Mailand Fashion Week SS 2022: Shows, Designer & Highlights

Noch vor der Paris Fashion Week fand in diesem Jahr ende September die Modewoche für Damen in Mailand Statt. Nach den zwei ausgesetzten Saisons aufgrund der Pandemie fand die Präsentation der Frühling/ Sommer Kollektion endlich wieder vor live Publikum statt. Die geladenen Gäste und auch wir konnten es kaum erwarten, das Ereignis live zu verfolgen. Damit auch du auf dem Laufenden bist und weißt, was ab nächstem Jahr im Trend liegt, haben wir dir hier in diesem Artikel die Highlights und Shows der Mailand Fashion Week für die Sommer Kollektion 2022 zusammengefasst.

Mailand Fashion Week: Versace, Fendi und Co.

Couture und auch Prêt- à- Porter Labels wie Versace, Fendi, Armani und Dolce & Gabbana zeigen hier ihre neuste Kollektionen, die in diesem Jahr von großflächigen Prints und viel Glamour geprägt sind.  Neue Muster und Formen dominieren die Laufstege, die nach der Corona Pandemie ins echte Leben zurück rufen. Die Italienische Mode hat eine lange Geschichte, deren Geist die Fashion Week jedes Jahr wieder aufleben lässt. Wenn dir dich die Italienische Mode begeistert und du auch wissen willst, welche Trends auf der Fashion Week in Tokio oder Paris gesetzt werden, findest du hier unseren Fashion Week XXL Guide.

Versace: Supermodels als Star der Show

Bunte Farben und das bekannte Versace Muster in Gold – Die neue Kollektion von Donatella Versace begeistert mit frohen Farben und luftigen Schnitten. Die Headdesignerin von Versace weiß, wie man die Aufmerksamkeit der Leute erlangt. Supermodel Naomi Campbell, Gigi Hadid und Emily Ratajkowski schritten den Laufsteg entlang, während die Sängerin Dua Lipa selbst die Show in einem rosa Glitzer Ensemble schließen durfte. Das neue Markenzeichen Donatellas, die dreieckigen Kopftücher wie schon in der letzten Herbst/ Winter Kollektion gesehen, dürfen natürlich auch nicht fehlen!

Fendi: Felljacken und große Muster

Kim Jones hat auch dieses mal wieder voll überzeugt. Der Headdesigner der Herrenkollektion von Dior und der Damenkollektion von Fendi setzte dieses mal auf klassisch schick und kreierte einen neuen Look voller Eleganz und Power für die moderne Frau. Inspiriert wurde er von den Illustrationen des Künstlers Antonio López, der schon Karl Lagerfeld als Inspirationsquelle gedient hatte. Pastellige Farben und gebrochenes Weiß, umgesetzt in luftige Kleider und streng geschnittene Anzüge. Überzeuge dich hier selbst von dem neuen Look!

FENDACE: Kollaboration der Giganten

Das Highlight der Fashion Week in Mailand war ohne Zweifel die Kollaboration der Labels Fendi und Versace. Kim Jones und Donatella Versace haben sich vereint, um einen völlig neuen und schlichtweg umwerfenden Look zu kreieren. Die Kollektion wird von zahlreichen bekannten Gesichtern präsentiert und ist eine Liebeserklärung zur Mode und die Freude am Einkleiden. Logoprints von Fendi auf klassischen Teilen der Versace Kollektionen ergeben ein neues Gesamtbild, das durchaus Streetwear tauglich ist.

Alberta Ferretti: Das Zeichen der Wiedergeburt

Inspiriert von Schmetterlingen zeigt das Italienische Label dieses Jahr zarte Tüllkleider gepaart mit Makramee Elementen und Schillernden Mustern. Lange Fransen und Lochstickereien geben die Beschaffenheit und Freiheit des Schmetterlings wieder. Im Bezug auf die Corona Pandemie versteht man, warum die Designerin den Schmetterling als Symbol der neuen Kollektion gewählt hat. Er steht für Wiedergeburt und Rückkehr. Die Rückkehr in das normale Leben ist hier mit Life Publikum auf jeden Fall gelungen.

Jil Sander: Veränderungen und Emotionen

Die Frühjahrs Kollektion 2022 ist eine großer Schritt für das Designer Duo Lucie und Luke Meier. Das Paar setzte bei seinen Kollektionen bisher immer auf Schnittkunst und geradlinige Silhouetten. In diesem Jahr spielen das erste mal Emotionen für sie eine extrem große Rolle. Das wird besonders an der liebe zu den Details und Oberflächenbearbeitung sichtbar, aber auch die Farbpalette hat sich gehörig von Schwarz zu Pastell geändert. Mache dir hier selbst ein Bild des neuen Jil Sanders!

Etro: Die Kleidung der Hippiefestivals

Veronika Etro erinnert sich mit dieser Kollektion an ihre wilden Jugendjahre auf Hippie Festivals der 70er. Das Typische Paisley Muster des Labels erfüllt hier seinen Zweck voll und ganz und es entstanden Looks, die nach der wilden und freien Seite des Lebens rufen. Schreiende Farben wie Rot, Pink und Türkis erinnnern an den Psychedelischen Trip von Pilzen oder Drogen. Gebrochen wird das ganze durch das Zusammenspiel von Maskulinen und Femininen Schnitten.

Prada: Simultanshow in Mailand und Shanghai

Die zweite Kollektion des Designer Zusammenschlusses zwischen Muiccia Prada und Raf Simmons ist abermals ein voller Erfolg. Präsentiert wurde die Kollektion zeitgleich in Mailand und Shanghai. „Seduction, Stripped Down“ lautet der original Titel der Kollektion. Was damit gemeint ist? Das neue Körpergefühl der Jugend zu hinterfragen und historische Stücke darauf hin zu untersuchen, was sie im sinne der Verführung und Sinnlichkeit heute bedeuten. BHs und Korsetts werden in dieser Kollektion auf ungewöhnliche Weise präsentiert, wie zum Beispiel in Stücken vernäht, die eigentlich als „unsexy“ betrachtet werden, wie zum Beispiel Wollpullover.

Dolce & Gabbana: Kollektion der Generation Z

Domenico Dolce und Stefano Gabbana greifen in dieser Kollektion den Geist der Jugend auf – die 2000er. Nicht nur im Internet, auch auf den Laufstegen ist das Phänomen dieser eher fragwürdigen Modeperiode zu finden. Da die 2000er jedoch die Blütezeit des Labels waren, macht es sinn, warum die Designer darauf zurück greifen. Entstanden ist eine Kollektion der Generation Z, die der Social Media Kultur um nichts nachsteht. In diesen Outfits bist du garantiert ein Hingucker!

Fashion Weeks Weltweit: Mode auf den Laufstegen der Welt

Kennst du schon? Fashion Week New York, Los Angeles, Paris, Mailand, London & Berlin? Designer, Shows und Messen, lies hier mehr über die einzelnen Fashion Weeks weltweit:

Noch mehr Mode – Hier gelangst du zu unserem Modemarken XXL