Sessel: Hängesessel, Relaxsessel oder Ohrensessel – Wähle deinen Klassiker oder nutze den Eye- Catcher für Wohnzimmer & Co.

Sessel – Dieses Möbelstück hört sich erstmal sehr einfach und unspektakulär an, was jedoch täuscht. Sessel können in vielen verschiedenen Farben, Formen, Größen oder Designs erworben werden und beispielsweise die Wohnzimmer Einrichtung aufwarten. Es gibt viele Arten unter denen du dir den idealen für deinen Wohnraum auswählen kannst. Wähle den klassischen Ohrensessel oder Lounge Sessel, um Gemütlichkeit und Geschichte in deine Einrichtung zu bringen. Oder entscheide dich für den klassischen Fernsehsessel mit Relax Funktion und entspanne nach einem langen Arbeitstag. Solltest du auf etwas außergewöhnlicheres stehen, kannst du dich für einen Hängesessel oder Massagesessel entscheiden. Dir werden viele verschiedene Möbelstücke geboten, um deine Einrichtung passend zu erweitern oder um als Eye- Catcher zu dienen.

+ AD + Kennst Du schon?

Sessel: Auswahlmöglichkeiten – Massagesessel, Lounge Sessel, Ohrensessel & Co.

Wenn du vor hast, einen Sessel zu kaufen, solltest du mehr Dinge beachten, als du im ersten Moment vielleicht denkst. Ein Sessel sollte nämlich zum einen funktional sein und zum anderen gut aussehen. Er ist das Möbelstück, auf welchem du dich nach einem anstrengen Tag ausruhst und vielleicht ein Buch am Kamin liest. Deshalb sollte er vor allem bequem sein. Trotz dessen muss der Sessel zu deiner Einrichtung passen und diese ideal ergänzen. Daher musst du auch dies planen und beachten. Entscheide also wofür du den Sessel nutzen möchtest, wähle das passende Model schaue wo er stehen kann.

Klassiker: Ohrensessel, Clubsessel, Massagesessel & Co.

In den letzten Jahrhunderten wurden viele verschiedene Sessel in den unterschiedlichsten Formen, Größen und Farben designt. Trotzdem gibt es einige Modelle, welche es geschafft haben sich zu etablieren und somit wahre Sessel- Klassiker sind. Beispielsweise wäre da der Ohrensessel, welcher ursprünglich gar keine Ohren hatte und vor britischen Kaminen zu finden war. Auch der Clubsessel wurde Anfang der 1930- Jahre in England entworfen und war in englischen Herrenclubs zu finden. Darauf hin wurden einige Nachfolger wie der Cocktailsessel erschaffen. Der letzte Klassiker ist der Relax- Sessel. Dieser ist der Bequemste unter den Sesseltypen und ist in den meisten Fällen mit einem Wippmechanismus sowie einem zusätzlichen Hocker ausgestattet.

Funktion deines Sessels: zum Entspannen, als Deko oder beides?

Du solltest ebenfalls klären, wozu du deinen Sessel nutzen möchtest und welchen Zweck er erfüllen sollte. Möchtest du beispielsweise eine Sofaecke ergänzen oder soll er doch eher als Deko Artikel im Ankleidezimmer dienen? Je nach Nutzen kannst du dich für die passende Form entscheiden. Wenn du einen Fernseher Sessel bevorzugst, könnte ein zusätzlicher Hocker von Vorteil sein, um deine Füße hoch zu legen. Als Deko wäre beispielsweise ein Cocktailsessel ideal.

Auswahl: Wozu muss dein Sessel passen? Wähle ideal zu deiner Einrichtung

Sessel werden in den meisten Fällen zu einer Sofa Gruppe oder zu der bereits bestehenden Inneneinrichtung hinzu gekauft. Daher solltest du dir im Vorhinein überlegen, wie er aussehen soll und wozu er passen muss. Möchtest du ihn passen zu bestehenden Möbeln in der selben Stilrichtung kaufen? Oder wagst du den Mut zum Stil-Mix? Oftmals ist dieser Mix ein Interessanter Eye- Catcher in deinem Wohnraum. Sobald du diese Frage für dich geklärt hast, solltest du mit der Suche beginnen. Frage dich wo der Sessel stehen soll, wie groß er sein darf und messe am besten im Vorhinein den Platz aus. Achte außerdem darauf, dass er eine schöne Rückenlehne vorweist, falls er frei im Raum stehen sollte.

FIV News >
Diamant kaufen: Preis, Karat, Farbe und Gold im Vergleich - Kapitalanlage Edelstein

Ohrensessel: Der Klassiker mit viel Geschichte 

Ohrensessel sind etwas ganz besonderes und haben eine interessante Geschichte hinter sich. Ursprünglich hat man diese Art von Sessel vor den englischen Kaminen gefunden und darauf hin hat sich die Form etwas weiter entwickelt. Ohrensessel sorgen durch die „Ohren“ für Ruhe, Entspannung und vor allem Geborgenheit. Sie sollten vor zugigen Räumen schützen, sodass man sich entspannt vor die Feuerstelle in Wohnraum setzten kann. Mittlerweile gibt es viele verschieden Modelle dieses Sessel- Klassikers. Von Klassisch bis modern zu massiv. Du hast mittlerweile viel Auswahl. Hier erfährst du nun alles über die Geschichte dieses besonderen Sessels und welchen Designs es heute von ihm gibt.

Herkunft: Schutz vor Kälte und Geborgenheit am Kamin

Wie du bereist erfahren hast, wurde der Ohrensessel in England entworfen, um den Menschen Schutz vor Zugluft und hoher Hitze vom Feuer zu geben. Jedoch hatte nur die wohlhabendere Gesellschaft die finanziellen Mittel, um sich ein so schönes und nützliches Möbelstück zu kaufen, weshalb der Ohrensessel noch nicht weltweit bekannt war. Dies änderte sich als das berühmte Modell „Chesterfield“ für den gleichnamigen Lord um 1770 von einem schottischen Architekten entworfen wurde. Dieses Modell hat es durch seine dicke und robuste Polsterung, dem hochwertigen Leder und der Knopfheftung geschafft, einzigartig und berühmt zu werden.

Designs: Chesterfield, Egg- Chair, Toa & Co.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Modellen des Ohrensessels. Natürlich ist und bleibt der „Chesterfield“ dabei der Klassiker, trotzdem wird dir heutzutage eine große Auswahl geboten. Beispielsweise wäre da der „Egg- Chair“, welcher 1958 entworfen wurde und mittlerweile ebenfalls als Wohnklassiker gilt. Der Sessel ist wie ein Ei geformt und vereint moderne Elemente mit viel Gemütlichkeit. Eine weitere Variante ist der „Toa“- Ohrensessel. Dieses Modell kommt aus Frankreich und ähnelt einem übergroßem Kissen. Er wirkt neuer und moderner als die klassischen Varianten und ist daher sehr beliebt. Zu guter letzte ist das Retro Modell „Archi“ zu benennen. Erstmals wurde er in den 50- er Jahren designt, 2009 jedoch erneuert und neu angefertigt. Die Polsterung dieses Modells ist von der Automobilindustrie inspiriert.

Materialien: Bezüge des Ohrensessels – Leder, Fell, Baumwolle oder Samt?

Der klassische Bezug eines Ohrensessels ist Leder, da dieses Material sehr robust ist und viele Vorteile mit sich bringt. Besonders im Alltag ist der unempfindliche Stoff von Vorteil. Ein umgekipptes Glas, Wein oder Kaffe Flecken können Leder nichts anhaben. Einmal drüber wischen und der Fleck ist weg. Und falls doch mal ein größerer Makel zu finden sein sollte, ist dies nicht schlimm, sonders erzählt eher eine Geschichte und verleiht deinem Möbelstück Charakter. Wenn du kein Fan von Leder bist und eine andere Stoffvariante bevorzugst, wirst du ebenfalls fündig. Mittlerweile wird dir eine große Auswahl an Stoffbezügen wie Samt oder Lammfell geboten.

Clubsessel: Loungesessel aus englischen Herrenhäusern fürs Wohnzimmer

Früher war der Clubsessel nur in englischen Herrenclubs zu finden. Mit dem hochwertigen Leder, den hohen Armlehnen und voluminösen Polster hat er sich ideal in die Räumlichkeiten eingegliedert und war perfekt für Herrenclubs geeignet. Glücklicherweise hat er seit Anfang der 1930er Jahre auch die normalen Wohnzimmer geschmückt und wurde über die Jahre hinweg ein richtiger Klassiker. Der Clubsessel ist so bekannt wie noch nie. Er eignet sich für fast jede Einrichtung und ist vielseitig einsetzbar. Daher ist dieses Modell so beliebt.

FIV News >
Etagenwohnung: Bedeutung, Mieten, Kaufen und Vor- & Nachteile im Überblick

Designs: Vom Gentleman´s Club ins Wohnzimmer

In den früheren Gentleman´s Clubs war der Clubsessel ein wichtiger Bestandteil des hochwertigen Mobiliars. Der Lederbezogenen und bequeme Sessel mit den klaren Formen diente besonders für lange Gespräche am Kamin und war dafür bekannt. Mit der Zeit diente der nicht nur den Gentlemans sonder war ebenfalls in Hotellobbys und eleganten Wartebereichen zu finden. Nach einigen Jahren ist er Europaweit bekannt geworden und wurde in Frankreich immer öfter verwendet. Mit der industriellen Möbelfertigung verlor der Clubsessel im Laufe der 50-er Jahre den Charme seinem Ursprungsmodells und ähnelte immer mehr dem schlankerem Cocktailsessel. Mittlerweile erlebt der Clubsessel jedoch sein Comeback und ist immer öfter in seiner klassischen Form zu finden.

Material & Bezug des Clubsessels: Klassisches Leder mit viel Charakter

Der klassische Bezug eines Clubsessels ist ungefärbtes und unbehandeltes Leder von Rind oder Schaf. Der Vorteil dabei ist, dass er erst im sesselfertigen Zustand farblich angepasst wird und im Laufe der Jahre immer mehr an Charakter gewinnt. Kleine Schäden wie Risse oder Flecken erzählen auf dem hochwertigen Leder eine Geschichte, was den Clubsessel so einzigartig macht. Er ist sehr langlebig und muss meist erst nach ein paar Jahrzehnten aufgearbeitet werden. Die klassischen Farbvarianten sind dabei Cognac- Töne, dunkles Baron oder auch schwarz. Mitte der 30-er Jahre hat sich ein Fell als Bezug ebenfalls etabliert. Heutzutage findest du den Clubsessel jedoch auch mit Stoffbezügen. Der Klassiker bleibt jedoch das Leder.

Clubsessel einrichten: elegante Umgebung oder Mix mit modernen Elementen

Der Clubsessel eignet sich ideal für eine elegante Umgebung und Einrichtung. Edle Hölzer und stilvolle Tische sind ein perfekter Partner für diesen Sesseltypen. Es empfiehlt sich ebenfalls eine Lichtquelle neben dem Möbelstück auf zu stellen, damit man entspannte Abende mit der passenden Lektüre verbringen kann. Ebenfalls die Hausbar sollte nicht all zu weit entfernt sein. Dies würde dem Herrenclub Charme perfekt widerspiegeln und erinnert somit an die Geschichte dieses Sesselklassikers. Heutzutage ist der Clubsessel immer öfter in modern eingerichteten Räumen zu finden. Er sorgt in aufregenden Einrichtungen für einen angenehmen Platz und wirkt sich harmonisch auf die Stimmung aus.

Außergewöhnliche Sessel: Massagesessel, Hängesessel oder futuristisch?

Neben den klassischen Sessel Modellen, welche du bereist kennengelernt hast, gibt es noch viele weitere Arten die dir vielleicht gefallen werden. In der Sesselindustrie wird es immer moderner, ausgefallener und komfortabler. Neben diesen Aspekten spielt jedoch die Ästhetik eine große Rolle. Oftmals sind Sessel eher als Dekostück in der Wohneinrichtung zu finden. Wir stellen dir hier drei neuere Varianten von Sesseln vor. Vielleicht gefällt dir eines davon und schon bald wirst du diesen in deinen vier Wänden finden.

Relax Sessel: Entspanne mit Massage Funktionen

Der Relax- Sessel ist wie der Name bereist verrät ein Sessel zum Entspannen. Wenn du Abends von einem langen Tag nach Haus kommst, eignet sich dieses Modell ideal um die Füße hoch zu legen. In vielen Fällen kann man sich bei dem Relaxsessel zurück lehnen und dadurch den Neigungswinkel des Modells verändern. Auf den zusätzlichen Hocker kannst du nun deine Füße hoch legen. Solltest du noch mehr Entspannung wünschen, kannst du auch in einen Relax Sessel mit Massage Funktion investieren. Dieser hat meist am Nacken, am Rücke und oftmals auch an den Waden Massagekugeln eingebaut, welche sich per Fernbedienung einstellen lassen. Mach es dir also bequem und entspanne etwas.

Hängesessel: Der Schaukelsessel für drinnen und draußen

Der Hängesessel ist ein ganz besonderes Modell. Er ist meist an einem Seil oder in einem Gestell aufgehangen und die Sitzfläche hat keinen Bodenkontakt. Durch die sanften Schwing- und Schaukelbewegungen eignet sich dieses Modell ideal zum entspannen und relaxen. Das Material des Körper ist in den meisten Fällen Rattan, Loom oder ein robustes Kunststoffgeflecht. Daher eignet sich der Hängesessel nicht nur für drinnen, sondern auch für draußen auf der Terrasse oder im Garten. Er ist immun gegen Sonnenstrahlen und Regen und lässt sich einfach reinigen. Verbringe entweder entspannte Nachmittag in der Sonne oder ruhige Abende mit einer Lektüre in deinem Hängesessel.

FIV News >
Feng Shui einrichten: Harmonie im Garten, Schlaf- und Wohnzimmer - Gestalte nach den Regeln des Feng Shui

Futuristische Sessel: Finger-, Schuh- oder Thronsessel – Nutze den Eye- Catcher

Neben dem Relax- Sessel und dem Hängesessel gibt es ebenfalls einige noch ausgefallenere und verrücktere Sessel, welche vor allem durch ihre Form und deren Design heraus stechen. Egal ob Fingersessel, Schuhsessel, Thronsessel, Retrosessel oder einen aus Gold bzw. Silber. Die Auswahl an futuristischen Möbelstücken ist extrem groß und du kannst dir deinen Traumsessel aussuchen. Investiere in einen Eye- Catcher in deinem Wohnraum und mache ihn zu etwas besonderen. Bei den verrückten Designs gibt es viel Auswahl und wenn dir ein klassischer Ohren- oder Clubsessel zu einfach ist, findest du hier das passende Möbelstück für dich.

Sessel der Luxusmarken: Edra Interior, Wittmann und Rolf Benz

Du bist ein Fan von Luxusmarken und deren Möbelkollektionen? Du liebt die Eleganz, Extravaganz und Einzigartigkeit dieser Marken? Dann findest du bei unserem Guide zu Einrichtung, Marken & Designer mit Sicherheit die passenden Einrichtungsgegenstände für deinen Wohnraum. Lasse dich von der Außergewöhnlichkeit inspirieren und investiere in dein Designer Möbelstück. Wir stellen dir hier ein paar Sesselkollektionen der Marken vor, welche vielleicht ideal in dein Zimmer passen könnten.

Edra Interior: ungewöhnliches Design mit hoher Qualität

Edra Interior steht für ausgefallene und ungewöhnliche Designs, welche in jedem Raum ein Eye- Catcher sind. Auch bei den Sesseln hat dieser Vorsatz nicht aufgehört. Einer der bekanntesten Modelle von dieser Luxusmarke ist der „Ester“ Sessel. Er ist aus hochwertigen Acryl gemacht und aus Polycarbonat- Kabeln gezogen. Der Sessel ist qualitativ hochwertig und verspricht aufgrund der besonderen Technik viel Stabilität. Man kann ihn mit modernen oder antiken Möbeln kombinieren.

Wittmanns spanische Kollektion: Vuelta

Die Sesselkollektion von Wittmann ist besonders vielseitig und man hat eine große Auswahl. Der Kollektionsname lautet Vuelta, was Drehung bzw. Wende bedeutet und aus dem spanischen abgeleitet wird. Die Designs sind meist aus runden Formen geschaffen und erinnern an Drehungen und Wendungen. Der Sesselklassiker ist bei Wittmann der „Aura“. Er passt perfekt zu der Marke Wittmann und wurde dementsprechend designet.

Rolf Benz: Kultsessel „594“- perfekter Minimalismus in deinem Wohnzimmer

Die Möbelstücke von Rolf Benz sind besonders Komfortabel und bieten ein außergewöhnliches Design. Dabei wird bei diesem Unternehmen besonders auf Minimalismus gesetzt, sodass sich die Sessel ideal in deine Raumgestaltung einbringen können. Der Kult- Sessel ist dabei der „Rolf Benz 594“. Bei der Verarbeitung werden ausschließlich hochwertige Materialien wie Stoff und Leder gesetzt und du hast die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Farb- und Mustertechniken.

  • Rolf Benz 594 aus Stoff: ab 1.738,- Euro
  • Rolf Benz 594 aus Leder: ab 2.200,- Euro

+