Supermodels der 90er: Moss, Schiffer, Crawford, Herzigová, Campbell & Co.

Jeans, Neon, Bauchfrei, Netz-T-Shirts und Arschgeweihe – daran denken wir, wenn wir an die Mode der 90er Jahre denken. Getragen und berühmt wurde diese Mode durch die auch heute noch berühmten Supermodels. Die 90er Jahre waren der Boom der Modelszene und sorgte erstmalig für einen noch nie dagewesenen Hype. Model-Ikonen wie Claudia Schiffer wurden durch das Engagement und Kooperationen mit berühmten Designern und Luxusmodehäusern geboren.

90er Supermodels: Die Liste

Das Laufen über den Laufsteg war das zentrale Element des Model-Daseins. Neben den Laufstegen sah man ihre Gesichter auf Werbeplakaten auf der Straße oder für Kampagnen im TV. Kein Instagram, kein YouTube. Heute kaum noch vorzustellen. Bekannt sie ihre Gesichter aber heute noch. Trotz einer neuen Model-Generation mit Models wie Cara Delevingne und Bella Hadid hat die „alte“ Supermodel Generation immer noch nicht ihren Glanz verloren und sind heute immer noch präsent in der Modewelt und Starwelt.

Eine Stilrichtigung, die sich in den 90er Jahren entwickelte, vor allem durch Kate Moss, war der Heroin Chic. Gegensätzlich dazu der „brave“, kurvige Look von Claudia Schiffer.

Hier seht ihr eine Liste mit den Schönheiten, die in den 90er Jahre über die Laufstege der großen Modemarken liefen:

Kate Moss: das Anti-Supermodel

Anders als ihre damaligen Supermodel Kolleginnen Claudia Schiffer oder Cindy Crawford gilt Kate Moss als das „enfant terrible“ (zu dt. „böse Kind“) der Mode. Auch wenn ihr Image durch ihre jahrelangen Drogen-und Alkoholexzesse nicht makellos oder lupenrein ist, schaffte es die heute 46-Jährige bis an die Spitze des Modelbusinesses und gilt heute als Mode Ikone und gilt als das 2. reichste Model der Welt.

Wenn man an Kate Moss denkt, denkt man sofort an ihre berühmte Calvin Klein Kampagne – heute leitet sie ihre eigene Talentagentur.

Cindy Crawford: das Supermodel mit dem Leberfleck

Cindy Crawford gilt als eines der bekanntesten und erfolgreichsten Models der Welt. Doch was steckt alles in ihr? Crawford fasste nicht nur in der Modelbranche Fuß – eine Kosmetiklinie, Möbelmarke, eigene Fitnessvideoreihe und zahlreiche Filme und Serien, in denen sie mitgewirkt hat, bildet das Gesamtpaket der Schönheit. Heute ist es kaum noch wegzudenken und die 1.78m große Schönheit wird direkt mit ihrem Muttermal in Verbindung gebracht!

Mit Cindy Crawords Kosmetiklinie Meaningful Beauty könnt auch hier euch einen Hauch von Cindy Crawford nach Hause holen.

Claudia Schiffer: Highlights aus 50 Jahren

Die 90s-Model-Ikone Claudia Schiffer ist in der Modewelt seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Ihre Story zeigt, dass Zufälle möglich sind und man keine Connections brauch, um groß rauszukommen. Dass Claudia nicht nur als Model Erfolg hat, sondern auch noch viele andere Dinge im Leben ausprobiert und gemacht hat zeigt schon, wie sehr sie als Person gefragt ist. Und, dass man Familie und das Business unter einen Hut bekommen kann. Hier erfahrt ihr mehr über die Power Frau.

Heute macht Claudia Schiffer selber Mode, „Claudia Schiffer Knitwear“ ist ihr eigenes gegründetes Label.

Heidi Klum: Ex-Victorias Secret Angel mit eigener Casting Show

Das deutsche Topmodel Heidi Klum startete ihre Karriere schon im jungen Alter, gleich mit nur 18 Jahren. Heute ist sie nicht nur in Deutschland bekannt, auch in Amerika hat Heidi sich einen Namen gemacht. Ob auf ProSieben bei Germany’s Next Topmodel, in der Jury bei DSDS oder sogar in der amerikanischen Show America’s Got Talent; Heidi sieht man überall. Und alles begann mit einem Wettbewerb in der Late-Night-Show von Thomas Gottschalk im Jahre 1992.

Heidi ist heute immer noch regelmäßig im TV zu bewundern, ob bei ihren erfolgreichen, zahlreichen Shows oder wegen neuen Updates in ihrem Liebesleben.

Naomi Campbell: das Multitalent

Man kennst sie als einer der erfolgreichsten, schönsten und talentiertesten Supermodels der Welt. Sie war auf über mehr als 500 Titelblätter, und auch mit 50 Jahren ist sie immer noch sehr engagiert und in  Modeszene erfolgreich. Naomi Campbell begeisterte, mit ihrer Schönheit und bereits mit nur 15 Jahren die Modeindustrie. Das People Magazinewählt sie unter die „50 schönsten Menschen der Welt“.

Sie gründete in diesem Jahr „We Love Brazil“. Sie wollte den Kontinenten in der Modeszene an sie Spritze bringen.

Eva Herzigová: Miss Wonderbra

Blaue Augen, blonde Haare und Traummaße verteilt auf 1,80m. Die Rede ist von Supermodel Eva Herzigová. Als Tochter eines Leistungsschwimmers und einer Hausfrau lernt sie früh Disziplin und Selbstoptimierung.Die Blondine mit dem Spitznamen „The Cigarette“, glaubte nie an ihre Modellkarriere, Grund dafür ihre sehr schlanke Figur. Die Tschechin versucht ihr Glück dennoch nach erfolgreicher Modelwettbewerbteilnahme in Paris und schnell erkannten die Modelabels und Designer ihr Talent.

Wer nach einem passenden Strandoutfit sucht, sollte einen Blick bei ihrem Label für Bademode machen.

Helena Christensen: Miss Dänemark mit Wurzeln aus Peru

Zu den Großen der Supermodels gehört auch  die 1,77 Meter große Helena Christensen. Sie hat in ihrem Leben schon viele Erfahrungen im Modeluniversum sammeln können. Von ihrer Liste konnte sie schon Modehäuser wie Fendi, Chanel oder Versace abhaken – Christensens Liste der erreichten Ziele ist lang und beeindruckend. Aber nicht nur als Model hat sie sich unter Beweis gestellt. Das Supermodel hat nämlich noch andere Interessen. Und gezeigt, dass sich ein Umzug nach Paris durchaus lohnen kann.

Das Model gründete ihr eigenes Label namens “Christensen & Sigersen” zusammen mit Leif Sigersen mit Sitz im schönen New York.

Nadja Auermann: Miss Guinness World Records

Bekannt ist das ehemalige Model vor allem für ihre langen Beine, mit denen sie sogar einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde bekam. Entdeckt wurde die Blondine in Berlin, nach dem sie ihr Abitur abgeschlossen hatte. Doch auch wie bei deutschem Model Heidi Klum, hat es mit der Liebe nicht so wirklich funktioniert. Schlagzeilen machte sie ebenfalls mit ihren Anklagen aufgrund Steuerhinterziehung. Markenzeichen: ihre 1,14 Meter langen Beine.

Nadja ist aktuell 49 Jahre alt und seit 17 Jahren raus aus dem Model Business. Dafür hat sie sich ihren Lebenswunsch erfüllt und ist heute vierfache Mutter.

 

Die Supermodel-Generation der 90er schuf mit Kampagnen und Kooperationen mit großen Modehäusern ihre Karriere, wie das Bekanntwerden der heutigen Models funktioniert und welche Rolle virtuelle Influencer dabei in der Zukunft spielen, könnt ihr hier nachlesen:

Virtuelle Influencer: Die Topliste