Interview mit Angelina Lilienne: Schlüssel zum Erfolg, Inspirationen & hilfreiche Ernährungstipps

Angelina Werner, welche auf Instagram unter dem Namen Angelina Lilienne bekannt ist, bedient ihre Follower regelmäßig mit Outfit-Inspirationen, Sport- und Ernährungstipps und bleibt sich dabei immer selbst treu. Ausgewogene Ernährung, regelmäßiger Sport, schöner Style – das alles repräsentiert die Schönheit! Trotz allem ist es ihr wichtig, ihr Privatleben so privat wie möglich zu halten – im Interview verrät sie mehr über ihren Lifestyle als erfolgreiche Influencerin und was ihre Inspirationen sind, wenn ihr mal die Ideen ausgehen!

+ AD + Kennst Du schon?

Angelina Lilienne: Hotspots in Berlin &  Motivation von Community

FIV: Du hast über 500.00 Abonnenten auf Instagram – im Vordergrund stehen auf deinem Kanal die Bereiche Beauty, Fashion und Lifestyle. Es ist wahrscheinlich ein super Gefühl, wenn du weißt, dass deine Follower hinter dir stehen und das mögen, was du postest, oder?

Angelina: Absolut! Ich bin unendlich dankbar für all die Unterstützung und den Zuspruch meiner Community und natürlich für das Interesse an meinem Content. Das motiviert mich jeden Tag aufs Neue, inspirierende Storys und Beiträge zu produzieren.

FIV: Du lebst zurzeit in Berlin. Dort bist du wahrscheinlich ziemlich viel unterwegs, gerade wegen deines Jobs. Hast du Ecken, in denen du dich am liebsten aufhältst? Wenn ja, kannst du 3 deiner favorite Hotspots in der Hauptstadt nennen?

Angelina: Grundsätzlich bin ich sehr viel unterwegs, das stimmt. Das ist ja aber aufgrund der aktuellen Situation anlässlich der Corona Pandemie leider nicht möglich. Dennoch halte ich mich gerne viel draußen auf, gehe spazieren, jogge oder hole mir einfach einen Smoothie To Go. Am liebsten halte ich mich in Charlottenburg auf. Der Kudamm oder auch Gendarmenmarkt eignen sich dafür super.

Fab4Media

„Ich denke, dass genau das der Schlüssel zu meinem Erfolg war“ – Angelina über unerwartetes Leben in der Öffentlichkeit

FIV: Wie kam es eigentlich dazu, dass du so intensiv mit Instagram begonnen hast? War es dein Plan, so zu leben, wie du es derzeit tust? Durch Instagram stehst du viel in der Öffentlichkeit – trotzdem versuchst du dein Privatleben, so gut wie es geht, privat zu halten. Hättest du manchmal lieber einen Beruf, der nicht so öffentlich ist? Wenn ja, welcher wäre das? 

Angelina: Ich hätte niemals damit gerechnet, eines Tages hauptberuflich als Influencer tätig zu sein. Ich denke auch, dass genau das der Schlüssel zu meinem Erfolg war. Es kam völlig unerwartet und hat mich völlig überrascht. Ich bin super happy, meinen Alltag mit meiner tollen Community teilen zu dürfen, allerdings halte ich mein Privatleben so gut es geht raus. Gewisse Dinge sollten einfach privat bleiben und damit fahre ich ganz gut.

FIV: Du produzierst täglich Content – das stelle ich mir nicht so leicht vor, immer neue Ideen für Posts zu haben. Hast du Vorbilder, die dich inspirieren? Personen oder eigene Motivationen, die du dir regelmäßig vor Augen hältst? Wenn ja, welche wären das?

Angelina: Es ist auch schon passiert, dass mir die Ideen ausgehen… Glücklicherweise inspirieren mich meine Mädels aber immer wieder mit neuen Ideen. Ansonsten entstehen meine Outfits meistens aus eigener Kreation. Ich habe einige Profile, die ich mir gerne anschaue und bei denen ich mir hin und wieder Inspiration hole. Aber dass ich jemandem akribisch folge, ist nicht der Fall. Da mache ich dann doch lieber mein eigenes Ding und das ist es auch, was meine Community an meinem Profil so schätzt.

Fab4Media

Angelinas Tipps für ausgewogene Ernährung & Sport: So erreichst du deinen Traumbody

FIV: Auf deinem Profil gibst du – neben deinem super schönen Style – einige Einblicke in deine Ernährung und Fitness. Kannst du 5 Dinge nennen, die man für eine gesunde und ausgewogene Ernährung beachten sollte? Hast du eine bestimmte Routine, das heißt, was morgens, mittags und abends nicht fehlen darf?

Angelina:

  • Ich esse 3 Mahlzeiten am Tag und 2 kleine Snacks (Obst, Nüsse) zwischendrin
  • Flüssigkeit bildet die Grundlage einer gesunden und ausgewogen Ernährung: 1,5/2liter pro Tag – Ideal sind Wasser und ungesüßter Tee
  • Ich achte auf eine geringe Zufuhr an ungesunden (!) Fetten, Kohlenhydraten & Zucker, da diese Komponenten viele Kalorien und wenig Vitamine, sowie Mineralstoffe enthalten. Gute Kohlenhydrate wie Quinoa, Wildreis, Süßkartoffel/Kartoffeln esse ich sehr gern. Der Verzicht auf Zucker ist gerade in Zeiten von Lebkuchen etwas schwierig für mich…:)
  • Ich verzichte auf Milchprodukte (sie verlangsamen den Muskelaufbau)
  • Man sollte auf keinen Fall hungern, das zerstört den Stoffwechsel

FIV: Du scheinst regelmäßig Sport zu machen – wie man an deinem Body auch unschwer erkennen kann! Wie oft machst du Sport in der Woche und wie baust du die Workouts in deinen Alltag ein? Kannst du 3 Tipps nennen, wie man seinen inneren Schweinehund am besten besiegen kann?:)

Angelina: Auch ich habe Phasen in denen es mal besser und mal schlechter läuft. Aktuell bin ich happy, wenn ich 3 Workouts zu Hause schaffe. In guten Zeiten gehe ich jeden Tag ins Gym und mache 1 Tag Pause. Wenn du etwas wirklich willst, entwickelst du schnell die Motivation und Disziplin, sportliche Aktivitäten durchzuziehen. Und die Erfolge pushen dich dann umso mehr.

FIV: Zum Abschluss habe ich noch zwei Fragen an dich: Hast du bestimmte Pläne und Ziele für die Zukunft? Wenn ja, welche? Hast du Dinge, die du unbedingt noch erreichen möchtest?

Angelina: Ja! Ich würde unglaublich gerne eine eigene Mode-Kollektion auf den Markt bringen. Das ist etwas, wovon ich schon ewig träume! – So richtig coole Everyday Pieces. Aber das sind bislang nur Gedanken, die es noch nicht auf den Weg der Verwirklichung geschafft haben. Aber wer weiß, was noch passiert…

Angelina auf Social Media

Instagram

Fab4Media

+