Kapitalanlage Edelmetalle: Gold, Silber, Platin & Palladium – Aktueller Kurs

Gold, Silber, Platin & Palladium und der aktuelle Kurs – hier findest du alles zum Thema Edelmetalle als Kapitalanlage. Insbesondere Gold gilt als die Anlageform während und außerhalb von Krisen. Der Kurs steigt und steigt und steigt. Bemessen werden Gold & Co. je Feinunze, dass sind circa 31,1 Gramm.  Einerseits kannst du dich als Anleger mit Gold gegen zukünftige und aktuelle Finanzkrisen absichern, andererseits kannst du aufgrund der permanenten Knappheit auf einen steigenden Goldpreis spekulieren. Neben Gold existieren viele weitere interessante Anlagemöglichkeiten, zum Beispiel Silber. Silber ähnelt Gold in vielen Aspekten. Es gilt ebenso seit jeher als beständige Wertgegenstand und Wertaufbewahrungsmittel.

Zurück zum Leitartikel Kapitalanlage.

Edelmetalle: Vorteile, Nachteile und Risiko

Das Wichtigste zum Thema Gold, Silber, Platin & Palladium im Überblick:

  • Schon gewusst? Der Kauf von Anlagegold ist von der Mehrwertsteuer befreit
  • Kauf von historischen Goldmünzen oder Altgold mehrwertsteuerpflichtig
  • Als Anlagegold gelten Barren und typische Anlagemünzen wie Krügerrand
  • Kauf von Silber- und anderen Edelmetallbarren mit den regulären Mehrwertsteuersatz von 19% besteuert
  • Silber- und Platinmünzen oft mit günstiger Differenzbesteuerung
  • Tipp: Wenn du Edelmetalle 1 Jahr behälst, dann sind die daraus entstandenen Gewinne immer steuerfrei – dazu später mehr, in der Frage: Sind Gewinne aus Goldverkauf steuerfrei?

Was ist der Zweck von Geld? Grundlage Gold

Was ist der Zweck von Geld und wieso haben viele keines? Verkürzt beschrieben geht es darum: Geld ist eine Energieform. Hier ein paar Gedanken aus Folge 15: Was ist Geld und warum haben die meisten keins?

Geld ist ein Gutschein, der seinen Wert nur und ausschließlich durch das Vertrauen der Leute in ihn erhält.

Quelle: Alex Fischer – Reicher als die Geissens (Buch).

Der Weg zum Geld ist lang, wenn man gedanklich in dessen Grundlagen einsteigt. Zum Beispiel die Frage: Was heißt Vertrauen? Festes Überzeugt sein von der Zuverlässigkeit, Vertrauen bekommt man, wenn man in der Lage ist die Handlungen, Verhaltensweisen oder Gesetzmäßigkeiten vorhersehen zu können.

Bankensystem: Entstehung

Wie sind die ersten Banken entstanden? Die Antwort liegt bei Goldschmieden. Sie verwahrten Schmuck für Menschen, wie Ringe. Die Leute bekamen dafür Quittungen, die sie wieder einlösen konnten. Das Reisen war so wesentlich einfacher, Quittungen statt „einer Truhe voll Gold“. Die Goldschmiede merkten, dass nie alle Leute gleichzeitig ihre Gutscheine gleichzeitig einlösten, entstand die Idee für den selben Gegenstand verschiedene Gutscheine auszugeben – natürlich in der Hoffnung, dass nie alle gleichzeitig eingelöst werden. Diese Gutscheine wurden gegen Zinsen ausgegeben. So entstand das Kreditwesen.

Der Schmied verleiht Geld, dass nicht seines ist, in der Hoffnung es mit Zinsen wieder zurück zu bekommen.

Welche Edelmetalle gibt es?

Beliebte Edelmetalle sind vor allem:

  1. Gold: Der Klassiker unter den Edelmetallen
  2. Platin: In der Autoindustrie (noch) begehrt
  3. Palladium:Alternative zu Platin
  4. Silber: Nur mit Fachkenntnissen

Edelmetalle können als Anlageform ohne großes Knowhow vom Anleger genutzt werden (eine Ausnahme ist Silber).

Im Gegensatz zu Anlagen wie Oldtimern oder Kunst ist ein konkreter Wert zum Anfassen und wird täglichen an den Börsen dieser Welt festgelegt. Anleger müssen nur den aktuellen Aktienkurs verfolgen. Doch Vorsicht: Auch hier sind hohe Schwankungen im Goldpreis (und andere Edelmetalle) möglich, das Risiko ist deshalb mittel bis hoch (bei Silber beispielsweise).

Die Rendite ist abhängig von der Kursentwicklung mittel. Die Rendite von Edelmetallen ist mittel bis hoch, abhängig von der Kursentwicklung, so wie das Risiko von Edelmetallen. Edelmetalle sind weltweit eine attraktive Anlageform. Sie kann kurzfristig, ohne großes Knowhow genutzt werden. Durch Börsen und Handel sind konkrete Werte jederzeit zum Anfassen. Du als Anleger musst nur den Aktienkurs verfolgen. Natürlich gibt es auch Risiken bei Edelmetallen sowie die allgemein hohe Schwankungen, so wie man sie vom Goldpreis kennt.

Vorteile von Edelmetallen

  • Gold wird vor allem in Krisenzeiten gekauft, damit ist die Preisentwicklung oft gegenläufig der Aktienkurse (dementsprechend vorhersagbar)
  • Palladium ist sehr interessant, denn es kann Platin in der Industrie ersetzen
  • Platin ist besonders selten und wertvoll (wie bei Autos als Kapitalanlage zu sehen oder auch bei Kunst als Kapitalanlage, Seltenheit ist ein top Indikator), dementsprechend ist Palladium auch ein so interessanter Ersatz
  • Silber unterliegt im Alltag der Börsen starken Kursschwankungen, dies eröffnet Renditechancen, birgt aber auch Risiken, wie gleich in den Nachteilen zu sehen.

Nachteile von Edelmetallen

  • Gold unterliegt, wie oben beschreiben, gegenläufig zu Aktien großen Schwankungen. Größere Gewinne lassen deshalb mitunter ein paar Jahrzehnte auf sich warten
  • Palladium wird wie viele wichtige Rohstoffe (Coltan, etc.) besondern in Krisenregionen abgebaut, die Arbeitssituation der Menschen vor Ort wird kritisch gesehen
  • Platin wird für Schmuck verwendet, vor allem aber in der Autoindustrie, Platin ist also sehr von ihr abhängig
  • Silber unterliegt starken Kursschwankungen und ist sehr abhängig von der gegebenen Wirtschaftslage, dementsprechend ist von dir als Anleger viel Aufmerksamkeit erforderlich im Handel

Die wertvollsten Edelsteine

  1. The Pink Star (Diamant) für 67 Millionen Euro
  2. Lesedi La Rona für 64 Millionen Euro
  3. The Constellation für 55,2 Millionen Euro
  4. Oppenheimer Blue für 50,81 Millionen Euro
  5. Blue Moon of Josephine für 45 Millionen Euro
  6. Fancy Intense Pink für 34 Millionen Euro
  7. De Beers Millennium Jewel 4 für 28 Millionen Euro
  8. The Unique Pink für 27,8 Millionen Euro
  9. Orangefarbener Diamant für 26,5 Millionen Euro
  10. Blauer Diamant für 26,3 Millionen Euro

Quelle: Gevestor.de

Gold, Silber & Co.

Wie viel Gold wird im Jahr gefördert?

ZeitraumFördermenge
in Tsd. Tonnen
Fördermenge
in Tonnen pro Jahr
Relation
GoldSilberGoldSilber
bis 500 n. Chr.10502141 zu 7
bis 15. Jahrhundert2,520532101 zu 82
bis 18. Jahrhundert4,4175145701 zu 40
19. Jahrhundert1216012016001 zu 13
20. Jahrhundert1138721.1308.7201 zu 8
2001 bis 2011282262.54520.5451 zu 8
Insgesamt1691.6891 zu 10

Quelle: Goldsilbershop.de

Daten: Markt-Daten.de (Internet: markt-daten.de, Abruf vom 01.10.2012); Silberinfo.com (2009), Weltgoldförderung – Historisch (Internet: www. silberinfo.com/gold/bilanz.html, Abruf vom 01.10.2012); Silberinfo.com (2009), Weltsilberförderung – Historisch (Internet: www.silberinfo.com/silber/bilanz.html, Abruf vom 01.10.2012).

Goldnugget

Ist der Goldverkauf steuerpflichtig?

Für Gold gilt wie für alle anderen Edelmetalle, Steuern fallen an. Doch gibt es Ausnahmen. Schon gewusst? Die Besteuerung vom Goldverkauf entfällt, wenn dein Gewinn die gesetzliche Freigrenze im Handel nicht übersteigt. Sie liegt derzeit bei 600 Euro. Nach Ablauf der Haltefrist von einem Jahr ist der Gewinn aus einem Verkauf steuerfrei. Die Regelung gilt sowohl für Anlagegold als auch für Altgold.

EdelmetallKauf vom HändlerZollfreilager
Goldmünzensteuerfrei (Anlagegold)steuerfrei
Goldbarrensteuerfrei (Anlagegold)steuerfrei
Silbermünzenzzgl. 19 % MwSt oder Differenzbesteuerungsteuerfrei
Silberbarrenzzgl. 19 % MwStsteuerfrei
Münzbarren aus Silberzzgl. 19 % MwSt oder Differenzbesteuerungsteuerfrei
Platinmünzenzzgl. 19 % MwSt oder Differenzbesteuerungsteuerfrei
Platinbarrenzzgl. 19 % MwStsteuerfrei
Palladiumzzgl. 19 % MwSt (Münzen und Barren)steuerfrei
Rhodiumzzgl. 19 % MwSt (Münzen und Barren)steuerfrei

Quelle: Gold.de

Silber

Aktueller Kurs

Quelle: ImmoAO

Gold Kurs

1000 Gramm Goldbarren

Silber Kurs

1000 Gramm Silberbarren

Platin Kurs

1000 Gramm Platinbarren

Palladium Kurs

500 Gramm Palladiumbarren

Tipp! Kapitalanlage und renditenstarke Finanzplanung jetzt neuen Artikel. Alles was du wissen musst + 4 Punkte Checkliste: Vermögensverwaltung

Kapitalanlage Ratgeber: XXL & kostenlos

Luxusimmobilie

Auf der Suche nach einer exklusiven Immobilie in Hamburg, New York, Los Angeles, Miami - Unsere Makler Empfehlung Lukinski: Luxusmakler
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar