Männeroutfits: Kleidung für den Mann – Trends & Tipps

Ein Gentleman weiß sich zu kleiden, edel, aber subtil. Im Gegensatz zur Damengarderobe, die aus unzähligen Kleidungsstücken und dazugehörigen Accessoires besteht, ist die Garderobe der Herren nur mit wenigen Basiskleidungsstücken bestückt: Hose, Hemd, Sakko, Pullover und einige, wenige Accessoires. Während die Damen unbegrenzt kombinieren können, muss Mann sich je nach Anlass aus seinem Kleiderschrank bedienen – und dabei sollte alles sitzen.

+ AD: Do you know?

Männeroutfit: Kleidung, Schuhe, Accessoires

Ein Gentleman sollte niemals over- oder underdressed zu einer Veranstaltung ganz gleich welcher Art erscheinen. Während bei einem Businesstermin der Anzug obligatorisch ist, sollte bei einer Freizeitveranstaltung das Outfit auch eher casual gewählt werden. Bei formellen Anlässen wird der Dresscode in den meisten Fällen vorher bekannt gegeben und wenn Abendgarderobe oder „dunkler Anzug“ angegeben ist, sollte sich auch unbedingt daran gehalten werden. Für ein Galadinner oder einen Opernbesuch empfiehlt es sich, einen Smoking mit Fliege zu tragen. Lädt der Chef zum Feierabenddrink oder Barbecue ein, kommt eine Chinohose mit schickem Pullover gut daher.

Männerschuhe: Leder & hochwertig

Viele Modekundige sagen, dass die Wahl der Schuhe für die Herren genauso wichtig ist, wie für die Damen. Ein Gentleman sollte wie aus dem Ei gepellt aussehen – und zwar von Kopf bis Fuß. Und dabei sind die richtigen Schuhe immens wichtig. Am besten sind natürlich rahmengenähte Lederschuhe aus hochwertigem Leder. Eine gute Wahl sind auch immer italienische Herrenschuhe. Die Italiener sind Vorreiter bei klassischen Schuhen für die Männerwelt und bieten eine große Auswahl. Und ganz wichtig: Auch die teuersten Schuhe sehen nur gut aus, wenn sie blank geputzt sind.

Accessoires: Männerschmuck: Halstuch, Krawatte & Uhr

Den Herren stehen verschiedene Komponenten zu ihrer Garderobe zur Verfügung. Während zu einem Smoking eine Fliege, ein Einstecktüchlein oder auch Hosenträger nicht fehlen sollten, können zu einem lässigen Casual-Outfit ein Halstuch oder eine schöne Krawatte schick aussehen. Am wichtigsten ist bei Fliege und Krawatte, diese richtig zu binden. Für Anfänger gibt es Modelle, die vorgebunden sind und nur noch umgelegt werden müssen. Schöner ist allerdings, sich die Tricks dafür auf YouTube anzusehen. So schwierig ist das gar nicht, beispielsweise einen schönen Windsor Knoten zu binden.

Tipps & Tutorials für den Mann: Kleidungsstile & Trends

Auch wenn die Garderobe eines Mannes immer gut und dem Anlass angemessen sein sollte, muss sie nicht unbedingt teuer sein. Für Gutverdiener ist die Auswahl der Herrenausstatter groß, aber auch für Normalverdiener bieten diese gute Angebote im Schlussverkauf an oder man kann sich sogar bei eBay problemlos ausstatten. Viel wichtiger ist, dass alles immer gepflegt und tadellos aussieht. Ein Hemd muss sauber und darf nicht zerknittert sein, ein Sakko und die Anzughose ebenfalls faltenfrei.

+

+ AD: Do you know?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar