Kreditkarte

Die beste Kreditkarten App? Kreditkarten müssen vor allem eines sein: Unkompliziert! Wenn du mit Kreditkarte bezahlst, willst du schnell bezahlen. Doch was ist die beste App? Welcher Kreditkartenanbieter ist der beste? Und ganz wichtig: welche Kreditkarte kostet nichts? Wir haben über 10+ Apps für dich getestet, von der Anmeldung, über die Kreditkarte, bis zu Bargeldbehebung und Überweisung. Hier ist unsere Top 6: tomorrow, N26, Revolut, monese, nuri und bunq. Unsere Testsieger.

Kreditkarten Apps im Vergleich: Test-Kriterien

Shopping in Berlin, der Flug zur Fashion Week nach London oder auch die schnelle Bezahlung im Online Shop für neue Mode: Ohne Kreditkarte geht nichts. Da wir mit unserer Redaktion selbst viel unterwegs sind, haben wir mittlerweile natürlich auch fast alle Kreditkarten App heruntergeladen, installiert und teilweise sehr ausführlich getestet, weil wir sie nach wie vor selber nutzen. Zum Beispiel bunq, N26, monese, Revolut, aber auch tomorrow und nuri. Hier stellen wir dir alle einzelnen Kreditkarten Apps und unsere Empfehlungen vor.

Tipp! Nach der Einleitung und dem Vergleich, haben wir noch häufige Fragen und Antworten für dich.

Vorteile einer Kreditkarte: Überblick

Wie sinnvoll ist eine Kreditkarte?

Kreditkarten im Überblick: Vorteile

  • Weltweit bargeldlos bezahlen
  • Kontaktloses bezahlen (Karte oder NFC)
  • Bargeldlos Einkäufe und Rechnungen bezahlen
  • Bargeld abheben an Geldautomaten
  • Auch ohne Schufa-Prüfung erhältlich

Funktionen und Kosten einer Kreditkarte

Wenn du dir eine Kreditkarte aussuchst, solltest du auf ein paar Sachen achten.

Worauf achten bei einer Kreditkarte?

Wichtig sind diese Funktionen:

  • Kostenlose Kontoführung
  • NFC-Verfügbarkeit prüfen
  • IBAN inklusive
  • Kostenlos Überweisungen machen
  • Kostenlos Bargeld abheben

In unserer Liste: Nur Debit-Kreditkarten (besser!)

Noch besser wird es aber bei Debit-Kreditkarten, die wir dir hier empfehlen! Denn bei „normalen“ Kreditkarten hast du ein paar Nachteile. Zum Beispiel bezahlt man oft eine jährliche Gebühr oder auch Provision, für jede Transaktion. Keine Sorge, nicht bei unseren Kreditkarten Tipp (unten).

Ein weiterer, großer Vorteil von Debit-Kreditkarten, du kannst nur Guthaben ausgeben. Du rutscht also nicht automatisch ins Minus und in eine „Dispo-Falle“).

Vorteile der Debit-Kreditkarten im Überblick:

  • Du kannst nur Guthaben ausgeben
  • Keine Gebühren und Provisionen
  • Kein automatischer Dispo (Minus-Betrag / Kredit)

Anmeldung in den Apps: Zeit

Die Anmeldung in allen Apps ist super schnell.

Wie lange dauert die Anmeldung?

Lade dir die App deiner Wahl herunter, melde dich an und mache danach noch den ca. 3 Minuten Video Call zur Verifizierung. Dafür verbindet man dich mit einem Mitarbeiter (direkt übers Handy), hier musst du dich nur 1x ausweisen. Halte am besten schon mal deinen Personalausweis bereit!

Meine letzte Kreditkarten Anmeldung hat 4 Minuten gedauert, mitten in der Innenstadt von Palma de Mallorca. Alles was du brauchst ist Handynetz und dein Personalausweis.

Jetzt viel Spaß beim Herunterladen und shoppen!

Immer und überall kostenlos bezahlen:

Kreditkarte Empfehlungen: Top 6 Apps

Hier ist unsere Top 5 der Debit-Kreditkarten mit guter App. PS: Wir haben alle selbst installiert und nutzen manche wie N26 schon seit über 3 Jahren.

Tomorrow App – Unser Testsieger

Warum ist die tomorrow App und Testiseger? Wir haben mehrere Apps seit über 2 Jahren installiert und sind absolut zufrieden. Doch bei tomorrow ist auch die Community happy! Ganze 4.9 von 5.0 Sternen in der Bewertung.

Zur App tomorrow

tomorrow hat alle Vorteile, die wir vorab besprochen hatten. Kostenlose Kontoführung, kostenloses bezahlen weltweit, sogar Bargeldabholung, Überweisung, alles kostenlos. Die Anmeldung dauert inklusive Verifizierung nur 5 Minuten. Danach hast du Kreditkarte, Kontodaten und sogar eine eigene IBAN. Mit NFC kannst du die Kreditkarte auch auf dein Handy spielen (Google Pay oder Apple Pay) und schon kann es losgehen!

Kreditkarte, Bewertung und Download

Viel wichtiger als unsere Meinung ist die Meinung der Community. Was sagen die Nutzer der tomorrow App?

Bewertet mit 4.9 / 5 Sternen

Bewertet wurde die App von über 10.000+ Nutzern. Hier findest du noch einmal alle wichtigen Links zum Download für dein Smartphone, von Samsung bis iPhone im PlayStore und im App Store.

Vorteile von tomorrow

tomorrow bietet dir:

  • Kostenlose Kontoführung
  • NFC-Verfügbarkeit prüfen
  • IBAN inklusive
  • Kostenlos Überweisungen machen
  • Kostenlos Bargeld abheben

Monese App

Erneut eine App, die wir schon seit über einem Jahr selbst nutzen, monese. Bisher immer stabil in allen Funktionen und deshalb verdient in den Empfehlungen. Die Meinung der Community driftet allerdings ein wenig auseinander. Android Nutzer bewerten die App unter 4 Sternen, bei den iOS Nutzern ist die App aber bei 4.7 von 5.0 Sternen.

Zur App monese

Kreditkarte, Bewertung und Download

Wie bewertet die Community zu monese?

Bewertung bei Android: 3.8 / 5 Sterne

Hier unterscheiden sich die Communities ein wenig!

Bewertung bei Apple: 4.7 / 5 Sterne

Bewertet von 81.000+ Nutzern. Hier findest du noch die Links zum Download für dein Smartphone, egal ob Samsung, Huawai oder iPhone: PlayStore und im App Store.

Vorteile von monese

monese bietet dir:

  • Kostenlose Kontoführung
  • NFC-Verfügbarkeit prüfen
  • Kostenlos Überweisungen machen
  • Kostenlos Bargeld abheben

Kontist für Selbstständige

Hier noch ein weiterer Tipp, allerdings nur für Selbstständige.

Hol dir die Kontist App

Kreditkarte, Bewertung und Download

Was sagt die Community zur Kontist App im Store?

Bewertet mit 4.8 / 5 Sternen

Bewertet wurde Kontist im Store von 1.000+ Nutzern. Ein wirklich gutes Ergebnis!

Vorteile von Kontist

Kontist bietet dir wie die anderen:

  • Kostenlose Kontoführung
  • NFC-Verfügbarkeit prüfen
  • Kostenlos Überweisungen machen
  • Kostenlos Bargeld abheben

N26 App

Ebenfalls super Bewertungen, ebenfalls seit über 2 Jahren bei uns installiert, die App von N26. Das Unternehmen selbst ist aus Deutschland und damit auch eine interessante Alternative, wenn du auf der Suche nach einer deutschen IBAN bist. Die anderen Kartenanbieter vergeben IBAN aus dem europäischen Ausland. N26, ebenfalls eine Empfehlung unserer Redaktion.

Kreditkarte, Bewertung und Download

Was sagt die Community zur N26 App im Store?

Bewertet mit 4.8 / 5 Sternen

Bewertet wurde N26 im Store von 110.000+ Nutzern. Ein wirklich gutes Ergebnis.

Vorteile von N26

N26 bietet dir:

  • Kostenlose Kontoführung
  • NFC-Verfügbarkeit prüfen
  • Deutsche IBAN inklusive
  • Kostenlos Überweisungen machen
  • Kostenlos Bargeld abheben

Revolut App

Ebenfalls eine mega App, aus eigener Erfahrung. Revolut ist sehr stabil und die Karten sind immer sehr schick.

Kreditkarte, Bewertung und Download

Wie bewertet die Community Revolut?

Bewertet mit 4.7 / 5 Sterne

Bewertet von 29.000+ Nutzern. Hier findest du noch die Links zum Download für dein Smartphone, egal ob Samsung, Huawai oder iPhone:

Vorteile von Revolut

Revolut bietet dir:

  • Kostenlose Kontoführung
  • NFC-Verfügbarkeit prüfen
  • Kostenlos Überweisungen machen
  • Kostenlos Bargeld abheben

Bunq App

Die bunq App hat selbstsamerweise nur 3.4 von 5.0 Sternen im Store. Wir selbst haben die App jetzt seit über 18 Monaten installiert und sind mit allen Funktionen sehr zufrieden. Kreditkarte, Überweisungen, bargeldloses zahlen. Deshalb auch in unseren Empfehlungen, auch mit 3.4 Sternen.

Hol dir hier die bunq App mit Kreditkarte und Bankkonto:

Zur App bunq

Kreditkarte, Bewertung und Download

Auch hier die Frage, egal was wir sagen, was sagt die Community zur bunq App?

Bewertet mit 3.4 / 5 Sternen

Bewertet wurde die bunq App von 17.000+ Nutzern. Hier findest du noch die Links zum Download für dein Smartphone, egal ob Samsung, Xiaomi oder iPhone:

Vorteile von bunq

bunq bietet dir:

  • Kostenlose Kontoführung
  • NFC-Verfügbarkeit prüfen
  • IBAN inklusive
  • Kostenlos Überweisungen machen
  • Kostenlos Bargeld abheben

Nuri App

Last but not least, nuri! Auch hier sind die Meinungen der Android und Apple Nuzter ein wenig unterschiedlich. Auf Andorid gab es wohl mehr Performance Probleme.

Hol dir die Nuri App

Banner - Ertraege in echten Bitcoin

Kreditkarte, Bitcoin, Bewertung und Download

Wie bewertet die Community zur nuri App?

Bewertung bei Android: 3.2 / 5 Sterne

Hier unterscheiden sich die Communities ein wenig!

Bewertung bei Apple: 4.4 / 5 Sterne

Bewertet von 2.000+ Nutzern. Hier findest du noch die Links zum Download für dein Smartphone, egal ob Samsung, Xiaomi oder iPhone:

Vorteile von nuri

nuri bietet dir:

  • Kostenlose Kontoführung
  • NFC-Verfügbarkeit prüfen
  • IBAN inklusive
  • Kostenlos Überweisungen machen
  • Kostenlos Bargeld abheben

Das war unsere Liste mit Empfehlungen für dich!

Unser Ranking: Empfehlung aus Erfahrung – Wichtig, wir haben in unserer Liste extra darauf geachtet, dass alle Karten kostenlos sind, inklusive Kontoführung und Bargeldabhebung (meist 3 pro Monat). Alle lassen sich einfach mit deinem Smartphone verbinden (NFC und mit Apps wie Apple Pay, GooglePay). Du bekommt ein Konto mit IBAN, auf das man dir Geld überweisen kann und natürlich bekommst du neben deiner virtuellen Karte, auf dem Handy, auch eine physische Kreditkarte, zum bezahlen beim Shopping in der City, am Flughafen und so weiter.

FAQ Kreditkarte: Die wichtigsten Fragen

Mit unseren Kreditkarten Empfehlungen hast du sicher eine gute Option für dich gefunden! Falls du noch weitere, allgemeine Fragen hast, dann findest du hier die Antworten auf die häufigsten Fragen!

Was uns für die Empfehlungen auch sehr wichtig war, alle Kreditkartenangebote sind ohne automatischen Dispo. Das heißt einfach gesagt, du kannst nur das Geld ausgeben, was du hast (keine Dispo Schuldenfalle). Wenn du noch mehr zum Thema Dispo erfahren willst, scrolle noch etwas weiter nach unten!

Wie sinnvoll ist eine Kreditkarte?

Solange du zu Hause im Supermarkt einkaufst, brauchst du wahrscheinlich keine Kreditkarte und dir reicht die ganz normale Bankkarte deiner Hausbank.

Sobald du aber im Internet einkaufen willst oder ins Ausland verreist, ist eine Kreditkarte super praktisch! Dahinterstecken Zahlungsanbieter wie Visa und Mastercard, von denen du sicher schon einmal gehört hast. Sie ermöglichen die unkomplizierte Zahlung im Online-Shop, am Kartenlesegerät bei Starbucks, quasi überall! Die Zahlungsanbieter (Mastercard, Visa, etc.) sorgen also für die Transaktionen.

Hier noch einmal die Vorteile im Überblick:

  • Weltweit bargeldlos bezahlen
  • Kontaktloses bezahlen (Karte oder NFC)
  • Bargeldlos Einkäufe und Rechnungen bezahlen
  • Bargeld abheben an Geldautomaten
  • Auch ohne Schufa-Prüfung erhältlich

Woher bekomme ich eine Kreditkarte?

Kreditkarten bekommst du entweder von Mastercard und Visa selbst oder du kannst dich für einen der zahlreichen Anbieter von Kreditkarten wenden. Dazu gehört z.B. auch deine Hausbank, egal ob Volksbank, Sparkasse oder eine andere Privatbank. Zu den Kreditkartenanbietern gehören aber auch zahlreiche Apps, wie eben tomorrow, N26, bunq & Co. Die kannst du dir ganz einfach im App Store oder im Play Store herunterladen. Die Anmeldung dauert nur fünf Minuten und schon kann es losgehen!

Was heißt Debit Kreditkarte?

Eine Debit Kreditkarte funktioniert nach dem Prepaid System. Das bedeutet, du kannst nur das ausgeben, was du eingezahlt hast. Also nur das, was du auf deinem Konto als Guthaben hast.

Ein super Vorteil! So rutscht du nicht automatisch ins Dispo (Minusbetrag). Denn, so ein Dispo wird schnell teuer, die Zinsen sind viel höher als bei einem normalen Kredit.

Natürlich hört sich so ein Dispo erstmal super an, schließlich hast du 1.000, 2.000 oder sogar 10.000 Euro mehr zur Verfügung, als du tatsächlich hast. Letztendlich machst du dadurch aber Schulden! Für die Schulden bezahlst du auch noch Zinsen. Deshalb solltest du direkt auf eine Kreditkarte achten, bei der du nicht ins Dispo rutschen kannst.

Was heißt Dispo?

Banken verkaufen dir den „Dispo“ immer als eine Art Rücklage!

Sollte es bei dir am Ende des Monats mal knapp werden, hast du immer noch den Dispo als Puffer. Tatsächlich gehst du damit aber ins Minus und nimmst sozusagen einen Kredit bei der Bank auf. Diesen Kredit musst du natürlich zurück bezahlen. Solange er offen ist, zahlst du relativ hohe Zinsen dafür.

Durchschnittlicher Zins für Dispo-Kredit:

  • Dispo-Zinsen je nach Bank: 6-16%

Wenn du also 1.000 Euro im Minus bist, für 3 Monate (Zeit), zahlst du bei 15% Zinsen ganze 37,50 Euro extra. Du kannst das Beispiel auch umdrehen und sagen, du bist jeden Monat 1 Woche für 1.000 Euro im Minus.

Berechnung Dispo Kosten:

  • Zinsen = (Überziehung / 12 * Zeit) * Zinshöhe
  • 37,50 Euro = 1.000 / 12 * 3 * 0,15

Wenn eine Kreditkarte also über einen Dispo Betrag verfügt (was normale Kreditkarten tun), kannst du so schnell unwissentlich ins Minus rutschen, schließlich bekommst du keine Meldung, dass dein Guthaben leer ist. Flugticket bezahlt, ein neues Paar Schuhe, schon bist du im Minus.

Deshalb ist unser Tipp, nutze eine Debit Kreditkarte!

Werden Debit Kreditkarten überall akzeptiert?

Ja, Debit Kreditkarten werden weltweit akzeptiert. Dahinter stehen dieselben Zahlungsanbieter, meist Mastercard und Visa. Der einzige Unterschied zwischen Kreditkarte und Debit Kreditkarte ist, dass mit Debit Kreditkarten nur Guthaben ausgegeben werden kann. Hier ist kein automatischer Überziehungskredit hinterlegt (Dispo).

Wie erkennt man eine Debit Kreditkarte?

Es gibt keinen Unterschied zu einer regulären Kreditkarte. Die Chipkarte hat dasselbe Format, du hast die selben Informationen, Kartennummer, CVV/CVC, Ablaufdatum. Um den Unterschied festzustellen und eine Debit Kreditkarte zu erkennen, muss man also die zahlreichen Anbieter kennen, z.B. monese, tomorrow, N26, etc., aus unserer Empfehlungsliste.

  • Kein Unterschied
  • Gleiche Kartengröße, Informationen

Im Prinzip ist der Unterschied auch egal, ist das Konto bei Zahlung ausreichend gedeckt, wird die Transaktion durchgeführt. Ist nicht ausreichend Guthaben vorhanden, wird die Transaktion nicht durchgeführt.

Im Supermarkt und an der Tankstelle erkennt auch niemand, ob du Inhaber einer Debit Kreditkarte bist oder ob du eine reguläre Kreditkarte hast, mit Überziehungsrahmen.

Kreditkarte ohne Schufa Auskunft?

Kurz vorab, was ist eine Schufa Auskunft? Die Schufa Auskunft gibt Aussage über die Bonität (Kreditwürdigkeit) einer Person. Für jegliche Form von Finanzierungen, Kredite, aber auch für Bankkonten werden solche Informationen zur Bonität abgerufen. In Deutschland gibt es eine zentrale Stelle, die die Informationen sammelt, die sogenannte Schufa.

Auch bei Kreditkarten werden Informationen abgefragt, denn hinter dem Debit Kreditkarten Angeboten stecken häufig Banken, z.B. die Santander Bank. Der große Vorteil der Debit Kreditkarten ist, dass du, dadurch das du nicht ins Minus rutschen kannst, dementsprechend auch keinen Kredit bei der Bank aufnimmst, den du zurückzahlen müsstest. Also kannst du auch mit schlechter Bonität ein Konto eröffnen.

Wie viel kostet eine Kreditkarte?

Eine Kreditkarte sollte nichts kosten!

Für den ganz normalen, privaten Gebrauch solltest du definitiv nichts für eine Kreditkarte bezahlen müssen. Gute Kreditkartenanbieter bieten auch kostenlose Bargeldabhebungen an, natürlich mit einer extra physischen Karte und auch alle Überweisungen sind kostenlos.

Kosten entstehen bei den Debit Kreditkarten Anbietern meist erst dann, wenn du ein zweites Konto eröffnet, bzw. eine zweite Karte beantragst.

Gibt es auch Nachteile von Kreditkarten?

Damit wir nicht nur Vorteile auflisten, sondern auch Nachteile, hier ein Überblick:

  • Nicht alle Geschäfte nehmen Kreditkarten an
  • Bei Diebstahl der Karte können Diebe mit deiner Karte einkaufen gehen

Und jetzt, viel Spaß beim Shopping!