Nic Kaufmann Interview: Fashion, Instagram, TikTok & Co.

Nic Kaufmann gehört zu den erfolgreichsten TikTokern in ganz Deutschland. Mit seinen lässigen und coolen Videos zu allen möglichen Themen kann er täglich über 3 Millionen Menschen erreichen, inspirieren und auch zum lachen bringen. Auch auf Instagram ist er mittlerweile sehr bekannt und seine Fans verfolgen ihn auch dort gerne. Er postet viel über Fashion und seine Freunde, zeigt gerne seine Outfits und besuchte auch zusammen mit BOSS in diesem Jahr die Milan Fashion Week, wo er in der Front Row die neueste Kollektion anschauen durfte – ein Highlight seines Jahres und seiner Karriere. Allgemein hat er sehr großes Interesse an Mode und fühlt sich wohl in der Fashion Welt. Inn diesem Interview gibt er uns ein paar Einblicke in sein Leben auf TikTok und seinen persönlichen Style.

Inspiration durch Social Media: Wisdm & Harry Styles

FIV: An deinem Instagram-Feed kann man leicht erkennen, dass du dich für Mode interessiert und dass du dich auch durch verschiedene Styles ausdrückst, was macht für dich ein gutes Outfit aus?

Nic: Ein gutes Outfit macht mich aus, dass die Farben passen, es bequem ist und dass man sich vor allem darin wohlfühlt. Dafür ist auch keine Markenkleidung nötig. Ich selbst kaufe auch viel Second Hand und werte mein Outfit dann mit Accessoires auf. Ich finde auch cool, wenn ich Leute mit meinen Outfits inspirieren kann, deswegen soll es sich auch jeder leisten können.

FIV: Man beschäftigt sich ja immer gerne mit den Dingen, die einem besonders viel Spaß machen und stößt so auf viele verschiedene Eindrücke, wer oder was inspiriert dich auf diesem Weg in deinem Style? Und wer ist dein größtes Vorbild?

Nic: Die meiste Inspiration hole ich mir von meiner Explore Page auf Instagram. Dort sehe ich immer viel Herren Fashion. Ansonsten hole ich mich auch viel Inspiration von Wisdm und Harry Styles.

Nics Tipps für dein perfektes Outfit

FIV: Wenn du dich morgens fertig machst und vor deinem Schrank stehst, was sind die drei Mode-Essentials die man dort immer findet und was macht sie so besonders?

Nic: Bei mir dürfen als erstes Ringe nie fehlen. Sie machen für mich ein Outfit vollständig, ohne sie fehlen die Details. Auch meine Uhr trage ich immer. Die habe ich von meinem Vater bekommen, als ich von zuhause ausgezogen bin, daher verbinde ich mit der Uhr auch viel. Und Parfüm macht für mich auch sehr viel aus und gehört einfach zu einem Outfit dazu.

FIV: Auf TikTok werden tagtäglich von dir und anderen Trends gesetzt. Gibt es aktuelle oder auch ältere Trends (in der Mode, auf TikTok generell, etc), die deiner Meinung nach besonders cool oder schrecklich waren?

Nic: Grundsätzlich finde ich, dass jeder tragen kann, was er will, hauptsache man fühlt sich wohl. Ich selbst trage viel Vintage und würde mich auch als E-Boy bezeichnen und finde die Trend dahingehend auch cool. Müsste ich jetzt Trends nennen, die ich schrecklich finde, würde ich “Wellensteyn”-Jacken sagen. Auch dieser “Deutschrap”-Style ist nicht wirklich meins, weil ich ihn
wenig individuell finde.

FIV: Die Situation auf Social Media so erfolgreich zu sein ist sehr besonders und vor allem für die meisten anderen in deinem Alter etwas Unvorstellbares, was gefällt dir am besten an dem was du machst?

Nic: Am meisten gefällt es mir, dass es immer noch mein größtes Hobby ist, obwohl ich es jeden Tag mache. Mein Leben jetzt gefällt mir so viel besser als mein Leben davor als Informatikstudent. Ich fühle mich in der Fashion Szene einfach sehr wohl und gut aufgehoben.

TikTok: Mehr als nur eine App

FIV: Du erlebst bestimmt viele verrückte Sachen mit den ganzen Möglichkeiten, die sich dir in deiner Karriere auftun. Welcher Moment hat in deiner Karriere bis jetzt den größten Eindruck bei dir hinterlassen und warum?

Nic: Das ist mit Sicherheit die Milan Fashion Show, bei der ich dieses Jahr mit BOSS zusammen sein durfte. Ich wollte schon immer mal auf eine Fashion Show, habe aber nie geglaubt, dass es möglich wäre. Plötzlich in der Front Row zu sitzen, mit anderen Influencern wie Caro Daur und Leonie, war ein unglaubliches Gefühl. Für mich war und ist es sehr besonders.

FIV: Dass du viele aufregende Dinge erlebst ist klar, aber natürlich finden diese nicht immer in derselben Stadt und manchmal auch gar nicht im selben Land statt. Bist du dank TikTok viel unterwegs, wenn ja wie gehst du damit um ständig ein wechselndes Umfeld zu haben?

Nic: Durch die Corona Pandemie komme ich natürlich nicht mehr viel zum reisen. Ich liebe es aber zu reisen, neue Leute und Kulturen kennenzulernen. Ich bin ein sehr offener Mensch und unterwegs zu sein macht mir einfach Spaß. Ich freue mich auch schon darauf, wenn das wieder möglich sein wird.

Nics Personality, Follower DM’s & Co.

FIV: Im Internet sieht man natürlich immer nur das, was man selbst von sich preisgibt. Meistens sind das nur die besonders positiven Sachen, die eine Person ausmachen, aber was ist deine schlechteste Eigenschaft?

Nic: Ich bin schon sehr viel am Handy, das ist natürlich auch berufsbedingt so, aber ich möchte das trotzdem ändern. Ich weiß zwar, dass das ungesund ist, aber es es macht mir einfach richtig viel Spaß mit meiner Community im Austausch zu stehen.

FIV: Wenn du mal so richtig down bist, weil irgendetwas im Alltag schief gelaufen ist, oder du mit jemandem Streit hattest, was muntert dich dann auf?

Nic: Tatsächlich muntern mich die DM’s von meine Followern oder Postings von Fanpages immer auch. Generell der Support meiner Community. Egal wie schlecht mein Tag läuft, sie schaffen es immer mich wieder aufzumuntern.

FIV: Abschließend noch eine letzte Frage, jeder hat natürlich im Leben Wünsche und Träume, was wünschst du dir für deine Zukunft?

Nic: Ich wünsche mir wieder reisen zu können und dadurch neue Leute und Kulturen kennenzulernen. Daher ist es umso wichtiger, dass wir alle verantwortungsbewusst mit der aktuellen Situation umgehen und uns an die Maßnahmen halten, damit es so schnell wie möglich wieder wie vorher wird.

Nic Socials

Hier findet ihr mehr von Nic: