Valentino Tasche, Schuhe & Accessoires: Was steckt hinter dem italienischen Luxuslabel

„tipico italiano“ – Die Mode und zahlreiche Designermarken – dafür ist Italien bekannt. Aus dieser Konkurrenz hervorzustechen ist nicht einfach, aber Valentino ist eine dieser Marken, die seit Jahrzehnten Frauenherzen höher schlagen lässt. Doch warum Valentino?

Die Modemarke Valentino

Elegante Kleider, luxus Stoffe,pömpöse Extras und cleane Farben. Erst vor kurzen war die Haute Couture Fall Winter 2018 in Paris. Exklusiv kannst du dir jetzt die Fashion Show anschauen und einen Einblick in die Welt der italienischen Mode bekommen. Seit 2016 ist Pierpaolo Piccioli der Chefdesigner von Valentino und präsentiert die Kollektion in Frankreich. Von schwarzeren schlichten Kleidern, bis hin zu Blumenkopfschmuck in den knalligsten Farben, in dieser Show spürst du die italienische Mentalität der Designer.

Historie – Valentino als Marke

Gründer des Modelabels ist der italienische Modedesigner Valentino Garavani. Geboren 1932 in Mailand und 1949 mit 17 in Paris, durch eines Stipendiums für Modedesign. Inspiriert von der der Mode dort und der Arbeit unter verschiedenen Designern, wie Guy Laroche, kehrte er nach Italien zurück, um selbst durchzustarten.

Im Jahr 1959 gründete er zusammen mit Giancarlo Giammetti sein erstes Modelabel. In diese Zeit fielen auch die ersten Kreationen. Neben seinen eleganten Abendkleidern für Frauen, ist das Valentino Rot bis heute bekannt. An Popularität gewann die Marke vor allem dadurch, dass bekannte Persönlichkeiten wie Audrey Hepburn und Lady Diana diese Kleider trugen.

In den 1970er Jahren entstanden neben auffälligen Abendkleidern auch Männer Kollektionen und das No.1 Valentino Parfum.

In den 2000er Jahren geriet das Modelabel allerdings ins Schwanken. Der gewünschte Erfolg blieb aus und so zog sich der Gründer Valentino Garavani im Jahr 2007 aus dem Unternehmen zurück. Seitdem ist die Firmengeschichte vor allem durch einen stetigen Wechsel der Besitzer und der Chefdesigner bekannt. Ob der Wiederaufstieg zu einer der angesehensten Marken gelingt bleibt ist allerdings noch abzuwarten.

Aufständig, rebellisch: Der exklusive Schuh – Rockstud

In jüngster Zeit hat sich der Stil des Labels Valentino allerdings stark geändert. Mit dem Rockstud Schuh konnte an alte Erfolge wieder angeknüpft werden. Im Jahr 2011 wurde der Rockstud präsentiert und seitdem ist die Begeisterung für diesen Schuh ungebremst. Er steht sinnbildlich für die Veränderung des Unternehmens. Möchte sich dieses doch weitaus moderner und auch etwas ausgefallener geben. Dies stellt eine Abkehr von der reinen klassischen Abendmode dar. Der Mut den Rockstud zu präsentieren scheint sich allerdings ausgezahlt zu haben. So gibt es den Rockstud heutzutage in zahlreichen Variationen zu finden. Wenn man in Modeshops sucht, die Schuhe von Valentino anbieten, kann man sich die aktuellen Modelle aussuchen. Diese sind entweder mit hohem Absatz, als Ballerina, oder die Variation mit Ankle Straps.

Die Lock Bag der Stars und Influencer

Während die Rockstud eher rebellische Frauen sind, ist die Lock Bag von Valentino geradezu schick und verspielt. Mit dezenten Farben und einem doch sehr auffälligem Design setzt diese Tasche wahre  Akzente. Die Lock Bag ist auf der Fashion Week und bei vielen Influencern ein häufig gesehenes Modell, weshalb der Namenszusatz „It-Bag“ sehr zutreffend ist. Das besondere an diesem Accessoire, ist die verstellbare Kette, die als Träger fungiert. Diese kann entweder so eingestellt werden, dass die Tasche locker über die Schulter getragen kann, oder enger, sodass sie nur noch auf der Schulter liegt. Wer möchte kann die Kette auch ganz abnehmen und die Lock Bag als Clutch tragen. Axelle stellt euch ihre Lock Bag vor und gibt einen schönen Einblick in die Welt der Taschen.

4 Fakten über Valentino

  • Der endgültige Durchbruch gelang allerdings Mithilfe der ehemaligen First Lady Jackie Kennedy
  • Erkennungsmerkmale: Valentino Rot,  ausgewählte, qualitativ hochwertige Stoffe, Verzierungen der Kleider (Pailetten, Perlen, Nieten)
  • Das Modelabel gehört dem Staatsfonds von Qatar. Dieser besitzt neben dem Modehaus Valentino unter anderem Louis Vitton
  • Valentino Linien : Valentino, Valentino Haute Couture, Valentino Roma, R.E.D. Valentino, Valentino Garavani
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.