Jacquemus: Karriere, Kollektionen, Mini-Handtaschen und Hüte

Jacquemus – Das junge Label Jacquemus unter der Leitung von Gründer Simon Porte Jacquemus trifft mit seinen Designs genau den Zeitgeist und erobert so den Fashion-Himmel im Sturm. Ob Hüte, Schuhe, Kleider, Jacken oder Handtaschen, diese Marke ist stets gefragt. Topmodels Bella und Gigi Hadid sowie viele Weitere unterstützen die Marke und präsentieren die Designs auf dem Laufsteg.

Simon Porte Jacquemus – Interessen, Instagram und Buch

„Je m’appelle Simon Porte Jacquemus, j’aime le bleu et le blanc, les rayures, le soleil, le fruits, la vie, la poésie, Marseille et le années 8“

„Ich heiße Simon Porte Jacquemus, ich mag die Farben Blau und Weiß, Streifen, die Sonne, Früchte, das Leben, Poesie, Marseille und die achtziger Jahre“. So stellt sich Jacquemus in seiner Instagram-Bio vor. Der junge Designer teilt dort nicht nur die neuesten Kreationen seines Labels, sondern auch seine Fotografie und Ausschnitte aus seinem Privatleben.

Jacquemus, Jackmu, Jacmüs?: Die richtige Aussprache des Namens

Simon Porte Jacquemus ist mit seinen 30 Jahren bereits ein fester Bestandteil kontemporärer Mode. Die Kollektionen des gebürtigen Südfranzosen sind geprägt von leichten Stoffen, hellen Farben und oft inspiriert von Sonne und Meeresluft. Trotz der Liebe zu seiner Heimat in der Provence, schloss er sein Modedesign-Studium in Paris ab. In seinen Shows versucht Jacquemus die Essenz von Orten einzufangen, aber auch Geschichten und Erinnerungen aus seiner Vergangenheit wiederzugeben. Dabei weiß er Eins: Image ist wichtig. Social Media und Blogs bestimmen die Modewelt, also versucht er diesen Umstand für sich zu nutzen.

Seine Designs promotete er zu Beginn clever, indem er sie Freunde während einer beliebten Einkaufsnacht in Paris tragen lies. Das Interesse der Leute wurde geweckt und so präsentierte er schon mit 22 Jahren seine erste Kollektion auf der Pariser Fashion Week. Ein Hindernis bleibt: Jacquemus, der Mädchenname seiner verstorbenen Mutter und ein traditionell französischer Name bereitet vielen bei der Aussprache Probleme.

Mehr als nur Mode: Fotografie und Buch des Designers

Auf seinem Instagramprofil teilt Jacquemus neben seinen Modekollektionen auch Einblicke in sein Hobby der Fotografie. Motive stammen dabei häufig aus dem Alltag des Designers. Freunde, Alltagsgegenstände mit interessanten Formen, Architektur: Alles was ihn anspricht wird von ihm gekonnt in Szene gesetzt. Die ästhetischen Aufnahmen veröffentlichte er in einem Buch, welches er gemeinsam mit 14 weiteren Künstlern gestaltete. Das Buch mit dem Titel ‚Marseille je t’aime ‚ (Ich liebe dich Marseille) ist im Onlineshop des Labels erhältlich.

Jacquemus-Kollektionen: Blusen, Kleider und Menswear

Von elegant drapierten Oberteilen und Kleidern der Damenkollektion bis hin zu interessant bedruckten Hemden und lässigen Stoffhosen der Männerkollektionen, Jacquemus bietet Kleidung für jeden Geschmack. Die beliebtesten Designs und ikonischsten Laufstegmomente werden im Folgenden zusammengefasst.

Modenschau SS18 „La Bomba“: riesige Hüte, Mini-Taschen und das Hemd ‚Bahia‘

In seiner Kollektion für den Frühjahr und Sommer 2018 bekannte Jacquemus Farbe. Schuhe inspiriert von Inneneinrichtung und Hüte mit gigantischer Krempe sind das was direkt ins Auge springt. Auch ‚le chiquito‘ die bekannte Mini-Tasche des Labels ist mit dabei. Optimal präsentiert Jacquemus seine Kollektion nicht nur auf dem Laufsteg, sondern kreiert auch einen Kurzfilm für soziale Netzwerke in sie dem Zuschauer auf kreative Art und Weise nahgebracht wird.

Ein beliebtes Design dieser Kollektion ist die smart drapierte Bluse ‚Bahia‘, welche auch als Kleid erhältlich ist und mit ihrem tiefen Ausschnitt und schmeichelndem Schnitt ein absoluter Hingucker.

SS19 Modenschau Ready-to-Wear und Menswear: Bucket Hats und offene Hemden

Jacquemus selber sagte in einem Interview mit ‚Vogue‘ über diese Kollektion:

„You don’t know if they go to the beach or to the nightclub.“

Leichte Kleider und auffällige Taschen wurden mit den Models auf den Laufsteg geschickt. Die Designs lassen schon beim zusehen die Wärme der Sonne auf der Haut spüren und es wirkt fast, als könnte man die Sonnencreme riechen.

Die Menswear Kollektion eben dieser Saison ist geprägt durch offene Hemden mit geometrischen und floralen Stoffen, Diese werden geschickt mit Bucket Hats und Brusttaschen gepaart. Auch die von Jacquemus so heiß geliebten Streifen haben ihren Platz gefunden. Dennoch bleibt der Hauptfokus der Kollektionen auf der Damensparte der Marke.

FW20 „l’anneé 97“ Modenschau: Gigi Hadids ‚hair flip‘ stiehlt die Show

Diese Show war inspiriert von Jacquemus ersten Versuchen im Fashiondesign. Laut eigener Aussage schneiderte er mit sieben Jahren, also im Jahr 1997, für seine Mutter einen Rock aus einer Gardine. Dementsprechend waren die Farben gedeckt und das ein oder andere gestrickte Teil mischte sich unter die Looks, wie der beliebte Crop-Cardigan ‚Valerie‘. Dennoch war wie immer viel Haut zu sehen.

Zu den gefeaturten Models zählten unter Anderen Bella und Gigi Hadid. Letztere präsentierte einen der Hauptlooks der Show, welchen sie mit einem geschickten Wurf ihrer Haare über ihre Schulter unterstrich. (Im Video: 8:53) Dieser Moment wurde vielfach auf Instagram geteilt und brachte der Show so zusätzliche mediale Aufmerksamkeit. Außerdem beschritt auch das aufstrebende Plus-Size Model Jill Kortleve den Laufsteg, womit sich Jacquemus der Bewegung von Designern anschließt, welche vermehrt auf verschiedene Facetten von Exklusivität in ihren Shows achten.

Was kostet Gigi Hadids Runway Outfit?

Im Vorangegangem wurde bereits auf Gigi Hadids Catwalk im Zuge der Show ‚l’année 97‘ (gesprochen: l’année quatre-vingt-dix-sept) eingegangen. Aber was kostet das Outfit im Ganzen? Diese Frage versuchen wir euch zu beantworten.

Gigi’s Kleid, Schuhe und Accessoires von Jacquemus

Die Preise orientieren sich an den Preisen der offiziellen Jacquemus-Website. Entsprechend kann es zu Abweichungen bei anderen Anbietern kommen.

4 Teile, 1 Look

  • Das Kleid ‚La robe saudade longue‘ (675€)
  • Die Schuhe ‚Les sandales Valerie hautes‘ (675€)
  • Die Tasche ‚Le petit bambino‘ (350€)
  • Die Ohrringe ‚Le créoles rondes‘ (370€)

Wenn du also Gigis Runway Look rekreieren möchtest kannst du das für den Preis von insgesamt 3.700€. Verarbeitet sind in den Stücken vorwiegend Naturmaterialen. Gerade das Kleid aus Leinen und Baumwolle ist repräsentativ für das Thema der Kollektion.

Mini-Handtaschen aus Leder für den ganz großen Auftritt

Der unangefochtene Star einer jeden Jacquemus-Kollektion sind die Ausführungen Mini-Handtasche ‚le chiquito‘. Aber das Label hat noch viel mehr Accessoires zu bieten, von Schmuck über Sonnenbrillen zu Kopfbedeckungen. Die Liebe steckt bei Jacquemus wirklich im Detail und so wird es bei den Accessoires gerne auch mal ausgefallener mit Schmuck, welcher von einer Nudelform inspiriert ist bis hin zu ungewöhnlichen Schuhabsätzen.

‚le chiquito‘: Größe und was reinpasst

Immer und immer wieder ist sie in den Kollektionen zu finden, aber was passt überhaupt rein in so eine winzige Tasche? Die klassische le chiquito Handtasche hat in etwa die Maße eines Kreditkartenhalters, ist aber tiefer, sodass man etwas mehr unterbringen kann. Lippenstifte und Geldscheine finden auch ihren Platz. Wenn man hofft, sein Smartphone verstauen zu können, wird es in der Standardversion allerdings etwas eng. Die Maße der Taschenvariationen sind wie folgt:

  • Le chiquito: 12 cm x 9 cm x 5 cm
  • Le chiquito moyen: 18cm x 12 cm x 8cm
  • Le chiquito long: 22cm x 11cm x 6cm
  • Le grand chiquito: 24cm x 18cm x 9cm
  • Le petit chiquito: 5cm x 4,5cm x 2cm

Die Standardversion ist damit zu klein um ein Smartphone unterzubringen, zum Beispiel hat das iPhone 10 eine Höhe von über 14 cm. Ein Hingucker ist die Tasche dennoch und sollte man doch wert darauf legen, dass das Handy gut in der Tasche verstaut ist kann man beim Kauf auf eine der weiteren Größen zurückgreifen, da findet es auf jeden Fall seinen Platz. Design-technisch sticht le chiquito long etwas aus der Masse heraus. Die restlichen Variationen unterschieden sich vorwiegend in den Maßen.

Die ungewöhnlich kleinen Versionen in denen die Tasche angeboten werden haben maßgeblich zu der Aufmerksamkeit, welche die Marke bekommen hat beigetragen und so sind gerade die kleineren Versionen etwas sehr Besonderes.

Tasche Le bambino kommt in Glatt- und Wildleder

Ob weiß, schwarz oder in Farbe: Le bambino macht sich mit seiner schlichten Eleganz perfekt in Alltag und am Abend. Le bambino ist ebenfalls in verschieden Größenvariationen erhältlich:

  • Le bambino: 23,5cm x 13cm x 6cm
  • Le grand bambino: 27cm x 13cm x 8cm
  • Le petit bambino: 11cm x 7cm x 5cm

Wenn wir also beim iPhone 10 mit dem Größenvergleich bleiben, bietet die Standardversion der Tasche für eben dieses genug Platz. Lediglich le petit bambino ist etwas zu klein um dieses unterzubringen. Wenn du aber auf Nummer sicher gehen möchtest such im Internet am Besten nach den Maßen deines eigenen Smartphones. Vielleicht kennst du diese sogar oder du misst es ganz einfach aus um festzustellen, welche der Tasche für deine Zwecke geeignet ist.

Sonnenbrillen der vergangenen Kollektionen

Auch Sonnenbrillen gehören zum Sortiment des Designers. Diese kommen in kantigen Designs und verschiedenen Farbvariationen daher. Von auffällig bis schlicht, viele Geschmäcker kommen hier auf ihre Kosten. Sicher ist, dass die Modelle aus der Masse herausstechen.

Die beliebte les lunettes yauco-Sonnenbrille: Farben und Muster

Les lunettes yauco aus der Le coup de soleil Kollektion des Designers vereinen unterschiedliche Farben und Muster in sich. Wir stellen euch die Variationen vor in denen sie erhältlich sind.

  • pinke Brillengläser mit Acetat-Rahmen mit Tortoise-Shell-Muster
  • graue Brillengläser mit blau, grün, gelb gestreiften Acetat-Rahmen
  • graue Brillengläser mit blau, petrol, braun gestreiften Acetat-Rahmen
  • graue Brillengläser mit Acetat-Rahmen mit Tortoise-Shell-Muster mit gelben Streifen

Die Vielfalt der Ausführungen verhilft diesem Design zu Popularität. Gerade da hier die eher gedeckten Farben aufgebrochen werden und aufregende Muster unter die Designs gemischt werden.

Les lunettes soleil: rote Sonnenbrille als Eyecatcher

Les lunettes soleil sind bisher ausschließlich in rot erhältlich. Der breite, auffällig gefärbte Rahmen wird mit rosa Gläsern kombiniert. So sieht man alles wortwörtlich durch die rosa-rote Brille. Alle Jacquemus Sonnenbrillen haben einen UV 400 Sonnenschutz, damit eure Augen optimal von der abgeschirmt sind womit sie nicht nur modisch sondern auch praktisch sind.

Herrenhüte und Strohhüte für den Strand und in der Stadt

Ähnlich wie mit den Sonnenbrillen verhält es sich mit den Hüten des Designers, vorwiegend in den gedeckten Farben für die er bekannt ist zu bekommen. Simon Jacquemus selber präsentiert sich auf seinem Instagram-Account mit einem seiner Bucket Hats. Und auch für die Aufwertung eines lässigen Alltagslooks sind diese bestens geeignet. Allerdings werden in den Kollektionen immer wieder aufregendere Hüte präsentiert, als jene, die dauerhaft auf der Website zu finden sind. So kommt auch bei der Auswahl dieser keine Langeweile auf.

Bucket Hats und Co.

Bucket Hats sind schon lange kein Mode-Geheimnis mehr und sowohl Frauen als auch Männer lassen diese geschickt in ihre Outfits einfließen. Jacquemus bietet das Hut-Modell unter dem Namen le bob in unterschiedlichen Styles an.

  • Le bob Jacquemus: Aus Wolle gefertigter Herrenhut mit gesticktem Logo
  • Le bob gadjo: Aus Wolle gefertigter, weißer Hut
  • Le bob bellu: Bucket Hat aus Cord und Baumwolle
  • Le bob doudoune: gefütterter Bucket Hat mit Messing-Logo
  • Le bob Froiseé: Baumwoll-Bucket Hat in Knitteroptik
  • Le bob quadri: beiger Bucket Hat mit weißen, quadratischen Stickmuster

Sicher ist, dass Jacquemus definitiv eine breite Auswahl an einzigartigen Herrenhüten hat mit Fokus auf Bucket Hat-Modelle.

Le grand chapeau: riesiger Damen-Strohhut aus der ‚La bomba‘-Kollektion

Mit dem Damenhut le grand chapeau zieht man die Blicke auf sich. Der Hut mit einer beachtlichen Krempe von 53cm schützt nicht nur den Kopf und Nacken, sondern auch Schultern und Rücken vor der Sonne. Wie genau das an dir aussehen kann siehst du auf dem Laufsteg der La Bomba Kollektion für die Saison Frühjahr/Sommer 2018.

Schuhe: Sandalen & Stiefel aus Luxus-Materialen

Auch eine Auswahl an Damen- und Herrenschuhen hat der Designer zu bieten. Die heißbegehrten Modelle reichen von Pumps über Sandalen bis hin zu Stiefeln.

Sandalen: Les sandales Valerie-Variationen: Von weiß bis rosa

Les sandales Valerie wurden in der bereits angesprochenen FW20 Show des Designers auf dem Laufsteg präsentiert und sind, wie so häufig bei Jacquemus nicht nur in einer Ausführung zu erhalten, deswegen fassen wir die unterschiedlichen Varianten für euch auf einen Blick zusammen:

  • Les sandales Valerie: mit kurzen Riemen und einem Absatz von 3cm
  • Les sandales Valerie hautes: lange Knöchelriemen und ein ausgefallener 10,5cm Absatz

Außerdem wird auch eine Slingback-Pump Variante mit dem gleichen Absatz, welche die sandales Valeries hautes ziert angeboten.

Die Schuhe haben sich nach der Präsentation der Kollektion ‚L’anneé 97‘ wie ein Lauffeuer im Internet verbreitet, was vermutlich auch dem ikonischen Auftritts Gigi Hadids zu verdanken ist, welche die hautes Version der Sandales trug. Dem Motto der Naturmaterialen blieb Jacquemus mit diesem Design weiterhin treu, indem er als Obermaterial Leder und Stoff wählte. Zudem besteht der Absatz aus beschichteten Holz.

Schuhe: Wildlederschuhe für den modebewussten Herren

Die Schuhe der Marke sind häufig klassische Designs, welche entfernt an Schuhe wie Timberland Boots erinnern. Damit fügen sie sich optimal in die Streetwear-Schiene ein und sind mit den hochwertigen Materialen grobartig für lässige Alltagslooks.

  • Les chaussures Garrigues: Wildlederstiefel mit einer Baumwoll-Polyesterfütterung
  • Les baskets: Schlichte Sneaker mit Wildlederapplikationen

Mit besonders simplen Designs erlaubt Jacquemus hier vielfältige Kombinationen. Wenn du dich aber noch nicht so ganz mit den Schuhen von Jacquemus anfreunden kannst ist das auch kein Problem. Wir haben für dich Sneakertrends zusammengefasst, damit du auf alle Fälle einen Schuh für dich findest.

Interview mit Simon Porte Jacquemus über Mode, Liebe und Design

Das Gesicht hinter der erfolgreichen Marke ist Simon Porte Jacquemus, Namensträger des Labels. In diesem Video berichtet der Chefdesigner des Modehauses über seine Kollektionen, seinen Beruf, seine Inspirationen und was ihn an seinem Beruf am meisten gefällt. Inspirierend und spannend lässt er die Zuschauer an seinem Leben und seinen Gedanken als weltberühmter Designer teilhaben.

Jacquemus im Laden kaufen

Wenn du jetzt richtig Lust darauf bekommen hast, Jacquemus-Kollektionen im Laden zu kaufen erfährst du hier wo und wie das geht. Denn die Designs sind in Läden nicht immer ganz einfach zu finden, vor allem in Deutschland hat man da als Fan leider so seine Schwierigkeiten.

Jacquemus Läden in Deutschland?

Für deutsche Fans des Designers tritt leider etwas Ernüchterung auf. Außerhalb von Paris und Frankreich ist Jacquemus kaum in Läden zu finden. Vereinzelt führen manche Boutiquen zeitweise Jacquemus. Wenn du also eine Boutique findest die vermeintlich Jacquemus führt, rufe vorher am Besten im Laden an um sicher zu gehen, dass du vor Ort nicht enttäuscht wirst. Sicherlich können die unabhängig Boutiquen aber dennoch eine Auswahl anderer Labels bieten, die deinen Geschmack treffen.

Jacquemus Flagship-Store in Paris

Natürlich hat das französische Label einen Laden in Paris. Wo genau du den findest, siehst du hier:

+