Outfits & Mode-Events – Bloggerin SARAHVONH im Interview

Die Oldenburgerin Sarah ist mit ihrem Blog SARAHVONH mit über 14.000 Abonnenten bei Instagram sehr erfolgreich. Sie nimmt ihre Leser mit zu großen Fashion-Events und präsentiert sich alle paar Tage mit neuen ausgefallenen Styles. Wir haben mit ihr über ihre Arbeit gesprochen, Tipps fürs Bloggen bekommen und ein paar Einblicke in die Person hinter dem Blog bekommen.

+ AD: Do you know?

FIV: Sarah, wann und wie hast Du deine Karriere gestartet?

Mit dem Bloggen habe ich vor knapp zweieinhalb Jahren angefangen. Mein Blog war zuerst als Hobby in der Wartezeit auf meinen Studienplatz für Humanmedizin gedacht. Bereits nach kurzer Zeit wurden jedoch lokale Medien auf mich aufmerksam, sodass mein Blog schnell bekannter wurde. Durch einen Auftrag als freie Moderedakteurin für ein lokales Frauenmagazin wuchs dann in mir der Wunsch, mich nicht in der Medizin, sondern in der Mode zu verwirklichen. Mittlerweile studiere ich Materielle Kultur: Textil in meiner Heimatstadt Oldenburg und finanziere dies nahezu ausschließlich über meinen Blog.

FIV: Was inspiriert Dich bei der Arbeit?

Das kann ich nicht generell beantworten. Meine Inspiration hat eine Vielzahl an Quellen, hauptsächlich sind dies aber andere Blogs, Street Style Bilder aus den Modemetropolen der Welt oder auch Magazine wie die Vogue oder die InStyle. Manchmal lasse ich mich aber auch von anderen Frauen auf der Straße oder an meiner Uni inspirieren.

tasche-sonnenbrille-sarah-von h-bloggerin-artikel-interview-statement-sleeves-levi´s-pantoletten-

Sarah ist nicht nur als Bloggerin Fan von Minimalismus

FIV: In der Kategorie “Outfit” zeigst Du alle paar Tage neue schicke Outfits. Hast Du einen Lieblingsdesigner und ein Lieblingskleidungsstück?

Ich liebe minimalistische Mode, vor allem die Designs des schwedischen Labels Acne Studios gefallen mir sehr. Mein Lieblingskleidungsstück ist aber eine High Waist Jeans der Hamburger Marke Closed. Sie ist einfach super bequem und lässt sich zu allem kombinieren.

FIV: Was sind Deine Beauty Must-Haves und warum?

Auch im Bereich Beauty mag ich es lieber minimalistisch und schminke mich jeden Tag nahezu gleich und nur mit wenigen Produkten. Nicht verzichten kann ich dabei auf meine Chanel Le Beiges Healthy Glow Foundation, die einen Highlighter überflüssig macht und den ganzen Tag hält sowie meinen Eyeliner von YSL aus der Shocking Serie, mit dem mir jeden Tag mein Lidstrich perfekt gelingt.

+ AD: Do you know?

FIV: Welche interessanten Menschen hast Du schon so getroffen während der Arbeit?

In erster Linie habe ich viele andere Blogger und Vertreter von verschiedenen Marken und PR-Agenturen kennenlernen dürfen. Zu den schönsten Begegnungen während meiner Arbeit als Bloggerin zählte aber ganz klar ein Treffen mit Udo Walz in seinem Salon, wo ich für ein Event während der Berliner Fashion Week im Januar diesen Jahres gestylt wurde.

FIV: Was für ein Mensch bist Du privat? Beschreibe Dich in drei Worten

Hundemama, Familienmensch, Hobbyköchin

FIV: Was macht Dich glücklich?

Meine Arbeit als Bloggerin, ein Waldspaziergang mit meinem Freund und unserer französischen Bulldogge Trüffel, Pizza essen mit meiner Familie bei unserem Lieblingsitaliener und Reisen.

sarahvonh-bloggerin-mode-fashion-interview-tipps-für-eine-minimalitischere-garderobe

sarah-von-h-blogger-bloggerin-fashion-mode-hut-smartphone-lifestyle-closed-store-oldenburg-opening-event-

Sarahs Tipps gegen Stress: Einfach mal Durchatmen

FIV: Hast Du einen Trick für stressige Situationen?

Erstmal durchatmen und einen kühlen Kopf bewahren. In Hektik unterlaufen einem oft Fehler, deswegen lieber alles der Reihe nach erledigen. Im Idealfall versuche ich durch gut Planung, egal ob bei der Arbeit oder in der Uni, gar nicht erst Stress aufkommen zu lassen.

FIV: Was würdest Du anderen Bloggern für ihren Karrierestart raten?

Ich denke man sollte von Anfang an mit einem hohen Qualitätsanspruch ans Bloggen herangehen. Auch als ich noch hobbymäßig gebloggt habe, waren mir qualitativ hochwertige Bilder, gute Texte und interessanter Content wichtig. Das was man postet, sollte immer einen Mehrwert für den Leser darstellen und möglichst auf eigenen Ideen beruhen. Inspiration auf anderen Blogs zu suchen ist natürlich völlig in Ordnung, andere Blogger zu kopieren hingegen ein No Go.

FIV: Wie wichtig sind heute gut gepflegte Social-Media-Kanäle für Blogger? Wie aktiv bist du selbst im Social-Media und in wie weit teilst Du Eindrücke aus Deinem Privatleben?

Gepflegte Social-Media-Kanäle sind gerade für die Zusammenarbeit mit Firmen und PR-Agenturen sehr wichtig. Ich selber bin auf mehreren Plattformen wie Pinterest, Instagram, Twitter und Facebook aktiv. Private Eindrücke teile ich zur Zeit nur in Form von Fotos unserer Wohnung oder unserer französischen Bulldogge. Bisher konnte ich mich noch nicht dazu entschließen beispielsweise auch über Snapchat Einblicke in mein Privatleben zu geben, aber vielleicht ändere ich ja irgendwann noch meine Meinung darüber.

interview-sarah-von-h-bloggerin-fashion-pull-and-bear-sommerkleid-lace-bra-birkenstock-arizona

sarah-von-h-bloggerin-blog-fashion-zara-pyjama-blazer-na-kd-chocker-slingback-pumps

SARHVONH – Fashion, Lifestyle und Interior auch auf Instagram

Ein von SARAHVONH (@sarahvonh) gepostetes Foto am

Ein von SARAHVONH (@sarahvonh) gepostetes Foto am

FIV: Liebe Sarah, vielen Dank für das tolle Interview!

Weitere Informationen zu SARAHVONH findest du:

+

+ AD: Do you know?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar