Heidi Klum: Victorias Secret Angel, Germany’s next Topmodel & Familie

Das deutsche Topmodel Heidi Klum startete ihre Karriere schon im jungen Alter, gleich mit nur 18 Jahren. Heute ist sie nicht nur in Deutschland bekannt, auch in Amerika hat Heidi sich einen Namen gemacht. Ob auf ProSieben bei Germany’s Next Topmodel, in der Jury bei DSDS oder sogar in der amerikanischen Show America’s Got Talent; Heidi sieht man überall. Und alles begann mit einem Wettbewerb in der Late-Night-Show von Thomas Gottschalk im Jahre 1992.

Der Beginn von Heidis Karriere

Das heute international gefragte deutsche Model Heidi Klum kommt ursprünglich aus Bergisch Gladbach. Heidis Vater war zu Beginn Produktionsleiter in einer Parfümfabrik, bis er die Modelagentur One eins fab zu Ehren des Erfolges seiner Tochter gründete. Klums Mutter hingegen übte den Beruf einer Friseurin aus. Heidi schloss ihr Abitur im Jahr 1992 auf einer Gesamtschule in ihrer Heimatstadt ab.

  • Geboren: 1. Juni 1973 (47 Jahre)
  • Aufgewachsen in: Bergisch Gladbach, Deutschland
  • Größe: 1,77 Meter
  • Schuhgröße: 41
  • Modelagentur: d’management group

Willst du noch mehr über den Werdegang des Models wissen? Dann schau dir diesen Artikel an.

Entdecker Klums: Thomas Gottschalk

,,Model ’92“, so hieß die damalige Show von Thomas Gottschalk, bei denen 25.000 Mädels um den Gewinn als Fotomodell kämpfen mussten. Heidi, damals 18 Jahre alt und anstrebende Abiturientin, bewies ihr Talent und gewann den Wettbewerb. Damals war der Beruf als Model noch nicht so bekannt wie heute, sogar Heidi wusste zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass ein ,,Model zu sein“ ein echter Beruf ist.

„Als ich aus der Schule kam, wusste ich nicht einmal, dass Modeln ein Job ist.“

Model Business oder Ausbildung?

Doch Modeln war nicht ihr einziges Hobby, auch für Fashion hat sich Heidi in jungen Jahren sehr interessiert. Nun stand sie vor der Wahl: Entweder sie begann eine Ausbildung als Modedesignerin in Düsseldorf oder aber sie versuchte sich eine Karriere als Model aufzubauen. Durch ihren Erfolg bei der Fernsehshow von Thomas Gottschalk, schätzte die Blondine ihre Chancen als anstrebendes Model sehr gut ein. Wie meinst du entschied sich Heidi?

New York, Victorias Secret & Vogue

Wie du wahrscheinlich schon vermutet hast, entschied sich Heidi dafür, dem Model-Sein eine Chance zu geben. Um ihre anstrebende Karriere tatkräftig zu unterstützen, zog Klum nach ihrem Abitur in die Vereinigten Staaten nach New York, mit gerade mal 19 Jahren. Fünf  Jahre später passierte es; Heidi ergattert einen Job als Victoria Secret Angel, nachdem sie auf dem Cover der amerikanischen Zeitschrift ,,Sports Illustrated“ zu sehen war. Als Kampagnengesicht für verschiedene Unternehmen wie Birkenstock, Douglas und sogar McDonalds, machte sich Heidi einen Namen. Bald kannte sie jeder und sie war ein Vorbild für alle jungen Mädels dort draußen, die ebenfalls ihren Traum als Model verwirklichen wollten.

Heidi Klum: Runway Compilation

Interessiert wie Heidi als Model für die Unterwäschenfirma Victorias Secret lief? In diesem Video siehst du die hübsche Blondine auf dem Laufsteg von 1997 bis zum Jahre 2009.

Germany’s next Topmodel, DSDS & America’s Got Talent

Germany’s Next Topmodel, DSDS, America’s Got Talent, Project Runway, Making the Cut usw., Heidi Klum ist nicht nur auf Laufstegen zu sehen, sondern auch im TV. Seit 2006 ist sie jährlich im Fernsehen zu sehen, wie sie das neue Topmodel Deutschlands kürt. Wie man sieht, ist Heidi nicht nur als internationales Model gefragt, einen großen Teil ihrer Lebens widmet sie zahlreichen TV Sendungen, ihren eigenen Kollektionen und natürlich ihrer Familie.

Auszeichnungen

Doch das ist noch nicht alles, Heidi erhielt im Laufe der Jahre viele Auszeichnungen wie den Bambi oder den Emmy, die ihre einzigartige Karriere ins Rampenlicht stellen. Somit ist Heidi bestimmt nicht nur ein Idol für die Deutschen, sondern inspiriert Menschen weltweit. Denn sie zeigt, dass der Traum des Model-Seins nicht unmöglich ist!

Heidi Klum: Tom Kaulitz, Familie & Kinder

Nach vier gescheiterten Beziehungen hat Heidi nun endlich ihren Traummann gefunden: Tom Kaulitz von Tokio Hotel. Verheiratet sind sie seit dem 3. August letzten Jahres, der Altersunterschied von ganzen 16 Jahren macht den beiden jedoch eher wenig aus. Auf Instagram präsentieren sich die beiden so verliebt wie noch nie. Kennengelernt haben Tom und Heidi sich auf einer Party von Michael Michalsky, welcher ehemaliges Mitglied der Jury von ,,GNTM“ war. Die zahlreiche Kritik an ihrer Beziehung ignorieren beide und beweisen der Welt, dass wahre Liebe nun einmal wirklich existiert.

Wie sieht Heidis Karriere in der Zukunft aus?

Eine neue Fernsehshow? Oder doch vielleicht Baby Nummer 5? Heidi hat uns schon oft mit ihren Plänen für die Zukunft überrascht. Sei es eine neue Modekollektion in Zusammenarbeit mit großen Unternehmen, oder aber ein neues Buch; sie steckt voller Überraschungen. Die 47-jährige gilt als eines der erfolgreichsten Supermodels weltweit, denn: Sie hat es einfach drauf!

Germany’s Next Topmodel 2021: Es wird aufregend!

Doch eines steht fest, Heidi’s Castingshow ,,Germany’s Next Topmodel“ wird das darauffolgende Jahr so anders werden wie noch nie! Klum betonte, dass sich 2021 nicht nur mehr Männer  bewerben sollen, sondern dass auch Frauen in ihrem Alter an der Show teilnehmen können. Ebenfalls wird die Show im nächsten Jahr nur in Deutschland stattfinden, aufgrund der aktuellen Corona Krise. Heidi, Tom und Familie werden also nach Deutschland ziehen.

Traditionelle Models? Langweilig!

Influencer und Bots als Models, dass ist der neue Trend! Klar, herkömmliche Models wie Heidi Klum und Cara Delevigne existieren. Doch sind sie unsere Zukunft? Influencer und Blogger fangen an, diese Rolle zu übernehmen. Da Plattformen wie Instagram und Tik Tok einen hohen Beliebtheitsgrad erreicht haben, sehen auch Unternehmen ihren Vorteil darin. Bezahlte Kooperationen ermöglichen es Ihnen, ihre Produkte perfekt an die jeweilige Altersgruppe zu verkaufen. Der Influencer wird zum Model, trägt die Mode von bekannten Firmen wie Asos, Junkyard oder Zalando und postet Bilder oder Videos mit ihnen. Die perfekte Marketing-Strategie.

Nun gibt es einen neuen Hype: Virtuelle Models. Sie werden am Computer kreiert, um ebenfalls die Rolle als Influencer zu übernehmen und für Firmen zu werben. Obwohl hinter den Bots keine reale Person steckt, haben sie einen individuellen Charakter und führen ein eigenes Leben.

+