Germanys next topmodel – Staffel 9

2014 begann auch schon die neunte Staffel von GNTM. In diesem Jahr kam der bekannte Designer Wolfgang Joop in die Jury und weiterhin blieben Thomas Hayo und Heidi Klum dabei. In diesem Jahr hatte die Show das Motto „Show Yourself“, welches sich Joop überlegte, da diese Staffel persönlicher denn je werden sollte. Die Models konnten sich online und bei Castings in zehn deutschen Städten bewerben. Dieses Jahr hatte sich die Jury was ganz besonderes überlegt – die Models, die die Jury beim Casting überzeugt haben, bekamen ein Paar pinke High Heels als Symbol für das Weiterkommen in die nächste Runde. Letztendlich haben es nur 25 der Bewerberinnen geschafft und starteten die Reise nach Singapur. Eine von ihnen hatte großes Pech und konnte die Reise nicht antreten, da sie keine Bestätigung für ihr Visum bekam. Später kam sie nach Los Angeles nach. Vier weitere Frauen haben unerwartet die Show verlassen.

GNTM 2017! Alle Kandidatinnen und Folgen von German’s Next Topmodels 2017.

+ AD + Do you know?

Das spannende Finale von Germanys Next Topmodel

Letzten Endes durften Stefanie Giesinger, Jolina Fust und Ivana Teklic ins Finale. Nach einigen weiteren Shows haben Heidi Klum, Wolfgang Joop und Thomas Hayo sich für die damals siebzehn Jährige Stefanie Giesinger entschieden. Durch Auftritte von Rita Ora und Ed Sheeran wurde das Finale lebendig und spannend zugleich.

Erfolge der Models

Jedoch ist nicht nur Stefanie mittlerweile sehr erfolgreich, sondern auch drittplatzierte Ivana Teklic, die auf Shows von Designern wie Dior, Roberto Cavalli oder auch Calvin Klein gelaufen ist. Genauso ist viertplatzierte Nathalie Volk bekannter und erfolgreicher geworden. Beide von ihnen wechselten vorzeitig von der Modelagentur ONEeins zu anderen etablierten Modelagenturen.

Die Einschaltquoten

Mit dieser Staffel sind die Einschaltquoten leider weiter gesunken. Etwa 2,66 Millionen verfolgten die Show. Von Staffel zu Staffel wurden die Einschaltquoten geringer.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.