Berlin Fashion Week S/S 2019: Rückblick auf Shows & Fashion Pieces

Die Fashion Week ist zurück! Mit beeindruckenden 32° Grad und Star Designern wie Guido Maria Kretschmer aber auch Hugo Boss ist zurück. Wir waren für euch dabei: 4 Tage S/S 19 (Frühjahr-Sommer Kollektionen für 2019). Die Berlin Fashion Week geht von Montag bis Donnerstag und zeigt auf der Mainstage sowie verschiedenen kleineren Nebenschauplätzen verschiedene Shows von Designern. Der meiste Trubel findet dabei auf der Main Stage statt. Hier sind vier bis fünf Mal am Tag Shows der Modedesigner. International? Leider nein, die Berlin Fashion Week ist weit von den Modewochen in London, Paris, Mailand oder New York entfernt. Dennoch: Ein echtes Highlight, besonders im Sommer, wenn sich Berlin von seinen schönsten Seiten zeigt. Und dieses Jahr, hatten wir echt Glück: 30°, 31° und 32° – danke Klimaanlage, machbar. Ob große Mode Magazine wie Vogue in InStyle, die stärksten Modedesigner aus Berlin und Deutschland oder auch Blogger, VIPs, Musiker und Schauspieler. In dieser Woche treffen sich alle in Berlin und Mode zu zelebrieren. Vom Boutique Inhaber, der sich die Mode Messen rund um Seek und Premiere anschaut oder Influencer und Mode Magazine auf den Shows – hier gibt es für jeden etwas. Ich nehme euch heute, auch alle Tage und unsere Highlights der Berlin Fashion Week S/S 2019.

Vorab, hier die Highlights und Fails der Fashion Week S/S 19

Highlights und Fails der Fashion Week S/S 19

Für mich kann dich die Fashion Week S/S 19 so zusammenfassen

Top: Fashion Week zurück in Berlin Mitte

  • Main Stage Location zurück in Berlin Mitte, Nähe Potsdamer Platz / Mall Of Berlin / Bundesrat
  • Starke Designer aus Berlin mit etablierten und Newcomern
  • Stage full seated (keine Stehplätze) und toller Sound in Industriegebäude

Fail! Kein Lounge, kein Strom (Handy), kein Wasser

  • Networking war mal: Bitte bleibt nicht zu lang! Keine Drinks von ewig beliebtem Jules Mumm und kein Wasser für Zuschauer (32° Grad Außentemparatur). Auf der Location gekaufte Getränke dürfen nicht mitgenommen werden, GetränkeI in Taschen schon – hä? Wir mussten unsere gekauften Wasserflaschen zuerst, auf Anweisung, in Plastikbecher umfüllen. Zurück am Eingang mussten wir die dann wegschmeißen, „dürft ihr nicht mit rein nehmen“. In meiner Tasche sind zwei Wasserflaschen aus Glas – ok.
  • Rebelpin Fashion Awards by Acte – Puh, später liest du mehr, so geht Langweilig. Willkommen im Jahr 1970! Der Design Award (europaweit) ist sicher eine tolle Idee, die Präsentattion, die Show, die Performance der Moderatorin und die Jazz-Band – Katastrophe! Blöd nur, wenn man 45 Minuten nicht gehen kann. Fazit: Kauft euch ein Spotify-Abo!

Shows: Guido Maria Kretschmar, rebekka ruétz, Lana Müller, Ivanman und I’VR

Wer die Berlin Fashion Week kennt und schon ein paar Saisons besucht hat, der weiß, dass die Qualität von Jahr zu Jahr schwankt. Mal trifft man sich in schönen Locations und mal in zwielichtigen Lagen, zum Beispiel in Berlin Wedding. Dieses Jahr hat man sich wieder für die Innenstadt entschieden. Super Idee! Wie 2015, damals noch am Brandenburger Tor, sehr schick, ein echtes Highlight. Kurz darauf ging es ins Erika-Hess-Eisstadion (Plattenbau in Wedding) und dann ins Kaufhaus Jahndorf (kein Stil, XY Gebäude in Berlin). Fashion braucht ein schönes Umfeld, ganz klar. Deshalb eine klasse Idee, zurück nach Berlin Mitte zu gehen! Schließlich trifft man Freunde, Kollegen und viele neue Personen, die man sonst im Büro oder in der Redaktion nie kennengelernt hätte. Also, sind wir auch wieder dabei.

Tag 1+2: Die Fashion Week muss warten, kein Guido

Tag 1 bestand für mich zunächst aus einem Vortrag, noch weit abseits von der Berlin – Influencer Marketing – dann ging es Dienstag morgen per Express in die Hauptstadt. Deshalb musste der Montag leider ausfallen und damit auch das Wochenende vorher, was ganz praktisch ist um in Berlin „anzukommen“. Leider haben wir dadurch auch eine echtes Highlight verpasst, die schon von Guido Maria Kretschmar für OTTO. Sehr alltags-taugliche Mode vom Stardesigner. Hier dennoch ein paar Highlights der GMK x OTTO Show in Berlin:

Hightlights: Guido Maria Kretschmar x OTTO

Wir sind endlich in Berlin angekommen – 23.51 Uhr, zumindest noch am Dienstag. Schnell in die Apparments und in wenigen Stunden startet unsere Fashion Week Berlin S/S 19 mit großartigen Shows von ua. rebekka ruétz, alten Bekannten wie Ivanman aber auch neuen Highlights wie Lana Müller und der immer wieder bezaubernden (jede Show ein Highlight, siehst du später) I’VR: Isabel Vollrath.

Tag 3: Rebekka Ruétz und Modelagentur Casting

Statt wie üblich mit dem Flugzeug, sind wir dieses Mal mit einem Van nach Berlin – voll Kameras, Fotograf, Videograf, Redaktion und mir! Parallel zur Fashion Week gibt es noch viele zu Erleben: Fotoshootings mit internationalen Models, die extra nach Berlin reisen oder auch Model Castings. Der erste Termin: Das Model Casting von Cocaine Models am Alexander Platz im House Of Weekend. Parallel zur Fashion Week war die Agentur auf der Suche nach Models – Curvy, High Fashion – wir sind dabei! Über 250 Voranmeldungen, davon 50 Einladungen und drei Stunden Zeit für Smalltalk, Catwalk and Posing. Puh, davor waren wir noch bei der wundervollen Rebekka Ruétz, zur Spring-Summer 2019 Show:

Rebekka Ruétz Runway Show Berlin: Spring-Summer 2019

Style-Ranking: 8.4 / 10

Farben, so viele Farben. Während viele Designer in ihrer S/S 19 auf gedeckte Töne setzen, weiß, beige, bringt die neue Modekollektion für die kommende Frühjahr/Sommer Saison von rebekka ruétz farbliche Akzente. Passend zum Titel der Kollektion: MAKE LOVE GREAT AGAIN.​ Meine erste Show in dieser Saison, in Berlin, da wir vorher noch in Süddeutschland unterwegs waren. Umso besser, dass es direkt rebekka ruétz ist, die wir schon seit langem begleiten und uns immer wieder auf ihre Präsentation freuen. Die neue Kollektion wollten nicht nur wir uns anschauen, auch prominente Gäste wie Alexandra Polzin, Annabelle Mandeng, Bahar Kizil, Caro Cult, Eva Nürnberg, Kathi Wörndl, Katrin Wrobel, Lea Mornar, Marie von den Benken (Kolumnistin), Rolf Scheider (Casting Direktor und ehemaliges GNTM Jury Mitglied), Stephanie Stremler und Tanja Bülter. Die Highlights der Show:

rebekka ruétz Modenschau S/S 19 Berlin – Runway

Wir warten noch aktuell auf den Schnitt der Fashion Week S / S 19, aber hier einmal das Video der letzten Fashion Week für euch:

Cocaine Models Agentur Casting mit uns und RTL

Curvy Models – Starkes Thema! Nicht nur Männer Blogger Riccardo Simonetti sucht auf der Berlin Fasion Week nach Curvy Models für eine Show in Hamburg, auch Cocaine Models war von der Partie und hat von 19-22 Uhr über den Dächern von Berlin (House of Weekend) nach neuen Top Models gesucht. High Fashion & Plus Size. Beim Casting waren auch 3 Germany’s Next Topmodels der aktuellen Staffel, dazu ein Kamerateam von RTL und die Top Location: Das House of Weekend. Die Highlights vom Model Casting in Berlin:

Hugo Boss Runway Frühjahr / Sommer 2019

Nach langer Zeit zurück in Berlin, Hugo Boss:

Tag 4: Ivanman, Lana Müller und I’VR Isabel Vollrath

Tag drei war dann in diesem Jahr start für unsere Shows. Mit Ivanman gab es direkt eines der ganz wenigen Highlights auf der Berlin Fashion Week für Männer. Die Tasche ist gepackt, los geht es. Heute mit dabei, unsere Redakteurin Natascha und zwei Freunde bzw. Blogger. Perfektes Wetter, 32°, blauer Himmel. Die erste und einzige Show für Männermode, upcoming für Frühjahr/Sommer 2019.

Ivanman – Jacke, Sakko, Mantel

Style-Ranking: 7.9 / 10

Ivanman dürfen wir schon seit Beginn begleiten und freuen uns jedes Jahr wieder auf seine Shows. Denn er zeigt Schnitte, die sowohl für Fashion Victoms tragbar ist, aber auch ein paar Pieces, die over the top sind. Aber für Berlin Mitte, Hamburg oder den Kurztrip nach London und Paris genau das Richtige! Für die S/S 19 setzt Ivanman auf Farben, blau und rot. Die Show überzeugt durch starke, markante Gesichter der Männermodels und einen starken Beat, der die Show von Anfang bis Ende, ohne Unterbrechung begleitet.

Hier sind meine Highlights von Ivanman für dich:

Ivanman Modenschau S/S 19 Berlin – Runway Show

IVANMAN SS2019 More: www.ivanman.org #ivanman #ivanmanberlin #mbfwb #ss19

A post shared by IVANMAN (@ivanmanberlin) on

#ss19 #ivanman #jacke #meins #wallstreet #mbfwb

A post shared by IVANMAN (@ivanmanberlin) on

#ss19 #ivanman #mbfwb

A post shared by IVANMAN (@ivanmanberlin) on

#ss19 #ivanman #ivanmanberlin #mbfwb

A post shared by IVANMAN (@ivanmanberlin) on

Lana Müller – Diese Outfits würde ich meiner Freundin kaufen

Style-Ranking: 8.6 / 10

Lana Müller haben wir zum allerersten Mal besucht, wir waren sehr gespannt auf die erste Kollektion, die wir von ihr auf der Berlin Fashion Week sehen konnten. Mein Highlight von Lana Müller? Super tragbare Mode, sehr schick, luftig und ein Look, in dem jeder seine Freundin gern sehen würde. Die Show startet mit Sängerin, der Übergang nahtlos. Bässe erfüllen den Raum, Show Beginn! Insgesamt ein starker erster Auftritt und hier haben wir auch noch einmal alle Highlights der S/S 19 Kollektion von Lana Müller in Berlin.

Lana Müller Modenschau S/S 19 Berlin – Runway Show

Spring Summer 2019 ⚡️#lanamueller #lanamuellerss19 #springsummer19 #newcollection

A post shared by Lana Mueller (@lanamuellerofficial) on

Wir warten noch auf den Schnitt der S/S 19, solang hier die aktuelle Modekollektion für den Sommer 2018!

I’VR – Isabel Vollrath: Eine Brise Ruhe und Eleganz

Style-Ranking: 9.1 / 10 + extra Punkt für ‚verzaubern‘

Nach Lana Müller noch ein Topping für den Abend setzen? Willkommen bei I’VR. Jede Saison verzaubert I’VR mit kleinen Besonderheiten, an die nicht alle Modedesigner der Fashion Week denken. Zum Beispiel Seating Cards. In den Cards, stehen in paar Infos zur neuen Kollektion, den Materialien und den Gedanken unter denen die Kollektion entstanden ist. Eine tolle Idee, denn vom Einlass bis zur Beginn einer Modenschau können schon einmal 30, 40 Minuten vergehen – wenn man Pech hat. Kurz vor knapp zu erscheinen könnte eine clevere Idee sein, auf der anderen Seite sind dann die besten Plätze besetzt. Aktuell warte ich schon seit circa 20 Minuten – und da möchte ich noch einmal auf „Keine Getränke in der Show“-Problem dieser Saison hinweisen. Ich verdurste! Aber dafür kann I’VR nichts. Die Fashion Week Planung schon. Zum Glück hab ich zwei Wasserflaschen in meiner Tasche und noch ein Orangensaft aus der Mall Of Berlin. Zumindest die Supermärkte in der Umgebung profitieren vom „Getränke“ Verbot. Let’s go: I’VR!

Licht aus, Spot an. Meeresrauschen, wie schön. Ein ruhiger, leicht ansteigender Bass erfühlt die Reihen und den Saal. Das erste Model, elegant, fast schweben, leichte Stoffe, Meeresrauschen, ein ganz magischer Moment, nach dem drei Tagen Trubel. Wie jedes Jahr: I’VR verzaubert! Vielen Dank für den Moment! Eine tolle Show mit vielen Highlights, hier ein paar Pieces die wir euch unbedingt zeigen wollen!

Runway Show: Highlights vom Laufsteg

Wir warten noch auf den Schnitt der aktuellen S/S 19. Hier solang die letzte Show von Isabel Vollrath auf der Berlin Fashion Week.

Rebelpin Fashion Awards by Acte: Holt euch ein Spotify Abo – Fail!

Style-Raking: 3.2 / 10

Darf ich böse sein? Die Moderation hätte perfekt in das Bundeskanzleramt (direkt gegenüber) gepasst, mit Publikum um die 60, Politiker, Professoren… auf einer Abendgala. Aber nicht hier! It’s Fashion Week, come on! Willkommen im Jahr 1970. Beim Blick auf die Rows gegenüber zeichnet sich ein Gähnen nach dem anderen ab.

Abseits davon, waren die Designer und deren Kollektionsteile (jeweils 3) wirklich toll und vielfältig. Vom absolut tragbaren bis zur Mode, die für Shows gemacht ist. Aber…

Die Eröffnungsmoderation quälend lang, weit entfernt von modern und Lichtjahre von einer Fashion Week! Lange, sieben Minuten später soll es dann endlich losgehen. Und die Band, bleibt sie oder war die 70er Musik nur für die langweilige Moderation gedacht? Sie bleiben. Nein! Schon beim ersten Fly (Lauf der Models) beschleicht und das Gefühl: Weg hier! Leider ist der Ausgang auf der anderen Seite und wir müssten über den Catwalk laufen, vor allen Menschen, Fotografen und der langweiligen Moderation. Genau jetzt, nehme ich mir mein Notebook und fange mit der Artikel. Ich bin geplättet von Langeweile, 35 Minuten zieht sich die Shows schon und wir immer noch nicht am Ende.

Auch nach 42 Minuten quäle ich mich immer noch. Vorn spricht mittlerweile ein 60-jähriger Mann, mit leiser Stimme ins Mikrofon. Würdigt jemand hier, jemand da. Trommelwirbel aus dem 70er Schlagzeug. An der Stelle Stop! Fiasko! Für nächstes Jahr: Bitte engagiert euch eine Person, die von Moderation und Fashion Ahnung hat. Jemand mit Freunde, jemand der Zuschaer mit zieht und bitte: Holt euch ein Spotify Abo! Ich habe genug von Jazz, es reicht. Ich kann nicht mehr. Ende, bitte!

Aber nein – und das erspare ich euch – jetzt kam es auch noch zur Verleihung von Preisen in drei Kategorien und natürlich will jeder noch etwas dazu sagen, irgendein Vice President von irgendwoher. Monoton, ohne Emotion. Beim nächsten Mal nehme ich euch ein Video auf, stelle auf unseren Youtube Channel und immer wenn du nicht einschlafen kannst, schau dir die Moderation von Rebelpin an.

Fail!

Deshalb hier noch einmal eines der Highlights mit zusätzlichem Backstage Material vom GMK Runway S/S 19:

Guido Maria Kretschmer Fashion Shows Berlin + Backstage

Und super Special wie jedes Jahr: RIANI!

RIANI Spring / Summer 2019 Looks

Fashion Week S/S 2019 Berlin: Well done!

Die Fashion Week war für mich in dieser Saison kurz – aber ein echtes Highlight im Juli 2018. Vor allem der erneute Umzug in die Berliner Innenstadt hat sich wirklich gelohnt für den Flair, den Fashion braucht um zu Wirken. Die Location, dass E-Werk, gibt wirklich etwas her. Einziger kleiner Minuspunkt, es gibt keinen große Lounge mehr, in der man wirklich gut Networken kann. Besonders bei so einem Mode Event! Schließlich reist man man aus Deutschland und ganz Europa an. Da sollte auch immer etwas Platz zum Kennenlernen sein.

Abseits davon war die Fashion Week hervorragend organisiert. Sogar die Deko Elemente (Palmen) stimmten bis ins Details. Klasse war in der neuen Location auch, dass es keine Stehplätze mehr gibt, sondern sich alles in Sitzreihe füllt. So hat jeder die Möglichkeit Platz zu nehmen und muss nicht lange im Stehen warten. Für uns als Redakteur sehr wichtig!

Passend dazu, auch alle Shows, sehr gut gemacht (nur an einer Choreografie sollte man arbeiten, die eine dreht auf 3m vor der Fotowand, die andere 5m, danach 1m, Drehung links, Drehung rechts). Der Sound stimmt, die Bässe rollen durch die Reihen, Abwechslung, von Deep House, zu härten Beats, bis hin zu sanften Meeresrauschen und Entspannungsmusik bei I’VR. Ein guter Mix, der die Shows unterschiedlich macht damit auch interessant.

Sind wir eigentlich so gut wie London, Paris und Mailand? Leider nein! Trotzdem ist die Berlin Fashion Week wie jede Saison einen Besuch wert. Besonders in dieser Saison war das Event wiederkommt veranstaltet und hat viel Spaß gemacht, schöne Location, gut organisier. Next: Düsseldorf + London.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.