Alexander Wang: Jeans, Pullover, Schuhe und Accessoires für den ultimativ lässigen Look

Alexander Wang – Als College Dropout startete der Designer seine Karriere. Geboren in San Francisco begann seine professionelle Laufbahn in New York, wo bis heute auch der Flagship-Store des Labels ansässig ist. Alexander Wang war, zusätzlich zu der Leitung seines eigenen Labels, Creative Director für Balenciaga. Nun entwirft er seit etlichen Jahren Mode und Accessoires. Das Modehaus hat es geschafft sich in den vergangenen Jahren einen Namen zu machen, der aus Streetwear kaum noch wegzudenken ist. Ausgefallene Schuhe und Accessoire-Designs sind hier der treibende Faktor. Dieser Wandel bewegt sich weit weg von den ursprünglichen Ideen Cristóbal Balenciagas, welcher besonders für seine extravaganten, ausgefallenen Ballkleider und seine Haute Couture bekannt war.

+ AD + Kennst Du schon?

Alexander Wang: düstere Designs für Pullover, Jeans und Schuhe

Unter dem eigenen Namen präsentiert Alexander Wang weiterhin regelmäßig neue Kollektionen. Der niemals ruhende Designer scheut aber auch nicht vor der Zusammenarbeit mit anderen Modehäusern zurück. So hat Wang bereits mit Adidas und H&M gemeinsam Kollektionen veröffentlicht. Diese Kollektionen sind häufig durch die Farbe Schwarz geprägt und zeichnen sich vor allem durch die Kombination unterschiedlicher Stoffe und ausgefallene Schnitte aus, welche seine Designs so besonders machen. Die Kreationen  sind maßgeblich durch den kalifornischen West-Coast Flair geprägt und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Model Off-Duty Look: Schuhe, Oberteile und Co. mit Kaia Gerber und Kendall Jenner

Der Model Off-Duty Look ist Fans von Supermodels und und Streetfashion-Fanatikern wohlbekannt. Stars wie Kendall Jenner, Kaia Gerber, die Hadid Schwestern und vielen Anderen. Der lässig, sportliche Look sieht im Alltag fantastisch aus und ist ganz einfach nachzumachen. Besonders gut funktioniert das natürlich mit den Stücken des Vaters des Model-Off Duty Looks: Alexander Wang.

5 Key-Pieces des Model-Off Duty Looks

Messy Haare, No-Make-Up Make-Up Look und bequeme Kleidung, das macht den Look aus. Das Herzstück, die Kleidung, präsentieren wir euch hier. Diese Teile sind die essenziellen Stücke, die das perfekte Outfit ausmachen:

  • Cropped Shirts
  • Sneaker
  • Boyfriend Pieces
  • Athleisure
  • Denim
  • Biker Jackets
  • Blazer

Video: Sneakers und Ankle Boots mit Adidas

In der Alexander Wang x Adidas Kollektion vereinen sich die substanziellen Elemente des Looks Athleisure und hochwertige Stoffe werden hier vereint. Wie gewohnt dunkel, aber auch mit kleinen Farbspritzern wie den begehrten pinken Sneakern. Diese Pieces machen dein Outfit komplett.

Design Streetwear Alexander Wang: Designs für Schuhe, Pullover & Co.

Alexander Wang hat mittlerweile etliche Kollektionen und Runway-Shows entworfen und stattfinden lassen. Verschaffe dir hier nun einen Überblick über seine Kollektionen und Designs und die Vielfalt seiner Kleidung. Alexander Wang erhielt unter anderem viel Lob für seine Kollaboration mit Adidas, diese Brand unterstützt das Sreetwear-Image, auf das auch Wang setzt.

Oberteile: Cropped Tops, Hoodies und Hemden

Die Oberteile, welche den Stil ausmachen sind verschieden. Zum einen kann man lässige Crop Tops tragen, zum anderen machen sich auch Hemden und Hoodies sehr gut. Hier besteht die Möglichkeit direkt ein weiteres Element des Looks einzubauen indem man sich für ‚Boyfriend-Fit‘ entscheidet, also alles ein bisschen weiter sein lässt. Aber Vorsicht: Es sollte auf eine gute Mischung von engen und weiten Teilen geachtet werden, damit das Outfit nicht zu sehr nach Couch-Outfit aussieht. Der Model Off-Duty Look spielt nur mit der Idee eines normalen Freizeitoutfits, das Styling unterscheidet sich aber vor allem darin, dass es gewählt ist und mit Sorgfalt zusammengestellt wurde.

Diese Teile von Alexander Wang helfen dir deinem Ziel näher zukommen:

  • Bodycon Mock Neck Top
  • Cinched Button-Down Shirt
  • Cropped Curdoroy Hoodie
  • Logo Elastic Pullover

Elegante Blazer und Jacken im Boyfriend-Cut

Die Outerwear-Entscheidung wird auch durch dein zuvor gewähltes Teil beeinflusst und wie das Outfit wirken soll. Zum einen besteht die Option Richtung lässig-schick zu gehen. Außerdem darf ein lässig-cooler Weg gewählt werden. Wenn du dich für einen lässig-schicken Look entscheidest, findest du bei Alexander Wang eine Auswahl an Blazern, die dir helfen deine Kluft zu komplettieren:

  • Cinched Waist Blazer
  • Single Breasted Blazer
  • Cropped Trench Jacket

Entspricht dein ultimativer Look eher dem lässig-coolen Weg, dann empfehlen wir folgende Produkte:

  • Cropped Moto Jacket
  • Falling Back Jacket
  • Game Jacket
  • Padded Track Jacket

Entspannte Hosen und Jeans

Was sich über den Model Off-Duty Look nahezu garantiert sagen lässt ist, dass das Unterteil der Wahl fast immer eine Hose ist. Ob es sich hierbei um eine Jeans, Shorts oder Trackpants handelt ist nicht besonders wichtig, solange es zum Rest der Komposition passt. Die Hosen von Alexander Wang sind dabei nicht nur bei Models, sondern auch bei anderen Sternchen besonders beliebt. So wurde zum Beispiel die Logo Elastic Leggins von Kylie Jenner auf ihrem Instagramprofil präsentiert und so ein regelrechte Ansturm auf die Ware des Designers ausgelöst. Aber auch Jeans und Shorts mit Paperbag-Bund sind nicht zu vernachlässigen. Diese betonen besonders schön die Taille und geben genug Raum für die Hüfte. Gerade high-waist Modelle sind in den vergangenen Jahren besonders beliebt gewesen, aber seit kurzer Zeit finden sich vermehrt auch wieder low-waist Modelle, welche die Renaissance des Y2K-Trends einläuteten.

Athleisure für die relaxten Tage

Athleisure, also sportliche Kleidung mit Alltagspotenzial, hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Hit gemausert. Jogginghosen sind nicht mehr Ausdruck von Faulheit oder der Intention Sport zu machen. Schon lange ist Sportbekleidung Teil der täglichen Garderobe geworden und immer wieder auf der Straße zu finden. Nicht umsonst ist der Sportbekleidungsmarkt in den letzten Jahren immer weiter gewachsen. Auch Alexander Wang hat sein Sortiment um sportliche Stücke ergänzt. Nicht alle diese Stücke sind an sich als Athleisure zu bezeichnen, da die Designs nicht darauf ausgelegt sind als Sportkleidung getragen zu werden. Das Ziel ist eher die Essenz des Sportlichen in die Kreationen einfließen zu lassen.

  • Logo Elastic Legging
  • Compact Logo Legging
  • Stretchy Curdoroy Pants
  • Foundation Terry Sweatpants

Must-Have Accessoires: Taschen, Scrunchies und Schmuck

Für den perfekten Model Off-Duty Style dürfen die richtigen Accessoires natürlich nicht fehlen. Absolute Must-Haves sind Sonnenbrillen in geometrischen Formen, Tennissocken und Ohrringe. Besonders beliebt sind kleine goldene Creolen, die mit hochgesteckten Haaren gut zur Geltung kommen. Genauso bilden aber auch Taschen und selbst solch simple Dinge wie Scrunchies in der richtigen Ausführung einen absoluten Hingucker die das schlichte Outfit aufwerten. Accessoires sind wirklich das, was den Look komplettiert und ihm den letzten Feinschliff verleiht. Diese kleinen Blickfänger hat Alexander Wang im Angebot:

  • Scrunchie Bag
  • W Legacy Bags
  • Wang Sport Backpack
  • Scrunchie Rhinestone Bracelet

Inside Alexander Wangs Show: Vogue Video

Die FW 2018/19 Show könnt ihr hier noch einmal genauer verfolgen mit exklusiven Blicken hinter die Kulissen und Kommentaren des Designers zu seinen Designs. Ein mit Strasssteinen besetzter Frischhaltebeutel? Count us in! Und ihr erfahrt was die Show, abgesehen von der Kleidung, zu einem ganz besonderen Event gemacht hat.

Model Off-Duty: Ein Style der mit der Zeit geht

Nachdem wir euch nun die Key Pieces des Looks vorgestellt haben und vor allem über Alxander Wangs Position geschrieben haben, möchten wir dir noch die Möglichkeit geben dich etwas mehr mit der Stilrichtung zu beschäftigen und mehr über die Hintergründen und den Look im Wandel der Zeit zu erfahren.

Fashion Shows & Laufsteg Videos

Viele Designer lassen ihre Modenschauen und Runway-Looks abfilmen, um ihre Kleidung in aller Munde zu bringen. So natürlich auch Alexander Wang. Schaue dir hier einige seiner berühmtesten und erfolgreichsten Modenschauen und Kollektionen an und lass dich in den Bann seiner einzigartigen Designs ziehen.

Video Alexander Wang Modenschau 2010 Ready-to-Wear: Pre-Balenciaga

Nicht nur zielte Alexander Wang darauf ab, Kleidung zu schneidern, die Frauen tatsächlich tragen wollen. Er etablierte rockige und Punkelemente in seine Designs und prägte damit den coolen Model-Off-Duty Look. Zerissene Strumpfhosen waren auf seinem Laufsteg kein Tabu. Sicherheitsnadeln und viele neutrale Farben. Vor allem aber Schwarz ist in einer Alexander Wang Kollektion kaum wegzudenken. Leder, Cutouts und durchsichtige Stoffe sorgen für coole Sexiness.

Video Balenciaga FW 2013 Ready-to-Wear: Wangs Start bei Balenciaga

Als Ready-to-Wear designer für Balenciaga war Wang nicht unumstritten. Schließlich ging er mir der Marke seine ersten Schritte im Bereich High Fashion. Zwar war er ein versierter Designer hochwertigen im Streetwear-Bereich, aber sein Portfolio für Luxusmode hielt sich in Grenzen. Mit seinen ausgeklügelten Designs schaffte Wang es dennoch seine Kritiker zu überzeugen und kombinierte geschickt Elemente, welche sich in seiner Streetwear Mode wiederfanden mit den schicken Designs, die er für Balenciaga auf den Laufsteg schickte. Denn Cristóbal Balenciaga und Alexander Wang haben eine große Gemeinsamkeit: Beide setzten und setzen auf ausgefallenes schneidern. Strukturen durch Schnitt und Stoff kreieren, anstatt auf pompöse Dekorationen zu setzen.

Video FW 2018 Ready-to-Wear: Female CEO meets Matrix

Für seine Herbst und Winter Kollektion 2018/19 interpretierte Wang Business-Wear neu. Leder und Nietenelemente sollten den Designs Edge verleihen. Auch funktionelle Accessoires wurden auf dem Laufsteg präsentiert. Bequeme Designs sollten zum einen stylisch, aber auch stark wirken. vor allem hatten sie aber das Ziel Frauen zu unterstützen. Zu sehen waren klassische Büro-Staples wie Bleistiftröcke und Blusen mit der ganz eigenen Handschrift des Designers: Nieten, Reißverschlüsse, moderne Stoffe und wie immer sehr viel Schwarz.

+