Influencerin Dolita über ihren Künstlernamen und ihre Winter Must-Haves!

Die schöne Kölnerin Daniela, mit dem Künstlernamen „Dolita“ auf Instagram, startet demnächst ihren ersten eigenen Blog. Sie ist bekannt durch ihren Instagram Account, auf welchem sie regelmäßig Outfit Inspirationen und Lifestyle Bilder postet. Ich habe mit ihr über Mode, Marken und andere wichtige Dinge in ihrem Alltag gesprochen.

+ AD + Do you know?

News: Es wird bald einen Dolita Blog geben!

 

FIV: Daniela, auf Instagram ist dein Name Dolita…ist das nicht eine Schuhmarke? Wie bist du auf diesen Namen gekommen und was hat er für dich zu bedeuten?

Dolita: Das ist ein Spitzname, meine ältere Schwester hat mich früher so genannt. Manche bringen den Namen auch mit Lolita in Verbindung, das war aber nicht meine Inspiration. Das es eine Schuhmarke gibt die sich so nennt habe ich erst vor kurzem erfahren.

FIV: Du inspirierst einige Menschen über Instagram, indem du ihnen fast jeden Tag neue Outfits oder Stylings präsentierst. Über dich selbst erfährt man dabei wenig, da du ja keinen eigenen Blog hast, sondern versuchst deine Persönlichkeit über Bilder zu vermitteln. Stell dich mal vor, wer bist du wirklich und wenn deine Freunde dich in drei Worten beschreiben müssten, welche würden es sein?

Dolita: Die Worte wären : ungeduldig , spontan, kommunikativ. Übrigens mein Blog wird Anfang des Jahres online gehen.

„Das Wichtigste für mich ist meine Familie, die Menschen die mich umgeben und…“

FIV: Luxus, Mode und Reisen sind sehr wichtige Bestandteile in deinem Leben, welche du gerne mit Menschen teilst. Wenn du dich für eines dieser Dinge für den Rest deines Lebens entscheiden müsstest, welches wäre es?

Dolita: Wenn ich mich entscheiden müsste wäre es das Reisen. Ich liebe es neue Orte zu bereisen und die Welt zu erkunden. Jedoch sind diese Bestandteile eher meine Hobbies die ich gerne mit anderen teile. Keines  der genannten Dinge ist essentiell wichtig für mich. Das Wichtigste für mich ist meine Familie, die Menschen die mich umgeben und die Spiritualität auch wenn man das nicht unbedingt denken würde.

Was beim Dolita Look nicht fehlen darf:  Jeans!

FIV: Schaut man sich deine Instagram Postings an fällt schnell auf, dass dein Styling sehr elegant und weiblich ist. Du kombinierst gekonnt bequeme Wollpullis mit High Heels und zeigst auch gerne deine Figur in Sommerkleidchen und Bikinis. Welches Kleidungsstück darf in deinem Kleiderschrank auf gar keinen Fall fehlen und was ist dein persönliches Must-Have für den Winter? Wie sieht deiner Meinung nach der perfekte “Dolita Winter Look” aus?

Dolita: Also Jeans in allen möglichen Variationen dürften bei mir nicht fehlen, ich finde einfach man kann sie immer gut kombinieren. Egal ob lässig und cool oder schick und feminin. Also bei dem Look gibts einige aber um nur einen zu nennen: eine schöne skinny jeans, dicker oversized Zopfpulli und boots oder Pumps dazu ein kuscheliger Fake Fur Mantel.

FIV: Auch in Sachen Beauty bist du ein Profi. Dein Styling veränderst du immer wieder und du schminkst dich gerne sowohl  im glamourösen, als  auch im natürlichen Look. Bei all der Kreativität, was sind Deine Top 5 Beauty-Essentials, ohne die du den Winter niemals überstehen würdest? Viele haben im Winter auch Probleme mit der Haut, hättest du da vielleicht ein paar Geheimtipps für meine Leser?

Dolita: Dr Hauschka Lippenpflegestift  für trockene, spröde Lippen

Lippenscrub als Peeling  (von Mac zum Beispiel)

Gesichtsöl von Kiehls (Midnight Recovery) super pflegend

GlamGlow ThirstyMud Maske für Feuchtigkeit (ich neige zu trockener Haut)

Body Butter von Kiehls

FIV: Du hast bestimmt mit sehr vielen Menschen aus dem Bereich Mode/Fashion zu tun. Unter all diesen Menschen fallen einem ja auch des öfteren mal Outfit Kombinationen auf, die einem so gar nicht gefallen. Erklär mal, welche Pieces/ Farben sollte man auf gar keinen Fall miteinander kombinieren und was ist für dich die größte Modesünde 2017?

Dolita: Eine Modesünde von 2017 ist meiner Meinung nach das Comeback der Gürteltasche und Schulterpolster.. Auch Pullover mit Tiermotiven ist eine absolute Modesünde, außer bei Kleinkindern vielleicht. Also nicht kombinieren sollte man zum Beispiel Leggins mit kurzen Tops oder Hotpants mit schwarzer Strumpfhose.

„Ich arbeite nur mit Marken zusammen die mir persönlich auch zusprechen“

FIV: Als Influencer bekommst du oft die Möglichkeit mit Unternehmen/ Marken wie zum Beispiel “Desenio” und “Showpo” zusammenzuarbeiten. Welche Unternehmen / Brands sind das beispielsweise noch so und kooperierst du auch mit Marken, die nicht deinem persönlichen Style entsprechen?

Dolita: Ich arbeite nur mit Marken zusammen die mir persönlich auch zusprechen. Da mein Stil nicht festgefahren und ich mich selber in vielen Stilrichtungen sehe sind das auch mal ganz unterschiedliche Marken. Auch ist mir das Label an sich nicht wichtig. Wenn mir ein Kleidungsstück gefällt dann kann es auch ein No Name Teil sein und umgekehrt darf es auch mal ein Luxus Accessoir sein.

FIV: Du stehst als Influencer auf Instagram sehr in der Öffentlichkeit und wirst sicher auch auf besondere Events eingeladen und planst ständig neue Reisen. Sag mal, steht bei dir in nächster Zeit etwas Besonderes dieser Art an?

Dolita: Gerade steht bei mir privat etwas Besonderes an und zwar ein Umzug in unsere absolute Traumwohnung, ein wunderschönes Penthouse im Herzen der Kölner City mit riesiger Terrasse. Sobald das geschafft ist werden ein paar Reisen für das kommende Jahr geplant und an neuen Projekten gerüffelt.

+

+ AD + Do you know?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.