Korsika Urlaub: Camping, Sehenswürdigkeiten & Strände – Rundfahrt mit der Fähre

Korsika – Ihr sehnt euch nach einem Urlaub am Strand und wollt gleichzeitig neue Kulturen und atemberaubende Natur kennen lernen? Ob Sand und Meer, oder historische Gebäude und mittelalterliche Kultur – die facettenreiche Insel Korsika hat einiges zu bieten und ist auf jeden Fall ein empfehlenswertes Reiseziel für einen ereignisreichen und unvergesslichen Urlaub!  Mit der Fähre erreicht ihr die geschmackvolle Insel ganz einfach und unkompliziert von mehreren Häfen aus. Das FIV Magazine hat hier einmal zusammengestellt, was es über einen interessanten und unvergesslichen Urlaub auf Korsika zu wissen gibt.

Campen auf Korsika – günstige & zentrale Campingplätze

Korsika ist sehr naturbelassen und überzeugt mit atemberaubenden Landschaften. Wer sich daher gerne im Freien aufhält, ist auf der viertgrößten Insel im Mittelmeer genau richtig. Daher bietet es sich auch am meisten an, in der Natur zu campen und dadurch den italienischen Flair der französischen Mittelmeerinsel voll und ganz auszukosten. Aber auch Ferienwohnungen oder Hotels sind eine Alternative für euren Urlaub auf Korsika. Ob unter freiem Himmel oder doch lieber in den eigenen vier Wänden – auf Korsika kommt jeder auf seine Kosten. Hier gibt es über 200 Campingplätze, die sich im Landesinneren und überwiegend auch am Meer und an der Küste verteilen. Die meisten Campingplätze sind schattig gelegen und haben einen Stromanschluss, sowie Sanitäranlagen. Je nach Campingplatz gibt es auch einen eigenen Swimmingpool und Zugang zum Meer. Auf Luxus Campingplätzen, wo sich die Fans des Glamping versammeln, gibt es sogar ein Wellnessprogramm oder einen Fitnessraum. Hier haben wir einmal die besten und kostengünstigsten Campingplätze auf Korsika für euch herausgesucht. Dazu muss gesagt werden, dass Wild Camping in ganz Frankreich grundsätzlich verboten ist und ihr euch an die vorgeschriebenen Plätze halten solltet.

  • Viertgrößte Insel im Mittelmeer
  • Über 200 Campingplätze
  • Inklusive Stromanschluss, Sanitäranlagen, Swimmingpools

Camping Arinella Bianca

  • Adresse: Bruscheto, 20240 Ghisonaccia, Frankreich
  • Tolle, ruhige Lage direkt am langen Sandstrand
  • Telefon: +33 4 95 56 04 78
  • Ausstattung: Pool, Sauna, Restaurant, Shop, Wifi
  • Preis: ca. 24 – 47 €

Camping Marina d’Aleria – Aleria, Ostküste

  • Adresse: Plage de, Padulone, 20270 Aléria, Frankreich
  • direkt am langen Sandstrand von Aleria
  • Telefon: +33 4 95 57 01 42
  • Ausstattung: neuer Pool, Restaurant, Shop, Beach-Volleyball, Tischtennis, Fitnessgeräte
  • Preis: ca. 20 – 42 €

Camping am Strand heißt morgens mit einer tollen Aussicht aufwachen. Dachzelt von Campwerk.

Camping de la Rivière – Zonza, Alta Rocca

  • Adresse: Route de Quenza, 20124 Zonza, Frankreich
  • 2 km von Zonza und 4 km von Quenza entfernt; entspannten und ruhigen Umgebung im Waldgebiet
  • Telefon: +33 4 95 78 68 31
  • Ausstattung: Terrasse, Restaurant, Bouleplatz, Grillplatz, Kegelbahn, Wifi
  • Preis: ca. 16 €

Camping La Pietra – Pietracorbara, Cap Corse

  • Adresse: 20233 Pietracorbara, Frankreich
  • idealer Lage im Tal von Pietracorbara
  • Telefon: +33 4 95 35 27 49
  • Ausstattung: Pool, Restaurant, Fernsehraum, Grillplatz, Wifi
  • Preis: ca. 23 – 30 €

Camping Funtana a l’Ora – Porto, Ota

  • Adresse: Il Campo, 20150 Ota, Frankreich
  • Blick auf Berge der Spelunca Schlucht; 2 km bis zum Strand von Porto
  • Telefon: +33 4 95 26 11 65
  • Ausstattung: Pool, Bar, Tischtennisplatz, Restaurant, Shop, Wifi
  • Preis: ca. 20 – 40 €

Lust aufs Camping bekommen? Welches Campingzubehör du nicht vergessen darfst!

Landkarte

Auf einer Reise sollte man immer eine Karte dabei haben um sich zurechtzufinden. Im Voraus macht es Sinn, sich im Internet zu informieren und eine Route zu planen. Vor Ort kann es jedoch von Vorteil sein wenn man eine richtige Karte mit dabei hat, denn es kann vorkommen dass das Handy keinen Empfang hat.

Sehenswürdigkeiten: Highlights & Attraktionen

Die bergige Insel im Mittelmeer überzeugt mit einer Mischung aus traumhaften Stränden, gewältigen Bergen und charmanten Dörfern im italienischen Stil. Ob entspannte Tage am Meer, Wanderungen in der idyllischen Landschaft der französischen Insel, oder kultureller Input in einem der historischen Gebäude – Korsika bietet genug Möglichkeiten und Aktivitäten für einen abenteuerlichen und ereignisreichen Urlaub.

  • Bergige Insel im Mittelmeer
  • Strände, Berge und Dörfer im italienischen Stil

Fangotal: baden & wandern bei malerischem Ausblick

Das Fangotal ist besonders im Sommer ein beliebtes Reiseziel, denn der Fluss ermöglicht viele Bade- und Abkühlungsmöglichkeiten an heißen Urlaubstagen. Ein Highlight sind kleine Wasserfälle und natürliche Rutschen, weshalb das Fangotal besonders auch für Familien mit Kindern geeignet ist. Auch kleine Fische, besondere Pflanzenarten und Wasserschildkröten können an tieferen Stellen mit etwas Glück bewundert werden. Entweder planschen mit der Familie oder den Fluss entlangwandern, der sich komplett durchs Landesinnere zieht – das malerische Fangotal ist in eurem Urlaub auf jeden Fall einen Besuch wert und sollte bei Gelegenheit definitiv angesteuert werden.

  • Wasserfälle und natürliche Rutschen
  • Fluss als Bademöglichkeit
  • Kleine Fische, besondere Pflanzenarten und Wasserschildkröten
  • Familien, Pärchen oder Entspannungsurlaub

Cap Corse: Landschaften, Berge & charmante Dörfer

Das Cap Corse befindet sich im nördlichen Teil Korsikas und bietet sich besonders für einen Tagesausflug in ihrem Urlaub an. Fahren sie an der korsischen Westküste von Port Centuri bis nach Patrominio entlang und bestaunen die einzigartigen Landschaften der bergigen Küstenstraße. Hier verlaufen die Berge ins Meer, was ein echtes Highlight auf eurer Reise darstellen wird. Zwischendurch könnt ihr den ein oder anderen Stopp einlegen und die Aussicht bewundern, einen kurze Spaziergang machen oder eins der kleinen liebenswerten Dörfer besuchen. Cap Corse ist auf jeden Fall sehr vielfältig und verspricht einen erlebnisreichen und informativen Tag.

  • Nördlichen Teil Korsikas
  • Tagesausflug
  • Bergige Küstenstraße
  • Aussichtsstopps, Dörfer und Spatziergänge

Bonifacio: Natur, Kulturschätze & Highlights

Die historische Altstadt Bonifacio liegt auf einer schmalen Landzunge mitten auf den weißen Kalksteinfelsen. Bei gutem Wetter solltet ihr in eurem Urlaub definitiv einen Tag  in der spektakulären Stadt und an ihren mächtigen Klippen verbringen. Am besten plant ihr eine Bootstour entlang der Küste und habt einen erstaunlichen Blick auf die am südlichsten gelegenen Stadt Korsikas. In der mittelalterlichen Stadt erwarten euch einmalige Natur, besondere Kulturschätze und ganz viele Sehenswürdigkeiten. Hier kann man seinem Tag entspannt verbringen, den alten Charme der Stadt bewundern, die kleinen versteckten Gassen begutachten und Highlights, wie  die“ Escalier du Roi d’Aragon“, auch genannt die Treppe des Königs von Aragons, ansteuern. Ein beliebter Aussichtspunkt der Altstadt ermöglicht euch zudem einen beeindruckenden Blick auf die europäische Version der Karibik, Sardinien.

  • Historische Altstadt Bonifacio
  • Südlichste Stadt Korsikas
  • Weiße Kalksteinfelsen
  • Bootstour entlang der Küste
  • Blick auf Sardinien

Genuesertürme: historisches Wahrzeichen & Sehenswürdigkeit

An der gesamten Küste Korsikas befinden sich die bekannten Genuesertürme, die früher einmal Wachtürme waren und zwischen 1510 und 1620 erbaut wurden. Sie dienten zu dieser Zeit zur Überwachung und lagen nicht weit entfernt von anderen Nachbartürmen, um sich bei Gefahr zu verständigen. Die meisten Türme befinden sich heute noch am Cap Corse und können dort besichtigt werden, auch wenn die meisten von ihnen nicht mehr betreten werden dürfen. Heute sind die korsischen Wahrzeichen eine interessante Sehenswürdigkeit, die euch in eurem Urlaub auf Korsika auf alle Fälle begegnen wird.

  • Ehemalige Wachtürme
  • Korsische Sehenswürdigkeit
  • Meiste Türme auf Cap Corse

Palombaggia: mächtige Felsen, Strand & Meer

Bei eurem Urlaub auf der schönen Insel darf außer Kultur und einmaligen Sehenswürdigkeiten Entspannung und Erholung am Meer natürlich nicht fehlen. Der berühmten Strand Palombaggia ist der perfekte Ort, um baden zu gehen, die Sonne zu genießen und dabei die bilderbuchartige Natur Korsikas zu bestaunen. Ob weißer Sand, türkisblaues Wasser oder rote Felsen – der bekannte Strand gilt als einer der Schönsten Europas und bietet ein unvergessliches Panorama.  Hier eröffnet sich euch die Möglichkeit, die malerische Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder Tauchen zu betrachten, am Strand spazieren zu gehen und die Aussicht auf das Meer sowie gleichzeitig auf die felsige Landschaft zu genießen und in einem der zahlreichen kleinen Strandrestaurants essen zu gehen. Da Entspannung und eine Auszeit vom stressigen Alltag auf keinen Fall zu kurz kommen sollte, muss der märchenhafte Strand Palombaggia  bei eurer Urlaubsplanung zweifellos auch ein Punkt auf eurer Liste sein.

  • Weißer Sand, türkisblaues Wasser und rote Felsen
  • Schnorcheln oder Tauchen
  • Viele kleine Strandrestaurants

Wetter Korsika: Temperatur & Trend

Wetter Heute/ in 3 Tagen

Bevor man nach Korsika reist, sollte man sich auf jeden Fall informieren wie das Wetter auf der paradiesischen Insel zu Zeit der Reise sein wird. Hier findest du eine Wetterkarte für die nächsten 3 Tage.

Korsika: Fragen & Antworten

In welchem Land ist Korsika?

Korsika ist eine Insel im Mittelmeer, die in der Nähe der italienischen Küste liegt. Sie gehört zwar zu Frankreich, bewahrt sich jedoch immer noch ihre italienische Kultur.

Wann ist die beste Reisezeit für Korsika?

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Korsika sind die Sommermonate rund um Mai bis September rum.

Was spricht man in Korsika?

Die Amtssprache auf Korsika ist Französisch. Allerdings gibt es zudem die eigene Sprache Korsisch, die sich seit einigen Jahren wieder ausbreitet.

Was ist die Hauptstadt von Korsika?

Die Hauptstadt von Korsika ist Ajaccio.

Wie nennt man die Menschen auf Korsika?

Die Einwohner der französischen Mittelmeerinsel werden Korsen genannt.

Urlaub: Deutschland, Europa, USA - national & international reisen

Ob Wochenendtrip in Deutschland, Kurzurlaub in Europa oder eine gewagtere Reise international - FIV Magazin hat für euch die besten Reisetipps gesammelt. Wir informieren euch über Urlaube an Seen, am Meer und in großen Städten. Von Naturreisen bis zu Städtetrips, mit richtigen Informationen kann man überall entspannen und die freien Tage genießen und die Seele baumeln lassen.

Deutschland

Europa

USA & Kanada

International

Tipps und Tricks

 

+

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar