IVA NIKOLINA X NA-KD Store Opening D├╝sseldorf + Interview und Styling Tipps

NA-KD ist bekannt f├╝r eine gro├če Auswahl an Mode und bekannten Marken. Die gro├če Beliebtheit findet NA-KD haupts├Ąchlich bei j├╝ngerem Publikum, was auch an den verschiedensten Kooperationen mit Influencern liegt. Dieses Mal begeistert der Online Shop mit einer Kollektion in Kooperation mit der bekannten Fashion Bloggerin Iva Nikolina. Die sch├Âne Kroatin, die in Deutschland lebt begeistert t├Ąglich fast 900.000 Menschen auf Instagram mit ihrem eleganten Style. Mit der Kollektion geht sie einen weiteren Schritt in ihrer Karriere und beweist, dass sie auch das Zeug zur Modedesignerin hat.

Die Kollektion – flie├čende Stoffe, Sommer & tolle Farben

Im Interview verr├Ąt uns Iva, dass sie eine Kollektion schaffen wollte die sich perfekt f├╝r den Sommer eignet. Dies setzte sie um indem sie nicht nur viele Kleider integrierte, sondern auch flie├čende und elegante Stoffe verwendete. Ihre Kollektion zeichnet vor allem ein dunkler gr├╝n Ton und ein magenta Rot aus. Diese Farben kombinierte sie mit einigen Teilen in Wei├č und Rose. Insgesamt 25 teile Designte sie zusammen mit NA-KD und gibt damit nicht nur ihren Followern die M├Âglichkeit ihren eigenen Style direkt nach zu shoppen, sonder inspiriert auch viele zu tollen eigenen Kombinationen mit ihren Kleidungsst├╝cken. Die Kollektion ist wohl genau wie Iva, ausgezeichnet durch Eleganz und Leichtigkeit.

Auch wir waren vor Ort und haben alle Eindrücke und unser Interview mit ihr natürlich für euch festgehalten: 

Das Event – Drinks, Talk & Shopping┬á

Zum Launch ihrer Kollektion veranstaltete NA-KD ein Event, dass im Breuninger in der D├╝sseldorfer Innenstadt stattfand. Dort konnte man nicht nur die Kollektion exklusiv shoppen, sondern auch Iva Nikolina pers├Ânlich treffen. NA-KD organisierte einen tollen Nachmittag mit DJ, Snacks, Drinks und nat├╝rlich Shooping. Zudem gab es eine kleine Make-up Area in der man sich stylen lassen konnte. Iva war vor Ort und konnte direkt mit ihren Followern ├╝ber die Kollektion sprechen und diese Treffen.

Foto: Linda Deutsch

IVA NIKOLINA x NA-KD – wie ihr die Kollektion stylen k├Ânnt┬á

Auf dem Event durfte ich mir einige Teile aussuchen und zeige euch nun, wie ihr die Teile aus der Kollektion kombinieren und stylen k├Ânnt.┬áUnter den Styling Tipps findest du noch Fotos vom Store Opening in D├╝sseldorf!

Chiffon Short Dress – s├╝├č & mit coolen Details┬á

Dieses wei├če Sommerkleid ist sehr s├╝├č der Oberstoff hat kleine Applikationen und ist an einer Seite eingeschnitten. Durch den Schnitt bewegt es sich sehr flie├čend und auch der G├╝rtel zum Binden stellt ein sch├Ânes Detail dar. Ich habe das sehr s├╝├če Kleid etwas cooler kombiniert mit schwarzen Boots, einem schwarzen Spitzen Brallett und einer eleganten schwarzen Tasche. Das Outfit bekommt dadurch einen cooleren Gesamtlook┬áund sieht trotzdem noch sehr elegant aus. Das Kleid ist sehr unkompliziert und sitzt einfach super. Das perfekte Sommerkleid um an hei├čen Tagen nicht zu warm angezogen zu sein und trotzdem toll aus zu sehen.

Fotos: Robin Platte / Cocaine Models

Short Flounce Short als Highlight elegant kombiniert

Diese tolle Satin Hose aus der Kollektion ist sehr vielf├Ąltig kombinierbar. Sie ist sowohl perfekt geeignet f├╝r einen Gang zum Strand aber auch um sie im Alltag zu tragen. Ich kombiniere sie mit einem eng anliegenden schwarzen Body mit einer Spitzenverzierung, was die Hose noch eleganter wirken l├Ąsst. Zum dunklen Gr├╝n der Hose passt perfekt Goldschmuck. Ich kombiniere dazu zwei goldene Ketten mit M├╝nzanh├Ąnger und eine Uhr mit Armband. Die Hose ist perfekt f├╝r Sommertage geeignet, denn sie sitzt einfach perfekt. Sie rutscht nicht und passt sich allen Gelegenheiten an.┬á

Halterneck Off Shoulder Dress – der elegante all arounder

Dieses Bordeaux farbene Kleid ist ein echter all arounder, denn man kann es sowohl sehr elegant zu einem besonderen Anlass mit hohen Schuhen tragen als auch im Alltag mit Boots oder Espadrilles. Ich kombiniere das luftige Kleid mit Boots und einer Bauchtasche. So getragen wirkt das Kleid modisch und modern. Auch dieses Kleid ist perfekt f├╝r den Sommer und besonders f├╝r laue Sommerabende. Mir pers├Ânlich gef├Ąllt besonders der flie├čende Stoff. Dieser f├╝hlt sich nicht nur unglaublich gut auf der Haut an, sondern ist auch noch sehr hochwertig und elegant.

Store Opening D├╝sseldorf mit Iva Nikolina

Fotos: Linda Deutsch

Fotos: Linda Deutsch

Basics sind langweilig? Von wegen! Mit diesen Trends kombiniert werden sie zum echten Hingucker!

Es gibt ein paar klassische Kleidungsst├╝cke, die in keinem Kleiderschrank fehlen d├╝rfen. Basics sind das A und O f├╝r jeden Tag. Man kann sie miteinander kombinieren wie man m├Âchte und schon mit wenigen Teilen hat man viele verschiedene Looks. Diese Allrounder lassen sich dann auch toll mit den aktuellen Trends 2018 kombinieren. Welche die Trends f├╝r die kommende Saison sind, erfahren Sie jetzt.

Damit Ihre Mode nicht aus der Mode kommt…

In den Trends 2018 wird es vor allem eins: Transparent! Ob Kleid oder Oberteil, dieses Jahr darf vieles durchsichtig sein. Bei dem Oberteil darf man ruhig etwas mutig werden. Ein sch├Âner BH darunter und fertig. Ein anderer Trend 2018 sind kleine Sonnenbrillen mit farbigen Gl├Ąsern. Was vor einigen Jahren noch komplett out war, ist dieses Jahr der absolute Renner. Wenns etwas mehr sein darf, k├Ânnen dieses Jahr auch die Bl├╝mchenkleider wieder herausgeholt werden. Dazu am Besten ein paar grobe Boots f├╝r ein wenig Stilbruch. Auch die Shorts machen dieses Jahr einen Wandel durch, denn was in der Vergangenheit immer k├╝rzer wurde, wird jetzt wieder l├Ąnger. Die Radlerhose ist zur├╝ck!

Wozu braucht man ├╝berhaupt Basics?

Basics sind Allrounder, die in jeden Kleiderschrank geh├Âren. Aus mehreren Basics lassen sich einfache Looks kombinieren, mit denen man immer stylisch angezogen ist. Aber eigentlich sind diese Allesk├Ânner insbesondere f├╝r Kombinationen mit den aktuellen Trends super geeignet: Ein Outfit nur mit dem, was momentan in ist, l├Ąsst einen Look oft unruhig und ├╝berladen wirken. Mit Basics kann der pers├Ânliche Lieblingstrend perfekt in Szene gesetzt werden. Es gilt immer eine gewisse Balance ins Outfit zu bringen: Ein paar wenige auff├Ąllige Teile vertragen sich am Besten mit eben diesen Basics. Eine auff├Ąllige Sonnenbrille wird also mit einem ansonsten sehr schlichten Outfit und ein paar anderen unauff├Ąlligen Accessoires gepaart. Oder das neue Bl├╝mchenkleid mit schlichten Schuhen, einem einfachen G├╝rtel und einem filigranen Armband.

Diese Basics geh├Âren in jeden Kleiderschrank

Ohne Basics kein gelungenes Outfit: Zum Ersten w├Ąre da die Lederjacke, vorzugsweise in Schwarz oder einem schlichten Erdton. Sie wertet jedes Outfit auf und zaubert der Tr├Ągerin eine sch├Âne Silhouette. Auch das kleine Schwarze ist hier zu nennen. Ob in der Freizeit mit Sneakern oder im B├╝ro mit sch├Ânen Pumps. Womit wir schon beim n├Ąchsten Basic w├Ąren: Spitze Pumps sind ebenfalls ein absolutes Must-Have. Auch in jedem Schrank sollte man eine schlichte, wei├če Bluse finden. Besonders schick wirkt diese, wenn sie aus Seide ist. Zu Allem kombinierbar und zu jedem Anlass angemessen, was will man mehr? Einen Trenchcoat nat├╝rlich. Gerade im Fr├╝hling/Sommer 2018 sind die langen, leichten M├Ąntel wieder super angesagt. Dazu passt der klassische Bleistiftrock, denn auch der geh├Ârt dieses Jahr wieder zu unseren Lieblings-Basics. Was viele vergessen: Dr├╝ber kann es nur gut aussehen, wenn auch Drunter alles passt. Die richtige und schlichte Unterw├Ąsche muss auch immer im Schrank zu finden sein und ist unverzichtbar, wenn ein Kleid l├Ąssig fallen oder ein Oberteil perfekt sitzen soll.

Insgesamt kann wohl festgehalten werden, dass es eine Kombination aus beidem – aktuellen Trends und zeitlosen Basics – ist, die eine Frau stylisch wirken l├Ąsst. Der Schl├╝ssel hierzu liegt darin, das richtige Gleichgewicht aus Einfachem und Au├čergew├Âhnlichem zu finden.

Trends aus Paris – Fashion Week und die City

Unsere Kolumnistin Iva war neulich auf der Fashion Week Paris und hat f├╝r uns die neuesten Trends f├╝r die kommende Saison aufgeschnappt.

Das tr├Ągt der Musically Star Tina Neumann privat!

16 Jahre und schon Star auf Youtube, Musically und Instagram. Wir haben uns mit dem Star getroffen und mit ihr ├╝ber ihre Karriere und ihre Styling Tipps gesprochen.

About You Awards: Das gr├Â├čte Influencer Event Deutschlands + BACKSTAGE VIDEO

Die About You Awards stehen wieder vor der T├╝r und die deutsche Instagram-Szene freut sich auf die Verleihung des gr├Â├čten Influencer Preises Deutschlands. Obwohl das Event selbst noch Weiterlesen

Damit der Urlaub schon beim Kofferpacken beginnt: So passt alles rein und bleibt faltenfrei

Der Beginn des Jahresurlaubs r├╝ckt n├Ąher. Genau die richtige Zeit, sich mit Reisevorbereitungen wie dem Kofferpacken zu besch├Ąftigen. Zwei Fragen stehen dabei im Vordergrund: Was geh├Ârt in den Koffer? Wie verstaue ich das Gep├Ąck ebenso effektiv wie schonend? Wir wollen euch zu den wichtigsten Aspekten Tipps und Anregungen liefern und einen Trick verraten, wie Textilien mit leichten Falten auch ohne B├╝geleisen wieder glatt werden.

Foto:┬á┬ę Billion Photos / Shutterstock

Grunds├Ątzlich kann das Reisegep├Ąck in f├╝nf Kategorien eingeteilt werden:

  • Dokumente/Schl├╝ssel
  • Reiseapotheke
  • K├Ârperpflege und Kosmetik
  • Kleidung
  • Accessoires/Technik

Wichtig ist, von allen Dokumenten Kopien zu erstellen und in unterschiedlichen Gep├Ąckst├╝cken unterzubringen. So steht bei einem Verlust immer ein Notersatz bereit. Au├čerdem sollten sich bei Flugreisen wichtige Medikamente im Handgep├Ąck befinden. Ansonsten geh├Âren alle Tiegel, Tuben und Fl├Ąschchen oberhalb der 100-Milliliter-Grenze in den Koffer.

Soviel Kleidung sollte dabei sein

Die Auswahl an Kleidung h├Ąngt wesentlich von individuellen Faktoren wie pers├Ânliche Bed├╝rfnisse, Reiseanlass sowie Gegebenheiten vor Ort ab. Ein paar Grundstrukturen haben sich aber auch in ganz unterschiedlichen Situationen bew├Ąhrt:

  • An Unterw├Ąsche und Socken/Str├╝mpfe sollten pro Reisetag mindestens eine Garnitur dabei sein.
  • Auch der Vorrat an T-Shirts, Poloshirts sowie Hemden f├╝r M├Ąnner beziehungsweise Tops und Blusen f├╝r die Frauen sollte einen t├Ąglichen Wechsel erlauben.
  • Hosen sowie R├Âcke und Kleider k├Ânnen mit einer Unterbrechung von einem Tag zum Ausl├╝ften in der Regel mehrfach getragen werden. Spricht nichts dagegen, reicht bei Kurztrips alle zwei sowie bei l├Ąngeren Aufenthalten alle drei Tage ein Teil.
  • Blazer, Sakkos und andere Jacken werden nach dem pers├Ânlichen Bedarf gepackt. Das gilt auch f├╝r Kopfbedeckungen.
  • Je nach Art der Reise werden Schuhe f├╝r Strand, Stadtbummel, Outdoor-Aktivit├Ąten, Party, besondere Anl├Ąsse und nat├╝rlich f├╝rs Zimmer ben├Âtigt.
  • Dazu kommen Sport- und Badebekleidung. Auch hier ist darauf zu achten, dass immer mindestens eine Ersatzgarnitur im Gep├Ąck ist.
  • Neben der Schlafbekleidung runden Waschlappen und Handt├╝cher das Reise-Sortiment an Textilien ab.

├ťbrigens: Insbesondere bei Anschlussfl├╝gen kann es passieren, dass der Koffer mit einer leichten Verz├Âgerung ankommt. Damit der Aufenthalt dann nicht mit einem Not-Shopping beginnen muss, ist es sinnvoll, mindestens ein komplettes Bekleidungsset ins Bordcase zu packen.

Den Koffer richtig packen

Damit alles in den Koffer passt, k├Ânnt ihr beim Packen ein paar Tricks anwenden. Dazu werden alle Kleidungsst├╝cke, die nicht f├╝r Knitterfalten anf├Ąllig sind, zusammengerollt. Socken und/oder Str├╝mpfe k├Ânnen in die spiegelverkehrt gegen├╝berliegenden Schuhe gestopft werden. Der untere Bereich des Koffers wird mit diesen schwereren beziehungsweise unempfindlichen Teilen bef├╝llt. Ein kr├Ąftiger Druck zum Zusammenpressen ist dabei durchaus erlaubt. Au├čerdem k├Ânnen L├╝cken mit Kleinteilen ausgef├╝llt werden. Dar├╝ber kommen Hosen, R├Âcke, Kleider, Jacken, Blazer und ├Ąhnliche Textilien. Sie werden so in den Koffer gelegt, dass sie abwechselnd rechts und links ├╝ber seine Begrenzungen hinausragen. Danach werden sie von oben nach unten einzeln ineinander gelegt. Ganz oben, am besten in einem abgetrennten Bereich kommen die ordentlich zusammengefalteten Blusen und Hemden. Hier werden am besten b├╝gelfreie oder leicht zu b├╝gelnde Modelle gew├Ąhlt, zwischen die Seidenpapier oder feine Handt├╝cher gelegt werden. Eine sch├Âne Anleitung zum professionellen Kofferpacken findet ihr dar├╝ber hinaus hier. Wichtig ist, den Koffer sofort bei der Ankunft auszupacken und empfindliche Textilien auf einen B├╝gel zu h├Ąngen.

Fazit: Mit etwas Vorbereitung und der richtigen Packtechnik kommt alles wohlbehalten an

Es ist also gar nicht so schwierig, alles, was ben├Âtigt wird, in den Koffer zu bekommen und schonend an den Zielort zu bringen. Sollten dabei doch ein paar Knitterfalten auftreten, ist das auch kein Problem. Tipp: Eine Dusche nach der anstrengenden Reise erfrischt nicht nur. Sie kann auch helfen, leichte Falten in Sakko, Blazer und ├Ąhnlichem verschwinden zu lassen, wenn sie kurzzeitig im Bad aufgeh├Ąngt werden.

Selbstgemachtes verkaufen: So starten Sie durch in eine neue Karriere

Selbstgemachte Produkte sind auf dem Markt gefragt wie nie zuvor. Denn Mode, die nicht in Massenproduktion hergestellt ist, verleiht ihrem Tr├Ąger einen Hauch von Einzigartigkeit. Eine Prise Nostalgie an die Zeit, in der noch alles handgemacht war, schwingt ebenfalls mit. Wenn Sie selbst gerne Kleidungsst├╝cke und Accessoires anfertigen, k├Ânnte sich f├╝r Sie durch den Verkauf Ihrer guten St├╝cke eine interessante Zukunftsperspektive ergeben. Doch wie l├Ąsst sich Selbstgemachtes verkaufen?

Holen sie sich Feedback f├╝r Ihre handgemachten Dinge

F├╝r ein professionelles Gesch├Ąft reicht es leider nicht aus, wenn Sie die stylische Tunika einmal anfertigen. Sie m├╝ssen das Produkt in entsprechenden Mengen herstellen k├Ânnen – und daf├╝r auch die n├Âtige Zeit aufbringen. Die Materialien kosten Geld und brauchen Platz. Daher sollten Sie nicht nur ├╝ber ausreichend Stauraum verf├╝gen, sondern auch Ihre ben├Âtigten Stoffe und ├╝brigen Materialien so einkaufen k├Ânnen, dass Sie am Ende noch eine Gewinnspanne haben. Leider reicht es nicht aus, wenn die beste Freundin das selbstgemachte Kleidungsst├╝ck mag. Bevor Sie Ihr Gesch├Ąft professionell aufziehen, ben├Âtigen Sie unvoreingenommenes Feedback. Lob kann befl├╝geln, bringt Sie jedoch nicht weiter, wenn es noch Dinge zu verbessern gibt. Am besten stellen Sie eine Auswahl der Kleidungsst├╝cke oder Accessoires her, die Sie planen zu verkaufen, und verschenken diese an ausgew├Ąhlte Testpersonen. Bitten Sie um eine ehrliche R├╝ckmeldung bez├╝glich der verwendeten Materialien, der Verarbeitung, dem Design und dem Gesamteindruck. Dann haben Sie einen ersten Eindruck, wie Ihre Kreationen auf dem Markt ankommen k├Ânnten.

Kalkulieren Sie die Gewinnspanne

Viele sind Schritt f├╝r Schritt in den Verkauf von Selbstgemachtem hineingerutscht. ├ťber die Monate und Jahre, doch auch manchmal ├╝ber Nacht, wurde aus dem Hobby ein Beruf. Wenn Sie jedoch von Anfang an keine kleinen Br├Âtchen backen wollen, kommen Sie um einen Businessplan nicht herum. Sie ben├Âtigen nicht nur Materialien und Werkzeuge, sondern m├╝ssen ebenfalls Verpackungsmaterial und Versandkosten bezahlen. Beachten Sie, dass die Produktion Ihrer guten St├╝cke Kosten f├╝r Strom, Wasser und die Heizung in Ihrem Arbeitsraum verschlingt. Denken Sie auch daran, dass Sie in Etiketten, die der EU-Textilkennzeichnungsverordnung, Homepage, Logo, Drucksachen und Werbung investieren m├╝ssen. S├Ąmtliche Ausgaben auf Ihrer Liste sollten auf das einzelne handgefertigte St├╝ck umgelegt werden. Kalkulieren Sie die Verkaufspreise so, dass Sie nach Abzug aller Kosten noch etwas ├╝brig haben. Nun rechnen Sie, wie viel selbstgemachte Dinge Sie jeden Monat verkaufen m├╝ssen, um einen entsprechenden Gewinn zu erzielen oder gar vom Verkauf Ihrer Produkte leben zu k├Ânnen.

Nutzen Sie Onlineportale f├╝r Selbstgemachtes

So gut Ihre Produkte sein m├Âgen, von alleine verkaufen Sie sich leider nicht. Nat├╝rlich k├Ânnen Sie den klassischen Weg gehen und Ihre selbstgemachten Dinge auf Stadtfesten anbieten. Damit wird jedoch nur ein sehr kleiner Kundenkreis erreicht. Im Internet finden sich dagegen weltweit Abnehmer f├╝r Ihre Produkte. Mittlerweile gibt es mehrere nationale und internationale Plattformen, die sich auf den Verkauf von selbstgemachten Dingen spezialisiert haben. DaWanda ist in Deutschland der bekannteste Marktplatz im Bereich Do it yourself. Sie k├Ânnen schnell Ihren eigenen Shop er├Âffnen und loslegen. DaWanda verdient an der Einstellgeb├╝hr und den Verkaufsprovisionen. Etsy funktioniert ├Ąhnlich. Weitere Onlinemarktpl├Ątze f├╝r Handgemachtes sind muckout, vondir, palundu und ezebee. Unter Umst├Ąnden gibt es eine Nische f├╝r Selbstgemachtes auch bei Ebay. Noch relativ unbekannt ist die Option „Handmade by Amazon“. Um akzeptiert zu werden, m├╝ssen Ihre Produkte den Vorgaben von Amazon entsprechen und das Bewerbungsverfahren erfolgreich absolviert haben. Alternativ k├Ânnen Sie auf Ihrer Homepage einen Onlineshop er├Âffnen.

Ohne Werbung funktioniert es nicht

Es reicht allerdings nicht aus, auf einem Do it yourself-Portal einen Shop zu er├Âffnen und auf die Kunden zu warten. Denn um potenzielle K├Ąufer aufmerksam zu machen, braucht es nun Marketing und Werbung. Die sozialen Medien helfen Ihnen, m├Âglichst viele Menschen zu erreichen. Sie k├Ânnen Facebook, Instagram, YouTube und Twitter nutzen, um die Werbetrommel f├╝r Ihre Kreationen zu r├╝hren. Wenn Sie auf Google Werbung schalten, erreichen Sie Ihre anvisierte Zielgruppe. Es fallen erst dann Kosten f├╝r Sie an, wenn Ihre Anzeige angeklickt wird. Achten Sie stets darauf, dass Sie rechtlich auf der sicheren Seite sind. Informieren Sie sich zum Beispiel ├╝ber das Urheberrecht und lassen Sie sich steuerrechtlich beraten, damit es keine b├Âsen ├ťberraschungen gibt. Dank dem Internet ist es heute so leicht wie nie zuvor, mit Handgemachtem ein erfolgreiches Business zu starten. Wenn es nicht beim Nebenerwerb bleiben soll, m├╝ssen Sie allerdings viel Zeit, Energie und auch finanzielle Mittel beisteuern, um vom Verkauf Ihrer selbstgemachten Kreationen leben zu k├Ânnen.

 

Top 10 der teuersten Lederjacken der Welt

Die Lederjacke ist immer ein cooles Accesoire, eignet sich super gut f├╝r einen Stilbruch und l├Ąsst jedes „langweilige“ Outfit rockig und l├Ąssig erschienen. Viele Prominente lieben diesen Trend. Aber was sind eigentlich die interessantesten Weiterlesen

Germanys Next Topmodel Staffel 13: Alle Folgen, Jury, Kanidatinnen & Co!

Germanys next Topmodel startet am 08.02.2018 in die 13.Staffel. Doch diese Staffel hat nicht nur viel zu bieten, unter den neuen Kanidatinnen, der Jury und der traumhaften Location sind immer wieder ├ťberaschungen zu erwarten! Wir von FIV Magazine, sind auf die Preview der ersten Folge am 06.02.2018 in Berlin eingeladen und haben f├╝r euch die wichtigsten Infos, News und mehr, damit ihr zum Start der 13. Staffel Up-to-Date und voll informiert seid! Bringt euch mit uns in Stimmung f├╝r den Start von GNTM 2018. Wie vielleicht auch ihr, verfolge ich (Hanna von FIV) seit Jahren Germanys next Topmodel. Egal ob vor dem Fernseher oder dem Laptop Bildschirm es darf nie etwas verpasst werden.

Dieses Jahr haben wir von FIV wieder ein GNTM Special und noch besser, wir nehmen euch mit auf die Presse Preview der ersten Folge GNTM! Mit hoffentlich viel Drama und spannenden neuen Models, werden wir f├╝r euch die erste Folge in Berlin ansehen. Mit Special Guest, wie Nikita Johnson & Papis Loveday, Rotem Teppich und glamour├Âsen Highlights wird die erste Folge zwei Tage vor Fernsehausstrahlung auf der Kinoleinwand zu sehen sein. FIV Magazine wird euch f├╝r die 13. Staffel vorbereiten hier unten k├Ânnt ihr euch schon einen Vorgeschmack holen, wie auch unser Youtube Throwback Germanys next Top Mopdel Special auf Youtube ansehen. Folgt auch unserem Instagram Channel, um Live dabei zu sein, wenn wir Fashionistas und die Highlights des Abends zeigen (@FIVMAGAZINE )

Roter Teppich, VIPs, Blogger und FIV Magazin live in Berlin

Wenn du uns live auf die Premiere der ersten Folge begleiten willst, schau dir hier unseren exklusiven Vlog von Hanna an:

Heidi im Paradies: Erste Folge – Wer sitzt in der Jury?

Dieses Jahr startet GNTM mit Heidi Klum als verf├╝hrerischer Venus! In einer Muschel stehend mit gro├čer Perle und dem traumhaften Meer der Karibik im Hintergrund, pr├Ąsentiert sich Heidi Oberk├Ârper frei f├╝r die 13. Staffel. Unter dem Motto „Welcome to Paradise“ kann man auch auf Heidis Instagram schon kleine Einblicke und Behind the Scene Bilder von ihr und der Jury in der Karibik sehen, die uns nat├╝rlich gespannt auf die kommende Staffel und noch mehr auf die erste Folge machen! Die Jury der neuen Staffel setzt sich wieder zusammen aus Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky, wie im voherigem Jahr.

News & Preview zur neuen Staffel

Die Jury ist die alte geblieben. Doch es gibt viele News zur 13. Staffel! Seit beginn von Germanys next Top Model wurden die Gewinnerinnen auf dem Cover der Deutshcne Cosmopolitian gezeigt. Doch 2018 ist damit Schluss – die Zusammenarbeit von GNTM und Cosmopolitian wurde beendet da es auf beiden Seiten ├änderungen des Konzepts gegeben habe. Doch keine Sorge, die n├Ąchste Gewinnerin wird daf├╝r auf der Deutschen Harper’s Bazaar gezeigt, einer bekannten und angesehenen Modezeitschrift. Unter anderem geh├Ârt Harper’s Bazaar mit Vogue und Elle zu den Fashion Giganten, weswegen sich die Models auf das Gewinner Cover freuen d├╝rfen.

Was kann man in der Ersten Folge erwarten?

Wir von FIV Magazine, sind auf die Preview in Berlin der ersten Folge GNTM eingeladen und k├Ânnen euch sagen wir sind mehr als gespannt. Unter anderem ist Cat-Walk-Coach Nikita Thompson Special Guest. In der ersten Folge wird sich in ganzen drei Stunden herausstellen, welche M├Ądchen es in die Top 50 der diesj├Ąhrigen GNTM Staffel geschafft haben. Ein Abend voller Highlights mit Rotem Teppich und Glamour, wird im Zoopalast Berlin die Preview der ersten Folge auf der Kinoleinwand vorgestellt. Es wird sogar eine Live Schaltung mit Heidi und den beiden Juroren Thomas und Michael geben, direkt von den Dreharbeiten in der Karibik! Seit gespannt, was in den n├Ąchsten FIV Post zu sehen sein wird, oder verfolgt unsere Instastory und seid Live dabei!

Kandidatinnen der 13. Staffel – erste Bilder

Bei GNTM rechnet man immer mit sch├Ânen und tollen M├Ądchen. Doch wer sind die Kandidatinnen der neuen Staffel? Wir haben f├╝r euch ein paar der interessantesten f├╝r euch rausgesucht.

Als Junge geboren – Sch├Âhnheit Soraya

Soraya wurde als Junge geboren! Transgender Models sind in der Branche immer mehr gefragt, ber├╝hmte Models wie Andreja Peric, geben gute Vorbilder und Bespiele der immer gr├Â├čer werdenden Variet├Ąt der Top Model Welt. Vorallem f├╝r Kandidatinnen wie Soraya oder Staffel 12 Teilnehmerinnen Giuliana und Melina, die beide sich ebenfalls als Transgender bekannt haben.

Beauty OP? Gerda hat Chirurgische Hilfe bekommen


Teilnehmerin Gerda, 24 Jahre alt, hat ihre Ma├če mit einem Besuch beim Sch├Ânheitschirurgen ver├Ąndert. Was sie gemacht hat, erz├Ąhlt sie in einem Preview Video. Ob diese Ver├Ąnderung sie durch die Staffel bringt? Das werden wir bald heraus finden. Beim Playful GNTM Shooting hat sie sich schon einmal gut geschlagen!

Toni & ihr Glaube – Topmodel werden mit Hindernissen?

Die 17 J├Ąhrige Toni hat einen Starken Glauben. Bibel, Gebet und Gott ist f├╝r sie alles. Ob dies ihr Probleme machen wird? Ob sie ein Nackt Shooting machen darf hat sie mit ihrem Pfarrer abkl├Ąren m├╝ssen, was dabei raus kam werden wir bald zu sehen bekommen.

Germanys next Topmodel Special – Die auff├Ąlligsten Kandidatinnen der letzten Staffeln!

Hier unten k├Ânnt ihr euch noch unser GNTM Youtube Special angucken. Wir haben einen typischen Throwback gewagt und uns zur├╝ck erinnert und ├╝berlegt welche Kandidatinnen uns im Kopf geblieben sind. Egal ob durch Zoff und L├Ąstereien oder durch ├ťberzeugende Leistungen, Model Marie Dahmen und ihre Bookerin Jessica haben ├╝ber die letzten Staffeln f├╝r euch auf Youtube ein Video gedreht!

+ Sponsored

+

Germanys Next Topmodel 2018 – Das erwartet euch in der 1. GNTM Folge! Preview x Berlin

Germany’s Next Topmodel 2018 startet in die 13. Staffel. Die erste Folge kommt am 08.02.2018 um 20:15 Uhr auf Pro Sieben. Doch was erwartet euch in der ersten Folge? Wir von FIV Magazine durften zwei Tage bevor die erste Folge im Fernsehen gezeigt wird, auf die Preview Premiere in Berlin. Ich habe f├╝r euch die wichtigsten News und Informationen Weiterlesen

Trend Piece – Baker Boy M├╝tzen

Hallo meine Lieben!

Nach einer l├Ąngeren Pause melde ich mich zur├╝ck bei euch. Leider hat der Unialltag die letzten Wochen meines Lebens in Anspruch genommen, denn Klausuren schreiben sich leider nicht Weiterlesen

Germany┬┤s Next Topmodel Special – Die auff├Ąlligsten Kandidaten der letzten Staffeln!

Germany┬┤s Next Topmodel – Bald ist es wieder so weit: Der Start von GNTM 2018 ist greifbar nah! Doch wann startet die neue Staffel mit den neuen Kandidatinnen? Anfang Februar beginnen die neuen Folgen, Weiterlesen

Die Berlin Fashion Week und meine Erfahrung als Jury beim Model Casting!

Berlin Fashion Week, es ist wieder soweit! Mit viel Gep├Ąck und ausreichend Einladungen f├╝r die vielen Shows geht es jetzt endlich los nach Berlin Weiterlesen

Franziska Dully ├╝ber ihr Leben als Bloggerin, Fashion und Beautytipps!

Franziska Dully ist Fashionbloggerin und Youtuberin aus M├╝nchen. Mittlerweile z├Ąhlt die symphatische M├╝nchnerin zu den top Influencern. Ich habe mit ihr ├╝ber ihren Alltag als Bloggerin Weiterlesen

Shopping Queen Iva unter Zeitdruck – Ihr perfektes Outfit!

Shopping Queen Iva – Egal ob online oder auf den Stra├čen, wir sind uns einig:┬á Shoppen macht gl├╝cklich! An einem Samstag machten sich Iva und Marie Weiterlesen

Top 10: Die teuersten Handtaschen der Welt von Chanel, Fendi bis Hermes

Handtaschen sind der absolute Traum einer jeden Frau. Egal ob gro├č, klein, mit oder ohne Henkel – zahlreiche Modelle lassen das weibliche Herz h├Âher schlagen. In dem folgenden Ranking haben wir f├╝r Sie die besten, luxuri├Âsesten Weiterlesen

Top 10 Mode Magazine – Von Mode zu Lifestyle und vielem mehr!

Mode Magazine sind das A und O wenn man Up-to-date sein will, welche neueste Klamotte in und was in der Mode „on vogue“, also im Trend ist. Wir haben euch eine Top 10 Liste erstellt Weiterlesen

Minnie Knows: Fashion und Beauty, Leben zwischen London und Berlin!

Minnie oder „Minnie Knows“ wie sie bekannt ist auf Instagram und durch ihren Blog, ist ein Lifestyle und Fashion Vorbild f├╝r viele! Sie lebt zwischen London und Berlin – Marie hat mit ihr ├╝ber ihre Person, Beauty und Fashion gesprochen. Findet hier mehr ├╝ber Minnie heraus!

Alle wichtigen Links zu Minnie Knows findest du nat├╝rlich auch hier bei uns:

„Heutzutage ist es wirklich schwer mit einem Blog Fu├č zu fassen“

Hallo liebe Minnie. Heutzutage wird es immer schwerer sich mit einem Blog auf Sozialen Medien durchzusetzen. Schaut man sich dein ÔÇťOnline TagebuchÔÇŁ an ist nicht zu ├╝bersehen wie viel Zeit du daf├╝r investierst und mit wie viel Herzblut du dabei bist. Was vermutest du lieben deine Leser so sehr an deinem Blog und wie hebt sich dein Blog von anderen ab?

Das stimmt. Heutzutage ist es wirklich schwer mit einem Blog Fu├č zu fassen. Nichtsdestotrotz ist es m├Âglich, wenn man wirklich 100% dahinter steht und den Lesern authentische Beitr├Ąge und Mehrwert bietet. Mein Blog entstand damals in London weshalb ich immer noch sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch schreibe. Ich glaube meine Leser lieben die Vielseitigkeit meines Blogs was vor allen meinen Stil angeht. Ich probiere verschiedene Trends gerne aus und Zeit meinen Lesern ÔÇÜThe Minnie KnowsÔÇś way. Mein Blog hebt sich vor allem in Deutschland einfach dadurch hervor, dass ich dunkelh├Ąutig bin und M├Ądchen oder Frauen meiner Hautfarbe und auch anderen hoffentlich dazu inspiriere mit Mode Spa├č zu haben und sich was zu trauen.


Die Leser deines Blogs kennen zwar die ├Âffentliche Seite von dir, aber wissen nicht wie du privat so bist. Stell dich doch mal vor! Was f├╝r ein Mensch bist du hinter deinen Postings und Blogeintr├Ągen und wie w├╝rden deine Freunde dich in drei Worten ┬ábeschreiben?

Also privat bin ich ruhig und liebe es auch einfach total zu Hause zu sein. Wenn man durch die Arbeit st├Ąndig auf irgendwelchen Events oder Reisen ist, sch├Ątzt man die Zeit, die man mit seinen Liebsten hat besonders. Daher w├╝rde ich mich privat wirklich als sehr bodenst├Ąndig und entspannt beziehen. Dennoch bin ich was die Arbeit angeht sehr ehrgeizig und tr├Âdle ungern bzw. schiebe Dinge nicht so gerne auf. Meine Freunde w├╝rden mich als gelassen, spontan und ehrgeizig bezeichnen.

„Mode macht einfach Spa├č!“

Ich w├╝rde mal behaupten die beiden Hauptkategorien in deinem Blog sind ÔÇťFashionÔÇŁ und ÔÇťBeautyÔÇŁ. Wenn du dich f├╝r eines dieser beiden Dinge f├╝r den Rest deines Lebens entscheiden m├╝sstest, w├Ąre es die Mode oder Kosmetikartikel?

Das w├Ąre 100% Mode! Mit der Mode kann ich mich kundtun und habe endlose M├Âglichkeiten mich selbst immer wieder neu zu erfinden. Und es macht einfach Spa├č. Selbst ungeschminkt, kann man mit einem tollen Outfit und passenden Accessoires immer gl├Ąnzen!

Apropos Mode, du besch├Ąftigst dich schon seit sechs Jahren mit dem Thema Fashion. Du wei├čt genau welche Trends aktuell sind und wie sich diese kombinieren lassen. Hast du deine pers├Ânlichen Fashion Favoriten und gibt es Pieces, die in deinem Kleiderschrank, besonders im Winter nicht fehlen d├╝rfen?

In diesem Winter darf bei mir ein kuscheliger Teddy Mantel nicht fehlen. Ich besitze schon 3 und die Zahl steigt (Lacht). Allgemein sind meine pers├Ânlichen Favoriten eine denim Jeans, ein wei├čes Basic T-Shirt oder Bluse sowieso bequeme Sneaker. So w├╝rde ich wirklich jeden Tag rumlaufen, wenn k├Ânnte. Au├čerdem finde ich braucht jede Frau einen schlichten schwarzen oversized Blazer. Dieser gibt jedem Look einfach das gewisse Etwas.

Ein Beitrag geteilt von Minnie (@minnieknows) am


Auf Instagram tr├Ągst du zurzeit oft kuschelige Winterjacken und dicke Pullis. Wie sieht deiner Meinung nach der perfekte Winterlook von Kopf bis Fu├č aus?

Der perfekte Winterlook f├╝r mich steht vor allem unter dem Motto Bequemlichkeit! Ich liebe den Zwiebellook mit Shirt, Pulli, Mantel und einigen Accessoires. Dieses Jahr stehe ich ja er gesagt total auf die Teddy M├Ąntel die einfach super kuschelig sind und warm halten. Was das Schuhwerk angeht d├╝rfen dieses Jahr ein Paar Overknee-Stiefel auf jeden Fall nicht fehlen!

Unter der Kategorie ÔÇťBeautyÔÇŁ auf deinem Blog gibst du deinen Lesern Tipps und schreibst ├╝ber deine Hautroutine. H├Ąttest du auch f├╝r meine Leser ein Paar Tipps gegen trockene Haut und Lippen im Winter? Was sind Deine Top 5 Beauty-Essentials, ohne die du den Winter niemals ├╝berstehen w├╝rdest?

Im Winter kann ich definitiv nicht ohne meine Ultra Facial Gesichtscreme von KiehlÔÇśs auskommen. Die benutze ich morgens t├Ąglich, bevor ich mein Make-Up mache. So bekommt meine Haut den ganzen Tag die richtige Menge Feuchtigkeit. F├╝r die Lippen benutze ich ganz unspektakul├Ąr meinen Blistex. Leider bin ich bei den Lippen sehr empfindlich, weshalb es f├╝r mich weder Lipgloss oder Lippenstift sein darf. Neulich durfte ich jedoch ein f├╝r mich neues Lippenpflegeprodukt benutzen, n├Ąmlich den Eight Hour Nourishing Lip Balm von Elizabeth Arden. Davon war ich sehr begeistert und w├╝rde diesen daher definitiv f├╝r den Winter empfehlen.

Und M├Ąnner Mode? Minnie hat den Plan!

Eine Kategorie in deinem Blog hei├čt ÔÇťMenswearÔÇŁ. Welcher Stil gef├Ąllt dir pers├Ânlich besonders gut bei M├Ąnnern?

Bei M├Ąnnern bzw meinem Mann (lacht) mag ich einen schlichten Stil. Da ist weniger definitiv mehr. Nichts geht ├╝ber eine coole Chino, Sneaker und einen V-Neck Pulli. Ich liebe die Farbe Marineblau und Beige an M├Ąnnern und finde daher auch Trenchcoats oder generell M├Ąntel in solchen Farben einfach klasse! Zu enge Kleidung mag ich garnicht, aber etwas slim fit darf es schon mal sein.┬á

„Gutes Feedback spornt an“

Du hast auf Instagram eine sehr gro├če Community. Viele Menschen, wahrscheinlich zum gr├Â├čten Teil M├Ądchen lassen sich durch deine Postings regelm├Ą├čig inspirieren. Kam deine hohe Reichweite ÔÇť├╝ber NachtÔÇŁ oder war das eher ein fortdauernder Prozess? Was war es f├╝r ein Gef├╝hl zu sehen, dass deine Postings so gut bei den Menschen ankommen?

Das kam definitiv nicht ├╝ber Nacht. Ich blogge ja schon 7 Jahre. Minnie Knows entstand in London, als ich noch Studentin war und Lust und Laune meine Looks teilen wollte. Mittlerweile blogge ich Vollzeit und es macht einen auf jeden Fall und gibt einem ein Gef├╝hl von innerer Zufriedenheit, wenn man siehst das die Arbeit gesch├Ątzt wird. Zum anderen spornt mich das gute Feedback auch weiter an, mein bestes zu geben und den bestm├Âglichen Content f├╝r meine Leser zu produzieren, um sie stetig zu inspirieren und einen gewissen Mehrwert zu schaffen.

Ein Beitrag geteilt von Minnie (@minnieknows) am

Die Arbeit an der eigenen Person und vor allem an einem Blog beansprucht viel Zeit und Aufwand aber lohnt sich letztendlich und macht dich gl├╝cklich. Hast du bestimmte Ziele die du erreichen m├Âchtest und wo siehst du dich in 5 Jahren?

Mein Ziel ist es mich stetig in punkto Content Produktion und vor allem Bildbearbeitung verbessern. Des Weiteren arbeite ich daran, Ziel die Lebensbereiche die meine Leser am meisten interessieren noch spannender zu gestalten. Wo ich mich in 5 Jahren sehe? Puh das ist schwierig. Ich plane lieber im 1-Jahres Rhythmus. F├╝r 2018 habe ich mir folgende Ziele gesteckt: noch mehr hochwertigen Content, sowohl f├╝r den Blog als auch meinen Instagram Account zu kreieren. Au├čerdem m├Âchte ich meinen Fokus n├Ąchstes Jahr auf das Thema Reisen setzen und habe schon viele Ziele auf meiner B├╝cket List! Ihr k├Ânnt euch also auf wirklich spannende Postings freuen.