Rügen Urlaub: Ferienwohnungen, Camping & Sehenswürdigkeiten – Reisetipps für die Ostseeinsel

Rügen – Ihr wollt euch eine Auszeit von der Arbeit nehmen und dem Alltagsstress entfliehen? Dann seid ihr auf der sonnigen Insel Rügen genau richtig. In kurzer Zeit erreicht ihr die Ostseeinsel mit der Fähre und könnt sogar euer Auto mit rüber nehmen, um so viel wie möglich der beliebten Ferieninsel mitnehmen zu können. Ob Urlaub am Strand oder einzigartige Natur – die größte Insel Deutschlands hat einiges zu bieten und garantiert damit einen abenteuerlichen und unvergesslichen Urlaub für Groß und Klein. Das FIV Magazine hat hier zusammengefasst, was die besten Unterkunftsmöglichkeiten sind und wie ihr euren Urlaub planen solltet, um hier die bestmögliche Zeit zu haben!

Unterkünfte: Hotels, Ferienwohnung & Camping

Bei eurem Urlaub auf Rügen, könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr in einem Hotel, einer Ferienwohnung oder auf einem Campingplatz schlafen wollt.  Je nach Budget, könnt ihr mitten in der Stadt in einem der beliebten Hotels übernachten, oder euch für das Campen in der freien Natur entscheidet. So oder so, werdet ihr auf der naturbelassenen Insel eine schöne Zeit haben.

Hotels: unkompliziert & zentral

Die wohl einfachste und unkomplizierteste Möglichkeit auf Rügen zu übernachten, ist sich ein Hotel zu buchen. Mit dem Auto könnt ihr direkt auf die Insel bis zu eurem Hotel fahren, einchecken und eure Tage ohne weitere Problem dort verbringen. Im besten Fall habt ihr Verpflegung inklusive und müsst euch keine Gedanken mehr ums Essen machen. Die meisten Hotels bieten euch auch gratis Parkplätze an, wenn ihr mit dem Auto anreist. Hier habe ich einmal einige günstige und zentrale Hotelempfehlungen zusammengestellt:

  1. Hotel am Meer & Spa
  2. Im-Jaich Wasserferienwelt
  3. Hotel Bernstein

Ferienwohnung: heimisch, zentral & günstig

Wenn ihr euch für die Übernachtung in einer Ferienwohnung entscheidet, seid ihr ein bisschen heimischer untergebracht als in einem Hotel. Ihr befindet euch auch im Urlaub noch in euren eigenen vier Wänden und habt mehr trotzdem noch Privatsphäre. Zudem müsst ihr euch nicht an Essenszeiten halten und könnt euren Tag individueller gestalten. Außerdem sparrt ihr euch wahrscheinlich auch den ein oder anderen Euro, den ihr dann für eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der malerischen Insel ausgeben könnt. Auch viele Ferienwohnungen sind zentral in der Nähe des Strandes gelegen, weshalb ihr keine weiten Wege auf euch nehmen müsst, um zum Strand oder der belebten Promenade zu kommen. Hier verrate ich euch meine Tipps für günstige und geschmackvolle Ferienwohnungen auf Rügen:

  1. Haus Heidelberg
  2. Appartement Werft & Meer Bootsbau Rügen
  3. Precise Resort Rügen

Camping: günstig & naturbelassen

Eine weitere Möglichkeit auf Rügen unterzukommen, ist auf einem Campingplatz. Entweder ihr reist mit dem Wohnmobil an und könnt ganz unkompliziert auf einem der beliebten Campingplätze parken, oder ihr zeltet unter freiem Himmel. Bei dieser Möglichkeit könnt ihr die Natur vollkommen genießen und dadurch eine Auszeit vom sonst so stressigen Alltag nehmen. Abends am Lagerfeuer zusammensitzen, den Sternenhimmel beobachten und im besten Fall noch neue Bekanntschaften knüpfen – beim Campen auf Rügen wird euch auf jeden Fall eine unvergessliche Zeit in der Natur geboten. Wer sein Bett schon immer mal gegen eine Luftmatratze austauschen wollte, um alle Facetten seines Urlaubs auf einer Insel auszukosten, der sollte sich definitiv für das zudem kostengünstigere Campen entscheiden. Hierfür habe ich ein paar beliebte Campingspots für euch herausgesucht:

  1. Campingplatz Drewoldke
  2. Naturcampingplatz Alt Reddevitz
  3. Naturcamping Rügen-Pritzwald

Landkarte Rügen

Sehenswürdigkeiten: Highlights & Attraktionen

Bei eurem Besuch auf Rügen gibt es außer den bekannten märchenhaften Stränden und der unverwechselbaren Natur weitaus mehr was ihr in eurem Urlaub mitnehmen solltet. Ob mit Freunden oder der Familie, das top Urlaubsziel der Deutschen verspricht euch ein paar abwechslungsreiche und vielversprechende Tage. Von kilometerlangen, feinen Stränden, türkisblauem Wasser wohin das Auge reicht und strahlender Natur bis hin zu kulturellen und historischen Schätzen sowie charmanten Fischerdörfern – auf der faszinierenden jungen Insel werden Abenteurer sowie Naturliebhaber und Kulturinteressierte glücklich.

Nationalpark Jasmund: Kreideküste, Buchenwälder & Natur

Zu den beeindruckensten Sehenswürdigkeiten Rügens gehört der kleinste Nationalpark Deutschlands. Mit einer Größe von 3100 Hektar überzeugt die Halbinsel Jasmund mit ihrer einmaligen Kreide­küste, den dichten Buchenwäldern und der unberührten Natur und lockt jedes Jahr über eine Million Besucher auf seine Wege. Für euch also auf jeden Fall auch einen Besuch wert!

Königsstuhl – paradiesisches Panorama über die Ostsee

Im Jasmund Nationalpark steht auch der bekannt Königsstuhl. Das Wahrzeichen der Insel ist 118 Meter hoch und ein historisches sowie architektonisches Highlight der Insel. Von da aus habt ihr einen atemberaubenden Ausblick über die Ostsee. Der sagenumwobene Königsstuhl muss also unbedingt auf eurer Reiseliste stehen wenn ihr auf Rügen seid, da euch erstaunliche Natur, gewaltige Kreidefelsen und ein paradiesisches Panorama erwarten.

Binz: Villen, Promenade & Seebrücken

Ein weiterer Punkt den ihr abarbeiten solltet, wenn ihr auf Rügen seid, ist Binz. Das größte Seebad der Insel ist bekannt für seine traumhaften, weißen Villen, schöne Promenaden und elegante Seebrücken. Aber auch kilometerlange Sandstrände sorgen für einen unvergesslichen Badeurlaub. Das touristische Viertel der beliebten Insel ermöglicht euch einen ereignisreichen und lebhaften Tag und verbindet Strandurlaub und Entspannung mit Kultur und Geschichte.

Die schönsten Strände der Insel

Außer kulturellem Input und idyllischer Natur, hat die schöne Ostseeinsel außerdem attraktive Strände zu bieten. Bei salziger Seeluft und dem Rauschen der Wellen könnt ihr euren Tag am Meer genießen. Am beliebtesten ist der Südstrand Sellin, der über einen steilen Abgang zu erreichen ist. Rund 650 Meter weißer Sandstrand erwarten euch und bieten euch eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten für die ganz Familie. Etwas ruhiger geht es mit 11 Kilometern feinem Sandstrand an der Schaabe zu. Dieser Strandabschnitt ist unbewacht und naturbelassen und bietet sich daher weniger für Familien mit Kindern an, sondern eher für einen entspannten Tag abgelegen vom Trubel. Auch für Abendspaziergänge lohnt es sich hier her zu kommen und den erstaunlichen und malerischen Sonnenuntergang zu genießen. Ein ebenfalls etwas abgelegener Geheimtipp ist der Palmer Ort. Der eher versteckte Strand ist ein kleines Paradies für Naturliebhaber, da nicht viele Touristen hier her kommen. In vielen kleinen Buchten könnt ihr hier den Tag genießen, vom Alltag abschalten und euch am Baden im sauberen und relativ warmen Wasser erfreuen. Ein Tag am charmanten Boddenstrand garantiert euch definitiv Erholung mit Wohlfühleffekt! Ich habe hier noch einmal die beliebtesten und sehenswertesten Strände zusammengefasst, die ihr bei eurem Urlaub auf Rügen besuchen solltet:

  1. Südstrand Sellin
  2. Schaabe
  3. Palmer Ort

Rügen: Temperatur & Trend

Wetter Heute / in 3 Tagen

Rügen: Fragen & Antworten

Ist Rügen autofrei?

Rügen ist nicht komplett autofrei. Allerdings dürfen auf Hiddensee, die Insel westlich von Rügen, keine Autos fahren.

Ist Rügen eine Halbinsel oder eine Insel?

Rügen ist eine Insel. Der Nordosten der Insel wird allerdings von der Halbinsel Jasmund geprägt.

Was ist die Hauptstadt von Rügen?

Die Hauptstadt von Rügen nennt sich Bergen und befindet sich auf einem hügeligen Gebiet.

Welche Ostseeinsel ist autofrei?

Komplett autofrei von den ostfriesischen Inseln sind Baltrum, Langeoog, Juist, Spiekeroog und Wangerooge.

Urlaub: Deutschland, Europa, USA - national & international reisen

Ob Wochenendtrip in Deutschland, Kurzurlaub in Europa oder eine gewagtere Reise international - FIV Magazin hat für euch die besten Reisetipps gesammelt. Wir informieren euch über Urlaube an Seen, am Meer und in großen Städten. Von Naturreisen bis zu Städtetrips, mit richtigen Informationen kann man überall entspannen und die freien Tage genießen und die Seele baumeln lassen.

Deutschland

Europa

USA & Kanada

International

Tipps und Tricks

 

+

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.