Curvy ist in – Modetrends für Frauen mit Kurven

Die Zeiten, in denen sich kurvige Frauen in unförmigen Kleidungsstücken verstecken sind längst passé. Vielmehr können sie jetzt mit ihren Reizen spielen und diese gekonnt in Szene setzen. Sie müssen sich nicht mehr durch lästige Diäten oder anstrengendes Bodyshaping quälen. Models wie Angelina Kirsch machen es vor – Kurven können sexy sein. Diesem Trend folgt auch die Bekleidungsindustrie. Bekam man früher nur schwer Mode in großen Größen, die gleichzeitig angesagt war, so gibt es heute zahlreiche Anbieter wie MIAMODA, die trendy Kleidung für curvy Ladies anbieten. Dabei ist es jedoch wichtig, seine Reize mit den richtigen Kleidungsstücken hervorzuheben und Problemzonen gekonnt zu kaschieren. Dies gelingt mit den neuesten Fashion-Trends für 2018. Lasst euch von unseren Styling-Tipps inspirieren:

Die Trendfarbe 2018: Ultra-Violet

+ AD + Do you know?

Jedes Jahr wählt das Pantone Institut eine neue Trendfarbe aus. In diesem Jahr ist die Entscheidung auf Ultra-Violet gefallen. Dabei handelt es sich um einen dunklen, starken Lila-Ton mit einem hohen Blauanteil. Dieser strahlt Ausdruckskraft und Inspiration aus und fördert somit die Kreativität. Kombinieren lässt sich Ultra-Violet am besten mit folgenden Tönen:

  • Weiß
  • Grau
  • Schwarz
  • Gold
  • Kupfer
  • Bronze
  • Gelb

Wichtig ist es jedoch, die zweite Farbe in einer schwächeren Nuance zu wählen. So wirkt das Styling nicht überladen. Wem der Lila-Ton für ein komplettes Outfit zu kräftig ist, der kann sich zunächst langsam an diese Farbe herantasten. So lässt sich zum Beispiel ein schwarzer Hosenanzug, der der Silhouette schmeichelt, mit einer weißen Bluse und einer Handtasche in Ultra-Violet kombinieren. Dieses Accessoire wird so zum schönen Blickfang. Etwas gewagter ist der Look hingegen, wenn die weiße Bluse durch ein violettes Modell ausgetauscht wird.

Röcke sind ein Must-have

Total angesagt sind diese Saison Röcke. Diese setzen die Kurven gekonnt in Szene. Wichtig ist es jedoch für curvy Ladies, dass sie zu einem Modell in Midi-Länge greifen, das an der schmalsten Stelle der Beine knapp unterhalb der Knie endet. Dieses kaschiert eine breite Hüfte sowie kräftige Oberschenkel und bedeckt den Bauch. Die schlankste Stelle der Beine sowie die Taille werden hingegen betont. Empfehlenswert für kurvige Frauen sind dabei Röcke mit Plissees. Diese strecken aufgrund der vertikalen Falten zusätzlich die Silhouette. Kombinieren lässt sich der Rock mit einem luftig fallenden T-Shirt, das im Bereich der Taille verknotet wird. Dies umspielt den Bauch und lässt ihn schlanker erscheinen. Wer möchte, kann zu einem Oberteil mit tiefem V-Ausschnitt greifen. Dieser streckt die den Hals- sowie Schulterbereich und betont die Brust. Ballerinas und eine Kette runden das Outfit ab.

Verspielte Blumenmuster sind in

Dieser Trend ist verspielt, mädchenhaft und romantisch: Florale Muster sind total angesagt. Mit diesen Blumen-Prints können kurvige Ladies ihre feminine Seite zeigen. Besonders romantisch wirkt eine Kombination einer Carmen-Bluse mit farbigem Blumen-Muster mit einem schwarzen Rock. Stiefeletten mit Absatz und eine farblich zur Bluse passende Handtasche runden den Look ab. Auch ein geblümtes Kleid unterstreicht die Weiblichkeit. Egal für welches Kleidungsstück mit Blumen-Print sich eine curvy Lady entscheidet – wichtig ist, dass das Muster nicht zu kleinteilig ist. Große Muster schmeicheln hingegen der Figur. So entsteht ein in sich stimmiges Outfit.

Streifen schmeicheln der Figur

Geometrische Formen sind diese Saison total im Trend. Dabei können sich mollige Frauen Streifen zunutze machen, um ihre Silhouette zu strecken. Wer schlanker wirken möchte, der sollte Kleidungsstücke mit Längsstreifen wählen. Diese sind perfekt, um Beine, Bauch, Busen und Co. zu kaschieren. Eine gestreifte Off-Shoulder-Bluse mit V-Ausschnitt setzt die Reize in Szene und streckt zusätzlich den Schulter- sowie Halsbereich. Ein Modell mit Trompeten-Ärmeln lässt die Arme schlanker wirken. Kombinieren lässt sich diese Bluse mit einer schwarzen High Waist Hose, die die Oberschenkel und die Hüfte kaschiert. Stiefeletten mit Absatz verlängern die Beine optisch und strecken so die Silhouette.  Eine knallige Handtasche verleiht dem Outfit den letzten Schliff.

Curvy in der Modeindustrie – weitere Interviews und Artikel im Magazin

+ AD + Do you know?

+

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.