Modeln in Los Angeles: Model Booker über Bewerbung, Castings & Jobs

International Modeln ist der Traum vieler jungen Mädchen. Wie Leni Klum es mit 16 auf das Vogue Cover schaffen? Geht das? Wir haben mit einer internationalen Modelagentur gesprochen und beantworten euch die wichtigsten Fragen. Cocaine Models ist bekannt, als eine renommierte und anerkannte Modelagentur. Sie vermitteln Models weltweit und unterstützen junge Menschen, ein professionelles Book aufzubauen, um danach für Designer und Shows in LA, New York, Mailand & Co. zu arbeiten. Models die dort arbeiten und leben, wissen ganz genau wie die Welt der Models aussieht. Seit Jahren werden hier wahre Trends und Statements gesetzt, durch Messen, Shows und Shootings. Cocaine Models bietet Models erstklassige Ergebnisse und bilden Models aus, um auch dort Karriere machen zu können. Egal ob Online Shops, Shootings, Videoproduktionen oder andere Projekt. Wir durften mit einem internationalen Booker der Agentur darüber reden, wie es ist, ein Model zu werden und wie man die Karriere steigert als New Face.

Model werden – Model Booker erklärt die Basics

FIV: Hallo Dilara, wir möchten heute mit dir darüber reden, wie es ist, als Model groß raus zukommen und weltweit zu arbeiten. Was muss man dafür tun, um in großen Städten wie LA, New York, Mailand oder Paris zu arbeiten?

Dilara: Je nach dem woher das Model kommt, wird es auch dort erstmal aufgebaut. Die großen Jobs wie Dior, Gucci und Prada sind natürlich das Ziel, jedoch muss erstmal das Portfolio aufgebaut werden und eine gute Erfahrung bei Shootings und Laufstegen ist das A&O. Deswegen ist es von Vorteil, wenn das Model schon mit jungen Jahren (15,16) anfängt sich als Model zu bewerben. Bei uns ergattert man beispielsweise erstmals Editorial Jobs. Junge Models, auch New Faces genannt, üben vor der Kamera zu posen und sich wohl zu fühlen.

FIV: Wie plant ihr die Shootings? Wie entstehen solche Projekte?

FIV News >
Wohnzimmer: Einrichten, Dekorieren, Umgestalten

Dilara: Wir als Booker kennen die Fotografen natürlich und prüfen vorab, ob die Shootings unseren Models gerecht werden. Wir sind immer mit dem Model und dem Fotografen in Kontakt und sorgen dafür, dass sich das Model wohl fühlt. Diese Shootings, Videodrehs, Fittings oder Laufsteg Jobs sind von professionellen Menschen der Modeindustrie sehr gut vorgeplant. So arbeiten wir auch, falls das Model ins Ausland geht.

Reisen als Model: Los Angeles, New York & Co.

FIV: Ab wann ist ein Model bereit große Jobs anzunehmen und zu reisen?

Dilara: Wir achten natürlich darauf und kommunizieren mit den Eltern, wie die Zukunft des Models aussieht. Interessiert sich das Model, nach der Schulzeit ins Ausland zu gehen, kann man das mit dem Model Business sehr gut verknüpfen. Wir haben unsere Models schon einige Male nach Mailand, Paris oder Amerika geschickt. Sie werden von uns gemanagt und haben dort eine tolle und aufregende Zeit. Es gibt nicht immer das perfekte Book, um zu reisen. Aber nach und nach entstehen die ersten richtigen Bookings und Kunden erkundigen sich nach Models. So merkt man, ob das Model eine Chance hätte im internationalen Markt zu arbeiten.

FIV: Wenn das Model im Ausland ist? Wie läuft der ganze Aufenthalt ab? Was darf das Model machen?

Dilara: Das Model macht sozusagen: Work & Travel. Das Model reist beispielsweise nach Los Angeles. Natürlich wird vorab alles rund um Visa, Flug und Unterkunft geklärt. Das Model hat ganz viel Möglichkeit die Stadt zu erkunden. Es gibt ganz neue Eindrücke. Restaurants, Cafés und unterschiedliche Sehenswürdigkeiten soll das Model natürlich auch direkt mitnehmen. Wir schicken dem Models Termine bezüglich offener Castings für Kunden und melden uns falls es Jobs Vorort gibt. Das Ganze nimmt eigentlich relativ schnell seinen eigenen Lauf an.

FIV: Wie finanziert sich das Model Vorort?

Dilara: Oft kriegt das Model dort stetig Jobs, wo die Gagen sehr stimmig sind und man sogar mit Plus auf dem Konto wieder nach Hause fährt. Aber Unterkunft und Reise etc. muss das Model nicht selber zahlen. Solche Sachen werden oft vom Kunden übernommen oder von unseren Partner Agenturen Vorort.

FIV News >
Hailey Baldwin: Die Frau des bekanntesten Teenie Schwarms Justin Bieber

FIV: Wenn ein Model schon in LA lebt, kann es dann auch von euch aufgenommen werden?

Dilara: Aber klar! Wir arbeiten international und haben Models überall auf der Welt. Es freut uns, wenn wir noch mehr Models im Ausland haben, sodass wir unsere Kunden bedienen können. Die Booker können auch alle Englisch, so sollte es kein Problem sein. Die Bewerbungen gehen auch genauso digital ein und werden bewertet.

Modeln in Amerika: Voraussetzungen

FIV: Im Internet liest man immer unterschiedliche Voraussetzungen bei der Körpergröße und dem Gewicht. Was ist hierbei wichtig zu wissen? Und wie sind sie in Amerika?

Dilara: Wer in der High Fashion Welt als Model international arbeiten will, kann sich darauf einstellen, dass es gewisse Maßen gibt. Es wäre von Vorteil, wenn das Model entsprechende Körpergröße und schlanke Proportionen hat, damit man das Model im Idealfall immer vorschlagen kann und weltweit repräsentieren kann. Natürlich gibt es immer Ausnahmen, der Zeitgeist verändert die Modewelt, die Medien aber auch die Werbung. Worauf wir als  Modelagentur, auch unsere Modelscouts besonders achten, sind z.B. kleine, extra Highlights, wie Sommersprossen oder Zahnlücken. Es gibt also kein perfektes Model, auch nicht in LA. Als Model kommst du den Schönheitsideal aber sehr nahe. Auch curvy Models sind oft verbucht, dass haben uns Models wie Sarina Nowak und Andere ermöglicht und das ist wunderbar. Auf unserer Website findest du viele Infos zum Model werden.

FIV: Wie arbeitet man z.B. in Los Angeles? Sind die Produktionen ähnlich wie in Deutschland?

Dilara: Durch die Zusammenarbeit mit anderen Agenturen in LA sind Jobs in Los Angeles garantiert, die Abläufe sind schnell und unkompliziert. So kann sich das Model und wir als Model Agentur voll und ganz auf die Foto- oder Videoproduktion konzentrieren. Wenn Ihr Shooting Projekt außerhalb stattfindet, am Strand oder in anderen Stadtteilen, dann organisieren wir natürlich auch die gesamte Anreise und Rückreise für Sie.

FIV News >
Modeln in Agenturen: Das erwartet dein Modelagent von dir! Interview Teil #1

FIV: Das klingt alles sehr viel versprechend! Was würdest du Models in ihrer Freizeit empfehlen, wenn sie nach LA reisen? Was kann man dort schönes erleben?

Dilara: Man darf nicht vergessen, dass die Models dort zum arbeiten sind und die Casting Termine sich sehr schnell reihen können, sodass man echt viel zutun hat. Aber sollte Freizeit sein, gibt es grade in LA so viele Sehenswürdigkeiten. Auch kulinarisch kann man sich dort natürlich extrem ausleben. Meistens lernen sich unterschiedliche Models beim Casting kennen und werden sogar Langzeit Freunde, weil sie dort alles gemeinsam erkunden. Wir haben auf unserer Homepage unterschiedlichste Tipps, um in LA richtig durchzustarten.

LA Tipps: Models beim Reisen

Hier findest du die exklusiven Tipps der Modelagentur, um in LA die richtigen Hotspots zu erkunden:

Und noch viel mehr zu Model werden in Los Angeles findest du hier.