Stylingtipps, Fashion & Instagram – Bloggerin Anpaulinas im Interview

Anna Paulina Scherg ist auf Social Media hauptsächlich bekannt für ihren Fashion Content. Mit ihrem hervorragendem Modegespür postet die Regensburger Bloggerin täglich ihre Outfits und Styling Videos, mit welchen sie ihre Follower inspiriert. Die BWL Studentin ist seit zwei Jahren aktiv auf Instagram und hat schon viel erreicht: Kooperationen mit großen Modemarken und ihr eigenes Taschenlabel. Wir haben Anna für euch interviewt und haben ihr Fragen über das Leben als Influencerin, die Gründung ihrer eigenen Marke und ihre Affinität zu Mode gestellt.

Annas Tipps über Styling, Selbstbewusstsein & das perfekte Foto

FIV: Viele Mädels träumen davon, ebenfalls so modebewusst zu sein wie du. Lange Mäntel, schwarze Boots und trendige Taschen: Für diese Outfits lieben dich deine Follower! Wie hat sich deine Affinität zu Fashion entwickelt und welchen Einfluss hat Mode auf dein Leben?

Anna: Ich habe früher zu den Kindern gehört, die sich immer gerne verkleidet haben und hatte daher schon früh Spaß daran, durch Mode in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Mein Kleidungsgeschmack ist dabei immer mitgewachsen und hat sich stetig weiterentwickelt. Mir gibt Fashion und ein Outfit in dem ich mich wohl fühle, Selbstbewusstsein.

FIV: Neben einem guten Modegespür ist es wichtig zu wissen, wie man diesen richtig präsentiert. Was sind deine Tipps für das perfekte Instagram Foto? Wie findest du die besten Fotospots und worauf achtest du beim Posen?

Anna: Das aller wichtigste neben gutem Licht ist, dass man sich wohl fühlt. Meiner Meinung nach sieht man das ganz extrem auf Bildern und profitiert von einer ganz anderen Ausstrahlung. Am besten überlegt man sich vorher schon, welche Pose gut zu dem Outfit passt. Ich wähle für meine Bilder meistens schöne Altstadthintergründe aus.

Spannendste Kooperationen & Erfolg auf Social Media

FIV: Du hast neben NAKD auch schon Werbung für Marken wie Justfab oder Freddywear auf deinem Instagram Account gemacht. Uns würde interessieren, was deine bislang spannendste Kooperation war und wieso?

Anna: NAKD ist für mich eine der passendsten Kooperationen, da ich früher sehr gerne selbst dort meine Klamotten gekauft habe und man dort immer die neuesten Fashion Trends entdeckt. Spannend sind vor allem Kooperationen, die mit Videodrehs und Events verbunden sind.

FIV: Ein erfolgreicher Influencer wird man nicht einfach über Nacht. Mit über 160 Tausend Followern, hast du schon echt was erreicht! Wie hat deine Karriere auf Instagram begonnen und was ist dein Tipp an andere Mädels, die gerne ihren Traum als Blogger verwirklichen wollen?

Anna: Ich bin nie mit der Intention auf Instagram gestartet, einmal damit Geld zu verdienen und hatte damals nicht einmal gewusst, dass das möglich ist.. Ich hatte einfach schon immer Spaß daran, vor der Kamera zu stehen und bin mehr oder weniger in die Social Media Welt reingerutscht. Heutzutage möchten viele Blogger/Influencer werden und sich eine eigene Reichweite auf Instagram aufbauen. Der Schlüssel zum Erfolg lautet dabei: Konstanz und Durchhaltevermögen. Es ist essentiell täglichen Content zu liefern und am Ball zu bleiben, da man ansonsten vom Algorithmus schlecht gelistet wird. Ganz wichtig ist es auch authentisch zu sein, denn einer Meinung nach merken die Leute, ob jemand etwas wirklich leidenschaftlich und echt macht, oder ob jemand einfach nur nach einer Möglichkeit zum Geld verdienen sucht.

FIV: Um auf Instagram herauszustechen, muss man interessant sein. Wie hebst du dich deiner Meinung nach von anderen Influencern ab? Was sind deine besten Eigenschaften und was mögen deine Freunde & Familie an dir besonders?

Anna: Meine Freunde & Familie schätzen an mir, dass ich mir immer treu bleibe und dementsprechend authentisch bin.

Matthieu Areau – Gründung Annas eigener Marke

FIV: Vor ein paar Wochen hast du die Bekanntgabe deiner eigenen ersten Marke gemacht: Matthieu Areau. Was hat dich dazu motiviert eine eigene Taschenmarke zu gründen und was für eine Philosophie steckt hinter ihr? Sind noch weitere interessante Projekte in nächster Zeit geplant? Wir würden uns freuen, wenn du uns etwas verraten könntest.

Anna: Ich habe schon immer eine Vorliebe für schöne Designertaschen und habe auch die ein oder andere in meiner kleinen Sammlung zuhause. Doch teilweise zahlt man einfach zu viel für den Namen und die Taschen sind nicht für jeden erschwinglich.

Mit Matthieu Areau möchten wir hochwertige und langlebige Taschen mit einemzeitlosen Design an den Mann bringen. Wir glauben daran, dass Qualität immer wichtiger für die heutige Generation wird und gerade ein allgemeines Umdenken in der Gesellschaft stattfindet. Immer mehr Menschen achten auf Nachhaltigkeit und Langlebigkeit beim Kauf ihrer Produkte. Genau diesen Zeitgeist möchten wir mit unseren Lederwaren treffen.

Wir bieten dabei einen fairen Preis, verwenden süddeutsches Qualitätsleder und produzieren im Nachbarland Tschechien, nur 150 km von unserer Wahlheimat Regensburg entfernt. Wir planen aktuell den Launch Ende November und können es kaum erwarten. Schaut doch gerne mal bei uns vorbei: www.matthieuareau.com

Freund, Studium & Lieblingsbeschäftigungen

FIV: Der Job als Influencer kann anstrengender sein, als viele denken. Ist die Plattform deine Hauptbeschäftigung, oder machst du nebenbei noch etwas anderes? Was machst du am liebsten in deiner Freizeit?

Anna: Zusammen mit meinem Freund und Manager mache ich Social Media seit ca. zwei Jahren quasi hauptberuflich, aber studiere nebenbei noch Betriebswirtschaft im 5. Semester an einer Hochschule. Damit ich alles unter einen Hut bekomme, muss ich mir meinen Tag gut strukturieren und plane immer alles durch. Für viele sieht es nach wenig Arbeit aus, doch es steckt täglich ein hoher Zeitaufwand dahinter. In meiner Freizeit gehe ich viel zum Sport und treffe auch gerne meine Freunde in der Stadt auf einen Kaffee.

Anna Paulina Social Media

Anna Paulina Scherg: Instagram

Anna Paulina Scherg: Tik Tok


+