Damenuhren: Die Fashion Trends für das Jahr 2019

Es vergeht kein Jahr in dem Uhren kein wichtiges Accessoire zum Outfit darstellen. Klar, Uhren müssen ihren Zweck, das Anzeigen der Zeit, erfüllen – doch wer hat gesagt, dass man dabei nicht modisch aussehen darf?  Jahr für Jahr gibt es immer wieder neue Trends im Bereich der Uhren, und wir von FIV haben für euch die wichtigsten Trends für das Jahr 2019 zusammengefasst, damit ihr auch in diesem Jahr mit eurem Handgelenk ein Eyecatcher seid!

+ AD + Do you know?

Die Top 6 Marken unter den Damenuhren

Mittlerweile geht es nicht mehr nur noch darum, dass eine Uhr funktionell ist. Eine Uhr sollte auch gut aussehen, denn sie ist nicht nur praktisch im Alltag, sondern sie kann ein ganzes Outfit aufwerten oder vervollständigen. Ob Leder, Stoff oder Metall – Damenuhren gibt es in unendlich vielen Variationen. Hier zeigen wir euch die Top Damenuhren, welche nicht nur gut aussehen, sondern auch zu erschwinglichen Preisen erhältlich sind!

Casio – Retro is back!

Der Klassiker unter den Digitaluhren! Mit den Casio Classic Uhren kommt der Trend aus den 80er Jahren zurück und hat sich durch sein unverändert simples Design in der heutigen Zeit wieder etabliert. Zu der Classic Collection zählen unter anderem die A1-Serie, die B6-Serie, die F-91-Serie und natürlich auch die LA-Serie. Wer also auf Retro oder Nostalgie steht ist mit der Vintage Kollektion der Casio Uhren bestens bedient.

Fossil – Sportiv und elegant

Zeitlos, stilvoll und für jedermann was dabei. Fossil hat sich nicht nur durch seine Uhren einen Namen gemacht, sondern bedient auch Gebiete wie Handtaschen, Lederwaren und Bekleidung. Dass Fossil zu den großen Namen in der Modebranche gehört ist kein Wunder, denn es produziert oder produzierte unter anderem für Marken wie Burberry, Michael Kors, DKNY oder auch Marc by Marc Jacobs. Zu den Klassikern untern den Fossil Damenuhren zählen mitunter die Modelle „Scarlette“, „Tailor Mini“ und „Carlie“. Aber Fossil macht natürlich nicht nur Klassiker, sondern seit einiger Zeit auch Smartwatches, welche nicht nur total stylish aussehen, sondern auch super praktisch sind! Wer also auf den Zug der Digitalisierung mit aufspringen, dabei aber gut aussehen möchte, darf auf eine Smartwatch von Fossil nicht verzichten.

Skagen – Dänisches Lebensgefühl

Die etablierte Uhren- und Schmuckmarke aus Dänemark wurde 2012 von der Fossil Group übernommen und wird aber weiterhin als Eigenmarke fortgeführt. Das simple Design findet sich zum Teil auch in denen der Fossil-Uhren wieder, jedoch setzt Skagen auf mehr Minimalismus bei den Smartwatches und den klassischen Uhren. Dadurch sehen die Uhren nicht nur total modern und ästhetisch aus, sondern können deshalb so gut zu allem kombiniert werden! Wessen Devise also „weniger ist mehr“ ist, hat mit Skagen den richtigen Nerv getroffen.

Junghans – Innovation aus dem Schwarzwald

Bei den Uhren von Junghans ist besonders das Modell „Max Bill“ ein ganz besonderer Schatz. Die von dem Architekten Max Bill entworfenen Uhren sind seit ihrer Entstehung im Jahr 1961 fast unverändert geblieben und sind besonders durch die eigens von ihm für die Uhren entworfenen Ziffern und das gewölbte Glas ein richtiger Hingucker am Arm jeder Frau. Junghans-Uhren kombinieren die deutsche Uhrmacherkunst mit zeitlosem Design und zeichnen ihre Erfolgsgeschichte besonders durch ihr ständiges Streben nach Präzision aus.

Rosefield – Niederländische Individualität

Sportlich und elegant. Das sind wohl die zwei Worte, mit denen man die Uhren von Rosefield am besten beschreiben würde. Bei seinen Designs setzt die holländische Marke auf einen eleganten, unaufdringlichen aber dennoch glamourösen Stil. Wer sich jetzt Sorgen macht, ein kleines Vermögen für die Uhren ausgeben zu müssen, den können wir beruhigen – die Uhren von Rosfield sind nicht nur super chic, sondern auch zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Die Uhren von Rosefield sind für die Frau mit Stil also unabdingbar!

Michael Kors – Luxus im klassischen Look mit modernen Designs

Für jedes Bedürfnis die passende Uhr. So sieht es bei dem Modekonzern Michael Kors aus! Seit geraumer Zeit steht die Marke für modische Uhren, Schmuck und Kleidung und verzaubert mit seinen modischen und eleganten Designs die Modewelt. Die Uhren sind nicht nur trendy, sondern auch ein absolutes Muss für jede Fashionista. Der urbane Chic aus der Weltmetropole New York prägt Jahr für Jahr die Modetrends auf der ganzen Welt. Wer also auf elegante oder stilvolle Designs steht, kommt bei Michael Kors definitiv auf seine Kosten!

Daniel Wellington – Der aktuelle Zeitgeist

Seit ein paar Jahren begeistert die Marke Daniel Wellington mit seinen Uhren die Welt! Ob Metall, Leder oder Mesh, mit den reduzierten Designs der Uhren wurde die Modewelt von deren Trends maßgebend geprägt. Sei es sportlich, business oder einfach klassisch modern, die Uhren passen zu jedem Anlass und lassen sich durch ihre abnehmbaren Armbänder beliebig kombinieren und bieten eine eine große Auswahl an vielfältigen Variationen!

Das Schmuckstück am Arm – die Uhr als perfektes Geschenk

Ketten, Ringe und Ohrringe sind nicht die einzigen Schmuckstücke, über die sich Frau freut. Uhren werden immer beliebter als Geschenk für die Frauen. Wer eine Uhr verschenken möchte stellt sich dann aber den üblichen Fragen: Wie teuer sollte sie sein? Welches Modell passt am besten und welche Farbe könnte der Angebeteten gefallen? Aber wer jetzt denkt, dass eine Uhr einfallslos ist liegt falsch! Klar, es bedarf nicht viel Kreativität sich über das Modell oder die Farbe der Uhr Gedanken zu machen, aber eine Uhr kann auch etwas ganz besonderes und persönliches sein. Das kommt daher, dass eine gute Uhr nicht nur langlebig und etwas wertvolles ist, sondern man diese auch gravieren lassen und sie damit zu etwas ganz individuellen machen kann. Möchte Mann seiner Liebsten also eine Uhr schenken, sollte er auf keinen Fall auf diese Farbtrends für 2019 verzichten!

Welche Farben trägt Frau 2019 am Handgelenk?

Ob gestreift, Leder, oder die Klassiker wie gold, silber oder roségold: Der Fantasie für das Armband der Uhr sind keine Grenzen gesetzt! Wer 2019 ein Statement mit seiner Uhr setzen möchte sollte unbedingt diese Farben und Muster in Betracht ziehen. Die Klassiker unter den Materialien und Farben: silber, gold und roségold. Mit diesen Farben kann Frau nichts falsch machen. Durch ihre endlose Kombinierbarkeit und ihre zeitlose Klassik sind die Farben ein Muss in jedem Kleiderschrank! Wer sich jedoch nicht mit den Metall-Uhrenarmbändern anfreunden kann, sollte vielleicht andere Materialien berücksichtigen. Ein endloser Trend ist und war schon immer Leder! Aber nicht nur die typischen Farben der Lederarmbänder wie schwarz oder braun sind ein absoluter Renner. In diesem Jahr tragen Frauen gedeckt Farben am Handgelenk, und sind trotzdem ein Hingucker! Wer also kein braunes oder schwarzes Lederarmband für seine Uhr möchte, kommt bei den trendigen Farben wie hellgrau, weiß, blassrosa oder hellblau auf seine Kosten. Seit einiger Zeit sind aber auch Materialien wie Mesh unter den Uhren nicht mehr wegzudenken. Das gute an diesem Material ist nicht nur die hohe Luftdurchlässigkeit des Armbands, sondern auch die unendlichen Farbkombinationen! Ob zweifarbig gestreift wie rot und blau, rosa und weiß oder dreifarbig wie blau, weiß und rosa, die Kombinationsmöglichkeiten sind endlos. Natürlich gibt es nicht nur gestreifte Mesh-Armbänder, wer es lieber einfarbig mag, wird selbstverständlich auch fündig. Bei den einfarbigen Uhrenarmbändern sind wie beiden gestreiften Farben wie rot, blau, weiß, oder rosa total angesagt und können beliebig kombiniert werden!

Was sind die Trends für 2019 im Bereich Damenuhren?

Nicht nur Material und Farbe der Uhr sind wichtig, immer mehr Leute wollen eine preislich erschwingliche Uhr, welche aber trotzdem langlebig ist. Wenn man eine langlebige Uhr möchte, muss man heutzutage nicht mehr tausende von Euro in eine investieren oder darauf warten dass die Oma einem ihre wertvolle Uhr aus einer lang vergangenen Zeit vererbt. Mittlerweile gibt es genügend Uhren, die sich in einem preislich erschwinglichen Rahmen befinden und trotzdem langlebig sind. Wer sich also sagt, dass man von dem zeitlosen Trend Uhren nicht genug haben kann, muss auch in diesem Jahr wieder ein absoluter Trendsetter mit dem kleinen Accessoire am Handgelenk sein!

+

+ AD + Do you know?

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.