Invisalign: Der Weg zu schönen Zähnen – #1 Erfahrungen mit Kosten, Dauer und Ablauf

Invisalign im Smile Club – Schöne gerade Zähne, ein Thema, dass für viele Leute zum Schönheitsideal und absolutem „Must Have“ gehört. Jedoch waren damit auch bis jetzt immer schmerzhafte Behandlungen oder Zahnspangen verbunden. Ein Preis, den bei weitem nicht jeder bereit war zu zahlen um sich den Traum von einem schönen Lächeln zu ermöglichen. Heute Berichte ich von meinen Erfahrungen und meinem Weg hin zu den perfekten Zähnen. Mehr zum Invisalign Smile Club.

Es beginnt mit einem Lächeln 

Jeder hat das ein oder andere an sich selbst aus zu setzten. Ob es nun die Geheimratsecken sind oder doch die abstehenden Ohren, bei mir waren es schon immer meine Zähne. Die meisten Außenstehenden halten mich für verrückt, denn so schief seien meine Zähne ja auch nicht, jedoch hat man selbst auf so etwas immer einen ganz anderen Blick als fremde, weshalb es mich immer gestört hat. Mit offenem Mund Lächeln mochte ich noch nie, weshalb es kaum wirklich lachende Bilder von mir gibt. 

Über Alternativen habe ich schon oft nachgedacht, meine Affinität zu Zahnärzten war jedoch noch nie wirklich hoch und an eine Zahnspange war für mich nicht zu denken. Die Schmerzen, die Einschränkungen und natürlich die Optik, waren für mich ausschlaggebende Punkte, diese Behandlung nicht in de nähere Auswahl kommen zu lassen. Leider habe ich auch sonst erst einmal keine Alternative gefunden die Fehler zu beheben, weshalb ich mich fürs erste damit abfinden musste, es so zu lassen wie es war und mit diesem Makel zu leben. 

Invisalign – was ist das & wie funktioniert das überhaupt?  

Eines Tages, fand ich durch Zufall im Internet eine Anzeige von sogenannten Invisalign. Es ging um schöne gerade Zähne, was natürlich sofort meine Aufmerksamkeit weckte. Also fing ich an zu recherchieren und fand schnell heraus, wie das ganze funktioniert. Invisalign funktionieren wie eine Zahnstange, haben jedoch enorme Vorteile gegenüber den herkömmlichen Zahnspangen aus Draht. Die Invisalign sind eine durchsichtige Schiene, die speziell für jeden Patienten selbst gefertigt werden. Diese verschieben die Zähne genau wie eine normale Zahnstange, haben aber zu aller erst den optischen Vorteil, dass man sie nicht sehen kann. Sie ist herausnehmbar, was es ebenfalls leichter macht sie zu säubern. Sport ist mit den Invisalign ohne Probleme möglich und auch trinken kann man mit ihr. Zum Essen nimmt man die Schiene heraus. Spinatreste können sich hier also auch nicht, wie in den normalen Zahnspangen verfangen. Aber einer der größten Vorteile ist es wohl, dass man keine Schmerzen hat und nicht eingeschränkt wird durch die Behandlung. 

Wie genau ist der Ablauf der Behandlung & kann die Schiene wirklich Ergebnisse erzielen ?

Bevor überhaupt eine Behandlung durchgeführt wird, kommt man zu einem Beratungsgespräch in die Praxis. Dort wird der genaue Ablauf erklärt. Zuerst werden die Zähne gescannt und somit ein digitaler Abdruck erstellt. Anhand dieses Abdruckes wird dann das Ergebnis simuliert. Der Patient kann also direkt sehen, was für ein Ergebnis die Behandlung mit sich bringt. 

Entschließt der Patient sich dazu die Behandlung durch zu führen wird der Scan direkt ins Labor in den USA geschickt, wo die benötigten Schienen für den Patienten auf Grundlage des Scans erstellt werden. Nur einige Wochen Später, kann der Patient erneut in die Praxis kommen und die ersten schienen mit nach Hause nehmen. Je nach Patient werden hier bereits Zahn farbene Kunststoff attachments auf genau ausgerechnete stellen der Zähne geklebt, die mit der Zahnspange  zusammen die Zähne dann optimal verschieben können. Ein Schienen-Set wird immer 2 Wochen getragen danach wechselt man und nimmt die nächsten Schienen, die man erhalten hat. So wird die Verschiebung der Zähne Stück für Stück gewährleistet. Somit ist es auch möglich starke Fehlstellungen der Zähne aufzuheben. 

Wie lange dauert die Behandlung & was kosten die Schienen? 

Die Dauer der Behandlung ist je nach Patient sehr unterschiedlich. Bei leichten Fällen, wie ich es einer bin trägt man die Schienen nur 2-3 Monate und kommt zu dem erwünschten Ergebnis. Schwere Fälle müssen die Schienen bis zu einem Jahr oder länger tragen, jedoch werden auch hier enorme Fortschritte erzielt. Der Preis kann ebenfalls stark variieren, denn je mehr Schienen ein Patient benötigt und je länger die Behandlung dauert, desto höher werden die Kosten. Um zu diesen Themen genauere Informationen zu erhalten, schaut bei euerm Invisalign Experten vorbei und lasst euch kostenlos beraten! Der Invisalign-Experte meines Vertrauens direkt in der Kölner Innenstadt: Die MyVeneers.

Meine Erfahrungen mit Invisalign – die erste Behandlung 

Begeistert von meinen Recherchen fand ich also eine Praxis in meiner Nähe, die spezialisiert auf die Invisalign sind. Direkt einen Termin vereinbart befand ich mich auch schon in der chicen Praxis. Mir wurde die Technik nochmals vom Profi erklärt und zum ersten Mal hielt ich eine Invisalign in der Hand. Super leicht, sehr angenehm und super unauffällig. Meine Begeisterung hielt an. Der Zahnarzt erklärte mir, wie eine Behandlung abläuft vom scannen der Zähne bis hin zum tragen der schienen. Nach meiner kleinen Einführung in das Thema, ging es auch schon los mit dem Scan. Viele erinnern sich bestimmt an den verhassten Abdruck beim Zahnarzt. Ein Riesen Stück Knetmasse muss gefühlte Ewigkeiten auf meinen Zähnen fest werden, damit man den genauen Abdruck meiner Zähne sehen kann. Mit so etwas rechnete ich, als es hieß wie scannen deine Zähne, jedoch erwartete mich etwas ganz anderes. Mit einer kleine Kamera, die viele Fotos hintereinander macht, wurden meine Zähne abgefahren, während gleichzeitig auf einem Bildschirm ein genaues Modell meiner Zähne nach und nach sichtbar wurde. Eine sehr angenehme Behandlung, die nur etwa 5 Minuten dauerte. Im Anschluss konnte ich direkt auf dem Monitor die vorher / nachher Bilder sehen und somit auch das Ergebnis, das erzielt werden soll. Dieser Scan reicht aus um die Schienen bestellen zu können. Sehr fortschrittlich, innovativ und vor allem unkompliziert! Meine Laune war nicht mehr zu dämpfen und ich war begeistert von den neuen Techniken. 

Mehr zum Invisalign Smile Club.

Merry Christmas! Influencerin Kisu über Familie, Reisen und Fashion!

Die sympathische Bloggerin und Youtuberin Kisu wohnt seit 2016 in Berlin Mitte. Zusammen mit ihrer Schwester Mai führt sie den Blog „sistersloft“, auf welchem Mai die redaktionelle Arbeit erledigt, damit ihre Schwester sich auf ihre Haupttätigkeit Youtube konzentrieren kann. Ich habe mit ihr Weiterlesen

Influencerin Dolita über ihren Künstlernamen und ihre Winter Must-Haves!

Die schöne Kölnerin Daniela, mit dem Künstlernamen „Dolita“ auf Instagram, startet demnächst ihren ersten eigenen Blog. Sie ist bekannt durch ihren Instagram Account, auf welchem sie regelmäßig Outfit Inspirationen und Lifestyle Bilder postet. Ich habe mit ihr über Mode, Marken und andere wichtige Dinge in ihrem Alltag gesprochen.

+ AD + Do you know?

News: Es wird bald einen Dolita Blog geben!

 

Daniela, auf Instagram ist dein Name Dolita…ist das nicht eine Schuhmarke? Wie bist du auf diesen Namen gekommen und was hat er für dich zu bedeuten?

Das ist ein Spitzname, meine ältere Schwester hat mich früher so genannt. Manche bringen den Namen auch mit Lolita in Verbindung, das war aber nicht meine Inspiration. Das es eine Schuhmarke gibt die sich so nennt habe ich erst vor kurzem erfahren.

Du inspirierst einige Menschen über Instagram, indem du ihnen fast jeden Tag neue Outfits oder Stylings präsentierst. Über dich selbst erfährt man dabei wenig, da du ja keinen eigenen Blog hast, sondern versuchst deine Persönlichkeit über Bilder zu vermitteln. Stell dich mal vor, wer bist du wirklich und wenn deine Freunde dich in drei Worten beschreiben müssten, welche würden es sein?  

Die Worte wären : ungeduldig , spontan, kommunikativ. Übrigens mein Blog wird Anfang des Jahres online gehen.

„Das Wichtigste für mich ist meine Familie, die Menschen die mich umgeben und…“

Luxus, Mode und Reisen sind sehr wichtige Bestandteile in deinem Leben, welche du gerne mit Menschen teilst. Wenn du dich für eines dieser Dinge für den Rest deines Lebens entscheiden müsstest, welches wäre es?  

Wenn ich mich entscheiden müsste wäre es das Reisen. Ich liebe es neue Orte zu bereisen und die Welt zu erkunden. Jedoch sind diese Bestandteile eher meine Hobbies die ich gerne mit anderen teile. Keines  der genannten Dinge ist essentiell wichtig für mich. Das Wichtigste für mich ist meine Familie, die Menschen die mich umgeben und die Spiritualität auch wenn man das nicht unbedingt denken würde.

Was beim Dolita Look nicht fehlen darf:  Jeans!

Schaut man sich deine Instagram Postings an fällt schnell auf, dass dein Styling sehr elegant und weiblich ist. Du kombinierst gekonnt bequeme Wollpullis mit High Heels und zeigst auch gerne deine Figur in Sommerkleidchen und Bikinis. Welches Kleidungsstück darf in deinem Kleiderschrank auf gar keinen Fall fehlen und was ist dein persönliches Must-Have für den Winter? Wie sieht deiner Meinung nach der perfekte “Dolita Winter Look” aus?

Also Jeans in allen möglichen Variationen dürften bei mir nicht fehlen, ich finde einfach man kann sie immer gut kombinieren. Egal ob lässig und cool oder schick und feminin. Also bei dem Look gibts einige aber um nur einen zu nennen: eine schöne skinny jeans, dicker oversized Zopfpulli und boots oder Pumps dazu ein kuscheliger Fake Fur Mantel.

Auch in Sachen Beauty bist du ein Profi. Dein Styling veränderst du immer wieder und du schminkst dich gerne sowohl  im glamourösen, als  auch im natürlichen Look. Bei all der Kreativität, was sind Deine Top 5 Beauty-Essentials, ohne die du den Winter niemals überstehen würdest? Viele haben im Winter auch Probleme mit der Haut, hättest du da vielleicht ein paar Geheimtipps für meine Leser?

Dr Hauschka Lippenpflegestift  für trockene, spröde Lippen

Lippenscrub als Peeling  (von Mac zum Beispiel)

Gesichtsöl von Kiehls (Midnight Recovery) super pflegend

GlamGlow ThirstyMud Maske für Feuchtigkeit (ich neige zu trockener Haut)

Body Butter von Kiehls

Du hast bestimmt mit sehr vielen Menschen aus dem Bereich Mode/Fashion zu tun. Unter all diesen Menschen fallen einem ja auch des öfteren mal Outfit Kombinationen auf, die einem so gar nicht gefallen. Erklär mal, welche Pieces/ Farben sollte man auf gar keinen Fall miteinander kombinieren und was ist für dich die größte Modesünde 2017?

Eine Modesünde von 2017 ist meiner Meinung nach das Comeback der Gürteltasche und Schulterpolster.. Auch Pullover mit Tiermotiven ist eine absolute Modesünde, außer bei Kleinkindern vielleicht. Also nicht kombinieren sollte man zum Beispiel Leggins mit kurzen Tops oder Hotpants mit schwarzer Strumpfhose.

„Ich arbeite nur mit Marken zusammen die mir persönlich auch zusprechen“

Als Influencer bekommst du oft die Möglichkeit mit Unternehmen/ Marken wie zum Beispiel “Desenio” und “Showpo” zusammenzuarbeiten. Welche Unternehmen / Brands sind das beispielsweise noch so und kooperierst du auch mit Marken, die nicht deinem persönlichen Style entsprechen?

Ich arbeite nur mit Marken zusammen die mir persönlich auch zusprechen. Da mein Stil nicht festgefahren und ich mich selber in vielen Stilrichtungen sehe sind das auch mal ganz unterschiedliche Marken. Auch ist mir das Label an sich nicht wichtig. Wenn mir ein Kleidungsstück gefällt dann kann es auch ein No Name Teil sein und umgekehrt darf es auch mal ein Luxus Accessoir sein.

Du stehst als Influencer auf Instagram sehr in der Öffentlichkeit und wirst sicher auch auf besondere Events eingeladen und planst ständig neue Reisen. Sag mal, steht bei dir in nächster Zeit etwas Besonderes dieser Art an?

Gerade steht bei mir privat etwas Besonderes an und zwar ein Umzug in unsere absolute Traumwohnung, ein wunderschönes Penthouse im Herzen der Kölner City mit riesiger Terrasse. Sobald das geschafft ist werden ein paar Reisen für das kommende Jahr geplant und an neuen Projekten gerüffelt.

+

+ AD + Do you know?

Medizin meets Fashion: Sophie über ihr Praktikum, das Reisen und ihren perfekten Winter Look!

Die junge Vietnamesin Sophie aus Frankfurt liebt es schöne Momente in ihrem Leben festzuhalten und mit Menschen zu teilen. Aus diesem Grund hat sie neben ihrem vielseitigen Instagram Account ihren gleichnamigen Blog „Sophie Ngoc Ánh“ veröffentlicht. Ich habe mit ihr Weiterlesen

Influencer, Blogger UND Youtuber: Maren erobert das Netz!

Maren Wolf, früher unter dem Namen „Beautypeachiii“ bekannt, ist bereits seit fast 10 Jahren aktiv auf Youtube. Anfang des Jahres hat die hübsche Brünette außerdem ihren eigenen Blog „More about Mary“ veröffentlicht, auf welchem sie ihren Lesern Inspirationen zu den Themen Fashion, Lifestyle und Travel gibt. Ich habe mit ihr Weiterlesen

Fashion und Lifestyle Bloggerin Nina Laureen über Weihnachten und ihre Winter Trends!

Die 24 jährige Nina Laureen führt seit Anfang des Jahres erfolgreich den gleichnamigen Blog „Nina Laureen“, auf welchem sie ihre Reiseerlebnisse und täglichen Outfits mit ihren Followern teilt. Sie hat uns von Weiterlesen

Fashion und Travel Bloggerin Dani über ihr besonderes Winter Must-Have! Dani

Die unglaublich bodenständige und sympatische Dani aus Hamburg war sich zunächst gar nicht sicher, ob sie ihren Blog „DANI NANAA by DANI“ überhaupt veröffentlichen soll. Glücklicherweise hat sie sich dafür entschieden, denn ihr „online Tagebuch“, in welchem sie von ihren Reisen berichtet und regelmäßig Outfit Tipps gibt, ist sehr beliebt. Ich habe mit ihr über Weiterlesen

Bloggerin Irina Engelke über Mode, Reisen und ihren interessanten Nebenjob!

Irina Engelke aus München arbeitet nicht nur erfolgreich als Fashion, Beauty und Lifestyle Bloggerin, sondern engagiert sich außerdem Schüler über die Risiken, Gefahren, aber auch Chancen, die das Internet so mit sich bringt aufzuklären. Wir haben mit ihr über ihren Nebenjob  Weiterlesen

Beauty Fee Jasmin über Fashion, Beauty und die aktuellen Wintertrends!

Die hübsche 18 jährige Kölnerin Jasmin Azizam betreibt seit Ende 2015 ihren gleichnamigen Youtube Channel, auf dem sie regelmäßig Videos mit den Themen Fashion, Beauty und Lifestyle hoch lädt. Wir haben mit ihr über ihr Privatleben, Weiterlesen

Die Top Youtuberinnen: Von BibiBeautyPalace bis Shirin David und xlaeta

Youtube ist schon lange kein Fremdwort mehr. Millionen von Zuschauern und Webvideoproduzenten, da verliert man schnell einmal den Überblick. Wenn ihr auf der Suche nach Inspirationen für neue Weiterlesen

Youtuber wie Ema Louise lieben es die Zuschauern mit Beauty und Fashion zu begeistern

Ema Louise ist seit 2012 eine sehr erfolgreiche Youtuberin. Ihren Kanal haben mittlerweile ueber 500.000 Menschen abonniert. Sie liebt alles was mit Beauty und Fashion zu tun hat und deshalb drehen sich auch die meisten ihrer Videos um diese Themen. Neben Beauty und Fashionvideos werden auch viele Weiterlesen

Taraneh – Instagram Star und Modeschöpferin

Taraneh ist nicht nur Instagram Star und begeistert täglich ihre über 114.000 Fans mit tollen neuen Outfit Trends und Lifestyle Posts, sondern sie ist auch selber Designerin und hat gerade ihr eigenes Lable ‚taranehs‘ gegründet. Wir haben mit ihr Weiterlesen

Oliver Rudolph – Candy Girl

Die sehr sinnliche und süße Strecke von Oliver Rudolph, die passend zum Sommer durch bunte Kleidung im Candy Stil gekennzeichnet ist, wurde mit dem Model Joyce Benne von Cocaine Models aufgenommen.

Youtuber wie Sarahs Days bieten den Zuschauern Tipps, Inspiration und Motivation zu Sport und gesunder Ernährung

Sarah ist eine sportliche und wunderschöne Youtuberin aus Australien. Ueber 380.000 Menschen haben sie abonniert. Sie beschäftigt sich hauptsächlich mit den Themen Fitness, Ernährung und Gesundheit. Auf ihrem Kanal zeigt sie ihre Workouts, Rezeptideen Weiterlesen

Youtuber wie BibisBeautyPalace im Bereich Mode, Beauty und Comedy

Wer kennt sie nicht? Sie ist eine der berühmtesten Youtuberinnen der Welt! Bibis Beauty Palace startete am 2. Dezember 2012 mit ihren Youtube Videos. Am Anfang war alles noch ganz klein doch die Zuschauer waren begeistert und wurden immer mehr. Heute hat Bibi über 4,5 Millionen Weiterlesen

Rick Genest: Der lebende Zombie! Von Montreals Straßen zum Topmodel

Wir haben ihn getroffen, einen echten Zombie. Rick Genest aka. Zombie Boy. Er ist der Mensch mit den meisten Insekten Tattoos auf der ganzen Welt, hat schon in Musikvideos von Musikern wie Lady Gaga mitgewirkt, läuft für Designer über den Laufsteg und vieles mehr. Der mit Sicherheit erfolgreichste Zombie aller Zeiten. Wir haben mit ihm über das Leben auf den Straßen Montreals, sein Lieblingsessen und sein Leben in 20 Jahren gesprochen. Lest jetzt das exklusive Interview!

Update! Vor wenigen Stunden ist Rick Genest tod aufgefunden wurden in seinem Apartment. Wir sind unglaublich froh, dass wir einen freiheitliebenden Menschen wie Rick noch einmal fragen stellen durften und hoffen, dass es seiner Familie, seiner Frau und seinen Kindern gut geht. RIP Rick.

+ AD + Do you know?

Rick Genest: Seine Jugend auf der Straße

Fiv: Hi Zombie Boy, kannst du uns verraten wer deinen Namen erfunden hat?

Ich bin auf der Straße aufgewachsen und meine Kameraden haben mich wegen meiner Tattoos, meiner Makaberen T-Shirts bzw. Bekleidung, sowie die Musik und Filme, die ich höre immer als „Zombie“ bezeichnet. Kurz vor dieser Zeit wurde ein Gehirn Tumor bei mir diagnostiziert und erfolgreich operiert. Der Name passt also zu mir wie Schokolade und Erdnussbutter. Aber alles in einem war es das Bizarre Magazine, dass mich dann letzten endlich „Zombie Boy“ nannte.

Fiv: Wenn dich jemand fragt was du beruflich machst, was antwortest du dann? 

Alles in einem ist mein Beruf „Zombie Boy“.
Ich habe mit unterhaltsamen Performances in einer Freak-Show angefangen als „der Junge der Würmer gegessen hat“. Seit dem habe ich als Model und auch Schauspieler gearbeitet. Zurzeit arbeite ich dadran meinen Weg in die Musikwelt zu finden, als Frontmann (Sänger/Songwriter) unserer Band „Zombie Boy“.

Fiv: Wie hat deine heutige Karriere begonnen? Was hast du davor gemacht?

Als Teenager habe ich Fensterscheiben geputzt und machte seltsame Jobs, bevor ich in Freak-Show-Aufführungen mitwirkte. Manche Leute wollten Bilder mit mir machen und dadurch wurde Nicola Formichetti auf mich aufmerksam und wollte mich für ein Model-Gig. Ein Shooting mit Mugler und der Dreh zu Lady Gagas ‚Born this Way‘ Musikvideo haben aber alles übertroffen.

Fiv: Was genau magst du an deinem Job? 

Manchmal verwendet ein Fotograf ein Foto von mir, der den obskuren Zombie Boy Charakter zeigt, den ich für mich selbst manifestiert habe. Einmal werde ich aufjedenfall einen Gothic/Horror Gig mit blauem Mond, neben anderen außergewöhnlichen fremden Menschen an den seltsamsten Orten haben.

Mein Lieblingstattoo ist das auf meiner Haut

Fiv: Es sieht so aus als hättest du keine freie Stelle für weitere Tattoos. Gibt es eine Stelle die noch nicht tätowiert ist? 

Ja, da ist eine kleine Stelle übrig geblieben aber das ist an einem sehr dunklen Ort.

Fiv: Was ist dein Lieblings-Tattoo?

Mein Lieblings-Tattoo ist das auf meiner Haut.

+ AD + Do you know?

Fiv: Wann und warum hast du angefangen dich zu tätowieren? Kannst du uns etwas über dein erstes Tattoo und die Bedeutung dahinter erzählen? 

Ich war 16 als ich mir ein Schädel & Knochen Tattoo auf meiner linken Schulter gemacht habe. Es sollte mein Motto „no rules & no master“ präsentieren.

Menschliches Fleisch und Gehirn sind eine kulturelle Delikatesse

Fiv: Wie sieht dein Leben in 20 Jahren aus? 

Logisches Denken führt mich dazu zu glauben, dass ich bis dahin das Wurmfutter sein werde.

Fiv: Unsere Spezial Frage: Was essen Zombies? Was ist dein Lieblingsessen? 

Zombies essen Menschenfleisch und Gehirn – das ist eine kulturelle Delikatesse. Aber wenn du mich fragst sind Würmer gut als Snack und Candy Corn.

Fiv: Du hast auf den Straßen Montreals gelebt. Was würdest du sagen war der schwierigste Teil dadran? 

Versuchen den harten und eiskalten Winter zu überleben und das mit einer Horde Polizisten.

Fiv: Du bist in den letzten Jahren sehr viel gereist. Viele andere verlassen bei so einer Karriere ihre Heimatstadt, vor allem in diesem Business. Was ist für dich so besonders an Montreal, warum bleibst du dort? 

Das ist mein Zuhause. Die Menschen mit denen ich aufgewachsen bin und all die Liebe ist hier. Ich weiß, wo meine Ressourcen sind und Vertrautheit ist meine Komfort Zone.

Danke Zombie Boy für das interessante Interview.

Wollt ihr wissen wir Zombie ohne die ganzen Tattoos aussieht? Schaut euch die verblüffende Verwandlung hier an.

Wenn du mehr sehen willst, schaut auf der Website und Instagram:

+

+ AD + Do you know?