Fashion plus Fitness: Marcels Wintertrends und Motivations Tipps für die Feiertage!

Marcel aus Frankfurt führt erfolgreich den online Blog „California.89“, auf welchem er seine Leser regelmäßig in den Themen Styling und Sport inspiriert. Wir haben mit ihm über seine Leidenschaften, seine Privatleben und seinen Beruf als Blogger gesprochen.

+ AD + Do you know?

„Ich mag absolut keine Unordnung“

Hey Marcel! Schaut man sich deinen Blog und deinen Instagram Account an sieht man schnell, dass all deine Bilder denselben Stil haben. Das lässt deine Seiten sehr geordnet und klassisch wirken. Würdest du behaupten diese Eigenschaften treffen auch auf dich als Person zu ? Stell dich doch mal vor, wie würdest du dich selbst beschreiben?

Hey, diese Eigenschaften treffen auch auf mich als Person zu. Ich mag absolut keine Unordnung und bei mir Zuhause muss auch alles genau seinen Platz haben und sortiert sein.

Wie man deinem Blog entnehmen kann sind Mode und Fitness sehr wichtige Bestandteile in deinem Alltag. Auf welches dieser beiden Dinge könntest du in deinem Leben eher verzichten?

Um ehrlich zu sein kann ich auf keines dieser beide Dinge verzichten, da das sehr wichtige Bestandteile in meinem Leben sind. Ich war schon als Kind immer sehr Modebewusst und mit dem Sport hatte ich auch damals schon sehr früh angefangen.

Just married!

Dein Beziehungsstatus ist anhand deiner Instagram Biografie sehr leicht herauszufinden. Seit 2007 bist du vergeben und seit kurzem auch verheiratet. Erstmal wünsche ich euch ganz herzliche Glückwünsche! Sag doch mal, wer ist denn die Glückliche und wie habt ihr euch kennengelernt?

Vielen Dank ! Meine Frau heißt auf Instagram @Ninalovefashion und wir haben uns im Jahr 2007 im Internet kennengelernt. Ein paar Tage später kam es zum erste Date. Alles hat von Anfang an gepasst, da wir schon damals die gleiche Interessen hatten.

Mode und Fashion sind die größten Themen in deinem Blog. Du postest regelmäßig Bilder von deinen Outfits, bei denen du auf jedes Detail achtest. Du scheinst außerdem sehr auf Mäntel zu stehen. Hast du abgesehen von Mänteln einen absoluten Fashion Favoriten und Must-Haves für den Winter? Wie würde deiner Meinung nach der perfekte Winter Look aussehen?

Ein Schal gehört noch zu meinen absoluten Herbst/Winter Must-Haves und sollte bei keinem im Kleiderschrank fehlen.

Mein perfekter Winter Look würde so aussehen…Strickpullover, Mantel, Schal, Jeans und Boots.

„Tagsüber sportlich und Abends darf es etwas schicker sein“

Bei einem Mann, der im Fashion Bereich arbeitet, beschäftigt sich deine Frau auch sicherlich mit den Themen Fashion und Fitness. Welcher Stil gefällt dir an Frauen besonders gut?

Es kommt immer auf den Anlass an. Tagsüber sportlich und Abends darf es etwas schicker sein.

Dein Stil ist eher schlicht und klassisch aber dennoch sehr modern und stylisch. Du kombinierst häufig Basics mit coolen Schuhen oder Accessoires. Was ist dein Tipp beim Styling von Basics?

Mein Tipp beim Styling von Basics sind Schuhe und Accessoires. Es müssen einfach 1-2 Teile dabei sein, die bei einem Basic Look total herausstechen. Meine Favoriten sind eine coole Sonnenbrille, Alexander McQueen Sneakers und einen Schal von Acnestudios.

„Neue Herausforderungen sind der Schlüssel für eine dauerhafte Trainingsmotivation“

Eine Kategorie in deinem Blog heißt “Fitness”. Wenn man sich deinen Trainingsplan anschaut (vier mal Training in der Woche) wird klar, dass du sehr sportlich bist. Verrate uns doch mal deine besten Fitness und Motivations Tipps!

Ich liebe es mir neue Ziele zu setzen und daraufhin zu arbeiten. Neue Herausforderungen sind der Schlüssel für eine dauerhafte Trainingsmotivation.

Oft reicht regelmäßiges Sport treiben nicht aus um seinen Körper in Form zu halten. Achtest du gezielt auf deine Ernährung? Wenn ja, fällt es dir im Winter bei feierlichen Anlässen wie zum Beispiel Weihnachten schwerer dich gesund zu ernähren?

Wer Fit sein möchte und weiterhin immer mehr erreichen will, der muss sich dementsprechend auch gut ernähren. Ich Ernähre mich immer relativ gesund, wenn ich mal Lust auf etwas süßes habe, dann lange ich zu einer dunkle Schokolade mit mindestens 80% Kakaoanteil.
An Weihnachten ernähre ich mich auch gesund, esse aber trotzdem das eine oder andere Plätzchen.

Bloggen- ein Hobby mit dem man Geld verdienen kann!

Auch wenn sich auf deinen Bildern einige Pieces ab und zu wiederholen, schaffst du es ständig den Eindruck eines ganz neuen Looks zu schaffen. Ist es nicht anstrengend für dich sich immer neue Looks einfallen zu lassen und diese zu kombinieren? Siehst du das Bloggen eher als eine Leidenschaft oder als einen Job?

Ich stehe meistens vor meinem Kleiderschrank und weiß schon ganz genau was ich anziehen werde, von daher fällt es mir recht leicht neue Looks zu kombinieren. Ich sehe das Bloggen als Leidenschaft, mir macht es Spaß Leute zu inspirieren. Das ich damit mal Geld verdiene werde, hatte ich am Anfang nie gedacht.

Die Arbeit an der eigenen Person und vor allem an einem Blog beansprucht viel Zeit und Aufwand. Man muss ständig kreativ werden, seine Ideen in Bildern festhalten und dann noch dazu einen Beitrag verfassen. Hast du bestimmte Ziele die du erreichen möchtest und wo siehst du dich selbst in 5 Jahren?

Mir ist es am wichtigsten das ich meinen eigenen Stil treu bleibe, bestimmte Ziele habe ich mir aber jetzt nicht gesetzt. Wo ich mich selbst in 5 Jahren sehe kann ich nicht sagen, ich lasse es einfach auf mich zukommen.

+

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.