Campingplatz Berlin: Breitehorn, Krossinsee & Co. – Natur in der Großstadt

Die Hauptstadt Deutschlands ist bekannt für Kultur & Kunst auf den Straßen, Sterne Restaurants und hippe Cafés. Trotzdem kann man auch dort die Ruhe und Entspannung der Natur genießen. Wer hätte gedacht, das Zelten mitten in der Hauptstadt möglich ist? Egal ob Caravan, Wohnwagen oder Auto mit Dachzelt, auf den Campingplätzen in Berlin findet man die Möglichkeit einige Tage in der Natur zu sein und ebenso die Fülle des Stadtlebens zu besichtigen.Viele weitere gute Empfehlungen findest du auf Campwerk: Campingplatz Berlin.

+ AD + Kennst Du schon?

Region in Berlin: Campingplätze in der Großstadt Deutschlands

So nah, und doch so weit weg vom Trubel und den Menschenmassen: Berlin ist viel mehr als nur Innenstadt, wie diese Campingplätze es beweisen. Wer die Hauptstadt Deutschlands kennt weiß, dass es unzählige Touristen Attraktionen gibt. Spreefahrten und die klassische Städte Tour kennen mittlerweile viele, die dort schon einmal waren und sich in die Metropole verliebt haben. Um ein wenig Abwechslung in den nächsten Berlin Urlaub zu bringen, empfehlen wir dir eine Camping Reise in Berlin. Wenn du einfach Lust hast, dich zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen und nebenbei bisschen Berlin zu erkunden, bist du auf den Campingplätzen genau richtig. Es gibt Möglichkeiten, sich Fahrräder auszuleihen und Touren an der Spree entlang und am Havels Ufer zu genießen. Wer gerne schwimmt, kann am Nieder-Neuendorfer See, im Tegeler See oder in der Havel baden gehen. Es gibt unzählige Angebote für Einzelpersonen, Paare, Freunde und Familien.

  • Spreefahrten
  • Klassische Städte Tour
  • Radtour entlang der Spree und am Havels Ufer
  • Baden am Nieder-Neuendorfer See, im Tegeler See oder in der Havel

Zelt, Dachzelt oder Wohnmobil

Brandenburger Tor, Siegessäule, Alexanderplatz – wer nach Berlin reist, will eigentlich nur die Hauptstadt erkunden und das Großstadtleben genießen. Aber immer mehr jüngere Menschen interessieren sich für das Campen im Urlaub. Stadt und Natur geht auch gleichzeitig. Das Zelten, schlafen im Schlafsack und Kochen am Gaskocher und der Blick in die pure Natur, finden viele Jugendliche erholsam. Deutsche Campingplätze bieten unterschiedlichste Schlafmöglichkeiten an. So kann man mit dem eigenen Wagen, einem Zelt oder Wohnmobil so gut wie überall unterkommen. Ebenso kann man in die Innenstadt Berlins dann auch Tagesausflüge machen und jede Sehenswürdigkeit und Attraktion mit erleben.

  • Unterschiedliche Schlafmöglichkeiten
  • Campingvan, Zelt oder Wohnmobil
  • Tagesausflüge nach Berlin

Camping Tipps im Magazin

Egal ob in Deutschland, Europa oder weltweit – FIV Magazin hat für euch die besten Camping und Reise Orte zusammengefasst. Wir zeigen dir, wie man einen Camping Urlaub genießt und welche Highlights man beim campen erleben kann.

Campingplatz Checkliste

Ein Campingplatz bietet neben den schönen Standorten auch einzelne Freizeit Aktivitäten an. Für Pärchen gibt es oft Spas, Biergärten und Cafés, die einem den Natururlaub veredeln. Als Familie ist es schön die Kinder in der Natur die Möglichkeit zu geben sich auszupowern. Manche Campingplätze bieten dazu auch Schwimmbäder, Spielplätze und andere kinderfreundliche Attraktionen an. Sportlich Begeisterte können auch während des Urlaubs sich im Schwimmbad oder in Fitnessräumen auspowern und in der Freizeit weiterhin fit bleiben. Während Pauschalreisende ihre Haustiere Zuhause lassen müssen, bieten Campingplätze Tier freundliche Möglichkeiten, Hund und Katze mitzunehmen und den Urlaub mit dem Haustier zu genießen.

  • Für Pärchen: Spas, Biergärten und Cafés
  • Für Familien: Natur, Schwimmbäder und Spielplätze
  • Für Aktive: Schwimmbad oder in Fitnessräume
  • Für Haustierbesitzer: Camping mit Hund und Katze

Roadtrip mit der ganzen Familie. Dachzelt von  Campwerk.

Berlin: Campingplatz Tipps

Der erste Punkt ist die Planung. Durchdenke deinen Campingtrip, beachte die Wetterlage und finde eine Route, die du abfahren kannst, um schöne Orte zu erkunden und auf passenden Campingplätzen unterzukommen. Eine Checkliste kann auch sehr sinnvoll sein. Lege dir eine persönliche Camping-Checkliste mit der benötigten Ausrüstung an – sei es auf Papier oder auf den Smartphone. Mit einer Erinnerungsstütze vergisst du nichts mehr. Für das „erste Mal“ wäre es von Vorteil, einen größeren Campingplatz mit befestigten Stellplätzen, neuen Sanitäranlagen, einem Kiosk oder kleinen Markt rauszusuchen. Das ist komfortabel und zudem kannst du dich mit anderen Campern austauschen und deine ersten Erfahrungen sammeln.

Technik-Check: Falls du ein Wohnmobil mietest oder neu kaufst, solltest du die wichtigsten Technik Fragen absprechen. Sonst kann es beispielsweise schnell passieren, dass du nicht weißt, wie man einen Wassertank füllt. Probier deine Campingausrüstung schon vor dem Urlaub zu Hause aus. Bau das Zelt nach Möglichkeit im Garten auf und mach dich mit dem Gaskocher, der aufblasbaren Isomatte etc. im Vorfeld vertraut. Nimm Hygieneartikel von Zuhause mit. So etwas wie eine Bürste, Schwamm, Spülmittel und Geschirrtücher musst du nicht neu kaufen. Sinnvoll sind auch Kehrbesen, Küchenrolle, Aufbewahrungsdosen und Mülltüten, welche die meisten ohnehin daheim haben. Wetterfeste, warme Kleidung: Auch wenn zwei Wochen Sonnenschein angekündigt ist, pack dir Kleidung für jedes Wetter ein, damit du auch bei Regen trocken bleibst. Abends kann es beim Camping auch mal abkühlen.

Außerdem solltest du früh genug anreisen. Plane genug Zeit für die Anreise an. Viele Campingplätze vergeben vormittags die Plätze. Dann hast du ohne Reservierung noch Auswahl und kannst in Ruhe das Zelt oder Wohnwagen aufbauen. Die meisten Camper kochen mit eingebauter Küche oder Katusche. Hier wäre es von Vorteil, Rezepte rauszusuchen, die man gut auf engen Raum kochen kann. Einzelne Lebensmittel kannst du auch schon so einpacken und Kleinigkeiten in Campingmärkten kaufen. Denk dran dein Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen schließen, wenn du dein Lager verlässt. Sobald du Tagsüber auf Wanderung bist, solltest du deine Behausung abschließen und Regen fest machen. So verhinderst du, dass Mücken und andere Tiere nachts nerven. Ebenso schützt du deine Einrichtung vor Regen und Schauer.

  1. Planung – Beachte die Wetterlage und finde eine Route
  2. Checkliste – auf Papier oder auf dem Smartphone
  3. Infrastruktur – Fürs erste mal einen komfortablen Campingplatz
  4. Technik-Check – Technikfragen im Voraus absprechen
  5. Equipment daheim testen – Campingausrüstung zuhause testen
  6. Transportabler Haushalt – Hygieneartikel von zuhause mitnehmen
  7. Wetterfeste, warme Kleidung – Auf jedes Wetter gefasst sein
  8. Früh genug anreisen – Campingplätze vergeben vormittags die Stellplätze
  9. Essen planen – Rezepte aussuchen und Lebensmittel einkaufen
  10. Zelt, Wohnmobil und Wohnwagen schließen – Zum Schutz vor Tieren, Insekten und Regen

Bewertung: Was ist wichtig auf dem Campingplatz?

Wer die Hauptstadt erkunden will, kann danach auf dem Campingplatz die Ruhe und Entspannung genießen. Jeder Campingplatz ist anders aufgebaut und strukturiert. Achte bei deiner Recherche nach neuen Campingplätzen auf diese 11 Faktoren:

  1. Ruhe
  2. Verpflegung
  3. Freundlichkeit
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis
  5. Sauberkeit allgemein
  6. Sanitäranlagen
  7. Sauberkeit Sanitär
  8. Zustand der Mietunterkünfte / Parzellen
  9. Infrastruktur
  10. Freizeit
  11. Lage

Campingplatz Empfehlungen in Berlin

Hier findest du unsere kleine Auswahl an Empfehlungen für Berlin! Du willst noch mehr? Auf Campwerk findest du viele weitere Campingplätze für viele Städte in Berlin wie Krossinsee und Kladow.

Campingplatz Krossinsee – (260 Plätze)

Campingplatz Krossinsee (Adresse: Wernsdorfer Straße 38 in 12527 Berlin-Schmöckwitz) mit 260 Standplätzen für Camper auf 9 ha Gesamtfläche. Pro Person zahlt man 8,50 Euro, Kinder 4,00 Euro sowie Standgebühr 9,50 – 11,50 Euro, zahlbar mit Barzahlung, Maestro, Mastercard, Visa. Weiterlesen: Campingplatz Krossinsee

Anfahrt, Adresse und Camper Kapazitäten im Campingplatz Krossinsee:

  • Adresse: Wernsdorfer Straße 38 in 12527 Berlin-Schmöckwitz, Deutschland
  • Standort: Berlin
  • 260 Standplätze für Camper
  • 46 Mietunterkünfte
  • 230 Plätze für Dauercamper
  • Gesamtgröße in ha: 9
  • Anfahrt (Google Maps): Campingplatz Krossinsee

DCC-Campingplatz Berlin-Kladow – (150 Plätze)

DCC-Campingplatz Berlin-Kladow (Adresse: Krampnitzer Weg 111-117 in 14089 Berlin-Kladow) mit 150 Standplätzen für Camper auf 7 ha Gesamtfläche und einer Parzellengröße von 60-140 m². Pro Person zahlt man 8,50 Euro, Kinder 4,30 Euro sowie Standgebühr Inklusive, zahlbar mit Barzahlung, Maestro. Weiterlesen: DCC-Campingplatz Berlin-Kladow

Anfahrt, Adresse und Camper Kapazitäten im DCC-Campingplatz Berlin-Kladow:

  • Adresse: Krampnitzer Weg 111-117 in 14089 Berlin-Kladow, Deutschland
  • Standort: Berlin
  • 150 Standplätze für Camper
  • 2 Mietunterkünfte
  • 560 Plätze für Dauercamper
  • 60-140 m² Parzellengröße
  • Gesamtgröße in ha: 7
  • Anfahrt (Google Maps): DCC-Campingplatz Berlin-Kladow

DCC-Campingplatz Gatow – (120 Plätze)

DCC-Campingplatz Gatow (Adresse: Kladower Damm 213-217 in 14089 Berlin-Gatow) mit 120 Standplätzen für Camper auf 2.5 ha Gesamtfläche und einer Parzellengröße von 90-100 m². Pro Person zahlt man 8,50 Euro, Kinder 4,30 Euro sowie Standgebühr Inklusive, zahlbar mit Barzahlung, Maestro. Weiterlesen: DCC-Campingplatz Gatow

Anfahrt, Adresse und Camper Kapazitäten im DCC-Campingplatz Gatow:

  • Adresse: Kladower Damm 213-217 in 14089 Berlin-Gatow, Deutschland
  • Standort: Berlin
  • 120 Standplätze für Camper
  • 60 Plätze für Dauercamper
  • 90-100 m² Parzellengröße
  • Gesamtgröße in ha: 2.5
  • Anfahrt (Google Maps): DCC-Campingplatz Gatow

Hotel & City Camping Nord – (80 Plätze)

Hotel & City Camping Nord mit 80 Standplätzen für Camper auf 1 ha Gesamtfläche. Weiterlesen: Hotel & City Camping Nord

Anfahrt, Adresse und Camper Kapazitäten im Hotel & City Camping Nord:

  • Standort: Berlin
  • 80 Standplätze für Camper
  • 1 Mietunterkünfte
  • Gesamtgröße in ha: 1

Berlin: Campen in der deutschen Hauptstadt

Nicht nur bei gutem Wetter ist Berlin mit spannenden Freizeitaktivitäten zu genießen. Bei Wind und Regen gibt es ebenso Möglichkeiten, die Zeit mit Indoor Aktivitäten zu vertreiben. Egal ob mit Familie, Freunde oder als Paar, gerade in Berlin findet man die passende Beschäftigung. Hier findest du 11 Alternativen bei Schlechtwetter die Urlaubszeit zu genießen:

  1. Schwarzlicht Minigolf
  2. Sealife
  3. Escape Room
  4. Therme und Wellness
  5. Reichtagskuppel
  6. Fernsehturm
  7. Berliner Kinos
  8. Shoppingcenter
  9. Sportstudios und Jumpe House
  10. Madame Tussauds

Karte und Landschaft in Berlin

Berlin ist die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Sie gehört mit zu den beliebtesten Touristen Zielen Europas. Neben dem historischen Zentrum, mit all seinen Sehenswürdigkeiten, gibt es zahlreiche Fließgewässer und Seen. Ebenso gibt es große Waldgebiete mit riesigen Parkanlagen, die Berlin als die grüne Stadt erleben wollen. Hier kann man als Tierinteressierte ebenso einen Tag in Zoos, Tierparks und anderen zoologischen Einrichtungen verbringen.

Seen & Nebenflüsse in Berlin:

  • Spree
  • Havel
  • Panke
  • Dahme
  • Wuhle
  • Erpe
  • Tegeler See
  • Große Wannsee
  • Müggelsee
  • Spektesee

Wälder und Parkanlagen in Berlin:

  • Tiergarten
  • Roseninsel
  • Luiseninsel
  • Tempelhof Park
  • Botanische Garten
  • Viktoriapark
  • Schillerpark

Wunderschöne Natur in der Stadt – Berlin Video

Wer keine Zeit oder kein Geld hat das Land zu verlassen, muss auf Urlaub nicht verzichten. Gerade in Berlin, wird dir alles geboten. Von Stadtleben bis hin zu grünen Natur, hier kannst du als Camper alles erleben. Wer sich immer noch nicht überzeugt ist sollte sich diese 2 Videos anschauen. Süße Tiere, grüne Wälder und stille Seen oder Flüsse – in Berlin kannst du deinen Traumurlaub machen und etwas Abwechslung vom langweiligen und eintönigen Alltag bekommen.

Viele weitere gute Empfehlungen zum Thema Campingplätze, findest du auf Campwerk: Campingplatz Berlin

+

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar