Bodensee Urlaub – Hotel, Ferienwohnung oder Camping in der Natur

Ein mal mit dem Rad um den Bodensee; Von Deutschland, in die Schweiz und bis nach Österreich? Schlafen in einem Luxushotel oder auf einem Bauernhof viel erleben? Am 63km langen See im Alpenvorland, dem Bodensee, ist für jeden etwas dabei. Immer Sommer reisen Menschen aus aller Welt an und segeln, windsurfen und schwimmen im See oder entspannen an schönen Stränden. Lust auf Romantik pur in den Bergen mit einer Flasche Prosecco? Das hört sich doch nach einem perfekten Geschenk zum Hochzeitstag an. Im Familienurlaub Kultur und Natur verbinden – so, dass selbst die Kleinen begeistert sind, denn hier wird es garantiert nicht langweilig. Erfahrt hier alles zu Unterkünften, Camping, Immobilien und Veranstaltungen am Bodensee.

Unterkünfte am Bodensee: Ob Deutschland, Österreich oder Schweiz

Urlaub am Bodensee klingt verlockend – doch wo übernachte ich am besten? Ob Ferienwohnung, Hotel, Pension oder Luxushotel; weil jeder sich was anderes erhofft, gibt es für jeden eine individuell perfekte Unterkunft. Wir haben euch hier die verschiedenen Unterkünfte vorgestellt, ihr müsst bloß wissen was am besten zu euch passt.

Ferienwohnungen am Bodensee: Zwischen Alltag & Urlaub

Ferienwohnung am Bodensee – dein eigenes Zuhause, bloß woanders. Es ist schön sich in seiner Privatsphäre ungestört zu fühlen, das zu kochen was einem schmeckt und bezahlbar für mehrere Wochen oder Monate den Wohnort zu wechseln. Wir lieben die individuelle und gemütliche Ausrüstung von Ferienwohnungen und in den meisten Ferienwohnungen ist auch Platz für unsere vierbeinigen besten Freunde. Das einzige, was uns stört ist der Abwasch. Da aber die meisten Ferienwohnungen über eine Spülmaschine verfügen, ist dieses Problem praktisch schon gelöst. Mein persönliches Problem in Hotels ist, ich als Langschläferin verpasse meist das Frühstück. Dieses Problem gibt’s in einer Ferienwohnung nicht – ich entscheide wann ich esse, und wann ich eben mal ins Restaurant gehe. Unser FIV-Tipp: Fragt eure Vermieter mal nach Orten die man unbedingt gesehen haben muss, wo es das Beste Essen gibt und wo man seine Zeit gar nicht erst verschwenden sollte. Die wissen’s meist sogar besser als yelp.

Hotels am Bodensee: Echter Urlaub – Erholung pur

So unkompliziert wie möglich ist ein Hotel, und es sorgt für 100% Urlaubsfeeling. Meist bucht man eine Pauschalreise, diese enthält Flug, Transfer zum Hotel und die Übernachtungen. Und kaum hat man eingecheckt, kümmert sich das Personal um alles was einem Stress bereiten könnte. Saubere Zimmer, es wird gekocht und man hat immer einen Ansprechspartner an der Rezeption. Mal ne Pause von den Kindern? Bei einem Hotel mit Mini Club ist auch das kein Problem. Am Bodensee findet ihr auch diverse Bio Hotels, für wahre Naturliebhaber die Wert auf Nachhaltigkeit legen. Die Hotels unterteilen sich in verschiedene Kategorien:

  • Direkt am See
  • Mitten in der Natur
  • Stadthotel
  • Familienhotel

Am Bodensee ist wirklich für jeden etwas dabei. Die Hotels sind generell eine teurere Variante als die Ferienwohnungen, dafür fallen jedoch viele Aufgaben einfach weg. Also: weniger Alltag und mehr Urlaub.

Pensionen am Bodensee: Günstige Übernachtungen

Ein günstiger Kurzurlaub am Bodensee – einfacher als mit einer Übernachtung in einer Pension geht’s nicht. Es herrscht eine familiäre, persönliche Atmosphäre da Pensionen Beherbergungsbetriebe sind, die meist von einer Person oder einer Familie geführt werden. Bei Fragen und für Tipps kann man sich an die Vermieter wenden, diese helfen einem mit eigenen Erfahrungen und geben guten Rat. Woran es leider in Pensionen oft mangelt ist Komfort, die simpele Einrichtung reicht jedoch völlig für diejenigen, die tagsüber viel unterwegs sind und nur einen Schlafplatz suchen. Dafür bleibt nämlich etwas mehr Geld im Portemonnaie. Der Service in Pensionen beschränkt sich ausschließlich auf das Frühstück, also muss darauf geachtet werden, dass man nicht zu viel Geld in teuren Restaurants lässt, denn sonst ist das in der Pension gesparte Geld schnell wieder ausgegeben.

Wellness Hotels am Bodensee: Wellness für Körper & Seele

Einfach mal entspannen – im Bademantel mit einem Glas Wein ganz romantisch mal eine Auszeit vom Alltag nehmen. Sich um nichts kümmern, schwimmen im Panoramapool mit Blick auf den Bodensee. Noch keine Idee für ein Geburtstagsgeschenk? Was kriegt denn die Liebste zum Valentinstag? Und wann war nochmal Hochzeitstag? Und – haben wir dich schon überzeugt? Der Aufenthalt in einem Luxushotel ist etwas kostspieliger, dafür aber komplett sorglos. Genießt ein mehreres Gängemenü und eine hervorragende Weinauswahl – Wellness für die Seele. Oder aber ihr entspannt euch in der Sauna und gönnt euch eine Massage – Wellness für den Körper.

Bodensee: Karte

Camping am Bodensee: Mitten in der Natur

Das Bett immer dabei, spontan ausschlafen und spätes Frühstück – Camping hat viele Vorteile, dafür braucht es etwas mehr Planung als ein Hotelaufenthalt. Mehr „mitten in der Natur“ als mit einem Wohnwagen oder Caravan geht nicht und es kann im Vergleich zu einem Hotel viel Geld gespart werden. Und gefällt dir der Platz nicht, kannst du ganz einfach weiter fahren. Und die Haustiere müssen auch nicht zuhause bleiben – unsere vierbeinigen besten Freunde würden nämlich genau so viel Spaß am Bodensee haben wie wir.

Für Infos zu verschiedenen Campingvarianten schaut doch mal bei

Unsere Top 3 Camping Regionen am Bodensee

Bei so vielen Campingplätzen am Bodensee ist es schwer sich zu entschieden: Wir haben euch ein mal unsere Top 3 aufgelistet.

  1. Campingplatz Allenplatz
  2. Campingplatz Helmsdorf
  3. Campingplatz Alpenblick

Wohnen am Bodensee: Eigene Wohnung oder Haus kaufen

Ein Haus am See – selbst Peter Fox träumte schon davon. Einfach ein Haus am See besitzen, jeden Sommer dahin und die Zeit in seinen eigenen vier Wänden genießen. Außerdem sind Immobilien ja auch immer eine Investition und können zu der Zeit, wo man selber nicht am Bodensee ist, hervorragend vermietet werden. Hier findest du dein potentielles neues Zuhause am wunderschönen See, ob in Deutschland, der Schweiz oder Österreich.

Aktivitäten am Bodensee für die ganze Familie

Viel Spaß für Klein und Groß am Bodensee – wir haben euch ein paar coole Ideen rausgesucht die uns begeistern. Was wir euch auch immer ans Herz legen wollen ist einfach Locals nach ihren Geheimtipps zu fragen; meist kommen da bessere Sachen bei rum als man glauben würde. Ob Sight Seeing, Wasserspot oder eine Radtour mit der ganzen Familie, am Bodensee gibt es viele verschiedene Möglichkeiten sich zu amüsieren. Hier sind ein paar Ideen für euch!

Wassersport am Bodensee: Segeln, Kanu fahren & Co.

Segeln, Wasserski, Kanu fahren, Tauchen, Surfen, Wake Board und Bootstouren – es gibt zahlreiche Möglichkeiten am Bodensee mit Wassersport Spaß zu haben. Und wenn man wegen Muskelkater mal einen Tag Pause braucht kann man am Strand entspannen. Hier gibt’s Kurse für Anfänger, aber auch Profis können sich hier austoben. Schon mal Stand-Up Paddeling ausprobiert? Leih dir doch die Ausrüstung aus und gibt der Sache eine Chance, vielleicht findest du ja am Bodensee dein neustes Hobby.

Radtouren um den Bodensee: Familytime

Eine Fahrradtour mit der Familie um den Bodensee – hier wird Familytime groß geschrieben! Beliebig kann entweder die Strecke von 40 bis 50 km oder die Strecke mit bis 70km pro Tag gewählt werden, es kommt bloß auf die persönlichen Präferenzen und die Sportlichkeit an. Durch die Form des Sees ist völlig egal wo du startest und wenn du mal ne Abkürzung brauchst, sind Züge, Busse und Schiffe für dich da. Oder aber du teilst dir die Strecke in Etappen ein, reist mit deinem Zelt und entdeckst in Ruhe die verschiedensten Orte und Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Bodeensees.

Ausflüge rund um den Bodensee: Schloss Salem & Co

Wusstest du schon, dass der Rheinfall der größte Wasserfall Europas ist? Mit einer beeindruckenden Breite von 150 Metern und einer Höhe von 23 Metern fasziniert der Wasserfall am Bodensee Groß und Klein. Möchtest du Skifahren? Auch kein Problem – der Pfänder ist der erste Berg der Alpen und bietet mit seiner Höhe von 1064 Metern hervorragende Ski Möglichkeiten. Was man auch auf jeden Fall sehen muss ist das Schloss Salem, die Burg Meersburg und die Wallfahrtskirche Birnau. Das FIV liebt die Sehenswürdigkeiten am Bodensee und wir sind uns sicher dass sie auch euch verzaubern würden.

Wetter: Bodensee Temperatur und Trend

Wetter heute / in drei Tagen

Fragen & Antworten

Welche Länder liegen um den Bodensee?

Drei Staaten haben Anteil an Bodensee und Bodenseeregion: Deutschland, Österreich und die Schweiz. Während es im Untersee eine anerkannte Grenzziehung zwischen Deutschland und der Schweiz gibt, wurde von den Anrainerstaaten des Obersees nie einvernehmlich eine Grenze festgelegt.

Was kann man alles am Bodensee machen?

Hier kann man nicht nur die tolle Natur erleben, sondern auch viele Kirchen besichtigen.
Einige der beliebtesten Ausflugsziele am Bodensee sind:

  • Insel Mainau.
  • Basilika Birnau.
  • Pfahlbaumuseum Unteruhldingen.
  • Rheinfall bei Schaffhausen.
  • Burg Meersburg.
  • Ravensburger Spieleland und das.
  • Dornier Museum Friedrichshafen.

Wo ist der Bodensee am tiefsten?

Die Gesamte Uferlänge beträgt 273 km. Davon liegen 173 km in Deutschland, 72 km in der Schweiz und 28 km in Österreich. An seiner tiefsten Stelle misst der Bodensee 254 m. Diese liegt zwischen dem deutschen Ort Fischbach (bei Friedrichshafen) und dem schweizer Ort Uttwil bei Romanshorn.

Was kann man mit Kindern am Bodensee unternehmen?

Ausflugsziele Bodensee für schlechtes Wetter mit Kindern
  • Zeppelinmuseum in Friedrichshafen.
  • Inatura – multimediales und interaktives Museum in Dornbirn.
  • Die Bodensee Sehenswürdigkeit schlechthin – die Insel Mainau.
  • Das UNESCO Ausflugsziel am Bodensee – die historischen Pfahlbauten in Unteruhldingen.

Wo grenzt Liechtenstein an den Bodensee?

Das Haus Liechtenstein stellt den Landesfürsten. Die Souveränität ist in Liechtenstein gleichermassen zwischen Fürst und Volk geteilt. Das Alpenland Liechtenstein liegt am Alpenrhein und grenzt im Westen an die Schweiz und im Osten an Österreich.

Urlaub: Deutschland, Europa, USA - national & international reisen

Ob Wochenendtrip in Deutschland, Kurzurlaub in Europa oder eine gewagtere Reise international - FIV Magazin hat für euch die besten Reisetipps gesammelt. Wir informieren euch über Urlaube an Seen, am Meer und in großen Städten. Von Naturreisen bis zu Städtetrips, mit richtigen Informationen kann man überall entspannen und die freien Tage genießen und die Seele baumeln lassen.

Deutschland

Europa

USA

  • Miami
  • Los Angeles
  • New York

International

Tipps und Tricks

  • Packliste
  • Urlaub mit Kindern
  • Urlaub mit Tieren
  • Günstiger Urlaub
 

+

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.