Germanys next topmodel – Staffel 8

Die achte Staffel startete 2013 und umfasste 14 Folgen. Auch in dieser Staffel gab es ein Motto, welches „Closer than ever“ lautete. Dieses Mal sollten die Zuschauer auch hinter die Kulissen schauen. Ueber 15500 Frauen haben sich in 23 Städten vorgestellt, in der Hoffnung Germanys next Topmodel zu werden. Davon wurden insgesamt nur 25 ausgewählt. Dieses Jahr lag die Mindestgröße jedoch bei 1,76m statt 1,72m. Außerdem haben die beiden Juroren Heidi Klum und Thomas Hayo ihre Models dieses Mal beispielsweise bei der Arbeit, in der Schule oder Freizeitaktivitäten besucht und ihnen die Nachricht überbracht, dass sie bei Germanys next Topmodel teilnehmen dürfen.

GNTM 2017 Folgen & Kandidatinnen > German’s Next Topmodels 2017.

+ AD: Do you know?

GNTM Staffel 8: Die ersten Shootings und Shows – Auf nach Dubai

Nach einem ersten Shooting in Wiesbaden musste schon die erste GNTM verlassen. Die anderen Kandidatinnen durften nach Dubai um auf einer Fashion Show zu laufen. Danach mussten drei weitere gehen und ein Model wollte die Show freiwillig verlassen. Auch als endlich die große Reise nach Los Angeles beginnt, entschied sich eine der Kandidatinnen dazu die Show zu verlassen und eine weitere bekam kein Visum für die USA.

Das achte Germanys next Topmodel mit Lovelyn Enebechi

Auch in diesem Jahr sind vier der Frauen ins Finale gezogen, dazu gehörten Lovelyn Enebechi, Maike van Grieken und Luise Will. Nach Starauftritten von Psy, Robin Thicke und Bruno Mars haben sich Heidi Klum, Thomas Hayo und Enrique Badulescu für die 16 Jährige Lovelyn aus Hamburg entschieden. Schau dir hier das Interview mit Topmodel Lovelyn Enebechi an.

Die Jury mit Designer Thomas Rath und Fotograf Enrique Badulescu

In dieser Staffel gab es wieder einige Veränderungen der Juroren. Designer Thomas Rath verliess die Jury und Fotograf Enrique Badulescu kam neu dazu.

Die Einschaltquoten von GNTM steigen

Weiterhin sind die Einschaltquoten gesunken und lagen dieses Jahr durchschnittlich bei 8,9%.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar