Weihnachtsmarkt Top10 in Köln / NRW für 2018: Romantisch & Historisch

Heißer Glühwein, leckere Crêpes und Liebesäpfel! Die Weihnachtsfans warten schon sehnsüchtig darauf, dass die Zeit der Weihnachtsmärkte wieder startet! Ab dem 22. November geht es in Köln los. Wir haben für euch eine Liste mit Infos zu allen Weihnachtsmärkten in Köln zusammengestellt.

+ AD + Do you know?

Weihnachtsmärkte in Köln 2018: Verträumt oder Ausgefallen?

Viele wollen ihren Glühwein gern zu Frank Sinatra Musik oder ruhiger Klassik – andere wollen aber eher Party und ausgefallene Weihnachtsmärkte. In Köln gibt es den richtigen Weihnachtsmarkt für jeden.

Ein Weihnachtsmarkt im Stadtgarten – 22.11. – 23.12.

Der Weihnachtsmarkt im Stadtgarten ist der Erste, der dieses Jahr in Köln die Türen öffnet und somit die Weihnachtszeit einleitet. Eine Weihnachtsmarkt mitten in der Innenstadt! In Kölns ältestem Park, umgeben von Bäumen, findet dieser immer sehr beliebte Weihnachtsmarkt statt. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Von herrlichen Köstlichkeiten über einzigartiges Handwerk bekommt man hier alles! Es gibt ein Kulturprogramm mit mehr als 30 verschiedenen Veranstaltungen, das für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgt. Und auch die Kinder kommen hier nicht zu kurz! Es werden regelmäßig Geschichten und Märchen auf einer Bühne vorgelesen. Ein idealer Treffpunkt für Familien.

Öffnungszeiten & Adresse am Stadtgarten

Hafen – Weihnachtsmarkt – 23.11. – 23.12.

Was gibt es Schöneres? Ein Weihnachtsmarkt direkt am Wasser! Auch der Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum gehört zu den großen Weihnachtsmärkten in Köln. Die Dekoration und die Gestaltung des Marktes sind passend zu dem Motto Hafen und Wasser hergerichtet. Es gibt ein vielseitiges Kulturprogramm für Erwachsene und auch für Kinder. Für die Kinder gibt es ein Spielzelt und ein Spielboot und die Erwachsenen werden mit Gesang und Unterhaltung begeistert. Aber auch die, die gerne auf dem Weihnachtsmarkt essen, kommen hier auf ihre Kosten. Es gibt allerlei Speisen und Getränke.

Öffnungszeiten & Adresse am Hafen

  • So. – Do. 11 Uhr- 21:00 Uhr
  • Fr. & Sa. 11 Uhr – 22 Uhr
  • Am Schokoladenmuseum, 50678 Köln

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom – 26.11- 23.12.

Dieser Weihnachtsmarkt ist wahrscheinlich der Meistbesuchte aus ganz Köln. Es gibt 150 Stände, an denen es Speisen und Getränke, wie Glühwein, Mandeln und Bratwürste gibt und auch Stände, an denen hochwertiges Kunsthandwerk verkauft wird. Der Weihnachtsmarkt sieht besonders beeindruckend aus, weil er von einem riesen Sternenlichterzelt bedeckt ist. Es gibt ein vielfältiges Bühnenprogramm mit ca. 100 Veranstaltungen, die die Besucher begeistern.

Öffnungszeiten & Adresse

 Weihnachtsmarkt in der Altstadt 26.11. – 23.12.

Der Weihnachtsmarkt „Heinzels Wintermärchen“ ist der Größte Kölns. Es gibt mehrere Gassen, die nach Themen unterteilt sind. Hier herrscht eine märchenhafte Atmosphäre! Es gibt zum Beispiel eine Handwerkgasse, eine Naschgasse,  eine Goldgasse und auch eine Spielzeuggasse.  Was die Leckereien angeht, könnte es vielfältiger gar nicht sein. Hier gibt es Besonderheiten, wie Schupfnudeln, Backwaren frisch aus dem Ofen und Räucherlachs. Und außerdem leckere Süßigkeiten, wie Bratäpfel, heiße Maronen und belgische Waffeln.  Jeder kommt hier auf seine Kosten! Das Highlight? Es gibt eine 110m lange Eislaufbahn. Besucher können hier ihre Runden ziehen und eine Menge Spaß haben! Tolle Erlebnisse und viel Spaß sind hier vorprogrammiert. Dieses Jahr kommt sogar noch ein weiteres Highlight dazu. Es gibt direkt am Heumarkt ein Apfelhaus, an dem frittierte Apfelspezialitäten, Apfelpfannkuchen und Apfelpunsch verkauft werden. Auch ein Kinderkarussell und ein kleines Riesenrad lassen Kinderherzen höher schlagen.

Öffnungszeiten & Adresse

Markt der Engel am Neumarkt 26.11. – 23.12.

Der Markt der Engel, der ganz zentral am Neumarkt liegt, bringt den Vorteil mit, dass er in unmittelbarer Nähe zu diversen, vielfältigen Shopping Möglichkeiten liegt. Man kann also ganz praktisch einen stressigen Weihnachtseinkauf mit einem gemütlichen Spaziergang über den Weihnachtsmarkt verbinden. Dieser Weihnachtsmarkt ist nämlich auch für seine besonders gemütliche Atmosphäre bekannt. Auch die Kinder kommen auf diesem Weihnachtsmarkt nicht zu kurz, es gibt viele, tolle Attraktionen! Der Nikolaus kommt auf den Weihnachtsmarkt und verlost Geschenke, Kinder können sich kostenlos schminken lassen, die Winterkönigin mit Uhu kommt zu Besuch, ein Weihnachtsengel, der Akkordeon spielt verzaubert die Besucher und außerdem gibt es Montags ein tolles Kasperle Theater!

Öffnungszeiten & Adresse

  • So. – Do. 11 Uhr – 21 Uhr
  • Fr. &  Sa. 11 Uhr – 22 Uhr
  • Neumarkt, 50667 Köln

Das Nikolausdorf am Rudolfplatz – 26.11. – 23.12.

Wie der Name Nikolausdorf schon verrät, handelt es sich um ein gemütliches, kleines Dorf, dass eine heimische Atmosphäre vermittelt. Inmitten des Dorfes gibt es das sogenannte Nikolaushaus. Hier wird gemeinsam Kreativität ausgelebt. Es wird gemalt, gebastelt, gezeichnet und gelauscht. In dem Nikolausdorf können handwerkliche Artikel  erworben werden und es kann teilweise vorher sogar noch bei der Produktion der Kunstwerke zugesehen werden. Auch die Leckereien, die man von einem Weihnachtsmarkt gewohnt ist, fehlen hier nicht. Es gibt alles, von herrlichen Champignons über leckere Reibekuchen.

Öffnungszeiten & Adresse

  • So. – Do. 11 Uhr – 21 Uhr
  • Fr. 11 Uhr – 22 Uhr
  • Sa. 10 Uhr – 22 Uhr
  • Rudolfplatz, 50674 Köln

 Heavenue am Rudolfplatz 26.11. – 23.12.

Als Ersatz für den schwul-lesbischen Weihnachtsmarkt „Christmas Avenue“ gibt es dieses Jahr am gleichen Ort den Weihnachtsmarkt „Heavenue“.  Der neue Veranstalter verrät auf seiner Facebook Seite, dass hinter dem neuen Weihnachtsmarkt auch ein ganz neues Konzept stecke. Trotzdem gibt es hier alles, was zu einem gewöhnlichen Weihnachtsmarkt dazu gehört, wie zum Beispiel Glühwein und Bratwürste. Kommt vorbei und lasst euch außerdem von einem einzigartigen Bühnenprogramm unterhalten.

Öffnungszeiten & Adresse

  • Mo. – So. 12 Uhr – 22 Uhr
  • Mauritiuswall, 50676 Köln

Veedelsadvent am Chlodwigplatz – 26.11. – 23.12.

Hier gibt es rund 25 Stände, an denen klassische Speisen, wie Bratwürste und Glüwein, aber auch vegane Speisen angeboten werden. Es gibt außerdem eine riesen Auswahl an Heißgetränken, ein Mitsing-Chor und für die kleinen Besucher sogar ein Kinderkarussell. Der Weihnachtsmarkt wird von den Machern als der kölscheste der Stadt beschrieben. Gerade für Touristen könnte das eine interessante Anlaufstelle sein!

Öffnungszeiten & Adresse

  • Mo. – So. 12 Uhr – 22 Uhr
  • Chlodwigplatz, 50678 Köln

 Mini – Weihnachtsmarkt in der Kölner Südstadt 26.11. – 23.12.

Der kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt besteht aus etwa 10 Ständen, die wöchentlich wechseln. Es gibt auch eine kleine Bühne, wo Kölner Bands und Künstler für den guten Zweck auftreten. Der Erlös des Weihnachtsmarktes wird nämlich für einen guten Zweck gespendet. Besucher können so mit gutem Gewissen ihr Geld an diesem Ort lassen. Es lohnen sich aufgrund der wöchentlich wechselnden Essens- und Künstler Stände auf jeden Fall mehrere Besuche!

Öffnungszeiten & Adresse

  • Mo. – Sa. 16 Uhr – 22 Uhr
  • So. 14 – 22 Uhr
  • Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln

Weihnachtsbasar Körnerstraße – 09.12.

An einem einzigen Tag eine Straße voller Weihnachts – Stände. Es gibt selbstgemachte Leckereien und Getränke und man erlebt eine familiäre Atmosphäre. Jedes Jahr wird das eingenommene Geld für gemeinnützige Zwecke gespendet. Im Jahre 2016 gingen die Spenden an Jugend rettet e.V. Wir sind gespannt, wofür dieses Jahr gespendet wird!

Öffnungszeiten & Adresse

  • 13 Uhr – 00 Uhr

Körnerstraße

FIV wünscht eine schöne Weihnachtszeit mit vielen, tollen Erlebnissen!

+

+ AD + Do you know?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.