Paris Fashion Week SS 2022 – Shows, Highlights & Designer

Paris Fashion Week – Die Präsentation der Frühling/ Sommer Kollektionen ist schon in vollem Gange. Jedes Jahr werden diese schon im September auf der Pariser Fashion Week präsentiert, um den „Fashionmonth“ zu eröffnen. Auch in diesem Jahr haben die Shows die Erwartungen der Besucher mehr als übertroffen. Nach über einem Jahr des Aussetzens der Modeindustrie bedingt durch die andauernde Pandemie, haben sich alle auf die Eröffnung gefreut, wie kleine Kinder an Weihnachten. Endlich wieder in der Front Row sitzen und zu der Modeelite Frankreichs gehören! Allen, denen das leider nicht vergönnt ist, haben wir in diesem Artikel alle Highlights und die beliebtesten Shows der Pariser Fashion Week im September 2021 zusammengetragen.

Paris Fashion Week: Dior, Hermès und Co.

Die Pariser Fashion Week gibt den Ton an, wenn es um Mode geht. Hier entstehen neue Trend und alte Trends werden wieder zum Leben erweckt. Alt eingesessene, französische Haute Couture und Prêt- à- Porter Labels haben hier ihren Festen Platz in der Rangordnung der Designer. Marken Wie Dior, Yves Saint Laurent, Chanel und Givenchy stellen ihre neueste Kollektionen vor, die du hier, in diesem Artikel bestaunen kannst. Wenn dir die Pariser Mode nicht genug ist, kannst du hier unseren Fashion Week XXL Artikel besuchen.

Hermès: Fashionshow auf dem Flugplatz

Die Hermès Show war wieder einmal etwas ganz besonders. Auf einem Flugplatz in Paris, laufen die Models, in mit Trennwänden ausgestatteten Hallen, in einem goldenen Lichtschein. In erdigen Tönen gehalten, wird die Kollektion ganz schlicht und wie es scheint, ohne viel Aufwand von den Models präsentiert. Höhepunkt der Show ist eindeutig das Ende: Hinter den Models, die vor einem geöffneten Tor ihre Stellung zur Schlusspose bezogen haben, landet ein Flugzeug auf der Landebahn. Sieh in diesem Video selbst!

Givenchy: Fashionshow im Militäraufzug

Militärische Schnitte, breite Schultern und schmale Taille aus den Vierzigern, Grüne und Schwarze Farben – Eine Kollektion mit einer Explosion an Ideen und einer Zusammenarbeit mit dem Künstler Josh Smith. Headdesigner Matthew M. Williams zeigt seine dritte Ready- to- Wear Kollektion auf Basis seiner Ideen zu seiner nächsten Haute Couture Kollektion. Es entstanden Streetwear Looks, die Matthew M. Williams liebe zur Textur und Oberfläche aufzeigen.

Saint Laurent: Romantische Show unter dem Sternenhimmel

Endlich – nach zahlreichen Fashionfilmen in der Natur, die der immer noch andauernden Pandemie zu verschulden sind, leuchtet endlich wieder der Eiffelturm am Nachthimmel von Paris auf. Typische Französische Farben – Blau, weiß und rot, kennzeichnen die Kollektion, Mittelpunkt dieser stellt sichtbar Paloma Picasso dar, eine Frau der Renaissance, deren Lebensstil als Inspiration für Headdesigner Anthony Vaccarello galt. Lasse dich in diesem Video von der nächtlichen Romantik Paris verzaubern.

Dior: Brettspiel oder Fashionshow?

Bei der diesjährigen Präsentation der Dior Damen Kollektion designt von Maria Grazia Chiuri, weiß man nicht recht, ob man sich in einer Spielshow aus den 70ern, einem lebensgroßen Brettspiel oder doch mitten in einer Modenschau befindet. Kantige und gerade schnitte, Bustiertops und kleine Anzüge erinnern an die Mode der 60er Jahre, die in dieser Kollektion wieder aufleben. Bunte und graphische Farben runden die Illusion ab, man fühlt sich in der Zeit zurück versetzt.

Balenciaga: Die Gäste als Show Highlight

Demna Gvasalia – ein Genie der Mode und der Installation. Der Designer präsentierte Balenciagas neuste Kollektion direkt auf dem roten Teppich und lässt somit die Stufe des Laufstegs aus. Bei dieser Prämiere sind die Gäste die Show – ein Traum von Gvasalia, der sich mit dieser Kollektion endliche erfüllt. Für die „richtigen“ Gäste gab es als Premiere ein besonderes Highlight, Balenciaga kollaborierte für eine exklusive Folge mit den Simpsons, die am ende des Empfangs auch gezeigt wurde. Die ganze Folge und alle Informationen darüber, findest du hier!

Louis Vuitton: Modenschau im Pariser Louvre

Dutzende von Kronleuchtern schmücken die Passage Richelieu des Louvre – Nicolas Ghesquière verzaubert sein Publikum mit Silhouetten des 19. Jahrhunderts, gepaart mit modernen Elementen. Statt den schweren Unterröcken strahlen die Models eine Leichtigkeit aus, die durch den Bruch von Business Blazer und Kleid entstehen. Schon bei Balenciaga und jetzt auch bei Chanel beweist Nicolas Ghesquière sein Talent für Design.

Chanel: Blitzlichter für die Models

Die 80er und 90er Jahre wieder aufleben lassen, Blitzlichtgewitter am Laufsteg und Supermodels. Mit diese Chanel Kollektion fängt Designerin Virginie Viard den Geist des damaligen Glamours ein. Alles – nicht nur die Inszenierung, auch die Accessoires in Chanel N°5 Flakon Form bis hin zur Musik weist auf die Ära der 90er Jahre hin. Anders als gewohnt, blicken die Models nicht streng und ohne jegliche Emotion gerade aus von dem erhöhten Laufsteg hinunter, stattdessen lächeln diese in die Kameras und zeigen welche Freude das Tagen der Schwarz Weißen Bodysuits mit sich bringt.

Miu Miu: Die Arbeitskleidung der neuen Generation

Diese Kollektion spricht die jungen Geschäftsfrauen an, die nach der Pandemie nicht mehr so weiter machen können, wie zuvor. Der Bleistift Rock und der Blazer erhalten einen neuen, cooleren und zeitgemäßeren Look. Normen und Kleiderordnungen werden hinterfragt, eine Fortsetzung der schon andauernden Moderevolution. Selbst die Gäste bekamen den Back to Work Geist zu spüren, sie durften in ergonomischen Bürostühlen platz nehmen. Sieh dir hier die gesamte Show an!

Fashion Weeks Weltweit: Mode auf den Laufstegen der Welt

Kennst du schon? Fashion Week New York, Los Angeles, Paris, Mailand, London & Berlin? Designer, Shows und Messen, lies hier mehr über die einzelnen Fashion Weeks weltweit:

Noch mehr Mode – Hier gelangst du zu unserem Modemarken XXL