Laura Blair fashion interview

Exklusiv-Interview mit Laura Blair aus London über Mode, Schönheit und Reisen

Wunderbare und erstaunliche Frauen aus London, Laura Blair ist eine der unglaublichen Beeinflusserinnen, die auf Instagram folgen. Sie ist es gewohnt, wertvolle Tipps und Ratschläge zum Thema Schönheit zu geben und täglich herausragende Outfits und Mode zu teilen. Sie arbeitet mit vielen internationalen Mode- und Schönheitsmarken wie Dior, Lancôme, L’Oréal, Guess, Marc Jacobs oder Nivea zusammen. Das FIV-Team hat für Sie ein exklusives Interview mit Laura Blair über Mode, Schönheit und Reisen vorbereitet!

Fashion & Beauty Influencer Laura Blair: Erfolgsgeschichte einer Fashionista

FIV: Hallo Laura! Wie geht’s dir? Hat dir schon mal jemand gesagt, dass du wie Victoria Beckham aussiehst? Sie sind eine herausragende Beeinflusserin von Mode und Schönheit mit mehr als 180K followers auf Instagram. Wann haben Sie mit dem Bloggen begonnen und was war Ihre Motivation, damit anzufangen?

Laura: 2016 habe ich angefangen, richtig zu bloggen. Ich sage richtig, denn davor hatte ich ein Instagram-Konto, in dem ich einfach nur Bilder, die ich liebte, mit meinen Freunden geteilt habe – wie ein Pinterest Board mit meinen Freunden. Dann fing ich an, in meiner Mittagspause Fotos von meinen Outfits zu machen und dann Youtube-Videos. Es war also ein gestaffelter Prozess, aber insgesamt habe ich ungefähr vier Jahre gebraucht, um in die Phase zu kommen, in der ich mich jetzt befinde. Am Anfang gab es keine wirkliche Motivation, es war einfach etwas, das ich gerne gemacht habe, und dann wurde daraus eine Karriere. Ich habe jeden Aspekt davon geliebt, so dass ich einfach jede Stunde und jeden Tag daran gearbeitet habe. Was Victoria Beckham betrifft – vielen Dank, denn ich liebe sie absolut! Ich glaube, sie versteht wirklich, was Frauen wollen, wenn sie reifer werden. Sie werden feststellen, dass die meisten ihrer Kleider für alle Altersgruppen geeignet sind, und das ist definitiv etwas, was ich auch auf meinen Kanälen versuche, da mein Publikum für soziale Medien etwas älter ist.

FIV: Sie haben einen außergewöhnlich einzigartigen Stil. Wo haben Sie Ihren Sinn für Mode her?

Laura: In der Schule habe ich mich zum ersten Mal in Mode verliebt. Es gab eine Reihe von Gelegenheiten, bei denen ich nach Hause geschickt wurde, weil mein Outfit zu verrückt für den Smart-Dress-Code war – sagen wir einfach, ich nahm gerne die Schere zu meinen Anzügen. Ich entwarf eine ganze Modelinie für mein Abitur und erhielt ein Stipendium für den Modedesignkurs am London College of Fashion (das ich tatsächlich ablehnte). Als Teenager ging ich in meinen örtlichen Wohltätigkeitsläden herum und fand einfach Edelsteine, um verschiedene Stile zu kreieren. Ich liebte es, im Internet nach Pap-Fotos von Prominenten zu blättern, um zu sehen, was sie zur Inspiration trugen, was damals (in den Nuller-Jahren) eine ziemlich schwierige Aufgabe war! Ich habe die Mode einfach immer von so jungen Jahren an absorbiert, dass das, was ich jetzt mache, so tief in meinem Leben verwurzelt ist, dass es ganz natürlich zu mir kommt.

5 Lieblingskleidungsstücke für diesen Sommer 2020

FIV: Sie sind es gewohnt, erstaunliche Transportvideos mit Ihren Anhängern zu teilen. Was sind Ihre 5 Lieblingskleidungsstücke für diesen Sommer 2020?

Laura: Nun, diesen Sommer müsste ich sagen, meine Hausschuhe und meinen Pyjama, da ich den größten Teil der vier Monate im Bett verbracht habe und mit Corona zu kämpfen hatte. Jetzt, wo ich endlich wieder zu Kräften komme, muss ich sagen, dass ich Slipper liebe – ich glaube, zum ersten Mal überhaupt entscheide ich mich für flache Slipper über Hacken. Ein Paar geradbeinige Jeans aus Denim – das ist die perfekte Mischung aus bequem und elegant. Sie werden mich nie ohne einen Stroh-Fedora auf dem Kopf sehen – Zara hat im Moment einen tollen. Ich habe die meisten meiner Tage in einem Seidenkimono von Einhundert Sternen verbracht, weil ich in meiner Wohnung faulenze, wenn es heiß ist. Zuletzt habe ich in Kernstücke investiert, die mir ein Leben lang halten werden, und nicht in schnelle Mode während dieser Zeit – mein Favorit ist eine Prada-Tasche, die groß genug ist, dass alles hineinpasst. Ich denke, ich habe während der Pandemie definitiv einen Sinneswandel in Richtung Mode erlebt und möchte mehr in Qualitätsteile als in Quantität investieren. Ich möchte wirklich dazu beitragen, das Recycling von Outfits zu fördern und sie mehr als einmal zu tragen, da es mit den sozialen Medien so einfach ist, sich ständig in den Wunsch nach einem neuen Outfit hineinziehen zu lassen.

Modelles Reisen: Tipps, Crush city & Die wichtigsten Dinge, die man auf Reisen einpacken sollte

FIV: Sie versuchen, in Stilettos durch die Welt zu reisen, und Sie haben bereits in den USA, Beirut, Cannes und London gelebt. Was ist Ihre „Schwarmstadt“ in der Welt und was machen Sie dort am liebsten?

Laura: Beirut wird immer einen so besonderen Platz in meinem Herzen haben. Es wird in der westlichen Welt sehr missverstanden und ist ehrlich gesagt der unglaublichste Ort, an dem ich je gewesen bin. Ich sollte nur für ein paar Monate gehen und meinen Aufenthalt immer weiter verlängern, es war so erstaunlich und nie das, was ich mir in einer Million Jahren vorgestellt hatte. Es bricht mir das Herz, dass die Explosion vor kurzem den größten Teil der Stadt zerstört hat – meine alte Wohnung war nur Minuten von dem Vorfall entfernt.

Fashion interview Laura Blair

Die Lebeneser haben einen so wunderbaren Geist an sich – so gastfreundlich mit einer großartigen Lebensperspektive. Ich finde, in England sind wir sehr arbeitsorientiert, und das Lebenstempo ist so hoch, besonders in London, dass wir manchmal vergessen zu leben. Beirut hat das erstaunlichste Nachtleben mit Clubs im Arenastil, in denen jeden Abend ein Feuerwerk unter freiem Himmel stattfindet. Tagsüber sind die Beach Clubs wunderschön mit Blick auf das Mittelmeer. Am Wochenende kann man in den Bergen Ski fahren und das ganze Apres-Ski-Erlebnis haben, um dann ein paar Stunden später wieder am Strand zu sein. In einigen Teilen fühlt man sich ähnlich wie in Dubai, und in anderen Teilen kann man wirklich die Ruinen aus dem Krieg und die Armut sehen, aber das Einzige, was Beirut wirklich besonders macht, sind die Menschen. Es war so familienorientiert, und Menschen, die man einmal traf, luden einen zum Sonntagsessen ihrer Familie ein und öffneten einem einfach ihre Häuser. Das gab mir eine ganz neue Lebensperspektive, nachdem ich weggegangen war.

FIV: Welche 5 wichtigsten Dinge sollten Sie als Modereisender auf Reisen mitnehmen?

Laura: Ich plane meine Outfits im Voraus, damit ich genau weiss, was ich jeden Tag trage. Ich finde das so nützlich, um wirklich nicht zu viel einzupacken, und dann speichere ich die Fotos auf meinem Handy, um später darauf Bezug zu nehmen. Sonnencreme von La Roche Posay ist ein Muss – sie eignet sich hervorragend für empfindliche Haut wie die meine. Sowohl ein lässiger als auch ein eleganter Schuh, ganz gleich, wie der Urlaubsstil aussieht, man weiß ja nie! Der Gesichtsnebel von St. Tropez ist auch ein guter, da er einen so natürlich aussehenden Glanz verleiht, wenn man sich nur wenig bräunt. Ich reise immer gerne in einer Sportausrüstung, da ich finde, dass der beste Weg, den Jetlag zu überwinden, der ist, den Jetlag zu überwinden, auch wenn er sanft ist.

Schöne Tipps: Hautpflegeroutine & Sommer-Make-up mit Laura Blair

FIV: Sie sind es gewohnt, mit Schönheitsmarken wie Dior, Marc Jacobs, Lancôme, L’Oréal zu arbeiten und wertvolle Tipps mit Ihrer Gemeinde zu teilen. Haben Sie einige Ratschläge für Leute, die diesen Sommer ein natürliches Make-up haben möchten? Welches Produkt empfehlen Sie?

Laura: Ich liebe den Estee Lauder BB Highlighter – er ist großartig für eine schnelle Lösung, um Sie weniger müde aussehen zu lassen. Er hellt die Augenpartie wirklich auf. Meistens trage ich ihn nur im Sommer und lasse die Grundierung weg.

FIV: Können Sie uns Ihre fünf Schritte zur Verwirklichung unserer Sommer-Hautpflege mitteilen?

Laura: Die Leute sind immer so schockiert, wenn ich meine Hautpflege mit anderen teile, dass ich eigentlich keine fünf Tipps habe – ich tue überhaupt nicht viel. Ich habe wirklich mit meiner Haut in meinen Zwanzigern gelitten und gelernt, dass es umso besser ist, je weniger Produkte ich in meiner Hautpflegeroutine verwende. Ich wasche mir einfach das Gesicht mit warmem Wasser und dann mit kaltem Wasser – als ich die Gesichtswäsche fallen ließ, fing meine Haut gerade an zu leuchten! Ich benutze einfache Reinigungstücher, um mein Make-up abzuschminken. Ich weiß, dass Reinigungstücher in der Schönheitsindustrie verpönt sind, aber sie funktionieren wirklich gut für mich, da ich glaube, dass ich eine ziemlich fettige Haut habe, und es hilft mir, das in Schach zu halten. Ich verwende eine Feuchtigkeitsmaske von Codage – eine Marke, die ich für empfindliche Haut nicht genug empfehlen kann! Ein Wimpern-Serum ist etwas, das ich inzwischen sehr mag – ich war immer skeptisch, aber nachdem ich es ausprobiert und getestet habe, sind meine Wimpern nie länger geworden.

Sommer-Workout-Übungstipps mit Laura Blair

FIV: Was sind Ihre besten Trainingstipps, die in den Sommer führen?

Laura: Sauberes Essen und Krafttraining. Es scheint, dass die Menschen vor dem Urlaub immer eine Crash-Diät machen und exzessives Cardio-Training betreiben. Das ist so schlecht für Ihren Körper und wird es Ihnen auf lange Sicht sehr schwer machen, Gewicht zu verlieren. Eine saubere Ernährung und regelmäßiges Essen kombiniert mit der Stärkung Ihrer Muskeln wird Ihren Stoffwechsel so sehr beschleunigen.

FIV: Welches ist Ihr Lieblingszitat, nach dem Sie leben?

Laura: Was die Mode anbelangt, so war mein Slogan in den sozialen Medien schon immer: „Nicht ein Preisschild definiert Sie, sondern der Stil“. Ich glaube so sehr daran, dass man nicht viel Geld braucht, um stilvoll auszusehen. Im Leben gibt es ein Zitat, das ich liebe – „Man hat kein Recht auf die Karten, von denen man glaubt, dass man hätte behandelt werden müssen. Sie haben die Pflicht, die Karten, die Sie in der Hand halten, auszuspielen: „Sie haben keine Kontrolle darüber, was mit Ihnen geschieht, aber Sie können ganz sicher kontrollieren, wie Sie damit umgehen.

Instagramm: Laura Blair

Youtube: Laura Blair

The London Fashion Girl