Wintermodetrends 2019 für kurvige Frauen / Plus-Size Mode: diese Trends stehen kurvigen Frauen

Die Plus-Size Trends für den Winter 2019 zeigen mal wieder, dass stylische Outfits in allen Größen tragbar sind. Auf den Laufstegen der Fashion Shows für die aktuelle Saison gab es ein echtes Feuerwerk an Farben, kräftige Rottöne sind in diesem Winter besonders angesagt. Capes und Ponchos eignen sich für viele Outfits, sie stehen auch kurvigen Frauen gut. Wichtig ist dabei nur, einige Styling Regeln zu beachten. Wir verraten dir, welche Outfits in diesem Winter besonders angesagt sind und worauf du bei der Auswahl und beim Styling achten solltest, damit deine Figur optimal in Szene gesetzt wird.

+ AD + Do you know?

Die Trendfarben des Winters

Auch kräftige Frauen sollten Mut zur Farbe zeigen und sich nicht hinter gedeckten Farbtönen wie Schwarz verhüllen. Ganz besonders gilt dies für die Wintersaison 2019, denn viele kräftige Farben sind jetzt angesagt. Dazu gehört eine opulente Palette an Rottönen. Farben wie Bordeauxrot, feuriges Chili, Orange und Pink führen die Palette an. Dazu passen sanftere Farben wie zum Beispiel Wollweiß, Brauntöne und Gewürztöne. Verschiedene Rottöne können auch in einem Outfit miteinander kombiniert werden, dieser Look fällt natürlich auf. Damit ist der Trend ideal für jede sinnliche Frau, die sich gerne zeigt und keine Scheu davor hat, im Mittelpunkt zu stehen.

Mustermix: Streifen und Karomuster

Mustermix ist ein modisches Dauerthema, auch in der Plus Size Fashion für den Winter 2019 gibt es wieder viele schöne gemusterte Teile. Egal ob Karomuster oder Streifen – Muster können individuell kombiniert werden. Besonders groß ist die Auswahl an gemusterter Mode online, bei Shops wie happy-size.de gibt es viele schöne Mustermode auch in großen Größen.

Dass Querstreifen nicht unbedingt optimal für starke Frauen sind, dürfte bekannt sein. Aber drehen wir den Spieß doch um, denn Längsstreifen machen nun einmal schlank. Damit ist dieser Trend also ideal, um von dem ein oder anderen Pfündchen abzulenken. Karomuster sind völlig unproblematisch, sie tragen nicht auf, sondern können ebenfalls von Problemzonen ablenken. Ein weiterer Trend sind Animal-Prints, die diesen Winter besonders barock daherkommen. Frauen mit großer Oberweite sollten allerdings auffällig gemusterte Oberteile meiden. Sie können den Trend trotzdem mitmachen, indem sie sich für gemusterte Accessoires wie beispielsweise einen schönen Schal oder Schuhe mit Animal Print entscheiden. Pumps und Handtasche im Leoparden Look passen auch zu festlichen Outfits und sind daher ideal für das Weihnachtsoutfit oder die Silvesterparty.

Tipp: Besonders angesagt sind in diesem Winter Mäntel mit Karomuster. Wichtig ist nur, die richtige Länge zu wählen. Der Mantel sollte den Po bedecken aber nicht länger als bis über die Knie reichen. Die Taille wird ganz einfach mit einem schicken Gürtel betont und schon zeigt sich die kurvige Silhouette von ihrer besten Seite.

Diese Schnitte stehen kurvigen Frauen

Die 80er Jahre Mode ist wieder da, sie kommt vor allem in Form von Schulterpolstern in die Geschäfte. Oberteile mit Schulterpolster können auch kräftigen Frauen gut stehen, sofern die Problemzonen eher Bauch und Hüfte betreffen. Wer einen kräftigen Oberkörper oder eine größere Oberweite hat, sollte auf Schulterpolster hingegen besser verzichten.

Tipp: Mode im Oversized Look mit Schulterpolstern sieht gleich viel vorteilhafter aus, wenn die Taille mit einem schönen, breiten Taillengürtel betont wird.

Die besten Styling Stipps für den Winter 2019

Das Outfit sollte niemals zu klein gekauft werden, im Zweifelsfalle eher eine halbe Nummer größer wählen. Dann sitzt die Kleidung schön locker, schneidet nicht ein und lässt die Figur schlanker erscheinen. Zu schmal geschnittenen Hosen, Kleidern und Röcken am besten Schuhe mit Absatz kombinieren. Die strecken das Bein und machen schlank.

Mäntel, Strickjacken und Blazer dürfen die Hüften umspielen. Sie werden gerne auch offen getragen. Damen mit üppiger Oberweite sollten stark gemusterte Oberteile oder Blusen mit Rüschen und Volants meiden. Ihnen stehen einfarbige Oberteile mit V-Ausschnitt besser.

Strickmode und kuscheliger Samt für das Weihnachtsoutfit

Strickmode darf im Winter natürlich nicht fehlen, es gibt sie in jeder Größe und sie steht wirklich jeder Frau. In diesem Winter ist auch Samt wieder da, die glänzende Oberfläche wirkt besonders edel. Ein schicker Blazer aus Samt in Kombination mit einem feinen Strickpullover wäre schon ein passendes Weihnachtsoutfit. Glitzernde Ohrringe oder eine Clutch mit Strassbesatz verleihen dem Outfit eine festliche Note. Fazit: Auch in großen Größen sieht die angesagte Trendmode für den Winter 2019 gut aus, wenn dabei einige Stylings Tipps beachtet werden. Plus-Size Damen können vieles tragen, sie sollten nur stets darauf achten, Mode in der richtigen Größe zu kaufen. Wenn die Kleidung locker sitzt, umspielt sie die Figur und wirkt vorteilhaft.

+

+ AD + Do you know?

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.