Spanische Marken: Damen x Herren – Mode von Balenciaga, Zara & Manolo Blahnik

Spanische Mode – Die spanische Mode ist geprägt von Sommer, Sonne und lässiger Lebensfreude. Kräftige und fröhliche Farben wie Rot und Gelb sowie Volants und Blumenprints machen die Kleidung lebendig und ausdrucksstark. Wir zeigen dir die angesagtesten Marken in Spanien für ein ausdrucksvolle Outfit. Von Zara bis zu Balenciaga, die Modemarken in Spanien haben viel zu bieten.

Modemarken aus Spanien: Liste

Hier findest du eine Liste der Modemarken aus Spanien:

FIV Feature X CM Models

  • Ailanto
  • Adolfo Dominguez
  • Bershka
  • Balenciaga
  • Bimba y Lola
  • Castañer
  • Colmillo de Morsa
  • Custo Barcelona
  • Cortefiel
  • Camper
  • Desigual
  • DelPozo
  • El Corte Inglés
  • Farrutx
  • George´s
  • Hoss Intropia
  • Intropia
  • Koetánia
  • Lottusse
  • Loewe
  • Luanvi
  • Mango
  • Massimo Dutti
  • Manolo Blahnik
  • Martinelli
  • Oysho
  • Patricia Nicolás
  • Pull & Bear
  • Pedro del Hierro
  • Pikolinos
  • Pinza’t
  • Rebel Root
  • Springfield
  • Stradivarius
  • Uterqüe
  • Women´secret
  • Zara
  • Zazo&Brull

Modemarken aus anderen Ländern: Frankreich & Amerika

Schau dir hier die angesagtesten Modemarken aus Frankreich und Amerika an!

Modemarken aus Frankreich: französische Mode

Barett, Ringelshirt und roter Lippenstift: Das stereotype Sinnbild des französischen Styles ist so bezeichnend wie eindimensional, denn französischer Stil ist viel mehr. Vor allem ist er: Auf elegante Weise lässig, auf unkomplizierte Weise individuell. In Mode-Dingen hat unser Nachbarland Frankreich europa-, ja weltweit die Nase vorn: Bekleidung besitzt in der Grande Nation – vor allem in ihrer schönen und eleganten Hauptstadt – einen hohen kulturellen, aber auch wirtschaftlichen Stellenwert.

Modemarken aus Amerika: amerikanische Mode

Amerika liebt es in Sachen Mode vor allem casual und unkompliziert. Ob beim Sport, im Job oder in der Freizeit: Alltagstauglichkeit geht vor Extravaganz. Amerikanische Mode zeichnet sich durch das Miteinander von Zeitlosigkeit, hohem Identifikationswert und entspannter Lässigkeit aus. Der typische Look ist unkompliziert, unprätentiös und funktioniert damit bestens im Alltag. Feststehende Dresscodes gibt es in den USA höchsten im Business-Bereich. Dennoch setzt der typische US-Look statt auf Experimentierfreude und Unkonventionalität, die beispielsweise die Mode in Skandinavien kennzeichnet, eher auf eine gewisse Konservativität und Konformität.

Modemarken: Liste

Wenn du von spanischen Marken begeistert bist und noch mehr über Marken erfahren möchtest dann schau dir hier unseren großen Guide an und lerne die Top Fashion Brands der Welt kennen.