Saeco SM7683/10 Xelsis: Kaffeevollautomat mit Touchscreen und Milchaufschäumer im Test

Saeco SM7683/10 Xelsis – Die alte Kaffeemaschine hat ihren Dienst abgeleistet und du bist auf der Suche nach einer Neuen? Oder du hast dich endlich dazu entschieden, dass die Vorzüge eines Kaffeevollautomaten dich so sehr reizen, dass es Zeit ist das Geld in die Hand zu nehmen und exquisiten Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso und mehr mit einem Handgriff zu Hause genießen zu können? Dann bis du hier genau richtig, denn wir verraten dir alles über Geschmack, Reinigung, Auswahl, Mahlwerk und die wichtigsten Vor- und Nachteile des Deluxe Modells der erfolgreichen Marke.

Du willst mehr Infos? Hier erfährst du alles über Kaffeemaschinen!

Saeco SM7683/10 Xelsis: Kaffeemaschine mit Philips-Qualität

Der niederländische Technik Produzent Philips ist bekannt für seine hochwertigen Haushaltsprodukte, die lange Haltbarkeit versprechen. Perfekte Voraussetzungen also für leckeren Kaffee und besonders langer Freude an dem Produkt. Zumindest theoretisch. Wir nehmen die Kaffeemaschine für dich genau unter die Lupe und verraten dir alles über Vor-und Nachteile der Maschine wie, kannst du die Brühgruppe entfernen? Wie ist der Milchaufschäumer? Kannst du den Mahlgrad der Bohnen verändern? Wenn das Fragen Sind, die dich interessieren, dann lies hier weiter und erfahre alles was du über die den Saeco -Vollautomat wissen solltest.

Test: Frischer Espresso ohne viel Aufwand

Wir können dir natürlich viel über die Maschine und ihre Funktionen erzählen, aber nichts geht darüber zu sehen, was das Modell zu bieten hat. Aus diesem Grund haben wir euch einen kleinen Einblick in alle Funktionen und die Live-Anwendung herausgesucht. Hier erfährst du nochmal von allen einzelnen Feinheiten und kannst dich selbst von dem Brühergebnis überzeugen:

 

Vor- und Nachteile: 15 aromatische Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck

Morgens nach dem Aufstehen ist dein erster Gang zur Kaffeemaschine? Besonders dann lohnt es sich etwas mehr Geld für ein hochwertiges Modell auszugeben. Auch im Büro sorgt eine exquisite Kaffeemaschine für allgemein gute Laune, schließlich hilft uns Kaffee nicht nur dabei aufzustehen und gut in den Tag zu starten, sondern bringt neue Motivation für einen langen Tag und vor allem bringt er Menschen zusammen. Eine kurze Kaffeepause und ein knappes Gespräch während das Getränk durchläuft? Das sind die kleinen Freuden im Office-Alltag. Wir verraten dir, warum die Saeco-Maschine hierfür perfekt ist.

FIV News >
Winter Shopping Challenge mit Iva & Marie!

Vorteile: Leise Maschine mit externem Milchbehälter

Niemand will lange auf seinen  heißen Kaffee warten. Besonders Morgens setzt wird der Halbschlaf schnell durch Ungeduld und schlechte Laune ersetzt, wenn auf den Kaffee zu lange gewartet werden muss. Wenn das Trinken der Lebensessenz dann auch noch durch die Wahl der perfekten Wassermenge und Kaffeestärke aufgehalten wird, kann es schnell unschön werden.

Wie verhindert Saeco das? Bis zu sechs Kaffeeprofile können erstellt und in der Maschine gespeichert werden. So bekommst du besonders schnell deinen persönlichen Kaffee, ohne größere Umstände. Auch um saure Milch in der Maschine musst du dir keine Gedanken mehr machen. Der separate Milchbehälter und der Milchstab machen es möglich, dass du die übrige Milch ganz einfach wieder im Kühlschrank verstauen und so ganz einfach frisch halten kannst.

Niemand übernimmt gerne die Reinigung der Kaffeemaschine. Dieses Problem tritt mit der Saeco SM7683/10 Xelsis nur sehr selten auf, denn der Automat reinigt sich eigentlich ganz von selbst. abgesehen von ein par kleineren Wartungsaufgaben, über die wir dir im Folgenden noch mehr verraten.

Zuvor haben wir noch einmal alle Vorteile kurz für dich zusammengefasst:

  • externer Milchbehälter
  • 12-stufiges Keramikmahlwerk
  • selbstständige Reinigung

Nachteile: kleine Reinigungsaufgaben und Filter

Ob eine Kaffeemaschine universell als die perfekte Maschine bezeichnet werden kann ist schwierig, schließlich hat jeder Nutzer und jede Nutzerin andere Ansprüche an den Automaten. Aus diesem Grund möchten wir dir die Dinge, von denen wir glauben, dass sie Nachteile darstellen könnten kurz aufzählen.

Zum Beispiel ist die Kaffeetemperatur festgelegt auf ca. 75°C für Getränke ohne Milch und 60°C für Getränke mit Milch. Wer also besonders heißen Kaffee erwartet, könnte von dem Kaffee aus dem Saeco-Modell enttäuscht sein. Eine Möglichkeit die Temperatur zu regulieren gibt es nicht. Dazu sollte allerdings gesagt sein, dass generell Kaffee nicht mit kochendem Wasser aufgegossen wird. Die Einstellungen der Maschine dienen dementsprechend dazu, ein perfektes Kaffeeergebnis zu garantieren.

Und was sind die kleineren Aufgaben, von denen wir gesprochen haben? Diese fallen bei einigen Kaffeemaschinen regelmäßig an und auch die Saeco SM7683/10 Xelsis bleibt davon nicht verschont. Der Vorteil der herausnehmbaren Brühgruppe ist, dass man zur Wartung der Maschine keine Expert*innen mehr braucht, sondern ganz einfach selber dafür sorgen kann, dass Kalk und Ablagerungen entfernt werden. Der Nachteil dieses Umstandes ist allerdings, dass es jemanden geben muss, der oder die sich regelmäßig um die Wartung kümmert. Nachölen und Reinigung der Brühgruppe, sowie Filterwechsel und ausspülen des Milchstabes müssen mal mehr, mal weniger regelmäßig erledigt werden, abhängig von der Intensität der Nutzung.

FIV News >
Eine perfekte Uhr für jede Gelegenheit: Trends für Mann und Frau

Die Nachteile auf einen Blick:

  • regelmäßiges Nachölen
  • Milchstab muss gereinigt werden
  • regelmäßiger Filterwechsel erforderlich
  • feste Kaffeetemperatur

Vergleich: Ist die Maschine ihren Preis wert?

Mit über 1000 € befindet sich die Saeco SM7683/10 Xelsis im oberen Preissegment für Kaffeemaschinen, dafür genießt man natürlich auch viele Vorteile, die mit kostengünstigeren Maschinen nicht bekommt. Beispielsweise das Erstellen von Nutzerprofilen macht das Leben wirklich um einiges einfacher. Aber schon die zwölf unterschiedliche Kaffeespezialitäten, die sich im Default auf der Maschine befinden sind großartig und lassen sich auf persönliche Bedürfnisse anpassen.

Der Touchscreen ist groß, übersichtlich und super responsiv. Die Auswahl funktioniert schnell und einfach und lässt kaum Gründe zur Beschwerde zu. So schnell wird sich auf Grund der Größe des Bildschirms nicht vertippt, aber komplett vermeiden lässt sich das leider nicht. Aus diesem Grund lohnt es sich für manche eventuell auf einen Kaffeevollautomaten ohne Touch zurückzugreifen.

Erinnerst du dich noch an die Kaffeeauswahl? Während die Saeco Maschine zwölf unterschiedliche Kaffeespezialitäten anbietet, haben Maschinen im mittleren Preissegment häufig nur die Auswahl an den Standard-Arten: Espresso, Cappuccino, Café Crema und das auch nur vorausgesetzt, die Maschine kommt mit einer Milch- oder Dampfdrüße. Wenn dem nicht so ist, beschränkt sich die Auswahl nur auf Kaffeespezialitäten ohne Milch.

Ein Weg um dennoch Milchkaffee zu genießen wäre die Anschaffung von zusätzlichen Geräten zum Milch aufschäumen, aber genau das versucht man beim Verkauf eines Vollautomaten zu vermeiden: Zu viele Maschinen und Küchengeräte, die den wertvollen Counterspace zustellen.

Tipp: Du möchtest dir noch andere Modelle anschauen? Hier findest du mehr Infos zu dem WMF 1100S Kaffeevollautomaten!

Keramik vs. Edelstahl: Welches Mahlwerk ist besser?

Das letzte Thema, welches wir in den Vergleich mit anderen Maschinen werfen wollen ist da Mahlwerk. Die Saeco Maschine besitzt ein Keramikmahlwerk mit 12 Stufen. ein zwölfstufige Mahlwerk ist an sich bereits ein sehr hoher Wert für Kaffeevollautomaten. Oft bekommt man nur 7-8 Stufen zwischen denen man wählen kann. Außerdem natürlich die Frage nach dem Standard Show-Off: Keramik vs. Edelstahl. Viele sagen, dass Keramik länger scharf bleibt, allerdings gibt es hierzu unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen. Oft ist die Wahl eine Sache persönlicher Präferenz.

FIV News >
73. Verleihung der Golden Globe Awards - Die Gewinner des Abends

Fazit: Saeco-Kaffeemaschine kaufen und perfekten Cappuccino genießen?

Also, was sagen wir vom FIV-Magazin? Kaufempfehlung oder nicht? Uns hat die Saeco SM7683/10 Xelsis tatsächlich überzeugt. Der Kaffee ist einfach zuzubereiten, schmeckt gut und die Maschine arbeitet schnell, sodass kein Stau in der Küche entsteht und alle Koffein-Enthusiasten auf ihre Kosten kommen.

Aber nicht nur unsere Meinung zählt, sondern auch, was andere über das Produkt sagen, gibt Aufschluss über die Vor- und Nachteile der Maschine. Aus diesem Grund haben wir uns ein bisschen im Internet umgeschaut um die Meinung anderer Kunden über den Vollautomaten analysiert.

Groß, einfach und schnell – Das begeistert die Nutzer

In fast allen Bereichen erhält der Kaffeevollautomat von den Nutzern Bestnoten, ob es um Geschmack, Aussehen oder Geräuschpegel geht, die Saeco-Maschine überzeugt und verschafft dir besten Kaffeegenuss.

Vor allem von Kunden gelobt werden:

  • Einfache Reinigung
  • Großer Milchbehälter
  • Schnell Einsatzbereit
  • Einfache Handhabung