TV Castingshows für die große Model Karriere – Wirklich?!

Bald geht wieder Germany’s Next Topmodel Los. Heidi Klum sucht auch 2017 zusammen mit ihrer Casting Jury nach dem nächsten „Topmodel“. Aber lohnt es sich für Models an Casting Shows teilzunehmen? Wir haben mit einer Castingagentur gesprochen gesprochen. Der Großteil aller bekannten Models kommt über den klassischen Weg, durch Modelagenturen durch Fotoshootings und Jobs nach ganz oben. Nur ein paar einzelne Kandidatinnen von Castingsshows haben dauerhaften Erfolg. Wenn es nur ein Bruchteil ist, warum sind dennoch so viele junge Models davon überzeugt, dass die Teilnahme an einer Castingshow ihre Karriere als Model fördert?

Redaktionelles Foto © lassedesignen – fotolia.com

+ AD + Do you know?

TV Castingshows: Tausche Privatsphäre gegen etwas Rum

Das schnelle Geld existiert nicht

Ein kleines Vorwort zu den Castingsshows: Natürlich gibt es viele tolle Models bei den Shows. Wenn du dich in einer Castingshow versuchen willst, tu es. Es lohnt sich aber auch kurz die Vor- und Nachteile von TV Shows zu überdenken. Jedes Jahr kommen tausende Kandidaten und Kandidatinnen zu den Live Castings, um Ihr Talent zu beweisen. Was viele von ihnen suchen, ist die große Bühne als Selbstdarsteller. Was Modelagenturen suchen, sind Model die den Job ernst zu nehmen. Wenn du als Model im Kontext einer TV Show stehst, hast du einen ewigen Stempel. Castingshows sind für junge Model ein zweiseitiges Schwert. Zum einen versprechen sie dir den großen Erfolg, zum anderen bringen sie dich in Extremsituationen für gutes Bildmaterial. Das schnelle Geld existiert nicht. Schnelles Geld ist hier immer mit abstrichen verbunden: Verlust der Privatsphäre, unkontrolliertes Bildmaterial und Extremsituationen die dann verkürzt ausgestrahlt werden. Viele sehen Castingshows als Sprungbrett. Dabei bringen sie dir wenn überhaupt nur kurzfristigen Erfolg. Dazu bekommst du einen ewigen Stempel als “die von Sendung XY”. Viele Kunden werden dich nicht mehr buchen.

Im echten Leben kann man nicht am Shooting Set zicken oder mit den anderen Models streiten. Das geht nur im Fernsehen. Drama, Drama, Drama. Als Zuschauer freuen wir uns dann über kuriose Kandidaten. TV Shows sollten nicht dein Weg sein. Wer hat schon langfristigen Erfolg? Drei oder vier von zehntausenden? TV Shows sind auf eine Saison ausgelegt, nicht auf eine Karriere.

Schnelles Geld ist immer mit abstrichen verbunden. Viele sehen TV Castingshows als Sprungbrett. Dabei bringen sie dir, wenn überhaupt, nur kurzfristigen Erfolg: Und ja, einen ewigen Stempel in der Branche. Viele Kunden werden dich vielleicht nicht mehr buchen. Jedes Jahr kommen tausende Kandidaten und Kandidatinnen zu den Live Castings um Ihr Talent zu beweisen. Was viele von ihnen suchen, ist die große Bühne als Selbstdarsteller. Was Modelagenturen suchen, sind Model die den Job ernst zu nehmen. Im echten Leben kann man nicht am Shooting Set zicken oder mit den anderen Models streiten. Das geht nur im Fernsehn, wenn genau das deine Aufgabe ist: Drama. Als Zuschauer freuen wir uns dann über kuriose Kandidaten. TV Shows sollten nicht dein Weg sein. Wer hat schon langfristigen Erfolg? Drei oder vier von zehntausenden? TV Shows sind auf eine Saison ausgelegt, nicht auf eine Karriere.

Für Model gilt: Liebe deinen Job, nicht die große Bühne

In der Modelbranche wollen viele “einfach nur auf das Cover der VOGUE”. Das Modeln wirklich Arbeit ist, verstehen viele zuerst nicht. Das Cover der “VOGUE” ist ein absolut schönes Ziel. Nur hat es mit dem Alltag des Models zunächst nicht viel zu tun. Dein Alltag besteht aus Werbespots, Onlineshops und Lookbooks. Du stehst acht oder mehr Stunden am Set und bist die einzige Person die ständig Lächeln muss. Immer und immer wieder. Solang bis dein Book so gut ist und deine Agentur dich so klasse findet, dass du die Chance hast deine ersten Magazin Shootings zu machen. Bis zum Cover ist es aber ein weiter Weg.

Models die es auf die Vogue schaffen, lieben ihren Beruf. Models arbeiten gern auf Showrooms, sind gern auf Fotoshootings und motivieren ganz nebenbei mit ihrer positiven Energie das ganze Produktionsteam. Sie arbeiten jahrelang ohne große Aufmerksamkeit hart an ihrer Karriere. Sie beginnen oft klein in ihrem eigenen Land. Nach der Schule gehen sie ins Ausland. Sie leben in Model-WGs mit drei, vier oder fünf fremden Personen aus verschiedenen Ländern. Natürlich ohne ständige Konflikte. Das ist der Alltag eines Models.

+ AD + Do you know?

Der Weg ist das Ziel – auch für Models

Models die den Weg aus den Augen verlieren bleiben schnell auf der Strecke. Wenn du deine ersten Schritte machen willst, um als Model zu arbeiten, musst du deine eigenen Fähigkeiten und Talente ehrlich einschätzen können. Nur wenn du deine eigenen Möglichkeiten gut einschätzt, kannst du deinen Weg als Model gut planen

+

+ AD + Do you know?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.