Kleidertrends 2022: Die angesagtesten Stücke in diesem Jahr

Kleidertrends 2022 – Du möchtest deinen Kleiderschrank ausmisten und um einige neue Teile ergänzen? Perfekt, denn dieses Jahr gibt es besonders schöne und außergewöhnliche Kleider, die es auf die Laufstege geschafft haben. Erfahre hier, was 2022 angesagt ist und statte dich rechtzeitig mit den schönsten Modellen für die kommende Saison aus.

Vielfältig und bunt: Das ist der Stil von 2022

Langweilig wird es in diesem Jahr garantiert nicht. Die Auswahl ist groß und es gibt viele verschiedene Kleidervarianten, die für modemutige Frauen geeignet sind. Aber auch einige dezente und eher verspielte Kleider sind in diesem Jahr mit dabei.

FIV Feature X CM Models

Die folgenden Kleiderstile sind bei vielen Modemarken 2022 besonders angesagt:

  • feinste Spitzenkleider (z. B. in klassischem Weiß)
  • kreative Graphic Prints
  • Kleider mit Side Cut Outs
  • Modelle in Regenbogen-Optik
  • auffällige Fake Federn
  • Muster mit Blumen und Punkten

Weiße Spitze: Verspielt und feminin

Spitze hat etwas Verspieltes und Mädchenhaftes. Besonders unschuldig wirkt diese, wenn weiße Kleider damit kreiert werden. Weiße Spitzenkleider sind dabei ideal für den Sommer geeignet und können zu Sneakern ebenso gut kombiniert werden wie zu femininen Sandalen. Für den Besuch eines Rockkonzerts darf das Spitzenkleid gerne mit einer coolen Lederjacke kombiniert werden. Es gibt die schicken Spitzenkleider in langer Ausführung sowie als sexy Minikleid-Variante.

Stylingtipps für weiße Spitze:

  • passende Schuhe: Sneaker & Sandalen
  • für die Freizeit: Spitzenkleid & Lederjacke
  • sowohl lange Kleider, als auch Minikleider

Sexy Ausschnitte: Side Cut Outs

Mehr Haut zeigen – das ist in diesem Jahr auch bei den Kleidern für Damen absolut angesagt. Mit sogenannten Side Cut Outs zeigst du etwas Haut, übertreibst es aber gleichzeitig nicht. Ob Mini, Midi oder Maxi – die kleinen Ausschnitte kommen hier jeweils dezent, aber mit einem großen Effekt an den Seiten der Kleider zur Geltung. Automatisch wird die Taille in den Fokus gerückt – perfekt für die weibliche Figur. Dazu passen sexy Stiefel ebenso gut wie lässige Sneaker.

Sowohl Stiefel, als auch Sneaker passen zu Side Cut Outs

Kunterbunte Regenbogen-Optik

Du liebst es bunt? Dann liegst du mit diesem Look genau richtig. Kleider in angesagter Regenbogen-Optik sind auffallend bunt und bringen einen schönen Farbtupfer in deinen Kleiderschrank. Typisch ist hier der gestreifte Farbverlauf, der sich über das ganze Kleid zieht und damit alle Blicke auf sich lenkt. Alles, was du zu diesem Kleid trägst, sollte eher dezent ausfallen. Sneakers oder einfache Sandalen passen perfekt dazu.

So stylst du den Regenbogen-Look:

  • dezenter Schmuck
  • Schuhe: Sneaker oder Sandalen

Mit Fake Federn schmücken

Für diesen Trend ist kein Vogel gestorben. Denn die Federn sind nicht echt, entfalten beim Betrachter aber dennoch eine tolle Wirkung. Die Federn können dabei an den verschiedensten Stellen des Kleides angebracht sein. Zum Beispiel an den Ärmeln, aber auch am Saum. Auch hier solltest du es mit den Accessoires nicht übertreiben, da das Federn-Kleid an sich schon auffällig genug ist.

Kreative Graphic-Prints

Bei den Graphic Prints wird es ebenfalls sehr auffällig. Ob wild und psychedelisch oder buntes Popart-Motiv – hier ist alles dabei. Ein Look, mit dem du garantiert auf der nächsten Party für Aufsehen sorgst.

Florale Prints: Es wird blumig

Auch Blumenmuster sind auf Kleidern wieder beliebt. Sehr romantisch und verspielt passen Kleider mit floralen Prints gut als Kontrast zu Lederstiefeln oder einer Jeansjacke. Besonders angesagt sind Blumen in Gelb und Orange, die Optimismus und Lebensfreude versprühen.

Zusammengefasst:

  • florale Prints sorgen für einen romantischen & verspielten Look
  • Lederstiefel und Jeansjacke als Kontrast
  • Blumen in Gelb und Orange stehen für Lebensfreude

Florale Prints in Kombination mit weißer Spitze erfreuen sich besonders großer Beliebtheit:

Punkte von groß bis klein

Auf den Punkt gebracht werden Kleider mit einem Muster aus kleinen bis großen Punkten. Auch ein angesagter Trend, der 2022 nicht fehlen darf. Gepunktete Kleider vermitteln einen schönen Retrostil und wirken zum Beispiel auf weich fließenden Stoffen sehr modern. Besonders elegant sind dabei Kleider mit sehr feinen Punktmusterungen, die in der Taille gekonnt gerafft wurden.

Muster für jeden Geschmack

Muster in allen Varianten sind in diesem Jahr am häufigsten auf Kleidern zu sehen. Von sehr kleinteilig und unauffällig bis hin zu echten Retromustern, die sofort überall ins Auge stechen, ist 2022 alles dabei.

Muster in allen Varianten sind in diesem Jahr am häufigsten auf Kleidern zu sehen

Auch was früher schon mal modern war, ist heute in vielen Kleiderdesigns wiederzufinden. Vielleicht hast du sogar noch das eine oder andere Teil im Schrank, was du herausholen und endlich wieder tragen kannst.

Von Mini bis Maxi

Bei den Kleiderlängen ist in diesem Jahr alles erlaubt. Je nachdem, wie stark du deine Beine in den Fokus setzen willst, darf dein Kleid sehr kurz, mittellang oder auch extralang ausfallen.

Der Unterschied zwischen Mini, Midi und Maxi kurz erklärt:

  1. Mini: sehr kurze Kleider, die viel Bein zeigen
  2. Midi: mittlere Kleiderlänge, die perfekt für den Alltag ist
  3. Maxi: lange Maxikleider mit Saum weit über dem Knie

Mini: Viel Bein als Hingucker für den Abend

Sehr kurze Minikleider sind für dich ideal, wenn du mit deinen Beinen rundum zufrieden bist. Allerdings sind Minikleider eher nichts für den Alltag, sondern eher als Hingucker für die abendliche Party geeignet.

Midi: Perfekter Alltagslook für Büro, Schule & Co.

Etwas angepasster für den Alltag sind Kleider mit einer mittleren Länge. Auch hier wird Bein gezeigt, die Länge passt aber eher als Outfit für Schule, Uni oder Büro.

Maxi: Beliebter Begleiter im Urlaub

Eleganter und auch für festliche Anlässe geeignet sind lange Maxikleider. Hier reicht der Saum weit über die Knie, was diese Modelle auch fürs Büro gut geeignet macht. Auch im Urlaub sind Maxikleider beliebte Begleiter.

Fazit: Die angesagtesten Stücke in diesem Jahr

Du bist noch auf der Suche nach schönen Kleidern? Mit den vorgestellten Kleidertrends kannst du viele Outfits kreativ kombinieren. Von sehr verspielt und romantisch bis hin zu auffällig und extravagant ist in diesem Jahr eigentlich alles dabei. Zu kurz und zu auffällig sollte zumindest dein Arbeitsoutfit nicht ausfallen. Deutlich bequemer und alltagstauglicher sind die mittellangen und langen Ausführungen.