Bvlgari: Ikonischer Schmuck der Luxusklasse

Bulgari – eine Instanz in der Welt von Schmuck, Accessoires und Düften. Ihren Ursprung fand die Firma 1884 in der ewigen Stadt – in Rom. Extravagante Materialien und Edelsteine, umwerfende Handwerkskunst und moderne sowie zeitlose Designs, das alles vereint Bulgari – inspiriert vom römischen Sinn für Schönheit. Eine ikonische Marke mit beeindruckender Historie und weltweitem Erfolg. Wir haben für Sie einige der bezaubernden Schmuckstücke unter die Lupe genommen.

„If it gives you pleasure, it’s never too much.“

Die 5 erfolgreichsten Kollektionen

  • Serpenti
  • B.zero 1 (Rock)
  • Bvlgari Bvlgari
  • Diva’s Dream
  • Fiorever

B.zero 1 (Rock)

Die B.zero 1 Kollektion kann als innovativste Kollektion des Hauses bezeichnet werden. Das ursprüngliche B.zero 1 Design besticht durch eher grobe, spiralförmige Linien – inspiriert von der kreisrunden Form des Kolosseums in Rom. In der jüngeren „B.zero 1 Rock“ Kollektion treffen diese Linien mit neuen und ungewöhnlichen Kreationen auf die moderne, kantige und geometrische Form von Nieten. B.zero 1 soll ein kühnes Symbol für Einzigartigkeit und Selbstdarstellung sein.

Bvlgari Bvlgari

Diese Kollektion ist – wie der Name schon sagt – eine Signature Kollektion des Hauses Bulgari. Das unverkennbare kreisförmige Logo, das von den Inschriften antiker römischer Münzen inspiriert ist, ziert nahezu jedes Schmuckstück dieser Kollektion. Sie besticht mit neuen verspielten Varianten des altbekannten Logos und zählt als Kollektion der schlichten Eleganz. Diese Kreationen sollen unendliche Styling-Optionen eröffnen und Edelsteine in leuchtenden Farben versehen jedes Outfit mit einem fröhlichen Farbtupfer.

Serpenti

Die Schlange – für Bulgari ein Symbol für Weisheit, Wiedergeburt und Lebenskraft. Bereits 1949 begann die Marke als eine der ersten, das bedeutungsträchtige Motiv in einen Zeitmesser zu verwandeln. Seither schmücken Schlangen immer wieder Uhren, Ringe und Armbänder und so widmete Bulgari dem eleganten Tier schließlich sogar den Namen einer ganzen Kollektion – Serpenti. Ob abstrakt oder realistisch – die Schlange schlängelt sich durch die Geschichte der Marke und steht dabei für bedeutende Merkmale des Hauses: Liebe zur Farbe, Kombination von unterschiedlichen Materialien und meisterhafte Goldschmiedekunst. Nach wie vor ist die Schlange eines der beliebtesten Motive der wohlhabenden Kunden.

Interview: Kreativdirektorin Lucia Silvestri über die Serpenti Kollektion

Uhren

  • Preise

Die Preise für Uhren bei Bulgari starten bei ca. 1.500€ für einfache Drei-Zeiger-Uhren und reichen über Chronographen aus Gold für um die 10.000€ bis hin zu exklusivsten Stücken für bis zu ca. 45.000€. Doch Sonderanfertigungen, High Jewellery wie Diamanten-Colliers oder spezielle Kollektionen können selbst diesen Preisrahmen durchaus um etliches sprengen.

  • Tubogas

Die sogenannte Bulgari Tubogas ist ein geschmeidiges (Uhr-)Armband mit runden Konturen, das in Handarbeit ohne Löten hergestellt wird. Inspiration für das elegante und zugleich flexible Tubogas-Motiv war die markante Form der ab den 1920er-Jahren verwendeten Gasrohre. Mittlerweile hat sich diese Form des Armbandes zu einem Markenzeichen des Unternehmens entwickelt und ist sowohl in Armbändern, als auch in Uhren zu finden. Besonders spannend ist die Kombination aus Schlange und Armbanduhr, die zur Kreation der Serpenti Tubogas führte. Sie schlängelt sich um den Arm wie eine Schlange, doch der Kopf der vermeintlichen Schlange ist das Ziffernblatt der Uhr. Wie fast alle Modelle gibt es sie in unterschiedlichsten Form-, Farb- und Materialausführungen.

  • Secret Watches

Die sogenannten Secret Watches sind besonders außergewöhnliche Stücke: Diese Uhren tarnen sich als opulente und auffällige Armreifen, in denen sich irgendwo – stets versteckt durch einen Klappmechanismus – ein Ziffernblatt versteckt. Preisauskünfte für diese mondänen Schmuckstücke gibt es nur auf Anfrage – die Serpenti Misteriosi Secret Watch beispielsweise bewegt sich bei einem Preis um die 69.000$ (ca. 58.500€).

  • Bvlgari Bvlgari

Die Bvlgari Bvlgari Uhr ist Nachfolger der Bvlgari Roma (1975) und hat eines der legendärsten Designs in der Geschichte der Uhrmacherkunst. Das Modell wurde nicht angekündigt und doch verbreitete sich die Mundpropaganda schnell und immer mehr Kunden wollten eine der ikonischen Uhren erhaschen. Das gravierte BVLGARI BVLGARI Logo wurde in das Design dieses Modells integriert und entwickelte sich so zum berühmten Kennzeichen der Marke – Inspiration dafür waren Münzen aus dem antiken Rom. Auch das zylindrische Design des Gehäuses ist von Säulen römischer Tempel inspiriert. Scheinbar eine einfache Form, doch sie ist Ergebnis akribischer architektonischer Studien und läutete den Beginn einer neuen Ära von Gestaltung und Experimenten im Hause Bulgari ein. Mit einem schlichten, zeitlosen und doch eleganten Design schuf das Haus mit dieser Uhr einen ikonischen Klassiker.

  • Prämierte Uhr: Octo Finissimo

Die Octo Finissimo ist wohl eine der bahnbrechendsten Entwicklungen im Hause Bulgari. Seit 2014 – als das erste Modell lanciert wurde – konnte die Octo Finissimo in sechs Jahren sechs Weltrekorde für das flachste Design erzielen. Zuletzt mit der Octo Finissimo Tourbillon Chronograph Skeleton Automatic Uhr, die neben innovativer Technik und hochmodernem Design mit einer Gesamtdicke von nur 7,4mm besticht. Ihren Namen verdankt die Octo Finissimo ihrem achteckig geformten Ziffernblatt.

Ringe

  • B.zero 1

Der Ring der B.zero 1 Kollektion ist wohl einer der trendigsten Ringe weltweit. Das an eine Autofelge erinnernde Design ist zur Ikone aufgestiegen. Mit sowohl groben, als auch weichen und runden Linien und der Inspiration durch das römische Kolosseum ist dieser Ring ein eleganter und zeitloser Klassiker. Ob schmal oder breit, ob innen oder außen mit feinsten Diamanten besetzt, ob mit weißem oder schwarzem Keramik(-Zebra)muster oder ganz klassisch nur aus dem Grundmaterial gefertigt – der B.zero 1 ist ein ausgesprochen vielseitiges Schmuckstück. Auf den Hype um diesen Ring einsteigend hat Bulgari nun auch eine Folgekollektion, die B.zero 1 Rock entworfen (s.o.). Mit Nietendetails ist die Bandbreite an Designmöglichkeiten noch größer geworden. Auch hier sind die Ausführungen Gelbgold, Weißgold und Roségold erhältlich. Preise liegen in etwa zwischen 2.500-12.000€.

  • Bvlgari Bvlgari

Auch den Klassiker dieser Ring-Kollektion ziert das typische kreisförmige Logo der Marke. Der ikonische Kreis fasst unterschiedliche Edelsteine, teils auch mit einem kleinen Diamanten besetzt, und wird wiederum umfasst von einem schmalen Ringband, in das die klassische Bvlgari Signatur eingraviert ist – unverkennbar und zeitlos sollte dieser Ring der Signature Kollektion sein. Ein zweiter Bvlgari Bvlgari Ring ist innovativ und mit einem gewissen Witz gestaltet: er sieht aus wie ein kleines Wassereis, aus Edelstein geformt und an einer oberen Ecke mit zierlichen Diamanten besetzt. Sein Stiel wickelt sich als Ringband geschwungen um den Finger, schließt sich aber nicht vollständig. Auch auf diesem Ringband findet man die eingravierte Signatur. Die Kollektion reicht also von einem zeitlosen, klassischen Entwurf bis hin zu einer modernen und sehr verspielten aber dennoch hochwertigen Variante eines Damenrings.

  • Serpenti/ Serpenti Viper

Die Serpenti Ringe sind in unterschiedlichen Designs erhältlich. Ein Modell kommt ganz ohne Schlange aus, lediglich seine wie Schuppen aussehenden Glieder schaffen die Assoziation zum Namensgeber dieser Kollektion, wobei die Glieder jeweils in zwei Farben (einmal mit Edelstein, einmal mit Diamanten besetzt) abwechselnd eingebettet wurden – ein schlichter und dennoch raffinierter Ring mit Farbakzenten. Ein anderes Modell besteht aus einem schlichten Ringband, auf dessen Oberseite ein verhältnismäßig großer Schlangenkopf prangt, der mit kleinen Diamanten und bunten Edelsteinen als Augen besetzt ist – ein auffälliger, wilder und mutiger Ring. Der dritte Entwurf ist eine Symbiose aus den beiden bereits genannten Modellen: er vereint die schuppenhaft angeordneten Ringglieder und den dargestellten Schlangenkopf, jedoch in einer schmaleren und feineren Version. Der Ring ist vollständig mit Diamanten besetzt erhältlich und windet sich wie eine Babyschlange um den Finger seiner Trägerin.

„MAI TROPPO: A celebration of the joyful exuberance of Bvlgari and Rome.“

Ketten

  • B. Zero 1

Die B.Zero Kollektion für Ketten ist extrem stark an das Design der zugehörigen Ringe angepasst. Im Grunde sind die Ketten aus feinen, kreisrunden Gliedern zusammengefasst, an denen wiederum eine Miniaturversion des jeweiligen Ringes hängt – die Variationen des Designs der Anhänger ist identisch mit denen der erhältlichen Ringe. Unaufgeregt und doch einzigartig: ein Schmuckstück, das jeden Look aufwerten kann und zu etwas Modernem macht. Die Kettenlänge ist relativ kurz, der Anhänger hängt in der Regel kurz unter den Schlüsselbeinen – die Kette ist im Onlineshop auch lediglich in einer Länge erhältlich.

  • Bvlgari Bvlgari

Die Bvlgari Bvlgari Ketten bestechen – ebenso wie die Ohrringe und Ringe dieser Kollektion – durch ihr klassisches und zeitloses Design. Das kreisförmige Logo, auf dem die Bulgari Signatur eingraviert ist, umfasst jeweils einen runden Edelstein, der in unterschiedlichsten Farben wählbar ist. Der Anhänger wird durch ein gerades Bindeglied mit einer feingliedrigen Kette verbunden und lässt ihn gerade und frontal auf der Haut seiner Trägerin aufliegen. Auch hier ist der jeweilige Anhänger identisch mit den Designs der zugehörigen Ohrstecker und Ringe.

  • Diva’s Dream

Die Diva’s Dream Halskette zeichnet sich durch ihre schlichte Eleganz aus. Ein an den Seiten geschwungenes Dreieck bildet den Anhänger dieser Kette. Dieser ist von dem jeweiligen gewählten Metall eingefasst und besteht aus unterschiedlich wählbaren Edelsteinen oder auch Perlmutt. Die Spitze des dreieckigen Anhängers ist ebenfalls eingefasst und durch en kleines, mit Diamanten besetztes Bindeglied mit der Halskette verbunden. Die Diva’s Dream Kollektion ist laut Bulgari eine römische Hommage an die glamourösen Diven und soll weibliche Eleganz verkörpern.

Ohrringe

  • Bvlgari Bvlgari

Die Bvlgari Bvlgari Ohrringe bzw. Ohrstecker gehören wohl zu den schlichtesten und gleichzeitig gefragtesten Ohrringen der Marke. Sie bestechen durch zeitloses Design und sind zu nahezu jedem Outfit kombinierbar. Die signifikante Bvlgari-Gravur verleiht den Steckern einen noch hochwertigeren und modernen Touch. Das Modell ist entweder als schlichter Knopf-Stecker mit farblichen Intarsien aus Edelsteinen oder Diamanten im Kern, umrandet von Weißgold, Gelbgold oder Roségold erhältlich. Oder aber auch als ein mit Diamanten besetzter Kreis der am Bvlgari-Logo befestigt ist. Die Ohrringe bewegen sich preislich in etwa bei 800-5.000€. Dieses Schmuckstück soll ein typisch römisches, sowie ein auffallend modernes Flair versprühen und steht laut Bulgari für ungezwungenen Glamour und mühelose Eleganz.

  • B.zero 1 Creole

Die B.zero 1 Creole ist das passende Gegenstück zum ikonischen B.zero 1 Ring. Sie ist im gleichen Design gehalten wie der Ring: runde und spiralförmige Linien in Anlehnung an das römische Colosseum. Auch dieser Ohrring wird nur als Ohrstecker hergestellt, doch das Schmuckstück schmiegt sich wie eine kleine Creole rund ums Ohr. Dabei kann zwischen etlichen Designs gewählt werden: breit oder schmal, mit Diamanten besetzt, mit Keramik Highlights, in Weißgold, Gelbgold oder Roségold. Dabei wird die Creole – wie auch der Ring – von der stilistischen Bvlgari Gravur eingefasst.

Videoreportage Bulgari: Wichtiges Erbe und Handwerkskunst

Zum 130-jährigen Jubiläum der Marke sprechen die Kreativdirektorin (Schmuck) und der Präsident Bulgaris über Tradition, Qualität, Handwerkskunst und Signaturen der Traditionsmarke.