Essential Home Furniture: Mid-Century Möbel wie Stühle, Tische und Dekoartikel aus Portugal

Essential Home – Ist dir schonmal aufgefallen, dass immer, wenn wir von Inneneinrichtung reden, wir sehr schnell Gefühlsadjektive benutzen, um unsere Umgebung oder unsere ideale Umgebung zu beschreiben? Wir wollen es gemütlich haben, es soll sich heimisch anfühlen und der Raum darf nicht zu unfreundlich wirken. Genauso wie diese Ansprüche, welche wir im Gespräch über Inneneinrichtung vermitteln, malt auch die Marke Essential Home mit ihrem Namen ein ganz klares Bild von sich. Das Angebot sollen – wie der Name selbst schon sagt – essenzielle Stücke sein, die man in seinem Eigenheim braucht und sollen gleichzeitig auch dabei helfen, ein zu Hause zu schaffen. Du interessierst dich für Inneneinrichtung? Dann findest du hier noch mehr Inspirationen, Tipps und Trends: Einrichtungsstile XXL.

+ AD + Kennst Du schon?

Essential Home: Einzigartige Möbel wie Stühle und Regale

Einrichtungskosten für eine neue Wohnung oder ein neues Haus werden häufig unterschätzt. Damit du nicht beim Einzug in deine erste Wohnung oder dein erstes Haus oder deine erste eigene Wohnung völlig von Kosten überrumpelt wirst, haben wir ein paar Basics zusammengestellt, die du definitiv vor oder während des Umzuges besorgen solltest. Danach stellen wir dir die Optionen vor, die Essential Home bietet. Der Mid-Century Stil garantiert dabei schlichte Funktionalität von aller höchster Qualität.

Es lohnt sich auf jeden Fall für diese wichtigsten Teile ein bisschen mehr Geld auszugeben. So halten diese über Jahre hinweg und du musst nicht bei jedem Umzug die Ausstattung erneut kaufen. Falls du außerdem auf der Suche nach neuen Ideen für die Inneneinrichtung deines Heims bist, dann schau doch mal bei uns auf Pinterest vorbei. Wir haben zum einen ein Board ganz speziell zu Essential Home Pinterest und außerdem noch eine Reihe an weiteren Interior-Brands, die voll von Vorschlägen und Inspirationen sind.

  • Bett oder Bettcouch (oft mit Stauraum)
  • Tisch (Schreibtisch/Esstisch)
  • 2 – 4 Stühle, ggf. stapelbar
  • Kleiderstange, Kleiderschrank, Garderobe
  • Kommode oder Regal
  • Teppich
  • Lampen
  • Spiegel

Tipp! Alle Luxusmarken für die perfekte Einrichtung von A-Z findest du in unserem umfassenden XXL Artikel Einrichtung Marken

Betten und Sofas für erholsame Nächte & bequeme Tage

Ein Umzug kann ganz schön anstrengend sein! Es ist daher ratsam Wert daraufzulegen, ein vernünftiges Bett oder eine andere Form der Schlafgelegenheit zu haben, die nach einem mühsamen Umzug in das neue Heim einen Ort bieten, um die Last des Tages von sich abfallen zu lassen.

Sophia Bett: Doppelbett mit weichen Polstern

Besonders für Paare ergibt es Sinn direkt auf ein Doppelbett zu setzen, aber auch Singles sollten vor dem simplen weichen Bett mit Kopf- und Fußteilpolsterung nicht zurückschrecken, denn ein großer Faktor um eine gemütliche Wohnumgebung zu schaffen sind Stoffe auszuwählen, die ein wohliges Gefühl hervorrufen. Der samtige Polsterüberzug mit dem das Sophia Bed überzogen ist, stellt sich als genau so ein Stoff heraus.

Pearl Sofa: große Sitz- und Liegefläche

Alternativ zu einem großen Bett kann man natürlich auch ein Sofa wählen. Dieses sollte allerdings entweder eine vernünftige Größe haben oder ausziehbar sein, um bequem auf der Couch die Nacht verbringen zu können. Das Pearl Sofa ist dafür definitiv geeignet, denn es überzeugt nicht nur durch seine Größe, sondern es ist auch ein großartiges Statement-Piece, welches auch deine Gäste beeindrucken wird.

  • Maße: ca. 250 x 150 x 80 cm

Novak Sofa: Schlichter Allrounder

Wer nach einer Couch sucht, die nicht nur elegant aussieht, sondern auch genug Platz für Freunde und Familie bietet, wird vielleicht mit dem Novak Sofa fündig. Das Sofa ist rundum gepolstert und wird durch zwei große Armlehnen abgerundet.

  • Maße: ca. 340 x 100 x 90 cm

Tische: Schreib- und Esstische für jeden Geschmack

Die Präferenz, welche Höhe ein Tisch haben sollte ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Feststeht aber, dass eine Wohnung ohne Tisch fast nicht möglich ist. Ob für einen Spieleabend, zum Essen oder um daran zu arbeiten: Ein Tisch ist einfach ein unbestrittenes Essential.

Immer großartig sind individuell ausfahrbare Tische, die auf die akuten Bedürfnisse anpassbar sind. Davon gibt es bei Essential Home leider keine. Dafür aber eine breite Auswahl an anderen Modellen. Unsere Favoriten möchten wir hier gerne mit dir teilen.

Vinicus Dining Table: ein Traum aus Glas und Marmor

Der erste Tisch, den wir für euch ausgewählt haben, ist ein Fuß aus Marmor mit runder Glasplatte. Eine Höhe von knapp 80 cm und ein Durchmesser von 130 cm bieten genug Platz für 4 Personen. Diese können dann wahlweise gemeinsam Speisen, Spiele oder auch arbeiten.

Ezra Dining Table: Esstisch mit Platz für Kind und Kegel

Für alle, bei denen Bedarf an ein bisschen mehr Platz ist, bietet das Label auch größere, lange Esstische an, die ganz einfach zu Bürotischen und Anderem umfunktioniert werden können. Der Ezra-Tisch zeichnet sich durch sein vollständig aus Holz gefertigtes Design aus, welches zum einen elegant ist, zum anderen aber auch mit rustikalen Einrichtungs-Stilen kein schlechtes Match darstellt.

  • Maße: ca. 250 x 100 x 75 cm

Craig Center Table: Couchtisch mit unschlagbarem Mid-Century Charme

Wie wohl man sich damit fühlt, an einem niedrigen Couchtisch zu essen und zu arbeiten, muss jeder für sich selber entscheiden, aber damit ihr einen guten Überblick in das Sortiment und die Optionen, die Essential Home bietet, bekommt, wollten wir euch die Möglichkeit eines Center Tables nicht vorenthalten. Der Tisch aus Stein und hochglänzendem Metall wirkt überaus edel und ist zudem sehr robust.

  • Maße: ca. 113 x 113 x 40 cm

Stühle und Sessel: Exquisite Polstermöbel

Die Funktion von Stühlen ist ziemlich selbsterklärend, aber gerade, wenn man startet seine eigene Wohnung einzurichten, unterschätzt man schnell, wie viele Stühle man tatsächlich braucht. Daher ergibt es Sinn selbst mit wenig verfügbaren Platz ein paar Extras zur Verfügung zu haben, damit alle Gäste ihre Plätze finden.

Perry Dining Chair: simple, solide Sitzgelegenheit

Walnussholz, Messing und Lederpolster vereinen sich in diesem einfachen Stuhl. Zusätzlich bringt der Sitzplatz einen riesigen Vorteil mit sich: Das Modell ist stapelbar und so können die Extrasitze ganz einfach verstaut werden und erfordern keine große Platzaufgabe.

Henry Dining Chair: Retro-Design inspiriert von der Landschaft Italiens

Runde, mit Samt bezogene Polster prägen den Stuhl und lassen ihn zu einem einzigartigen Stück werden. Hanry passt besonders schön u schlichteren Tischen und wertet die Konstellation optisch auf. Der Samtbezug hilft außerdem dabei eine wohlige Atmosphäre zu schaffen.

Loren Dining Chair mit Sixties-Flair

Der Sessel ist definitiv extravaganter als die zuvor aufgelisteten Optionen. Mit seinen Polstern erinnert er ein wenigen an die Bänke, welche man in Dinern der sechziger Jahre findet. Vor allem Retro-Freunden sei also zu diesem einzigartigen Stück geraten. Einziger Nachteil: der Stuhl ist leider nicht Stapelbar, kann aber beliebig im Raum herumgeschoben werden.

Schränke: Kommoden, Garderoben, Regale und Co.

Selbstverständlich möchte man all seinen Habseligkeiten einen angemessenen Platz bieten. Das geht zum einen mit Regalen, in denen man die liebsten Stücke ausstellen kann, andererseits gibt es auch die Möglichkeit sein Chaos in den tiefen eines Schrankes zu verstecken und nach außen hin weiterhin ein aufgeräumtes Bild abzugeben.

Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass gerade, wenn es um Kleidung geht, wir zwar jedes einzelne Stück schätzen und lieben, aber bei der Suche nach dem perfekten Outfit entsteht einfach manchmal ein bisschen mehr Unordnung als wir es uns wünschen würden. Daher zeigen wir euch drei unterschiedliche Optionen, die in ein neue zu Hause passen.

Kollektion: Minimalistische Bücherregale

Die einfachen aber überaus modernen Bücherregale von Essential Home bieten neben Platz für Bücher auch Ausstellungsfläche für die persönlichen Schätze. Die Regalbretter halten auch größeren Belastungen stand und sehen besonders gut im Büro aus.

  • Minelli
  • Mulligan
  • Craig
  • Blake

Kollektion: Praktische Garderoben und Kleiderschränke

Nochmal zurück zum Problem vom Anfang: Zu viel Kleidung, zu wenig Stauraum. Das muss nicht sein! Besonders im eigenen Apartment möchte man vermeiden, dass alles zu voll wirkt, denn dass kann schnell ein unwohles und ungemütliches Gefühl hervorrufen. Super einfach umgeht man dies mit den Schränken, Kommoden und Garderoben von Essential Home.

  • Franco Closet
  • Monocles Cabinet
  • Hepburn Cabinet
  • Claire Console

Home Accessoires: Teppiche, Lampen & stylische Spiegel

Vielleicht hast du dich schon gewundert, dass Dekoartikel auf einer Liste auftauchen, die eigentlich nur das Wichtigste umfassen soll. Der Grund hierfür liegt darin, dass gerade kleine Accessoires schon eine große Wirkung haben können. Besonders Teppiche, Spiegel und Lampen helfen den Raum zu vergrößern, Stimmung zu verleihen und eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

Spiegel: Freundliche Lichtreflexe

Essential Home Spiegel kommen in natürlichen und geometrischen Formen mit Rahmen aus Messing gefertigt. Reflektierende Flächen wie Spiegel sorgen dafür, dass das Licht in einen Raum anders gebrochen wird und nicht so einfach von den Möbeln und Wänden verschluckt wird. Das führt zu einem größer und heller wirkenden Raum. Außerdem sind kahle Wände ein ganz großes Manko, wenn es um neue Räumlichkeiten geht. Diese können schnell steril wirken und ein unangenehmes Gefühl hervorrufen.

  • Shirley
  • Diamond
  • Quantum
  • Wilde

Teppiche: Keine kalten Füße bekommen!

Ein weiteres Element, das unheimlich viel für einen Raum tut, sind Teppiche. Ob rund oder eckig, bunt oder einfarbig: niemand ist völlig blind für die Wirkung eines Teppichs. Zudem bieten sie die Möglichkeit einen kleinen Farbakzent in den Ort zu bringen. Und ein weicher Fußboden bringt noch einen weiteren ganz entscheidenden Vorteil: Füße werden weniger schnell kalt und barfuß zu gehen ist überhaupt kein Problem.

  • Allen
  • Audrey
  • Spielberg
  • Kubrick

Lampen: atmosphärisches Licht

Die optimale Beleuchtung zu finden ist manchmal gar nicht so einfach. Für private Räume werden häufig warme Lampen empfohlen, denn professionelle Umgebungen wie Büros und Krankenhäuser nutzen oft kühleres Licht, da bläuliche Beleuchtung zur Wachsamkeit beiträgt. Manche Interior Designer raten außerdem vollständig von Deckenleuchten ab und raten stattdessen vielmehr zu einzelnen Lampen, die in der Einheit ein wesentlich angenehmeres Wohngefühl schaffen können. Besser ist es also bei Steh- und Tischlampen, sowie Deckenflutern zuzugreifen. Essential Home bietet hier einige Modelle von ausgefallen bis schlicht.

  • Armstrong
  • Coltrane
  • Janis
  • Atomic

+