Alina Mour im Interview: Durchstart junger Content Creatorin – Insta, TikTok, Youtube

Alina Mour – Zahlreiche Kooperationen, Awards und ein eigener Adventskalender: Sie hat es geschafft! Doch so ein großer Erfolg kommt nicht von irgendwo. Bei uns spricht sie über ihren frühen Karrierestart, ihren Lieblingsschmuck und über das Finden von Freundschaften als Influencerin. Alina beweist uns, dass sich harte Arbeit und Zielstrebigkeit im hartumkämpften Social Media Business auszahlen! Zum Schluss gibt sie uns noch einen kleinen Ausblick auf ihre Projekte im kommenden Jahr. Seid gespannt und lest hier das ganze Interview von Alina.

Insta, TikTok, YouTube: Weg zur Social Media Queen

FIV: Hey Alina! Schön, dass du dir Zeit genommen hast heute mit uns über dich zu sprechen und mit uns ein Interview zu führen. Tik Tok, YouTube und über eine Millionen Follower auf Instagram – man könnte sagen, du bist eine wahre Social Media Queen. Der Weg dahin hat doch bestimmt eine Menge Arbeit und Geduld gebraucht. Wann hast du realisiert: Ja, ich habe es geschafft?

Alina: Ich realisiere das ehrlich gesagt bis heute gar nicht so richtig. Hin und wieder wenn mich Leute ansprechen, oder als ich meinen ersten Award in der Hand hielt, wird mir das dann schon bewusst. Das sind so Ereignisse, die ich nicht vergessen werde!

FIV: Du bist 18, deine Tik Tok Karriere kam während der Schulzeit ins Rollen. Wie haben deine Mitschüler und Lehrer reagiert als der Erfolg kam? Schauen deine Lehrer auch manchmal auf deinem Kanal vorbei?

Alina: In der Schule war es für mich nicht immer angenehm! Viele haben mich belächelt, mir Sachen hinterhergerufen und die Lehrer waren auch nicht immer nett zu mir! Aber hey, ich bin dadurch einfach selbstbewusster und standhafter geworden!

FIV News >
Jetzt neu: Der super coole Merchandise von Cocaine Models

FIV: Schule und Tik Tok –  Full Time Jobs. Follower, die jeden Tag auf neue Posts auf Tik Tok und Instagram warten. Wie hast du dein Leben als Star und Schülerin eigentlich unter einen Hut gebracht?

Alina: Naja, mein Abschluss liegt mittlerweile schon 1 1/5 Jahre zurück und ich habe mich inzwischen selbstständig gemacht! Damals war es aber auf jeden Fall schon stressig, nach der Schule mich dann um mein ‚online Leben‘ zu kümmern. Aber ich hatte zum Glück reichlich Unterstützung von meiner Mama!

ALL IN_PR

Harte Arbeit, Zielstrebigkeit & enge Freunde

FIV: Mit deinen insgesamt 4 Millionen Followern auf Tik Tok und Instagram bist du schon eine richtige Social Media Expertin. Viele junge Menschen sind total begeistert von dir und werden durch dich ermutigt auch an einem eigenen Instagram oder Tik Tok Account zu arbeiten. Darum fragen wir: Was ist DAS Starter-Paket um im Social Media Bereich durchzustarten?

Alina: Das Wichtigste ist einfach man selbst zu bleiben! Es gibt mittlerweile so viele unterschiedliche Content Creator, da ist es natürlich schwer sich durchzusetzen, aber wenn man zielstrebig ist, hart arbeitet und an sein Ziel glaubt, wird es klappen!

FIV: Die Social Media Welt wird ja immer größer und besteht aus vielen verschiedenen Charakteren. Welche interessanten Menschen hast du schon während der Arbeit als Social Media Star getroffen? Und wo würdest du sagen haben sich echte Freundschaften entwickelt?

Alina: Man lernt zwar sehr viele kennen, aber eher flüchtig und leider auch nur eher oberflächlich! Allerdings habe ich auch viele Leute kennengelernt, die ich in mein Herz geschlossen habe und die mittlerweile sehr enge Freunde sind: Ana Kohler, Leoobalys oder Marie Sophie. Es gibt so so viele liebe Menschen und ich bin dankbar sie kennen zu dürfen!

FIV News >
DIY-Accessoires – Es muss nicht immer etwas von der Stange sein

Weihnachtsgrüße: Alinas Schmuck-Adventskalender!

FIV: Wir sind auf deine Kooperation mit Ana Lisa Kohler gestoßen. Ihr beide habt zusammen an einem Design für einen Adventskalender gearbeitet. Nicht jeder Tik Tok Star bekommt die coole Chance, seinen eigenen Weihnachtskalender haben zu dürfen. Wie war es deinen eigenen Adventskalender zu designen? 

Alina: Es kam total überraschend, aber ich bin sehr happy! Spaß hat es auf jeden Fall gemacht und ich bin stolz, dass es so cool geworden ist.

FIV: Als Kind hatten wir alle ja einen Adventskalender mit Schokolade und mit Weihnachtsmotiven bedruckt. War es komisch, als du dein Gesicht das erste Mal auf dem Adventskalender gesehen hast?

Alina: JAAA, voll! Es war total ungewohnt, aber auch ein sehr tolles Gefühl. Besonders bei solchen Projekten und natürlich an meiner Community merkt man dann auch, dass es sich wirklich gelohnt hat nie aufzugeben!:)

FIV: Ringe, Ketten und Armbänder – dein Adventskalender bietet tolle Schmuckstücke. Auch du trägst bei deinen Posts oft Schmuck. Was ist dein Lieblingsteil aus dem Adventskalender bzw. dein Lieblingsschmuckstück?

Alina: Ich schätze die Kette mit dem Stern! Sie ist schlicht, aber auch so süß!

ALL IN_PR

Eigene Schmuckkollektion und Umzug nach Köln!

FIV: Und noch eine kleine Frage: Was sind deine Pläne/ Ziele für deine berufliche Zukunft? Steht in nächster Zeit etwas an? Wird uns demnächst etwas besonders in unserem News Feed erwarten?

Alina: Also ich versuche natürlich weiter zu machen und jeden Tag an mir zu arbeiten um besser zu werden. Ich werde nächstes Jahr auch in meine erste eigene Wohnung in Köln ziehen und bin schon sehr aufgeregt! Außerdem planen wir gerade viele neue Projekte, wie zum Beispiel meine eigene Schmuckkollektion, die bald raus kommt. Und ich sitze seit längerer Zeit an einem wirklich großen Projekt, ein Herzensprojekt zu dem ich hoffentlich bald mehr sagen kann.

FIV News >
Vegan Essen in London - delicious!

FIV: Vielen Dank für das Interview, es hat mich sehr gefreut mehr über dich zu erfahren. Das FIV Magazine und ich wünschen dir alles Gute für deine Zukunft und weiterhin viel Erfolg. 

ALL IN_PR