Solo-Reisen: Unterwegs im eigenen Van – Interview mit Anni

Solo-Reisen mit Anni! Die Travel-Influencerin gibt Tipps für deinen nächsten Urlaub! Anni stammt aus einem 300 Einwohner Dorf, in dem sie auf einem Bauernhof aufgewachsen ist. Ihre Leidenschaft ist es, alleine mit ihrem Hund in ihrem eigenen Van durch die Natur zu reisen. Auf Instagram teilt die Content Creatorin täglich mit ihren knapp 130.000 Followern ihr Lieblingsthema, das Reisen.

Erfahrungen als Reise Content-Creator

Solo-Reisen ist voll im Trend! Du suchst nach Tipps und Erfahrungen für dein eigenes Abenteuer? Anni erzählt euch von ihren Erfahrungen als Content Creatorin, ihrem Leben im Van und gibt Tipps für Reise-Neulinge, die auch alleine unterwegs sein wollen. In diesem Interview findet ihr Anregungen und Inspirationen, um eine eigene Solo-Reise zu planen. Das alles und mehr erfahrt ihr hier!

Annis Social Media findet ihr hier:

Lukinski Villas

Germany - Spain - USA

Abenteuer: Bauernhof, eigener Van & mentale Gesundheit

FIV: Hallo liebe Anni, danke dass du dir die Zeit für dieses Interview genommen hast! Erzähl uns doch gerne zuerst etwas über dich.

Anni: Ich heiße Anni, bin 28 Jahre alt, stamme aus einem 300 Einwohner Dorf, bin auf dem Bauernhof meiner Großeltern aufgewachsen und zog nach meiner Ausbildung zur Hotelfachfrau für insgesamt 6 Jahre nach München, wo ich meine Leidenschaft zum Beruf machen konnte.

Ich liebe es Solo mit meinem Hund und selbst ausgebauten Van Elmo zu verreisen und vermittle auf Social Media viel zum Thema (Solo)-reisen, mutig sein, mentale Gesundheit und auch dem Thema Beziehung und Wohlfühlen.

Frei sein! Vorteile des Solo-Reisen

FIV: Du reist gerne alleine. Welche Vorteile hat das für dich und was begeistert dich am meisten am Solo-Reisen?

Anni: Ich bin jederzeit spontan und kann genau das machen, worauf ich Lust habe. Man ist absolut ungebunden und frei in seinem Vorgehen.

FIV: Fühlst du dich auf deinen Solo-Reisen manchmal einsam? Wenn ja, wie gehst du damit um?

Anni: Einsam fühle ich mich tatsächlich nie, nicht nur weil ich meist meinen Hund dabei habe, sondern auch weil ich es genieße einfach mal für mich zu sein.

Zu Hause auf Rädern: Reisen mit Van

FIV: Auf Instagram sieht man dich meist, wie du in deinem Van unterwegs bist. Wie gehst du damit um, dass das Reisen in einem Van oft mit begrenztem Zugang zu Internet und Strom verbunden ist?

Anni: Mich erdet das tatsächlich sehr und ich weiß nach jeder Van Reise all das was für uns zuhause selbstverständlich ist, nochmal mehr zu schätzen. Immerzu Strom, warmes Wasser, es ist warum um einen herum, alles lässt sich schneller erledigen.

Mit dem Van bin ich dort, wo ich mich am wohlsten fühle: Mitten in der Natur.

Erfahrungen mit Dachzelten: Die Vorteile

FIV: An welchen Orten hat dir das Zelten besonders gut gefallen und warum?

Anni: Es ist grundsätzlich egal wo, Hauptsache in der Natur. Sehr stark verliebt habe ich mich jedoch in Norwegen und Schweden.

FIV: In einem deiner Posts zeigst du, wie du in einem Dachzelt übernachtest. Was sind hier die Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Zelt?

Anni: Ein Dachzelt hat viele Vorteile, es ist hoch gelegen und man muss keine Angst vor Tieren haben, die ins Zelt kommen könnten. Es ist stabiler, es passt auf nahezu jedes Auto und man hat eine 1A Aussicht auf alles drumherum.

Stativ als Hilfe: alleine Content produzieren

FIV: Du bist ja selbstständige Content-Creatorin. Wie produzierst du deinen Content, wenn du alleine unterwegs bist?

Anni: Ich habe immer meine Stative dabei, es dauert alles länger aber ich liebe es zu filmen und fotografieren. Mein Kamerastativ hat sogar einen Namen: Ramon.

 FIV: Dir folgen knapp 130.000 Leute auf Instagram. Konntest du bereits einige deiner Abonnenten dazu motivieren, das Solo-Reisen auch auszuprobieren? 

Anni: Ja, und es gibt wirklich nichts schöneres für mich, als diese dankbaren Nachrichten zu lesen. Leute dazu zu inspirieren Zeit mit sich selbst zu verbringen und die Natur zu schätzen ist doch wirklich großartig und mich erfüllt das unheimlich.

Reiserouten wählen: Planung oder spontan?

FIV: Du bist schon an die verschiedensten Orte gereist. Wie wählst du deine Reiserouten aus?

Anni: Ehrlich gesagt lautet meist mein Motto: „Planlos geht der Plan los“.

Meist habe ich ein Ziel und alles andere auf der Route plane ich spontan. Selbst wenn ich alles durchplane, schmeiße ich es meist doch wieder um und plane anders als geplant.

Tipps für das Solo-Reisen

FIV: Hast du Tipps für die Leute, die auch alleine reisen wollen, sich aber noch unsicher sind?

Anni: Nicht zu viel nachdenken, einfach machen! Mutig sein und raus aus der Komfortzone!

FIV: Zum Schluss nochmal kurz und knapp: Was sind deine Top 3 Solo-Reiseziele für Reise-Neulinge?

Anni: Österreich, Schweden und Norwegen

Tipp der Redaktion: Hier kannst du mehr zu Österreich, Schweden und Norwegen lesen.

FIV: Wir danken dir für dieses interessante Interview! Weiterhin alles Gute auf deinen Reisen!

Annis Social Media: Schau dir Solo-Reisen an!

Hier findest du nochmal mehr über Anni: