Promi Big Brother 2018: Ex Curvy Supermodel & Trash Sternchen Chethrin Schulze

Am 17.08.2018 startet die neue Staffel Promi Big Brother auf Sat1! Mit schon jetzt spannenden Bewohner und Kandidaten wie Sophia Vegas (30) aber auch DSDS-Sänger Alphonso Williams (56), beide berühmt für Glitzer, Bling Bling und ‚over the top‘. Neben Youtuberin Katja Krasavice (21) und Selfmade Millionär Heinz von Sayn-Wittgenstein (64) gesellt sich jetzt noch ein ganz besonderes Trash TV Sternchen dazu: Chethrin Schulze.

+ AD + Do you know?

Chethrin Schulze, Sophia Vegas – Big Brother wird crazy

Einige kennen Chethrin Schulze noch von Curvy Supermodel (hier findest du alle Infos zu Curvy Supermodel 2018 by Angelina Kirsch). Gerade läuft die aktuelle Staffel mit curvy model Mama Angelina Kirsch, wäre sie Stolz auf Chethrin? Mit Sicherheit! Ex Teilnehmerin Chethrin, die man nicht nur aus den TV Modelcasting kennt, sondern auch aus anderem TV Formaten wie die „Love Island“ oder auch verschiedenen „BH Sport Tests“ im gleichen gleichen Sender, dem Sat1 Frühstücksfernsehen. Chethrin hat also immer schon die große Bühne gesucht. Mittlerweile hat sie auch schon über 100.000 Follower auf Instagram und darf sich damit sicher auch Influencer nennen. In wenigen Tagen zieht die dralle Blondine im Promi Big Brother Haus 2018 mit allen Kandidaten und Bewohnern ein.

Das ist Chethrin Schulze! Influencer, Single und jetzt 20 kg leichter

Seit ihrem Auftritt bei Curvy Supermodel vor zwei Jahren hat Maria schon ganze 20 kg abgenommen, das sieht man ihr auch an. Mittlerweile wiegt die smarte Blondine nur noch 65 kg und zeigt sich noch häufiger im Bikini. Was das wohl fürs Big Brother Haus bedeuten wird? Chethrin nackt unter der Dusche? Im Interview hat sie das verneint. Zumindest sagt sie, dass man sie nicht nackt unter der Dusche sehen wird – abwarten!

Maria ist Single und hat keinen festen Freund

Männern gibt Mariya bisher eine Abfuhr, damit Sie sich voll und ganz auf sich selbst konzentrieren kann. In den letzten Monaten war Mr. Right einfach noch nicht dabei. Obwohl Chethrin, wie sie im Interview mit Philipp Hageni vom Sat1 Frühstücksfernsehen sagte, über Instagram viele Dating Angebote von Bundesliga Fußballern bekommt. Auch von Fußballern der deutschen Nationalmannschaft! Namen wollte sie nicht nennen. Warum? Was diese Jungs von ihr wollen, mit Sicherheit keine Beziehung.

Maria auf Instagram

Auf Instagram hat Maria mittlerweile 127.000 Follower und das heißt schon einiges. Über 100.000 Fans interessieren sich für ihr Leben, ihren Look und Neuigkeiten von mir. Wenn du sie selbst einmal auf Instagram sehen willst, dann findest du hier Ihren Account:

Klischee Blondine oder smartes VIP Sternchen?

Um herauszufinden ob Maria vielleicht nur eine dieser typischen It-Girls ist, wurde sie kurz vor dem Interview direkt mit auf die Baustelle genommen. Schafft sie eine Schubkarre voll Erde zu schaufeln, direkt von der Baustelle und spontan? Maria zögert keine Sekunde, damit hätte keiner gerechnet. Tatsächlich, Maria ist nicht nur sympathisch sondern auch sehr unkompliziert, vor ein paar Wochen hat sie ihrem Vater beim Hausbau geholfen. Ein echtes Baum Mädchen – stark!

Promi Big Brother 2018: So wird die aktuelle Staffel

Promi Big Brother läuft nun mittlerweile schon seit vielen Jahren erfolgreich auf Sat 1. Interessante Charaktere, C-Prominente, VIPs von 1980, neue Stars aus dem Fernsehen und Social Media, so macht man mit Promi Big Brother eine interessante TV Show, die über 1 Million Menschen jedes Jahr sehen wollen. Auch in diesem Jahr sind wieder interessante Charaktere dabei, z.b. der Schweizer Star Hellseher Mike Shiva. Aber auch in der Moderation hat sich ein wenig geändert.

Promi Big Brother Moderatoren

Die diesjährige Moderation übernimmt der ebenso langjährige Moderator Jürgen Schropp und die Frühstücksfernsehen Queen Marlene Lufen. Wer die beiden also schon einmal live zusammen erleben möchte, kann sie jeden Morgen im Frühstücksfernsehen sehen., denn das Power Duo spielt sich gerade schon jeden Morgen von 6 Uhr bis 10 Uhr in Sat1 ein.

Marlene Lufen: Frühstücksfernsehen Queen

Unsere absolute Lieblings Moderatorin Marlene Lufen übernimmt dieses Jahr die Co-Moderation bei Promi Big Brother, neben Langzeit Moderator Jürgen Schropp. Marlene Lufen kennt man nicht nur aus dem Frühstücksfernsehen sondern auch aus vielen anderen TV Formaten. Hier findest du mehr von Marlene Lufen auf Instagram.

Jürgen Schropp: Ein Muss für #PBB

Die sympathische Seite übernimmt wie in jedem Jahr Moderator Jürgen Schropp. Wie beschrieben läuft der sich gerade schon im Sat1 Frühstücksfernsehen heiß, um für den Einzug ins Big Brother Haus fit zu sein!

*Anzeige •••BreakingNews••• Bevor wir ab dem 17. August gemeinsam ‚Promi Big Brother‘ rocken dürfen, darf ich Euch heute verraten, dass mich Marlene erstmal in ihr Universum mitnimmt und wir nächste Woche zusammen das Sat.1-Frühstücksfernsehen moderieren! Ich mutiere also nächste Woche zum Frühaufsteher und freue mich auf diese tolle Sendung als Start mit Marlenchen! Wir sehen uns von Montag, 6. August bis Freitag, 10. August jeden Morgen LIVE von 5:30h-10h in Sat.1 •••Breaking News••• #frühstücksfernsehen #promibb #actor #host #cbb #breakfasttelevision #sat1 #marlenelufen @fruehstuecksfernsehen @promibb @sat1 @marlenelufen 📸 by #MarcusHoehn @mitoderohneeis Location: #thereed @thereed_ Styling: @meyerjuershof Grooming: @ariellehairmakeup

A post shared by Schroppster (@jochenschropp) on

+ AD + Do you know?

Desiree Nick – wieder dabei?

Ist Desiree Nick wieder als Backstage Reporterin dabei? Desiree Nick ist schon seit Jahren eine Ikone der B-Promis. Egal ob es im Dschungelcamp war oder nun bei Promi Big Brother, Desiree Nick sorgt auf jeden Fall für großartige Unterhaltung.

Die anderen Promi Big Brother Kandidaten 2018

Bei Promi Big Brother geht es wie in jedem Jahr darum mehr oder weniger bekannte Prominente zusammenzubringen. Dabei gibt es in der diesjährigen Staffel auch wieder einige Kandidaten, die mit Sicherheit für Sprengstoff sorgen werden.

Viele erinnern sich noch an grandiose Auftritte, z.b. von Desiree Nick aber auch von Schlagersänger Hubertus, der mittlerweile mit schwarzen Fingernägeln und einem gewissen Hang zur Exzentrik auffällt. In der diesjährigen Staffel gibt es neben Chethrin auch ein paar sehr interessante Kandidaten. Unter anderem den Schweizer Star Hellseher Mike Shiva. Seine esoterische Art und die Aussage, dass der absolut kein WG Mensch ist, sorgen schon einmal für Spannung. Für die Damen gibt es auch etwas fürs Auge, Johannes Haller, bekannt aus deutschen Dating Shows!

Hier noch mal ein paar Portraits:

Mike Shiva

Word ist in der Schweiz Star Hellseher und betreut im fernsehen fast täglich viele Menschen. Obwohl Hellseherei natürlich Humbug ist, Sicherheitsspanne der Kandidat! Mal sehen ob er seine eigene Zukunft voraussagen kann!

Johannes Haller

Sunnyboy und Versuchung für die Bewohnerinnen. Dabei ist Johannes glücklich mit seiner Freundin Yeliz Koc zusammen.

Sophia Vegas

Yippie, yippie, yeah!

Hier noch ein musikalisches Highlight, Sophia Vegas ft. Snoop Dogg.

Heinz von Sayn-Wittgenstein

Darfs ein bisschen Adel sein? Der Selfmade Millionär. Mehr zu Heinz von Sayn-Wittgenstein auf Instagram.

Youtuberin Katja Krasavice

Dicke Lippen? So heißt tatsächlich ihr aktueller Song. Sieh mehr: Katja Krasavice Youtube.

Big Brother, das TV Format

Big Brother begann vor über 15 Jahren. Das TV Konzept stammt ursprünglich aus den Niederlanden und sah zunächst nur vor, Privatpersonen in ein Haus zu stecken. 10 Personen die über einen bestimmten Zeitraum Zusammenleben, öffentlich, mit Kameras an jeder Ecke. Die erste Staffel war ein absoluter Erfolg und etwas vollkommen Neues im deutschen Fernsehen. Heute hat sich Big Brother weiterentwickelt und ist vor allem auf der Suche nach C-Prominenten, VIPs der Vergangenheit aber auch aktuellen, upcoming TV oder Social Media Sternchen. Durch einen Mix aus interessanten Charakteren, so wie man es aus allen anderen TV-Shows kennt, werden täglich interessante Situationen erzeugt: Sei es die nackte Dusche oder der Streit.

Highlights aus Promi Big Brother 2017

+

+ AD + Do you know?

Toni gewinnt GNTM 2018! Das große Finale Backstage – Germany’s next Topmodel by Heidi Klum

Germany’s next Topmodel by Heidi Klum: Das große Finale in einer der beliebtesten Castingshows Deutschlands. Die Gewinnerin (Toni Dreher-Adenuga) steht fest, doch drum herum gab es ein Spektakel das sich sehen lassen ließ. Stars & Sternchen, die Models der Staffel und natürlich nicht zu vergessen Heidi & ihre Jungs. Alle Infos zum Finale, was hinter den Kulissen geschah und was ihr über Toni – die Gewinnerin 2018 – wissen müsst erfahrt ihr jetzt.

+ AD + Do you know?

Das große Finale von Germany’s next Topmodel – Die Show, die Location & die Stars

Das Finale fand dieses Jahr in Düssedorf statt, um genau zu sein im ISS-Dome, einer Atemberaubenden Arena. Nachdem die ersten Finale der Castingshow traditioneller weise in der Lanxess Arena in Köln statt gefunden haben, ist die Show nach einigen Ausflügen unter anderem beim Finale 2016 in Mallorca oder 2015 in New York wieder ins Rheinland zurück gekehrt. Dieses Jahr herrschten besondere Sicherheitsvorkehrungen und die Show wurde um einige Minuten zeitverzögert ausgestrahlt um keine Überraschung, wie 2013 zu erleben. Aufgrund der Zeitverzögerung waren Handys für das Publikum nicht erlaubt. Meine Backstage Eindrücke und die Show Live vor Ort seht ihr hier:

GNTM: Das erste Video nach dem großen Finale

Das Motto beim Finale von Heidi Klum’s TV Show ist wie jedes Jahr, groß, größer, Glitzer & Feuerwerk. Wir haben in den letzten Jahren & Staffeln schon einiges gesehen, von fliegenden Models über glitzernde Kleider, Kronen und natürlich jede menge Feuerwerk. Auch dieses Jahr übertraf Heidi sich wieder selbst mit ihrer Show. Zauberer Hans Klok trat am Anfang der Show auf und ‚Zauberte‘ nicht nur die Finalistinnen sondern auch Heidi selbst auf die Bühne. Es folgten spektakuläre Kleider, und verschiedenste Walks. Die Highlights waren nicht nur der Walk der Drag Queens, der nicht nur ein großes Zeichen in der Szene, sondern auch in der Gesellschaft setzte und eine positive Message vermittelte, sondern auch Auftritte von Weltstars, wie Rita Ora und Shawn Mendes. Damit Glitzer und Glanz nicht fehlten, ließ Heidi es sich nicht nehmen, ihre Victoria’s Secret Erfahrung mit in die Show fließen zu lassen und somit die Top 2 mit atemberaubenden, ausfahrbaren Flügeln über den Laufsteg schweben zu lassen. Weitere Show Acts von Rapper Cro, zu dessen Performance Team Schwarz den Laufsteg beschritt & Vincent Weiss, zu dessen Stimme die Top 2 ein Shooting life auf der Bühne mit Starfotograf Rankin absolvierten, folgten.

Den Abschluss der Show bildete die große Verkündigung der Siegerin. Julianna und Toni standen angespannt neben Heidi, während auf der großen Leinwand die Cover der beiden zu sehen waren. Heidi machte es wie immer spannend und Krönte letztendlich Toni zu Germany’s next Topmodel 2018. Die Menge Jubelte, die Familie, Drag Queens, Juroren & Kandidatinnen stürmten auf die Bühne und beglückwünschten die schöne Gewinnerin.

Die Finalistinnen – die letzten 4 kämpfen um den Titel Germany’s next Topmodel 2018

Normalerweise ist es üblich, drei Mädchen ins Finale einziehen zu lassen, doch dies hat sich in den letzten Jahren nicht bewährt, weshalb auch 2018 wieder vier Mädchen im Finale um den großen Titel Germany’s next Topmodel & das Cover der deutschen Harper’s Bazaar kämpften. Was qualifizierte jedoch ausgerechnet diese vier zum Finale und was die Gewinnerin zu ihrem Sieg sagt.

Germany’s next Topmodel 2018 Toni – Team Michael

Das Mädchen mit dem schönen Gesicht. Sie weiß sie hat eine große Verantwortung als Vorbild und Model und nutzt diese mit Bedacht. Das Finale bewältigte sie mit Bravur nicht nur der Vertical Catwalk sah bei ihr wie ein Kinderspiel aus, auch der Walk mit den Dragqueens, riesige Kleider und das Highlight der Show, der Walk mit den Riesigen ausfahrbaren Engelsflügeln à la Victoria’s Secret Fashion Show meisterte sie ohne Fehler. Der Sieg ist der wandelbaren Toni mehr als Verdient. Von ihrer Familie, dem Publikum und der Jury gefeiert blickte sie auf ihr Cover für die deutsche Harper’s Bazaar, als Heidi ihren Namen als Siegerin verkündete.

Platz 2 Julianna – Team Michael & die Kandidatin mit der schönsten Stimme

Der Lockenkopf in Team Michael hat ihr Hobby zum Beruf gemacht, denn ihr Talent zu Singen bringt ihr jetzt ihren Lebensunterhalt ein. Sie modelt bereits seitdem sie 15 ist und überzeugt somit mit ihrer Erfahrung. Das Rampenlicht ist wie für sie gemacht, denn dies bewies sie auch im Finale und überzeugte das Publikum mit ihrer Show. Zum Ende wurde sie nur noch von einer Kandidatin ausgestochen und besetzt somit Platz 2.

Platz 3 Pia – Team Michael & das Mädchen mit den Kurven

Die schöne Blondine hat dank ihren nicht gerade Typischen Modellmaßen eine große Vorbildfunktion für junge Mädchen. Sie tritt in Fußstapfen von Gigi Hadid & Co. die mit ihren weiblichen Kurven die Modewelt verändert haben.  Sie ist sehr authentisch und lebensfroh und überzeugt damit ihre Fans & die Jury von sich. Im Finale lieferte sie eine Starke Show ab und wurde dafür von dem Publikum gefeiert. sie belegte damit den 3. Platz.

Platz 4 Christina – letzte aus Team Thomas

Die schöne 21 Jährige vertritt als letzte das Team Thomas mit ganzem Stolz. Sie sammelte bereits Erfahrungen bei zahlreichen Miss Wahlen und hatte damit wohl einen Start Vorteil bei GNTM. Erst Mitte der Staffel überholte sie auf einmal viele der Mädchen und galt als Favoritin. Im Finale schied sie bei der ersten Entscheidung aus bewältigte aber den Walk mit den Dragqueens noch mit Bravur.

+

+ AD + Do you know?

Model und Stern-Kolumnistin Marie von den Benken über ihre vegane Ernährung, Zukunftspläne und Beautytipps!

Model, Autorin, Designerin, Influencerin – Marie von den Benken! Wir haben unter Anderem mit ihr über ihre vegane Ernährung, die Berliner Fashion Week und ihr absolutes Fashion No-go gesprochen.

+ AD + Do you know?

Maries Leidenschaft – Schreiben oder Modeln?

Marie, man kennt dich vor allem als Model, Designerin und Autorin. Mittlerweile ist es keine Seltenheit mehr, dass Models auch Influencer werden. Du bist dennoch eine der ersten gewesen bei denen es so geklappt hat und vor allem auch wichtige Themen wie Politik öffentlich anspricht. Was macht gerade deine Meinung so besonders, dass du sie sogar in deiner eigenen Kolumne im Stern veröffentlichen darfst?

Tja, das frage ich mich auch. Vermutlich gar nichts, und Philipp Jessen, der damals Chefredakteur beim „Stern“ war und mich dazu geholt hat, hat einfach niemand anderen gefunden, der über Themen wie Mode oder Germany´s Next Topmodel schreiben wollte.

Durch deine Arbeit als Model und Bloggerin, hast du weitaus mehr Einblicke in die Fashionwelt als manch anderer. Was gefällt dir denn am besten, das Modeln oder das Schreiben? Wenn du dich entscheiden müsstest, worauf könntest du auf keinen Fall verzichten?

Beides hat seinen ganz eigenen Reiz und seine Vorteile. Ohne das Modeln hätte ich sehr viel weniger von der Welt gesehen und mir vermutlich auch nicht diese Expertise erarbeitet, dass meine Meinung zu dem Bereich offensichtlich heute zumindest mal ein wenig Relevanz hat, so dass man mich darüber schreiben lässt. Wenn ich aber wirklich entscheiden müsste, was ich ja zum Glück nicht muss, würde ich vermutlich das Schreiben wählen. Zum einen ist Modeling, vor allem für Frauen, ja immer noch ein zumeist recht endliches Geschäft. Also eines mit einer Art Mindesthaltbarkeitsdauer, die so gegen den 30. Geburtstag oftmals bereits abgelaufen ist. Zum anderen gibt das Schreiben mir die größere kreative Vielfalt und Herausforderung. Ich darf mittlerweile für die größten Magazine schreiben, für riesige TV-Produktionen oder Drehbücher für Kinofilme. Ich glaube, ich schreibe demnächst einfach mal einen Roman und hoffe, dass irgendein Verlag verrückt genug ist, den dann auf den Markt zu bringen.

Marie ist auch Kolumnistin und schreibt für den Stern

In einem deiner Artikel besprichst du die Gefahren der Models, die zu Influencern werden. Mit deinen 245K Abonnenten auf Instagram zählst du doch genauso dazu. Was machst du anders, dass es bei dir keine Gefahr ist, dass sich das Influencer-Dasein mit dem Modelleben in die Quere kommt?

Ich bemühe mich, meine Kunden zu kombinieren. Ich bin ja jetzt auch kein Topmodel wie Toni Garrn oder Barbara Palvin, die natürlich aufpassen müssen, dass sie ihren Marktwert nicht mit schnellem Instagram-Geld verwässern. Aber auch ich passe da auf. Ich poste nicht mit einem Fitness-Tee in meiner Küche und verteile Rabattscheine. Ich stehe für Marken, die zu mir passen. Wie Grüngold, Stella McCartney, Strenesse oder La Biosthétique. Marken, die meine Philosophie teilen, die vegane oder nachhaltige Produkte herstellen und trotzdem in meinen Model-Lifestyle passen. Ich möchte vegane, gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit aus der Freak-Ecke in die Schaufenster der ganz großen Glitzerwelt bringen. Also, naja, dabei helfen. Und wenn die mich buchen, kann problemlos beides parallel laufen. Ich berichte als Influencerin ja sehr gerne über tolle Produkte oder Unternehmen, die die Welt schöner, aber auch ein wenig besser machen.

Niemand ist perfekt – ich finde es wichtig, dass man mit seinen Möglichkeiten versucht, seinen Teil beizutragen.

Auf deinem Blog lernt man noch eine ganz andere Seite von dir kennen: die politisch interessierte Veganerin. Vor allem als ein Teil der Social Media- und Fashionwelt gibt es ja noch viele weitere ethische Probleme. Wieso liegt dir da ausgerechnet der Veganismus so sehr am Herzen? Vor allem bei so vielen Reisen und Events sorgt dieses Thema doch bestimmt auch häufiger für Diskussionsbedarf und Schwierigkeiten. Wie gehst du damit um?

Das ist absolut richtig. Wenn man viel reist, hat man schnell mal eine Co2-Bilanz wie fünf chinesische Kohlekraftwerke. Ich bin erst Vegetarierin und später dann Veganerin geworden, als ich meine Katzen bekam. Zwei einfache Gedanken haben diese Entscheidung geprägt. Der eine war, dass ich meine Kätzchen angesehen habe. Echte Lebewesen, die einen eigenen Charakter haben, liebevoll sind und empfindsam. Genau so sind Schweine aber auch. Oder Hühner. Oder Rinder. Warum essen wir deren Fleisch, während wir das Essen von Katzen als abartig bezeichnen? Das ist doch unsinnig. Man tötet kein Leben, nur um sich zu verlustieren. Auch nicht, wenn das Lebewesen vielleicht nicht so niedlich und Haustier-geeignet ist wie eine Katze.

Der zweite Gedanke kam dann automatisch. Warum isst man überhaupt Fleisch? Fleisch ist ein Stück Leiche, das aus dem Kadaver herausgeschnitten und mit einer sehr aufwändigen Kühlkette so lange an der Verwesung gehindert wird, bis wir es mit sehr viel Gewürzen und Saucen schmackhaft zubereiten und dann essen. Das kommt mir nicht richtig vor. Mittlerweile kommt noch hinzu, dass es darüber hinaus auch nicht sehr gesund ist. Das war aber eingangs nicht meine Motivation.

Niemand kann auf der Welt existieren, ohne anderen zu schaden. Ich habe lediglich für mich selbst den Entschluss gefasst, mit allem, was ich tue, so wenig Schaden wie möglich anzurichten. Der Schritt vom Vegetarier zum Veganer war dann für mich nur die Konsequenz. Es gibt noch viele Bereiche in meinem Leben, in denen ich achtsamer und rücksichtsvoller auf meine Umwelt werden muss. Niemand ist perfekt – ich finde es wichtig, dass man mit seinen Möglichkeiten versucht, seinen Teil beizutragen.

Klassentreffen Berlin Fashion Week

Neulich bei der Fashion Week in Berlin warst du ja auch dabei. Was hat dir besonders gefallen, magst du allgemein die Fashion Weeks oder bedeutet das für dich eher Stress, vor allem als Gast und gleichzeitig als Journalistin?

So viele Shows, Events, Termine und Partys in so wenigen Tagen hat natürlich immer etwas Stressiges. Ich würde mir auch wünschen, die Fashion Week in Berlin würde ihrem Namen wieder mehr Ehre machen und eine ganze Woche dauern. Aber ich beschwere mich nicht. Es ist ein tolles Klassentreffen von Designern, Unternehmen, Influencern, Models, Promis und Brancheninsidern. Einige Designer sind mir sehr ans Herz gewachsen. Marina Hoermanseder beispielsweise, die jetzt auch vegane Taschen in ihrer Kollektion hat. La Biosthétique war jetzt in Berlin erstmals offizieller Beauty-Partner. Dann musste ich natürlich viel über die Modewoche schreiben. Dazu habe ich viele sehr nette Menschen aus diesem Model/Influencer-Zirkus wieder getroffen, die man sonst gar nicht so oft sieht, weil wir immer irgendwo an unterschiedlichen Orten unterwegs sind. Insofern mag ich die Fashion Week sehr gerne. Es gibt viel zu tun, aber es ist positiver Stress.

Junge Models, Beauty-Teams und Stylisten beeindrucken Marie immer wieder

In deiner ganzen Zeit als Model und Autorin hast du doch sicherlich schon viele inspirierende Menschen getroffen. Von welchen Menschen warst du besonders beeindruckt und warum?

Ach eigentlich finde ich es immer ein wenig undankbar, eine einzelne Person besonders herauszustellen. Zumal es dann ja meistens auf jemanden hinausläuft, der irgendwie prominent ist, weil man seine Leser ja nicht langweilen möchte mit Menschen, die sie gar nicht kennen. Dabei sind auf so einer Fashion Week die eigentlichen Helden oft im Hintergrund. Es sind die jungen Models, die sich die Tage vor der Modewoche tapfer dutzenden von Castings stellen, oftmals mit dem Ergebnis, dass kein einziger Job dabei rum kommt. Das muss man erst mal verarbeiten und positiv bleiben. Oder die Beauty-Teams und Stylisten. Ich bin sehr froh, mittlerweile ein kleiner Teil der LA Biosthétique Familie zu sein. Deren Team habe ich mal wieder hautnah bei einer Modewoche erlebt und ich kann wirklich sagen: Das sind fantastische Leute, die Bemerkenswertes leisten. Auf engstem Raum kreieren sie an einem Tag für bis zu 8 Shows hintereinander jeweils die Looks von bis zu 30 Models. Da bleibt kaum eine Stunde für jede Show. Das ist wirklich atemberaubend, wie professionell aber auch gleichzeitig kreativ dort gearbeitet wird.

Aber wenn ich eine bestimmte Person herauspicken müsste, wäre das Christiane Arp. Die Chefredakteurin der deutschen „Vogue“. Ich habe sie mal – übrigens auch während der Fashion Week in Berlin – für den „Stern“ interviewen dürfen. Dafür haben wir uns mehrfach getroffen. Sie hat sich diese Zeit einfach und ganz spontan genommen. Das war eine große Ehre. Und Frau Arp ist, das kann man wirklich nicht anders sagen, eine beeindruckende Frau mit einer besonderen Aura. Sie hat eine klare Vision von Mode und tut sehr viel dafür, junge Designer und den Modestandort Deutschland immer relevanter für den weltweiten Markt zu machen. Möglicherweise gäbe es ohne den Berliner Salon, den sie initiiert hat, die Fashion Week schon gar nicht mehr in Berlin.

+ AD + Do you know?

Maries perfektes Winteroutfit und ihre Tipps gegen trockene Haare und Haut!

Als Bloggerin sieht man ständig unterschiedliche Stylings und neue Trends und nicht immer gefallen sie einem. Findest du man kann im Jahr 2018 mittlerweile alles tragen und alle Styles / Farben / Muster miteinander kombinieren oder gibt es für dich bestimmte No-Go’s?
Wie sieht dein perfektes Winteroutfit aus? Welches Teil darf auf keinen Fall fehlen?

Ein No-Go ist für mich ein Styling, in dem sich die Trägerin nicht wohlfühlt. Selbst wenn zig Trends aufgegriffen werden, wirkt das Styling dann unbeholfen und verkleidet. Trends sind für mich nicht mehr und nicht weniger als eine Inspiration zur Erweiterung meines eigenen Stils. Wenn sie mir gefallen, mache ich sie mit – wenn nicht, dann eben nicht. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass sie an jemand anderem nicht super aussehen können. Mode bedeutet für mich vor allem Freiheit, Varianz und Akzeptanz. Allerdings nur bis zu einem bestimmten Maße – ein absolutes No-Go fällt mir nämlich doch noch ein: Echtpelz, zumindest in unseren Breitengraden und von Tieren aus Pelzfarmen. Es gibt heute so viele und so gute Fakefur-Alternativen – dafür muss heutzutage keinem Tier mehr die Haut abgezogen werden.
Mein perfektes Winteroutfit ist kuschelig und auf subtile Art dennoch ein wenig sexy: ein warmer Oversize Pullover, Overknee-Boots, ein dicker laaaanger Schal und natürlich eine Mütze!

Vor allem du als Veganerin benutzt bestimmt andere Pflegeprodukte, als die meisten Influencer und hast den einen oder anderen Tipp den meine Leser noch nicht kennen. Im Winter hat man so oft mit trockener Haut und Rötungen zu kämpfen. Was sind denn deine Top 5 Beauty-Essentials, ohne die du den Winter nicht überstehen würdest?

Was nicht so gut riecht, aber dafür super gegen spröde Hände im Winter hilft:

In deinen Artikeln wirkst du besonders sympathisch durch deine Wortwitze und deine bodenständige und offene Art. Hattest du bisher schon Situationen, wo das falsch angekommen ist und es problematisch wurde?

Mittlerweile wird das weniger, weil die Leute meine Art wahrscheinlich irgendwann akzeptiert haben. Klar gibt es auch jede Menge Leute, denen das nicht gefällt. Da muss man sich nur mal die Kommentarspalten unter meinen Kolumnen ansehen. Und es gab auch schon Promis, die sich wenig verständnisvoll gezeigt haben, wenn ein Spruch mal sie getroffen hat. Es ist eben nicht jeder so souverän wie zum Beispiel Michael Michalsky oder Thomas Hayo. Die bekommen Jahr für Jahr mehrere Monate lang die volle GNTM-Breitseite von mir ab, wissen aber, wie es gemeint ist. Wenn ich die beiden dann mal irgendwo treffe, ist es immer lustig und interessant und nie geht es darum, ob der eine oder andere Spruch vielleicht gemein war. Sie sind Profis und wissen, dass das dazugehört und dass das Format eventuell sogar ein wenig davon profitiert. Und sie nehmen sich selber nicht so wichtig, als dass sie jeden Wortwitz persönlich nehmen würden. Das ist übrigens eine sehr angenehme Charaktereigenschaft. Leider auch eine seltene.

Nicht immer ist das Modelleben luxuriös – Maries schlimmste Modelerfahrung

Es gibt nicht mal ein Danke. Man kommt sich vor, wie eine Ware.

Als Model erlebt man zwar viel und sieht viel von der Welt, jedoch ist nicht immer alles in dem Leben als Model so luxuriös, wie man es sich vorstellt. Was war deine schlimmste Erfahrung, die du bisher gemacht hast?

Klar, auch ich habe das durch. Gerade am Anfang einer Model-Karriere erlebt man viele Situationen, die später in den Erzählungen oft als klischeemäßige Übertreibung gewertet werden. Aber es ist Alltag. Du teilst Dir in Athen, Paris oder Tokyo mit 10 anderen Mädchen ein Appartement, das kaum größer ist als Dein Kinderzimmer und musst jeden Tag in einer völlig fremden Stadt 10 Termine wahrnehmen. Und bei den meisten heißt es dann: Oh, ja, okay, nee, nächste bitte. Es gibt nicht mal ein Danke. Man kommt sich vor, wie eine Ware. Meine schlimmste Erfahrung war aber sicher einer meiner ersten ganz großen Jobs für eine Haarfärbe-Werbung. Man schnitt mir die Haare kurz und färbte sie komplett rot. Man hatte mir vorher hoch und heilig versprochen, dass meine Haare danach wieder blond wie vorher sein würden. Doch dem Friseur gelang es nicht, den Rotton komplett aus meinen blonden Strähnen zu entfernen – diese blieben trotz mehrfacher Behandlung rosa. Es bliebt nur noch die Entscheidung: Alles blondieren, um danach zerstörte Haare zu haben. Oder alles braun. Ich weiß noch wie heute, wie schlimm das damals für mich war. Plötzlich Kurzhaarschnitt und braune Haare. Da ist ein GNTM-Umstyling ein Witz dagegen.

Wenn man so jung ist, wie ich damals, fühlt sich das grauenhaft an. Man kommt sich vor, als wäre alle Schönheit verflogen und die Jugend vorbei. Heute kann man darüber lachen. Es sind nur Haare.

Was hast du dir für Ziele und Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen? Was darf man in Zukunft noch von dir erwarten?

Ich habe einige Ziele, ja, aber da bin ich abergläubisch. Ich darf nicht darüber sprechen, sonst gehen sie nicht in Erfüllung. Ich hoffe allerdings, dass man in Zukunft durchaus noch mal was von mir hören wird. Ich mag es eigentlich nicht so, groß über Dinge zu sprechen, die in der Zukunft liegen. Die man noch nicht sehen kann. Das wirkt für mich immer irgendwie so wie diese D-Promis, die in Interviews auf irgendwelchen roten Teppichen ihren Absturz in die Bedeutungslosigkeit mit dem Satz „ich arbeite gerade an einigen interessanten Projekten, da wird bald so einiges kommen“ verhindern möchten und dann kommt hinterher doch nichts, oder halt das Dschungelcamp. Was ich aber auf jeden Fall sehr hoffe, ist dass ich wieder bei „Promi Big Brother“ als Autorin dabei sein werde dieses Jahr. Wir hatten vergangenes Jahr ein tolles Team und auch einen sehr guten Draht zu den Moderatoren aufgebaut über die Zeit, so dass wir dieses Jahr quasi wirklich gemeinsam voll durchstarten könnten. Das würde mich wirklich reizen. Zwei Wochen eine tägliche Live-TV-Sendung, das ist Herausforderung pur. Aber mit diesem Team wie ein Kreativurlaub in einem Feriencamp in Köln-Ossendorf. In diesem Sinne: Hallo Sat1? Hört Ihr mich? Ich wäre dann wieder bereit! Außerdem habe ich gerade ein eigenes Unternehmen gegründet, dessen bescheidener Name Programm sein soll: „Marie, ´n paar Genies & die Rettung der Welt“. Wir möchten guten Content und Konzepte vor allem für nachhaltig produzierende Kunden kreieren. Ich hoffe, dass man davon auch das Eine oder Andere in diesem Jahr erwarten darf.

+

+ AD + Do you know?

Germany´s Next Topmodel Special – Die auffälligsten Kandidaten der letzten Staffeln!

Germany´s Next Topmodel – Bald ist es wieder so weit: Der Start von GNTM 2018 ist greifbar nah! Doch wann startet die neue Staffel mit den neuen Kandidatinnen? Anfang Februar beginnen die neuen Folgen, bei denen sicherlich wieder viele Kandidatinnen dabei sein werden, die uns im Kopf hängen bleiben. Höchste Zeit sich an alle Kandidatinnen zu erinnern und zu hinterfragen was aus ihnen geworden ist. Egal ob Natalie Volk, Fiona Erdmann oder Larissa Marolt!

+ AD + Do you know?

Hier findest du noch mehr zur neuen Staffel Germany’s Next Topmodel 2018:

Wir haben sie alle unter die Lupe genommen. Hier könnt ihr euch das Video über die auffälligsten Kandidatinnen der letzten Staffeln mit Model Marie und ihrer Bookerin Jessica anschauen:

+

+ AD + Do you know?

Social Analytics: Der Influencer + Kampagnen Manager

Für Werbeagenturen, Modefirmen und viele andere ist Influencer Marketing die neue, erfolgreiche Strategie um Menschen zu erreichen. Besonders Instagram steht bei vielen im Fokus. Die passende Software Weiterlesen

Alle lieben den Superstar und Mädchenschwarm Mike Singer

Mike Singer ist einer der Social Media Stars! Egal ob Instagram, Facebook oder Musical.ly, Mike stürmt die Herzen aller Mädchen im Sturm. Mit seiner ersten Tour war er in ganz Deutschland unterwegs. Hat er eine Freundin? Was macht Mike privat? Wir haben alle Antworten Weiterlesen

Youtuber A-Z: Pranks, Beauty Tutorials und Games

Youtube ist die erfolgreichste ‚Broadcast Yourself‘ Plattform der Welt. Auf der Videoplattform gibt es Videos zu den verschiedensten Themen rund um den Globus. Pranks, News, Life Hacks, Comedy, Sport und vieles mehr. Eins ist garantiert Weiterlesen

Top 100 Youtuber in Deutschland: Diese Youtube Stars musst du kennen!

Ganz egal ob Lehrer, Schüler, Feuerwehrmann, Anwalt oder Verkäufer, auf Youtube kann jeder sein wer er will und sich präsentieren wir er will. Genau das ist es was Millionen von Zuschauern und Youtubern täglich auf die Videoplattform lockt. In den letzten Jahren Weiterlesen

Linkin Park Sänger Chester Bennington begeht Selbstmord in LA!

Seit ein paar Minuten geistern schreckliche Nachrichten durch die sozialen Netzwerke: Chester Bennington, Front Sänger von Linkin Park hat Selbstmord begangen. Das amerikanische Portal TMZ berichtet, dass sich Chester Bennington Weiterlesen

Influencer Event 2017! Angelique Kerber überreicht #1 Sport Influencer Award an Pamela Reif!

Am 24.05.2017 fand in München das Influencer Event 2017 statt! Hoch über den Dächern der Stadt traf sich die Creme de la Creme der Social Media Persönlichkeiten zu einem Tag gewidmet dem Sport und dem Ziel, Deutschland zu mehr Bewegung zu motivieren. Ganz unter dem Motto Weiterlesen

Top 10 der berühmtesten deutschen Youtuber !! – Wer hat die meisten Fans?

Youtuber gibt es wie Sand am Meer. Mittlerweile haben die erfolgreichesten von ihnen ihr Hobby zum Beruf gemacht und verdienen mit den Youtube-Videos ihr Geld und zwar nicht wenig. Wer hat aber aus Deutschland die meisten Fans und Follower, und wer ist auch auf anderen Weiterlesen

Rick Genest: Der lebende Zombie! Von Montreals Straßen zum Topmodel

Wir haben ihn getroffen, einen echten Zombie. Rick Genest aka. Zombie Boy. Er ist der Mensch mit den meisten Insekten Tattoos auf der ganzen Welt, hat schon in Musikvideos von Musikern wie Lady Gaga mitgewirkt, läuft für Designer über den Laufsteg und vieles mehr. Der mit Sicherheit erfolgreichste Zombie aller Zeiten. Wir haben mit ihm über das Leben auf den Straßen Montreals, sein Lieblingsessen und sein Leben in 20 Jahren gesprochen. Lest jetzt das exklusive Interview!

Update! Vor wenigen Stunden ist Rick Genest tod aufgefunden wurden in seinem Apartment. Wir sind unglaublich froh, dass wir einen freiheitliebenden Menschen wie Rick noch einmal fragen stellen durften und hoffen, dass es seiner Familie, seiner Frau und seinen Kindern gut geht. RIP Rick.

+ AD + Do you know?

Rick Genest: Seine Jugend auf der Straße

Fiv: Hi Zombie Boy, kannst du uns verraten wer deinen Namen erfunden hat?

Ich bin auf der Straße aufgewachsen und meine Kameraden haben mich wegen meiner Tattoos, meiner Makaberen T-Shirts bzw. Bekleidung, sowie die Musik und Filme, die ich höre immer als „Zombie“ bezeichnet. Kurz vor dieser Zeit wurde ein Gehirn Tumor bei mir diagnostiziert und erfolgreich operiert. Der Name passt also zu mir wie Schokolade und Erdnussbutter. Aber alles in einem war es das Bizarre Magazine, dass mich dann letzten endlich „Zombie Boy“ nannte.

Fiv: Wenn dich jemand fragt was du beruflich machst, was antwortest du dann? 

Alles in einem ist mein Beruf „Zombie Boy“.
Ich habe mit unterhaltsamen Performances in einer Freak-Show angefangen als „der Junge der Würmer gegessen hat“. Seit dem habe ich als Model und auch Schauspieler gearbeitet. Zurzeit arbeite ich dadran meinen Weg in die Musikwelt zu finden, als Frontmann (Sänger/Songwriter) unserer Band „Zombie Boy“.

Fiv: Wie hat deine heutige Karriere begonnen? Was hast du davor gemacht?

Als Teenager habe ich Fensterscheiben geputzt und machte seltsame Jobs, bevor ich in Freak-Show-Aufführungen mitwirkte. Manche Leute wollten Bilder mit mir machen und dadurch wurde Nicola Formichetti auf mich aufmerksam und wollte mich für ein Model-Gig. Ein Shooting mit Mugler und der Dreh zu Lady Gagas ‚Born this Way‘ Musikvideo haben aber alles übertroffen.

Fiv: Was genau magst du an deinem Job? 

Manchmal verwendet ein Fotograf ein Foto von mir, der den obskuren Zombie Boy Charakter zeigt, den ich für mich selbst manifestiert habe. Einmal werde ich aufjedenfall einen Gothic/Horror Gig mit blauem Mond, neben anderen außergewöhnlichen fremden Menschen an den seltsamsten Orten haben.

Mein Lieblingstattoo ist das auf meiner Haut

Fiv: Es sieht so aus als hättest du keine freie Stelle für weitere Tattoos. Gibt es eine Stelle die noch nicht tätowiert ist? 

Ja, da ist eine kleine Stelle übrig geblieben aber das ist an einem sehr dunklen Ort.

Fiv: Was ist dein Lieblings-Tattoo?

Mein Lieblings-Tattoo ist das auf meiner Haut.

+ AD + Do you know?

Fiv: Wann und warum hast du angefangen dich zu tätowieren? Kannst du uns etwas über dein erstes Tattoo und die Bedeutung dahinter erzählen? 

Ich war 16 als ich mir ein Schädel & Knochen Tattoo auf meiner linken Schulter gemacht habe. Es sollte mein Motto „no rules & no master“ präsentieren.

Menschliches Fleisch und Gehirn sind eine kulturelle Delikatesse

Fiv: Wie sieht dein Leben in 20 Jahren aus? 

Logisches Denken führt mich dazu zu glauben, dass ich bis dahin das Wurmfutter sein werde.

Fiv: Unsere Spezial Frage: Was essen Zombies? Was ist dein Lieblingsessen? 

Zombies essen Menschenfleisch und Gehirn – das ist eine kulturelle Delikatesse. Aber wenn du mich fragst sind Würmer gut als Snack und Candy Corn.

Fiv: Du hast auf den Straßen Montreals gelebt. Was würdest du sagen war der schwierigste Teil dadran? 

Versuchen den harten und eiskalten Winter zu überleben und das mit einer Horde Polizisten.

Fiv: Du bist in den letzten Jahren sehr viel gereist. Viele andere verlassen bei so einer Karriere ihre Heimatstadt, vor allem in diesem Business. Was ist für dich so besonders an Montreal, warum bleibst du dort? 

Das ist mein Zuhause. Die Menschen mit denen ich aufgewachsen bin und all die Liebe ist hier. Ich weiß, wo meine Ressourcen sind und Vertrautheit ist meine Komfort Zone.

Danke Zombie Boy für das interessante Interview.

Wollt ihr wissen wir Zombie ohne die ganzen Tattoos aussieht? Schaut euch die verblüffende Verwandlung hier an.

Wenn du mehr sehen willst, schaut auf der Website und Instagram:

+

+ AD + Do you know?

FIV Magazine #2 mit 4 Exklusiven Fotostrecken der Star Fotografen + Germany’s Next Influencer Erik Scholz + Kolumne von ivaxbrd

Unser Mode Magazin bekommst du jetzt als zweite Print Auflage + in zwei Sprachen! Alle Highlights: Interviews, Fotos, Fashion Week, und die neuen Trends für das Jahr 2017! Hier haben wir die schönsten Interviews aus dem letzten Monaten! Weiterlesen

Soraya Wanya im ZDF Interview – Influencer: Erfolgreich im Netz

Heute kam unser TV Beitrag im ZDF zum Thema „Inlfuencer: Erfolgreich im Netz“. Soraya Wanya, die ihr schon von den GNTM Special 2017 kennt wurde zwei Tage vom Kamerateam begleitet. Unter anderem zum Reserved Store Opening und zum anschließenden Fitting beim Kunden. Soraya ist nicht nur Bloggerin, sie cuttet Videos für Modelabels Weiterlesen

Youtuber wie Simon Desue bringen ihre Zuschauer mit lustigen Videos zum Lachen

Simon Desue gehört zu den erfolgreichsten Youtubern aus Deutschland. Seinem Kanal folgen schon ueber 3Millionen Menschen. Er begeistert diese mit lustigen Comedyvideos. Pranks, verrueckte Experimente und Parodien sind ein fester Bestandteil seines Accounts. Die bekanntesten Sketche Weiterlesen

GNTM Germany’s Next Topmodel 2017

GNTM 2017 – Germany’s Next Topmodel: Beginn der neuen Folgen! Die Jury um Heidi Klum sucht das neue Topmodel. Über dreißig Kandidatinnen sind im Rennen und wollen GNTM Gewinnerin 2017 werden. Schon zum zwölften Mal treten tausenden Kandidaten gegeneinander an!