Rolex Uhr Submariner: Preis, Wartelisten, Modelle & Reviews

Rolex – Die Uhrenmarke die jeder kennt! Zu den bekanntesten Modellen zählt unter anderem das Modell Submariner. Ab einem Wert von ungefähr 7.000 Euro startet die Uhr, bis hin zu einem Preis von 36.200 Euro. Die Submariner wurde speziell für Sportler entwickelt und verkörpert Eleganz, Abenteuer und Sportlichkeit. Auch James Bond Ikone, Daniel Craig, zeigt sich stolz mit der Rolex Submariner in seinen bekannten Filmen. Wir klären euch auf, über Preise, Design, Details und Merkmale der Uhr. Außerdem stellen wir euch jedes Modell der Submariner vor – hier ist für jeden etwas dabei. Edelstahl, Weißgold oder sogar Gelbgold? Grün, Schwarz oder doch lieber blaue Details? Rolex deckt alle Liebhaben mit der Submariner ab! Hier findest du eine große Übersicht: Rolex Modelle.

Submariner: Warteliste, Wertanlage & Modelle

Dass die Uhren von Rolex nicht gerade günstig sind, ist kein Geheimnis. Im Gegenteil: Genau so wie Autos können Uhren für ihren Besitzer ein Statussymbol sein. Die neuen Uhren der Submariner Kollektion 2020 fangen hier bei 7.350 Euro an und gehen hoch bis zu 36.200 Euro. Falls du also mit dem Gedanken spielst, dir eine Uhr von Rolex zuzulegen, dann wirst du bestimmt einige Uhrenfans in deinem Umfeld beeindrucken können.

Uhren als Wertanlage? Vielleicht hast du schon mal was über dieses Thema gehört. Natürlich kaufen Leute sich aus verschiedenen Gründen eine Uhr: Zum Beispiel kann eine Uhr als Statussymbol gelten, anderen ist es eher nur wichtig, die Zeit immer im Blick zu haben. Allerdings kann man sich eine teure Uhr auch dann kaufen, wenn man sie als Kapitalanlage nutzen möchte.

Vergleich: Day-Date & Submariner

Rolex hat viele verschiedenen Uhrenkollektionen. Eine weitere ist die Day-Date. Aber inwiefern unterscheiden sich die Uhren jeweils? Die neuen Modelle der Day-Date von Rolex sind in der Regel etwas teurer als die der Submariner. Hier geht es preislich ab 32.950 Euro los. Auch die Day-Date gibt es in Gelbgold oder Weißgold. Allerdings gibt es die Day-Date im Gegensatz zur Submariner auch noch in Platin. Auch interessant: Die neuen Modelle der Submariner und der Day-Date sind wasserdicht. Die Modelle der Day-Date bis zu 100 Metern Tiefe, die Uhren der Submariner Kollektion sogar bis zu 300 Meter.

Submariner: Beliebtes Modell von Rolex

Rolex brachte im Jahre 1953 die erste Rolex Submariner auf den Markt. Die Uhr wurde als Taucheruhr für Sportler designt und ist seitdem eine Uhrenikone geworden. Eleganz und Sportlichkeit: Das ist das Markenzeichen der Submariner. Das erste Modell der Rolex Submariner 16613 ist charakterisiert mit einem blauem Zifferblatt und silbernem Gehäuse. Mittlerweile ist die Submariner eines der beliebtesten und bekanntesten Modelle der Uhrenfirma. 2020 wurden mehrere neue Modelle der Armbanduhr herausgebracht, darunter Submariner mit goldenen, schwarzen, grünen und silbernen Akzenten. Verglichen mit anderen Uhren von Rolex gehört die Submariner neben zu den preiswerteren Modellen, mit einem aktuellen Wert, der ab ca. 7.350 Euro startet. Die aktuelle Wartezeit der Rolex Submariner beträgt 3-5 Jahre.

Die lange Wartezeit des neuen Rolex-Modells ist für viele Uhrenliebhaber ein Geduldstest. Aber warum gibt es für die Uhren eine Wartezeit? In den Vorjahren wurden aufgrund produktionsbedingter Verzögerungen tatsächlich Wartelisten erstellt. Heutzutage kontrollieren Hersteller ihre Produktionsdaten sehr sorgfältig, insbesondere zu Exklusivitätszwecken, was die stark nachgefragten Modelle einschränkt.

Du als Käufer wirst davon profitieren, denn je weniger Uhren auf dem Markt sind, desto höher ist der Wert jedes Modells und desto höher ist sein Wiederverkaufswert.

  • Die erste Submariner gab es 1953
  • Submariner gehört zu den beliebtesten Modellen von Rolex
  • Aktuelle Wartezeit: 3-5 Jahre

Neue Rolex Submariner 2020

Die Rolex Submariner ist die ideale Wahl, um in die Welt der Luxusuhren einzusteigen. Die Uhr zählt neben der Daytona, Datejust, Day-Date, Explorer, Sea Dweller, Sky Dweller, Speedmaster und Oyster zu den beliebtesten Modellen der Luxusfirma. Seit rund 60 Jahren existiert die Submariner. Rolex verbessert die Uhr stets im Detail, jedoch ohne ihren unverwechselbaren Look zu verändern. Der sportliche Look der Uhr steht für Abenteuer. Hier siehst du das Kampagnenvideo der neuen Rolex Submariner 2020.

Submariner Modell-Liste und Preistabelle

Das wesentliche Merkmal der Rolex Submariner ist ihre drehbare Lünette. Wofür ist diese da? Die Lünette dient dem Taucher, welcher auf der eingravierten 60-Minuten-Graduierung die genaue Tauchzeit ablesen und die Dekompressionszeit kontrollieren kann. Ebenfalls, ist die aus Keramik hergestellte Cerachrom-Zahlenscheibe der Lünette sehr kratzfest. Damit die Uhr auch bei lichtarmen Umgebungen gut zu lesen ist, ist die Kapsel aus dem Dreieck der Nullmarkierung mit Leuchtmasse gefüllt worden. Damit der Taucher selbst unter Wasser die Uhr bedienen kann, ist der Außenrand der Submariner mit Zacken ausgestattet worden. Im Folgenden stellen wir euch die verschiedenen Modelle der Submariner vor!

Rolex Submariner No Date für 7.350 Euro

Die Rolex Submariner No Date kostet aktuell 7.350 Euro und ist gekennzeichnet durch ihr silbernes Gehäuse und schwarzen Zifferblatt.

  • Referenz: 124060
  • Preis: 7.350 Euro
  • Extras: Automatik
  • Material: Edelstahl
  • Kaliber: 3230
  • Zifferblatt: schwarz
  • Lünette: Cerachrom-Lünette schwarz
  • Größe: 41 Millimeter

Submariner Date Kermit für 8.700 Euro

Die Rolex Submariner Date Kermit kostet aktuell 8.700 Euro und ist gekennzeichnet durch ihr silbernes Gehäuse, sowie ihren schwarzen und grünen Akzente.

  • Referenz: 126610LV
  • Preis: 8.700 Euro
  • Extras: Automatik
  • Material: Edelstahl
  • Kaliber: 3235
  • Zifferblatt: schwarz
  • Lünette: Cerachrom-Lünette grün
  • Größe: 41 Millimeter

Rolex Submariner Date für 13.000 Euro

Die Rolex Submariner Date kostet aktuell 13.000 Euro und ist gekennzeichnet durch ihr silbernes/goldenes Gehäuse und ihrem blauen Zifferblatt.

  • Referenz: 126613LB
  • Preis: 13.000 Euro
  • Extras: Automatik
  • Material: Edelstahl & Gelbgold
  • Kaliber: 3235
  • Zifferblatt: blau
  • Lünette: Cerachrom-Lünette blau
  • Größe: 41 Millimeter

Rolex Submariner Date für 36.200 Euro

Die Rolex Submariner Date kostet aktuell 36.200 Euro und ist gekennzeichnet durch ihr weßgoldenes Gehäuse und ihren blauen, sowie schwarzen Details.

  • Referenz: 126619LB
  • Preis: 36.200 Euro
  • Extras: Automatik
  • Material: Weißgold
  • Kaliber: 3235
  • Zifferblatt: schwarz
  • Lünette: Cerachrom-Lünette blau
  • Größe: 41 Millimeter

Rolex Submariner Date für 33.700 Euro

Die Rolex Submariner Date kostet aktuell 33.700 Euro und ist bekannt für ihr goldenes Gehäuse und blaues Zifferblatt.

  • Referenz: 126618LB
  • Preis: 33.700 Euro
  • Extras: Automatik
  • Material: Gelbgold
  • Kaliber: 3235
  • Zifferblatt: blau
  • Lünette: Cerachrom-Lünette blau
  • Größe: 41 Millimeter

Rolex Submariner Date für 33.700 Euro

Die Rolex Submariner Date kostet aktuell 33.700 Euro und ist gekennzeichnet durch ihr goldenes Gehäuse und schwarzes Zifferblatt.

  • Referenz: 126618LN
  • Preis: 33.700 Euro
  • Extras: Automatik
  • Material: Gelbgold
  • Kaliber: 3235
  • Zifferblatt: schwarz
  • Lünette: Cerachrom-Lünette schwarz
  • Größe: 41 Millimeter

Rolex Submariner Date für 13.000 Euro

Die Rolex Submariner Date kostet aktuell 13.000 Euro und ist bekannt für ihr goldenen und silbernes Gehäuse, sowie ihren schwarzen Details.

  • Referenz: 126613LN
  • Preis: 13.000 Euro
  • Extras: Automatik
  • Material: Edelstahl und Gelbgold
  • Kaliber: 3235
  • Zifferblatt: schwarz
  • Lünette: Cerachrom-Lünette schwarz
  • Größe: 41 Millimeter

Alle Rolex Modelle – Liste

Rolex – Viele Uhrenfans kennen die Marke. Hier gibt es verschiedene Modelle in den unterschiedlichsten Varianten. Dabei können Uhren für manche Leute viel mehr sein, als nur eine Möglichkeit zum Zeitablesen. Uhren können nämlich auch Statussymbole sein, wie Autos eben beispielsweise auch. Andere Menschen kaufen sich eine Uhr, um eine Wertanlage zu haben. Zeitmanagement, Statussymbol, Wertanlage oder als Accessoire zum Outfit: Die Gründe eines Uhrenkaufs können also sehr verschieden sein. Hier findest du einige Infos zu den Rolex-Modellen Submariner, Daytona, Explorer und noch vielen weiteren. Ebenfalls erfährst du, welche die teuersten Modelle und welche aktuell die neuesten Modelle sind.

Uhren Marken wie Rolex: Breitling, Patek Philippe, Cartier & Co.

Neben Rolex gibt es noch weitere Luxus Marken. Besonders beliebt sind die Modelle von Breitling, Cartier, oder Patek Philippe. Eine Luxusuhr ist nicht nur ein Zeitmessgerät, für viele von uns spiegelt sie unseren Geschmack, unseren Stil und sehr oft unsere Persönlichkeit wider. Hochwertige Schweizer Uhren garantieren Präzision, Komfort und Flair sowie Wertbeständigkeit. Fachmännisch gefertigt, enthält jede Uhr eine präzise Uhr, ein unverwechselbares Zifferblatt und hochwertige Materialien. Neben den Schweizer Firmen gibt es auch noch ein paar andere interessante Wertanlagen, zum Beispiel aus Rom (Italien) aber auch aus Deutschland, wie A. Lange & Söhne. Hier geht es zurück zur Übersicht: Luxus Uhren.

Breitling: Chronomat, Navitimer, Superocean & Co.

Viele Uhrenliebhaber kennen die großen Marken. Zu diesen gehört genau so die Brand Breitling. Dabei können Uhren das Outfit aufwerten, im Alltag selbst nützlich sein – damit man die Zeit immer im Blick hat – aber genau so können sie eine eigene Geschichte erzählen. Bei Breitling gibt es viele verschiedene Kollektionen wie die Navitimer, die Chronomat oder die Superocean. Aber welche Materialien werden bei den Uhren von Breitling verwendet? Wie viel kosten die Uhren der Marke? Wer sich für die Kollektionen und deren Modelle interessiert, der kann hier nun weiterlesen.

Patek Philippe Uhren XXL: Nautilus, Calatrava & Co.

Dass Uhren vielfältig sein können und nicht alle gleich aussehen, beweist die Marke Patek Philippe. Hier gibt es einige Uhren für Damen und Herren zur Auswahl. Von klassischen Modellen bis hin zu extravaganten Formen: Die Uhren von Patek Philippe sind vielfältig. Verschiedene Kollektionen von Patek Philippe werden bereits seit einigen Jahren gepflegt. Ob die Nautilus Kollektion, die Calatrava Kollektion oder die Gondolo Kollektion: Die Designs der Uhren sind vielfältig in Form und Farbe. Ebenfalls erfährst du, welche die neuesten Modelle oder die teuersten Modelle von Patek Philippe sind.

Cartier: Baignoire, Tank Solo & Santos Galbee

Wir alle kennen den Markennamen “Cartier“ und stellen uns darunter ein luxuriöses Schmucklabel vor. Viele wissen jedoch nicht, dass das Milliarden Dollar-schwere Unternehmen seinen Anfang in einer kleinen Pariser Straße nahm. Heute zählen zu Cartiers Kunden viele Menschen von jung bis alt, welche sich aufgrund des einzigartigen Designs und hoher Qualität für die Marke begeistern. Doch was steckt wirklich hinter der Luxusfirma und für was steht Cartier heute? Das alles und noch viel mehr erfährst du in diesem Artikel!

+