Versace: Das Luxuslabel von Gianni und Donatella

Aufreizend, knallige Farben und ein außergewöhnlicher Stil: Das ist Versace! Versace ist ein ein junges Luxuslabel, das bis heute im Familienbesitz geblieben ist. Weltbekannte Models wie Naomi Campbell und Kendall Jenner laufen für das Label mit dem Medusakopf. Neben den exklusiven Kollektionen wurde die Marke auch für ihr aufwühlendes Familienleben, dass einige Skandale mit sich bringt bekannt. Die spannende Geschichte des Modehauses wurde auch schon als Film und Serie herausgebracht. Erfahre alles um die Geschwister Gianni und Donatella und schau dir unsere Filmempfehlungen an!

Versace: Medusakopf und Sicherheitsnadeln

Das Markenzeichen von Versace ist ein griechischer, verschlungener Medusakopf. Der Designer liebte Griechenland und wurde dadurch inspiriert, deshalb sollte sich dieses auch im Logo widerspiegeln.

Bekannt ist die Marke auch für das Sicherheitsnadelkleid. Es ist ein figurbetontes, langes, schwarzes Abendkleid. Typisch für Versace ist es freizügig mit tiefem Dekolleté Ausschnitt und von den Achseln bis zur Taille und von der Hüfte abwärts ausgeschnitten. Das besondere daran ist, dass es von sieben großen Sicherheitsnadeln zusammengehalten wird.  Weitere Sicherheitsnadeln verzieren die Träger und die Corsage des Kleides. Das Kleid wurde 1994 designt.

Gianni Versace: Grell, aufreizend und figurbetont

Alles begann 1976 in Florenz, als Gianni Versace von einem Textilhändler in Florenz entdeckt und unterstützt wird. Gianni war bis dahin ein Niemand in der Modewelt, obwohl er zuvor bereits für andere Marken designte. Nach seiner ersten Show gab es geteilte Meinungen. Es gab viele Kritiker, die seine Arbeit als obszön abstempelten. Auf der anderen Seite konnte er viele Menschen mit seinen gewagten Outfits nicht nur überzeugen, sondern wirklich begeistern. Seine Kollektion war auffallend und von Pastellfarben geprägt. Inspiriert wurde der Designer durch das antike Griechenland und die Kunst von Roy Lichtenstein und der OP-Art.

Die Kleidungstücke waren oft aufreizend. Grelle Farben, figurbetonte Schnitte und viel Haut gehörte für ihn dazu, ebenso opulente Verzierungen und außergewöhnliche Materialien, wie zum Beispiel Metall. Außerdem konnte er sich als Kostümbildner in der Kunstszene etablieren und entwarf Kostüme für Theater und Ballettaufführungen. Er war mutig und provozierte mit seinen Designs aber konnte sich dadurch von den anderen Designern absetzten. Seine Designs spiegelten die aufwühlende Familiengeschichte wieder. Gianni Versace war der erste Designer, der Jeans auf den Laufsteg brachte und damit für Aufruhe sorgte.

Nachdem Gianni vor seiner Villa erschossen wurde, wurde Donatella Versace die Chefdesignerin. Sie hält das Image des Labels. Auch ihre Designs sind besonders, mutig und auffallend. Sie persönlich kleidet mit ihren Designs Stars wie Jennifer Lopez und Lady Gaga ein. Lady Gaga schrieb daraufhin sogar den Song “ Donatella“ für Versace. Trotzdem wird immer wieder spekuliert, ob es bald einen neuen Nachfolger für Donatella geben wird.

Interview mit Donatella Versace

Seit mittlerweile 1997 ist Donnatella Versace schon Chefdesignerin des Modeunternehmens. In einem Interview lässt Donatella Versace die Zuschauer einen Blick in ihr Leben und ihren Arbeitsalltag werfen:

Christoph Kane: Neuer Designer an Donatellas Seite

Von 2009 bis 2012 unterstütze der Designer Christoph Kane die Versace Linie Versus. Entdeckt wurde er von Donatella und sie wollte sein Talent fördern. Nach der Zusammenarbeit waren sich beide sehr dankbar für die Zeit und die gesammelten Erfahrungen.

+ AD: Do you know?

Versace x H&M

Versace durfte 2011 als Gast- Designer eine Modelinie für H&M entwerfen, wie es in den Jahren zuvor auch andere berühmte High Fashion Labels taten. Leder-Nietenkleider und Lack High Heels so sieht die Kollektion von Versace aus. Hawaii Prints und Seidenkleider in pink, gelb oder schwarz ergänzen die Linie. Laut und farbenfroh – die Kreation für den Sommer!

 

Wichtige Daten – der Weg vom Textilgeschäft bis zur Luxusmarke

Entdeckt wurde der damals unbekannte Gianni Versace von einem Textilhändler im Jahr 1976. Zwei Jahre später gründet er die Marke Versace und eröffnet den ersten Store.

  • 1976: Der Textilhändler Albert Eickhoff wird auf den unbekannten Designer Gianni Versace in Florenz aufmerksam
  • 1978: Die Marke Versace wird offiziell gegründet
  • 1978: Die erste Modenschau findet in Lippstadt statt. Mit dabei ist unter anderem das Topmodel Jerry Hall
  • Frühjahr 1978: die erste Versace Boutique wird eröffnet
  • September 1978: die erste Herrenkollektion wird präsentiert

Von der Mode in die Beauty-Welt: Sowohl für die Herren als auch für die Damen kreiert Versace ein Parfüm. Zu Ehren Versaces gibt es eine Ausstellung im Victoria and Albert Museum in London.

  • 1980: Versace etabliert sich in der Kunstszene als Kostümbildner und Designer
  • 1982: Das erste Parfüm für Damen, welches nach Gianni Versace benannt ist kommt auf den Markt
  • 1984: Das erste Herrenparfüm Versace l´homme folgt
  • 1985: Versace bekommt eine eigene Ausstellung im Victoria and Albert Museum in London

Um die Zielgruppe zu erweitern, designt Versace eine zweite Kollektion für die jüngere Generationen, parallel wird an einer Haute-Couture-Linie gearbeitet. Accessoires, Taschen und Schuhen kommen ins Sortiment hinzu.

  • 1989: Für die jüngere Generation wird eine zweite Linie designt
  • 1989: In Kooperation mit dem Atelier Versace entsteht eine Haute- Couture-Linie
  • 1990: Taschen, Schuhe, Accessoires, Geschirr, Möbel und Wohnaccessoires kommen auf den Markt

Das Unternehmen startet durch und wird zu einer der erfolgreichsten Modemarken der Welt. Die Kleidung von Versace findet auch nun einen Weg ins Filmbusiness und ist in dem Film „Showgirls“ zu sehen.

  • 1990: Donatella Versace übernimmt die Zweitlinie
  • 1990er: Das Label gehört zu den international erfolgreichsten Modemarken
  • 1995: In dem Film „Showgirls“ tragen die Darsteller von Versace entworfene Mode
  • 1995: Madonna modelt zum ersten Mal für Versace

Versace eröffnet das Luxushotel Palazzo, die Zweitlinie von Donatella wird wieder auf Eis gelegt bis sie Christoph Kane fünf Jahre später wieder aufgreift.

  • 2000: Das Palazzo Luxushotel wird von dem Versace Unternehmen eröffnet
  • 2004: Die Zweitlinie wird bis auf wenige Ausnahmen still gelegt
  • 2009: Der Designer Christoph Kane greift die Zweitlinie für die neue Damenkollektion wieder auf

Versace möchte nun nicht nur die Modewelt erobern, sondern wagt auch einen Schritt in die Technologie Branche. 2012 verlässt Designer Christoph Kane das Unternehmen.

  • 2010: Versace entwickelt ein eigenes Handy
  • 2012: Christoph Kane verlässt das Unternehmen
  • 2013: Es entsteht ein Film über die Familien Geschichte der Versaces

Versace Kollektionen

Versace bringt mehrere Kollektionen auf den Markt, die verschiedene Zielgruppen ansprechen: Sowohl Liebhaber der Haute Couture als auch die jüngere Generation finden bei Versace Lieblingsteile für ihren Kleiderschrank:

  • Atelier Versace: Couture-Damenmode im obersten Preissegment
  • Versace: Laufsteglinie mit Damen- und Herrenmode im oberen Preissegment
  • Versace: Collection – In Lizenz gefertigte Konfektionsmode für Damen (Donna) und Herren (Uomo) im oberen Mittelpreissegment
  • Versus: Jugendliche Zweitlinie im oberen Mittelpreissegment für Damen, bis 2009 als Lizenz vergeben, bis 2004 und seit 2013 erneut auch mit Herrenmode
  • Versace Jeans: Als Lizenz an Swinger International vergebene Sportswear-Kollektion im Mittelpreissegment, ehemals genannt ‚VJC Versace‘ bzw. ‚VJC Versace Jeans Couture
  • Young Versace: Kinderkollektion für 0- bis 12-Jährige

Die Fashion Show 2018

Auf der letzten Fashion Show trugen die Models Kleidungstücke, die mit Zeitungsartikeln und Schlagzeilen wie „Super Exklusiv“ oder „Versace spricht endlich“ bedruckt waren. Topmodels wie Bella Hadid und Kendall Jenner präsentierten die neue Kollektion auf einem Laufsteg aus Plexiglas. Von der Decke hing ein Meer aus der Pflanze Blauregen. Begleitet wurde die Show von dem Song „Inhliziyo“von Faka. Allgemein war die Show aber eher etwas langweilig und erlebte keinen richtigen Höhepunkt, das Publikum hatte mehr erwartet.

International erfolgreiche Models für Versace

Versace wird von vielen berühmten Models und Stars repräsentiert. Demi Moore, Halle Berry und Jon Bon Jovi werden fest mit der Marke verbunden. Ebenso Superstar Madonna. Sie präsentiert die Marke und gehört schon fast zu ihr dazu. In den 1990er durften die Topmodels Naomi Campbell, Claudia Schiffer und Linda Evangelista sich mit Versace-Jobs schmücken. Heute sieht man die Marke auch an Stars wie Kendall Jenner oder Karlie Kloss.

House of Versace: Filmreife Geschichte

House of Versace- ein Leben für die Mode ist ein Film über die Familiengeschichte der Versaces. Genau das Richtige, falls ihr noch einen Film für den Abend sucht.

Serienabend mit Gianni: Mord und Drama im Modehaus

Ganz neu ist die Serie American Crime Story: The Assassination of Gianni Versace. Auch in der Serie geht um das Familienleben, vor allem aber um den brutalen Mord an dem Designer. 1997 wurde er von einem weltweit gesuchten Serienmörder auf den Stufen seiner Villa in Miami erschossen. Zurück blieben sein Lebensgefährte und seine Schwester in Traurigkeit. Seine Schwester Donatella Versace wird von Penelope Cruz, der Oskarpreisträgrin dargestellt. Von der Serie gibt es bereits 2 Staffeln. Staffel 3 und 4 sind aber schon in Planung. Zusehen ist sie auf Sky Select.

Unser Modemarken-Guide

Du möchtest weiteres aus der Modewelt erfahren? Dann bist du hier genau richtig! Mit unserem Modemarkenguide erfährst du alles über Modehäuser wie Prada, Chanel oder United Colors:

+

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar