Trend auf leisen Sohlen – die besten Sneaker 2018/19

Die Zeiten in denen Sneakers nicht salonfähig waren, sind definitiv vorbei. Inzwischen sind aus den einstigen Turnschuhen längst Schuhe geworden, die du problemlos auch auf der Arbeit tragen kannst. Vorausgesetzt du arbeitest nicht in der Bank oder bei einer Versicherung zumindest… Falls das nicht zutrifft, stellt sich natürlich die Frage, was genau es denn an deinen Füßen nun sein soll? Immer die gleichen Adidas Samba oder gibt es für die Saison 2018/2019 heiße Konkurrenz? Ich hab dir ein paar Trend Inspirationen zusammengestellt, mit denen deine Füße Schritt für Schritt zum Trendsetter werden.

Wir müssen über den Winter reden…

Es wird kälter und kälter, die Tage werden ungemütlicher und feuchter. Da führt der erste Griff in den Schrank häufig zu den Winterstiefeln, aber das muss nicht sein.
Statt mit schwerer Sohle kannst du auch in Sneakers durch den Winter 2018/19, zumindest mit den richtigen Modellen. Im Herbst und Winter solltest du vor allem darauf achten, dass deine Schuhe wasserdicht sind. Das erspart dir nasse Zehen beim unvermeidlichen Schritt in die Pfützen oder aber dem spontanen Schneefall, mit dem wir rechnen müssen. Regelmäßiges Imprägnieren sorgt dafür, dass die Schuhe auch wasserdicht bleiben. Neben wasserdichtem Obermaterial sollten die Schuhe idealerweise auch gefüttert sein, damit behältst du immer warme Füße, selbst wenn der Wind einmal besonders kalt weht. Zu den Klassikern für Herbst und Winter gehören etwa die Vans SK78-Hi MTE, die Jordan 1 Retro High Rookie, die Adidas Mid Cut Hoops oder die Reebok Royal Complete PMW. Durch den hohen Schaft all dieser Schuhe (High Top im Sneaker-Fachjargon) stützen die Schuhe deine Knöchel. Das hält nicht nur warm, sondern gibt auch auf rutschigem Untergrund mehr Halt. Aber den wärmenden Effekt solltest du auch nicht unterschätzen. Außerdem haben diese Sneaker noch gemein, dass sie alle voll im Retro Stil designt sind, womit wir gleich beim zeitlosesten aller Sneaker-Trends wären…

Sneaker wie anno dazumal – Retro ist und bleibt In

Bei Retro Sneakers zählt dieser gewisse Hauch Nostalgie genau so sehr wie der sportliche Look. Das wissen auch die Hersteller und überarbeiten ihre Trendsetter immer mal wieder, um sie stilvoll retro und dennoch modern zu halten. Da wären etwa die Adidas Yung-1, die schwungvoll und bunt nicht nur in den Sommer passen. An die Originals erinnerst du dich vielleicht sogar noch persönlich, die kamen immer mal wieder in Mode. Kein Wunder: mit schwarz und weiß machst du ja nie etwas falsch.
Wenn du es eher mit dem Swoosh von Nike hältst, dann liegst du mit Modellen wie den oben erwähnten Jordan Retro in deiner Wunschfarbe, den schlichten Nike Air Force oder den Nike Air Max goldrichtig. Winterliche und sommerliche Sneaker-Modelle von Reebok, darunter Klassiker wie die Reebok Club und die Reebok Workout Plus, gibt es etwa bequem online bei Planet Sports. Außerdem gibt es in vielen deutschen Großstädten wie Berlin, Hamburg oder Dresden Stores und der Store aus dem bayerischen Herrsching bietet immer wieder modische Sneaker mit satten Rabatten an.

Modisch, zeitlos, stilsicher

Was unter dem Strich zu sagen ist, lässt sich bei Sneakers recht einfach zusammenfassen: willst du dich stets modisch anziehen, dann musst du nicht die neuesten Trends mitmachen. Stattdessen solltest du lieber ein Auge auf die Sportschuhe der 70er, 80er und 90er werfen – denn die sind das modisch Beste von heute!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.