Breitling Navitimer: Fliegeruhr mit besonderem Zifferblatt für Damen und Herren

Breitling Navitimer – Die Breitling Navitimer ist eine Ikone in der Uhrenwelt. Seit 1952 führt sie die Hitlisten der beliebtesten Fliegeruhren an. Mit ihrer charakteristischen Rechenschieberlünette, die jetzt wieder alle Navitimer-Modelle haben, und den Kontrastzählern gehört sie zu den begehrtesten Fliegeruhren überhaupt. Wir zeigen dir die aktuellen Modelle der legendären Uhr. Außerdem erfährst du, warum die Navitimer Piloten und Uhrenfans heute wie vor 60 Jahren begeistert. Damit du das richtige Modell für dich findest geben wir dir außerdem Reviews und Bewertungen, damit dir die Entscheidung leichter fällt.

Uhren: Accessoire, Statussymbol und Wertanlage

Uhren kaufen und tragen: Marken wie Rolex, Breitling und Patek Philippe sind zeitlos, klassisch und teuer. Jeder liebt die berühmten Uhren. Nicht nur als Accessoires und Schmuckobjekte lassen sich diese Uhren tragen, sondern sie sind auch Statussymbol und dienen als Wertanlage. Die seltenen Uhren haben je nach Produktionsmenge einen hohen Sammlerwert und lassen sich nach Jahren teurer verkaufen. Das Model, das wir euch nun vorstellen ist die Breitling Navitimer.

  • Weitere Modelle des Luxusuhrenherstellers findest du hier.

Breitling Navitimer: Design, Merkmale & Preis

Als Spezialist für Chronografen hat Breitling bei der technischen Entwicklung eine wesentliche Rolle gespielt. So hat das Unternehmen zwei unabhängige Drücker erfunden und gehört zum exklusiven Kreis von Uhrenmarken, die ihre eigenen Chronografenwerke besitzen. Um dem absoluten Qualitätsanspruch für Mechanikwerke zu erfüllen, hat Breitling sämtliche Elektronikmodelle mit SuperQuartz™-Werken bestückt, die zehnmal präziser sind als ein Standardquarz. Für die begehrte Bezeichnung offiziell zertifizierter Chronometer muss das Werk sieben äußerst strenge Selektionskriterien erfüllen. So darf z.B. die mittlere tägliche Gangabweichung den Wert von -4/+6 nicht überschreiten, was einer Gangpräzision von 99,99% gleichkommt. Nur 5% aller in der Schweiz gefertigten Uhren sind Chronometer-zertifiziert.

In Bezug auf das Design sticht die Navitimer hervor. Ihr Zifferblatt wie auch das Armanband ist durch viele sichtbare Funktionen und Anzeigen gekennzeichnet und kombiniert so in optimaler Weise schönes Design mit Funktionalität.

Design: Detailreiches Zifferblatt, Rechenschieberlünette & Kontrastzähler

Die ersten zwei Generationen der Navitimer kamen mit schwarzen Hilfszifferblättern auf den Markt, doch 1959 etablierte sich das bis heute typische Bild mit den weiß kontrastierenden Totalisatoren. Die Navitimer gibt es sowohl mit Indexen als auch mit arabischen Ziffern. Häufiger anzutreffen sind die Versionen mit Indexen, aber die Uhrenmodelle mit arabischen Ziffern gelten keineswegs als Exoten. Das Uhrwerk mit Chronograph erfüllt höchste Ansprüche und wird – wie seit 1999 alle Kaliber des Uhrenherstellers – als Chronometer zertifiziert. Die neue Breitling Navitimer 01 ist in seiner äußeren Gestaltung wieder nahe am Original – und begeistert damit weiter Piloten und Freizeit-Uhrenträger.

Damen- & Herrenuhren: Modellauswahl

Die Modelle der Breitling Navitimer unterscheiden sich sowohl in ihrem Design als auch in ihren Funktionen. Während die Uhren für Damen etwas kleiner ausfallen, bestechen die Herrenuhren der Marke durch ein großes Zifferblatt.

Automatic 35: Elegente Damenuhr

2020 lanciert Breitling die Navitimer mit einer Gehäusegröße von 35 Millimetern für Damen. Die Navitimer 35 kombiniert raffiniert und elegant das historische Flair einer wahren Legende mit der Finesse eines modernen Zeitmessers. Das 35-mm-Gehäuse ist in vielen verschiedenen Materialien erhältlich, auch in Edelstahl und 18-karätigem Rotgold, und verfügt über eine Perlenlünette.  Wie auch ihre großen Brüder, besitzt das Modell den charakteristischen Rechenschieber und die Perlenrändelung an der Lünette. Bei den Zifferblättern ist eine Reihe eleganter silberner, blauer oder kupferner Versionen erhältlich sowie eine diamantbesetzte Version aus weißem Perlmutt. Die Navitimer Automatic 35 ist mit einem passenden Armband oder einem glänzenden blauen, braunen oder burgunderroten Armband aus Alligatorleder, sowohl mit Dornschließe als auch Faltschließe aus Edelstahl erhältlich. Angetrieben wird sie von einem Breitling-Kaliber 17, einem COSC-zertifizierten Chronometer.

  • Listenpreis: ca. 3.800 – 8.100 Euro
  • Gehäuse: Krone unverschraubt, 2 Dichtungen
  • Durchmesser: 35,00 mm
  • Lünette: Perlenlünette; in 2 Richtungen drehbar, Rechenschieber
  • Uhrglas: Bombiertes Saphirglas, beidseitig entspiegelt
  • Uhrwerk: Mechanisch, Automatikaufzug
  • Kaliber: Breitling 17
  • Armband: 18/16 mm; Alligatorlederarmband mit Dornschließe oder Faltschließe aus Edelstahl
  • Zifferblatt: silberne, blaue oder kupferne Versionen; diamantbesetzte Version aus weißem Perlmutt
  • Gangreserve: ca. 38 Std.
  • Gewicht(ohne Armband): 60,00 g
  • Wasserdicht: 3 bar

Automatic 38

Die Navitimer Automatic ist mit 38 Millimeter im Durchmesser und einer Höhe von 10,1 Millimetern das mittlere Modell der legendären Fliegeruhr. Die silbernfarbene Drehlünette harmoniert elegant mit dem blauen Zifferblatt und dem blauen Krokolederband. Der Antrieb ist das Automatikwerk Breitling 17.

  • Listenpreis: ca. 5.100 Euro
  • Gehäuse: Edelstahl; Krone unverschraubt, 2 Dichtungen
  • Durchmesser: 38,00 mm
  • Lünette: In 2 Richtungen drehbar, Rechenschieber
  • Uhrglas: Bombiertes Saphirglas, beidseitig entspiegelt
  • Uhrwerk: Mechanisch, Automatikaufzug
  • Kaliber: Breitling 17
  • Armband: 20/18 mm
  • Zifferblatt: Kalender-Fenster im Zifferblatt
  • Gangreserve: ca. 38 Std.
  • Gewicht(ohne Armband): 60,00 g
  • Wasserdicht: 3 bar

Automatic 41

Seit 1952 führt die Navitimer die Hitlisten der beliebtesten Fliegeruhren an. Diese 41,0 mm große Edelstahlausführung bietet eine dezente Interpretation des Originals und verfügt über die stilbildenden Charakteristika dieser Uhrenikone. Dazu zählen der kreisförmige Rechenschieber zur Berechnung von Navigationsdaten und die beidseitig drehbare Perlenlünette. Sie umrahmt das blaue Zifferblatt, das dank Superluminova-Beschichtung auf den Indizes und Zeigern auch in der Nacht beste Ablesbarkeit gewährt. Das Herz der Navitimer Automatic 41 ist das Breitling-Kaliber 17, ein Automatikuhrwerk mit COSC-Chronometerzertifikat.

  • Listenpreis: ca. 4.500 Euro
  • Gehäuse: Edelstahl; Krone unverschraubt, 2 Dichtungen
  • Durchmesser: 41,00 mm
  • Lünette: In 2 Richtungen drehbar, Rechenschieber
  • Uhrglas: Bombiertes Saphirglas, beidseitig entspiegelt
  • Uhrwerk: Breitling 17
  • Kaliber: Breitling 17
  • Armband: 22/20 mm; farbiges Alligatorlederarmband mit Dornschließe oder  Faltschließe aus Edelstahl
  • Zifferblatt: Kalender-Fenster im Zifferblatt
  • Gangreserve: ca. 38 Std.
  • Gewicht(ohne Armband): 60,00 g
  • Wasserdicht: 3 bar

Chronograph 41

Die Navitimer Chronograph 41 von Breitling hat ein Edelstahlgehäuse mit bidirektionaler Drehlünette aus 18-karätigem Rotgold. Das farbige Zifferblatt wird mit einem Armband in braunem Alligatorleder oder goldenem Leder und Dorn- oder Faltschließe kombiniert. Das Chronographenwerk, ein COSC-zertifiziertes Breitling Kaliber 13, bietet eine Gangreserve von fast 48 Stunden. Der Stunden- und Minutenzeiger sind mit Super-LumiNova® beschichtet und können durch das konvexe und beidseitig entspiegelte Saphirglas der Navitimer 1 Chronograph 41 leicht abgelesen werden. Dieser faszinierende Chronograph ist wasserfest bis 3 bar (30 m).

  • Listenpreis: ca. 5.000 – 7.500 Euro
  • Gehäuse: Edelstahl; Krone unverschraubt, 2 Dichtungen
  • Durchmesser: 41,00 mm
  • Lünette: In 2 Richtungen drehbar, Rechenschieber
  • Uhrglas: Bombiertes Saphirglas, beidseitig entspiegelt
  • Uhrwerk: Mechanisch, Automatikaufzug
  • Kaliber: Breitling 13
  • Armband: 22/20 mm; Alligatorleder oder Leder und Dorn- oder Faltschließe
  • Zifferblatt: Kalender-Fenster im Zifferblatt
  • Gangreserve: ca. 48 Stunden
  • Gewicht(ohne Armband): 160,00 g
  • Chronograf: ¼-Sekunde, 30 Minuten, 12 Stunden
  • Wasserdicht: 3 bar

Chronograph GMT 46

Die Navitimer Chronograph GMT 46 mit ihrem schwarzen Zifferblatt und dem leicht ablesbaren dualen Zeitzonen-System wurde für den modernen Reisenden entworfen. Ein zusätzlicher Zeiger mit roter Spitze zeigt (im 24-Stunden-Modus) die Zeit an jedem beliebigen Ort auf der Welt an. In den Boden des Gehäuses sind die Zeitzonen der wichtigsten Städte der Welt eingraviert. Das Automatikwerk sitzt in einem Gehäuse mit 46 mm Durchmesser. Der Chronograph hat eine bidirektionale Drehlünette und den legendären runden Rechenschieber von Breitling. Das Armband dieser Tool-Watch mit Automatikwerk vom Typ Breitling Kaliber 24 ist entweder aus schwarzem Alligatorleder oder aus Navitimer-Edelstahl.

  • Listenpreis: ca. 6.600 Euro
  • Gehäuse: Krone unverschraubt, 2 Dichtungen
  • Durchmesser: 46,00 mm
  • Lünette: In 2 Richtungen drehbar, Rechenschieber
  • Uhrglas: Konvexes, beidseitig entspiegeltes Saphirglas
  • Uhrwerk: Mechanisch, Automatikaufzug, 2. Zeitzone 24h
  • Kaliber: Breitling 24
  • Armband: 24/20 mm
  • Zifferblatt: Kalender-Fenster im Zifferblatt
  • Gangreserve: ca. 42 Stunden
  • Gewicht(ohne Armband): 200,00 g
  • Chronograf: ¼-Sekunde, 30 Minuten, 12 Stunden
  • Wasserdicht: 3 bar

B01 Chronograph 43

Die Navitimer 1 B01 Chronograph 43 mm ist ein dauernder Liebling von Piloten und Luftfahrt-Enthusiasten und kombiniert technisches Können mit originellem Design. Mit dem Manufacture Breitling Calibr 01, einem wahren Emblem von Zuverlässigkeit und Leistung, besticht dieses legendäre Modell durch sein Stahlgehäuse, das schwarze Ziffernblatt mit rotem Sekundenzeiger, den silbernen Chronographenzählern und applizierten Stundenmarken. Die in zwei Richtungen drehbare Schraub-Lünette ist in Stahl, Gold und 18-karätigem Rotgold mit verschiedenen Ziffernblatt-Farben erhältlich und sichert die problemfreie und einfache Handhabung des berühmten runden Luftfahrt-Rechenschiebers.

  • Listenpreis: ca. 9.000 – 19.000 Euro
  • Gehäuse: Krone unverschraubt, 2 Dichtungen
  • Durchmesser: 43,00 mm
  • Lünette: In 2 Richtungen drehbar, Rechenschieber
  • Uhrglas: Bombiertes Saphirglas, beidseitig entspiegelt
  • Uhrwerk: Mechanisch, Automatikaufzug
  • Kaliber: Breitling 01 (Manufakturkaliber)
  • Armband: 22/20 mm
  • Zifferblatt: Kalender-Fenster im Zifferblatt
  • Gangreserve: ca. 70 Stunden
  • Gewicht(ohne Armband): 123,00 g
  • Chronograf: ¼-Sekunde, 30 Minuten, 12 Stunden
  • Wasserdicht: 3 bar

B01 Chronograph 46

Die klassische Navitimer 1 verfügt über ein großzügiges Ziffernblatt von 46 mm Durchmesser, durch das ihre Präsenz am Handgelenk betont und die Originalität des Designs erweitert wird, während gleichzeitig die Lesbarkeit des Ziffernblatts und des kreisförmigen Luftfahrt-Rechenschiebers optimiert werden. Der transparente Gehäuserücken zeigt das Chronometer-zertifiziertes, hochleistungsfähige Automatik-Chronographen-Kaliber, Manufacture Breitling Caliber 01. Zusätzlich zu den Versionen in Stahl und Gold ist dieses Modell auch in Rotgold erhältlich. Eine überlebensgroße Version der Legende.

  • Listenpreis: ca. 21.500 Euro
  • Gehäuse: Krone unverschraubt, 2 Dichtungen
  • Durchmesser: 46,00 mm
  • Lünette: Drehbare Lünette mit kreisförmigem Rechenschieber
  • Uhrglas: Konvexes, beidseitig entspiegeltes Saphirglas
  • Uhrwerk: Mechanisch, Automatikaufzug
  • Kaliber: Breitling 01 (Manufakturkaliber)
  • Armband: 24/20 mm
  • Zifferblatt: Kalender-Fenster im Zifferblatt
  • Gangreserve: ca. 70 Stunden
  • Gewicht(ohne Armband): 155,21 g
  • Chronograf: ¼-Sekunde, 30 Minuten, 12 Stunden
  • Wasserdicht bis 3 bar

B03 Chronograph Rattrapante 45

Der Breitling Navitimer B03 Chronograph Rattrapante ist eine einzigartige Umsetzung einer der aufwendigsten Komplikationen der Uhrmacherei: Die Rattrapante (vom französischen „rattraper“ für „aufholen“) funktioniert mit zwei übereinander angeordneten zentralen Chronographenzeigern, die es ermöglichen, zwei verstrichene Zeiten gleichzeitig zu messen. Einer der Zeiger kann angehalten werden, um eine Zwischenzeit zu messen, eine unschätzbare Funktion für Piloten und getreu der Mission der legendären Navitimer. Mit ihrem Edelstahlgehäuse und dem stratos-grauen Zifferblatt ist sie ästhetisch markant und originell. Das Breitling-Logo ist auf die beiden zentralen Zeiger des Chronographen aufgeteilt und kommt zusammen, wenn sich das B auf dem roten Chronographenzeiger geschickt mit dem Anker auf dem Sekundenzeiger überlappt. Ein weiteres prägnantes Detail, das Raffinesse und Innovation in der Uhrmacherei verkörpert.

  • Listenpreis: ca. 10.400 Euro
  • Gehäuse: Krone unverschraubt, 2 Dichtungen
  • Durchmesser: 45,00 mm
  • Lünette: In 2 Richtungen drehbar, Rechenschieber
  • Uhrglas: Bombiertes Saphirglas, beidseitig entspiegelt
  • Uhrwerk: Mechanisch, Automatikaufzug
  • Kaliber: Breitling B03 (Manufakturkaliber)
  • Armband: 24/20 mm
  • Zifferblatt: Kalender-Fenster im Zifferblatt
  • Gangreserve: ca. 70 Stunden
  • Gewicht(ohne Armband): 120,00 g
  • Chronograf: ¼-Sekunde, 30 Minuten, 12 Stunden
  • Wasserdicht: 3 bar

Reviews: Größe, Farbe, Material, Kosten

Nachdem wir dir alle relevanten Informationen über die Breitling Superocean Modelle gegeben haben, findest du hier Bewertungen und Reviews zu den beliebtesten Uhren, damit du dir einen noch besseren Eindruck der Luxusuhren machen kannst. Und wer weiß, vielleicht ist deine nächste Uhr dabei!

Warum du die Breitling Navitimer kaufen solltest!

Das vergangene Jahrzehnt markierte den sechzigsten Jahrestag der Breitling Navitimer und als sich dieses Jahrzehnt dem Ende zuneigte, veröffentlichte Breitling eine fast exakte Replik des ursprünglichen Modells. Es scheint jetzt ein guter Zeitpunkt zu sein, um auf den Zug von Breitling aufzuspringen und sich diese Fliegeruhr zu gönnen.

Erster Eindruck der Navitimer

Der erste Eindruck einer Uhr ist unwahrscheinlich wichtig bei der Entscheidung eines Kaufes. Ihr Design, ihre Farbgebung, Symmetrie und Materialen bestechen, bevor die Funktionen des Modells analysiert werden. In diesem Video kannst du dir noch vor dem Kauf einen ersten Eindruck machen und dich von Design und Aussehen überzeugen.

Bewertung der Breitling Navitimer B01 Chronograph

Die Breitling Navitimer B01 Chronograph  ist mit 43 mm Edelstahl ummantelt und umgibt ein schwarzes Zifferblatt an einem Edelstahlarmband. Zu den Merkmalen dieser Breitling Navitimer Chronograph B01 gehören Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Datum und Chronograph.

Navitimer 8 wird zu Aviator 8

Nur wer eine Rechenschieberlünette besitzt, heißt künftig auch Navitimer. Breitling hat seine Navitimer-8-Modelle, die ausnahmslos ohne die berühmte Rechenschieberlünette ausgestattet waren, in Aviator 8 umbenannt. So vermeidet die Marke nun Verwirrungen, die wahrscheinlich beim ein oder anderen Käufer dadurch entstanden sind und für Ärger gesorgt haben.

+