Bella Thorne, House Tour, Pink Haus,

Bella Thorne: Los Angeles Villa, Leben im Disney Style

Bunt, bunter, Bella Thorne. Nicht nur das Leben der Schauspielerin ist chaotisch, schrill und verrück, auch ihr Haus ist von ihrem Lebensstil geprägt. Die von Bella und ihrer Schwester umgestaltete Immobilie ist eine Reflexion ihrer exzentrischen Persönlichkeit. Im gesamten Haus finden sich selbstgemachte Kunstwerke und persönliche Bezüge. Jedes Zimmer erzählt eine eigene Geschichte. Neben Themen Zimmern findet man zahlreiche verrückte Dinge wie eine Katzen Burg für Bellas Haustiere, ein Einhorn, einen Dinosaurier, sowie Glitzer so weit das Auge reicht. Ein Blick in Bellas Leben in der Villa Kunterbunt lohnt sich also.

+ AD + Kennst Du schon?

Los Angeles

Die Schauspielerin Bella Thorne hat sich keinen geringeren Ort als Los Angeles, die Stadt der Stars und Sternchen für ihr verrücktes Leben ausgesucht. Genauer gesagt bewohnt die heute 22 Jährige eine Immobilie im urbanen Stadtteil Sherman Oaks im Süden des San Fernando Valley. Als zweitgrößte Stadt der USA beherbergt die Metropole viele Stars, Sänger, Schauspieler und Künstler. Als Schauplatz des berühmten Hollywood Sign, wird dort jährlich der bekannteste Filmpreis der Welt vergeben: Die Academy Awards, die Oscars. Thorne startete schon in jungen Jahren eine Schauspielkarriere und kann mittlerweile auf einige erfolgreiche Produktionen zurückblicken. Ihre Priorität liegt jedoch im Genuss des Lebens. Die einstige „Shake it up“ Darstellerin ist bekannt für ihre extrovertierte und exzentrische Persönlichkeit, welche sich auch in ihrem Haus wiederspiegelt.

Villa Kunterbunt in Los Angeles

2016 kaufte die damals gerademal 18 Jährige ihre erste eigene Immobilie. Für schlappe 2,2 Millionen Dollar ergatterte sie ein elegantes, luxuriöses Objekt. Das 4500 Quadratmeter große Haus lässt keine Wünsche offen. Verteilt auf 5 Schlafzimmer, 5 Badezimmer, einem riesigen begehbarem Kleiderschrank und einem eindrucksvollen Außenbereich, lebt sich die Schauspielerin in Gänze aus. Wirft man heute einen Blick auf das Haus und die Einrichtung hat sich vieles geändert, denn es ähnelt dem ursprünglichen Objekt nicht mehr annähernd. Bella und ihr ältere Schwester Dani haben aus dem Haus ein wahres Kunstwerk gemacht, man könnte sagen eine Villa Kunterbunt. Im wahrsten Sinne des Worts, denn das einstige weiße Haus erstrahlt nun von Außen in einem knalligen Lila und auch drinnen erschlagen einen förmlich Farben, Muster und allerlei Kunstwerke. Bella sieht das Haus als eine Art Kunstprojekt um sich selbst auszudrücken. Fast alle Möbel und Kunstobjekte im Inneren wurden von ihr und ihrere Schwester selbst angefertigt. In Mitten von „normalen“, fast schon langweiligen Häusern ist das Thorne Anwesen ein wahrer Hingucker.

  • 2016 kaufe Bella ein 2, 2 Millionen teures Haus in Los Angeles
  • Bella und Schwester Dani gestalten das Haus zu einem bunten Objekt um.

Bella Thorne’s Hot Pink House — See Inside!

Bellas Haus ist ein wahrer Hingucker. Sowohl von außen, als auch von innen hat das Los Angeles Anwesen einiges zu bieten. Wage einen Blick in das verspielte Haus von Bella Thorne:

Das Trippytwinsfunhouse auf Instagram

Bella Thornes Haus ist so außergewöhnlich, dass sie es am liebsten mit der ganzen Welt teilt. Darum erstellte sie umgehend einen eigenen Instagram Account für das sogenannte „Trippytwinsfunhouse“. Der Name ist eine Hommage an die enge Beziehung der beiden Schwestern Bella und Dani, die das Haus zusammen designeten und zu dem machten was es heute ist. Das Spaßhaus lässt sich jedoch nicht nur in den Sozialen Medien bewundern sondern auch in echt. Denn, man glaubt es kaum, das Anwesen ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Ganz so einfach wie es klingt, ist es aber leider doch nicht. Bella vermietet das Haus für Parties, Fotoshootings oder Videodrehs und bietet zudem Haustouren an. Eine Tour durch das Trippytwinshouse kostet ca. 50 Dollar. Für einen ganzen Videodreh muss man hingegen stolze 4000 Dollar hinblettern.

  • Bella nennt das Haus „Trippytwinshouse“. Der Name ist eine Homage an die enge Beziehung zu ihrer Schwester Dani.
  • Das Haus hat einen eigenen Instagramaccount.
  • Man kann das Anwesen für Feiern oder Shootings mieten oder eine Haus tour buchen.

Bunter Eingangsbereich

Ein schlichter, freundlicher Eingangsbereich? Nicht mit Bella Thorne. Der Eingangsbereich der Künstlerin repräsentiert das gesamte Haus und lässt einen Besucher erst einmal erstarren, denn man weiß gar nicht wohin man als erstes schauen soll. Die beleuchtete bunte Treppe, die bemalten Wände, der allgegenwärtige Glitzer oder die verrückten Kunstwerke? Was kann das noch toppen? Der Eingangsbereich ist ein klares Statement. Ganz offensichtlich steht Bella auf extravagante Dinge. Sollten sie nicht eigenartig genug sein, legt sie eben selbst Hand an.

Der Blau-grün Raum: Unterwasserwelt mit Einhorn

Bellas Lieblingsfarbe? Das wäre wohl bunt. Jedoch steckt tatsächlich eine Struktur hinter der Raumgestaltung des Hauses. Das Thema im Blau/ Grün Raum ist die Meereswelt und Tiere. Neben einen Muschelstuhl, verzieht mit über 200 unterschiedlichen Muscheln, findet sich hier auch ein riesiges 12 Feet großes Einhorn. Was ein Einhorn in einer Meereswelt zu suchen hat ist fraglich. Die Skulptur ist etwas ganz besonderes für Thorne, die viele Erlebnisse mit dem Wesen verbindet. Laut ihr hätten die verschiedensten Menschen bereits auf dem Tier unterschrieben oder ungewöhnliche Dinge auf diesem getrieben. (Wir führen das nicht weiter aus, man kann sich denken was Bella damit meint). Das Fabelwesen ist offensichtlich der Hit auf jeder verrückten Party, die im Haus stattfindet.

Der Pink Room: Das Esszimmer mit Dinosaurier

Der Pink Room ist genau das, was man sich unter ihm vorstellt. Pinke Wände, pinke Stühle, pinker Tisch, pinke Dekoration, alles ist Pink. Der Raum ist aber nicht nur pink, das wäre für eine Bella Thorne ja viel zu langweilig. Er ist auch das Zuhause von Derek, einem 8 Feet großem Dinosaurier, welcher eigentlich ein Geschenkt für Schwester Dani zum 25. Geburtstag war. Derek, der Dinosaurier teilt sich das Zimmer mit sage und schreibe 17 Katzen (Stand 2019, wahrscheinlich sind es mittlerweile mehr.). Diese haben ihr eigenes Cat Castle und leben genauso bunt wie Katzenmutter Bella.

Das Wohnzimmer: Der schlichteste Raum

Das Wohnzimmer ist für gewönhlich das Herzstück jedes Hauses. Bei Thornes Immobilie scheint jedoch jeder Raum ein Unikat und Hingucker zu sein. Ihr buntes Wohnzimmer grenzt unmittelbar an das Esszimmer bzw. den Pink Room und ist deshalb in den gleichen Farben gehalten. Das große, flauschige Sofa ist, wie vieles andere im Haus von Bella per Hand angemalt und personalisiert worden. Kissen mit Katzen Motiven runden den Raum thematisch ab. Überraschenderweise ist das Wohnzimmer fast schon der unspektakulärste Raum.

Schlafzimmer: Schlafen im Tipi

Spektakulärer wird es wieder im Schlafzimmer. Ein Bett findet man hier vergeblich, denn die Schauspielerin schläft in einem Tipi. Tatsächlich existieren vom Schlafzimmer des Anwesens am wenigsten öffentliche Einblicke. Vielleicht braucht selbst eine Bella Thorne auch mal ihre Privatsphäre.

„I wanted a Tipi because I thought it was weird. I´ve always liked the idea of sleeping on the floor. I wanted to have something that felt like a safe space.“ (Quelle: Instagram B. Thorne)

Kleiderschrank: 1000m² für 4000 Kleidungsstücke

Highlight des Thorne Anwesens ist definitiv der 1000 Quadratmeter große, begehbare Kleiderschrank. Zu einem extrovertierten Charakter, gehören immerhin auch viele Klamotten. Und viel Kleidung braucht viel Platz. Thorne besitzt stolze 4000 Kleidungsstücke und über 600 Paar Schuhe. Eine Sammlung, die bereits Museumscharakter haben könnte. Bella Thorne mischt Kleidungsstile und trägt, das worauf sie gerade Lust hat. Die Meinung der anderen ist ihr egal. Mit einem Kleiderschrank wie diesem mit einer solchen Auswahl sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Das Badezimmer

Überraschenderweise beschreibt Bella Thorne ihr Badezimmer als den persönlichster und privatesten Raum im ganzen Haus. das liegt nicht nur am stillen Örtchen, sondern auch an den zahlreichen Bildern, Notizen und Polaroids, die die Wände des Bads zieren. Der Raum erinnert durch seine grüne Farbgebung und die vielen Pflanzen an einen Garten. Die persönlichen Elemente und Anspielungen machen den Raum zu etwas ganz besonderem: ein Raum voll mit Liebe.

Der Außenbereich mit Pool und Tipis

Die Magie des Hauses färbt auch auf den Außenbereich des Anwesens ab. Während es drinnen kunterbunt und verrückt ist, wird man draußen von Gemütlichkeit und Gelassenheit empfangen. Die Veranda ist mit bunten Stühlen und Tischen ausgestattet und dient als Ort der Kreativität. Hier entstehen die meisten Kunstwerke. Hier basteln, kreieren und designen die Schwestern gemeinsam ihr trautes Heim. Zum entspannen geht es dann in den Pool mit angrenzendem Whirlpool. Und sollte Bella oder ihre Partygemeinde mal auf die Idee kommen im Garten zu übernachten, stehen wie im Schlafzimmer ein paar Tipis bereit.

Bella Thorne Garten Tipis

Villa steht zum Verkauf

Ist die Zeit der verrückten Bella Thorne beendet? Vor Kurzem gab die Schauspielerin bekannt, dass sie ihr geliebtes Trippytwinshouse in Los Angeles verkaufen wird. Dazu organisierte sie eine öffentliche Auktion und bot nicht nur das Haus selbst, sondern auch die Einrichtung und einige Kunstobjekte zum Verkauf an. Thornes Fans stürtzen sich auf die Unikate und so wurde sie den Großteil ihrere Sammlung an außergewöhnlichen Stücken los. Der Markler jedoch, der dieses Haus verkaufte hat ganze Arbeit geleistete. Denn ein solches Objekt braucht einen ebenso verrückten Besitzer.

Neues, größeres Haus, neue Bella?

Neusten Gerüchten zufolge hat sich die Schauspielerin bereits auf dem Immobilienmarkt umgeschaut und ein Objekt ins Auge gefasst. Die Villa liegt in der Nähe von Malibu und ist größer und luxuriöser als die Villa Kunterbunt in Los Angeles. Ein elegantes, schlichtes Anwesen mit großem Pool, einem Gästehaus und viel Platz für Bella um sich auszutoben. Noch erstrahlt das Haus in weißem Glanz und hochwertiger Einrichtung. Die Zeit wird jedoch zeigen ob Bella das Haus ebenfalls in ein Kunstwerk verwandelt oder ob sie einen anderen Weg einschlägt.

Leben: Boyfriends und Girlfriends

Bella Thorne hatte für ihre zarten 22 Jahre bereits viele Freunde und Freundinnen, Affairen und Liaisons. Neben Scott Disick, dem Ex von Kourtney Kardashian, Sänger Charlie Puth, Schauspieler Tyler Posey und Youtuberin Tana Mongeau datete die junge Bella einige andere bekannte Persönlichkeiten. Immer wieder lebte sie gemeinsam mit ihren Partnern und Partnerinnen in der Villa. Doch anscheinend hielt es  bislang niemand an der Seite der verspielten Thorne Schwester aus. Bella hat sich in der Öffentlichkeit bereits mehrfach zu ihrere Pansexualität geäußert, spricht offen über ihrer sexuellen Vorlieben und führt immer wieder offene Beziehungen mit zwei oder mehr Personen gleichzeitig. Die einstige brave „Shake it up“ und „Famous in love“ Schauspielerin hat sich zu einer echten Rebellin entwickelt.

 

 

  • Schau dir hier weitere interessante House Touren der Stars an.
  • Hier geht´s zur House Tour von Bella Hadid.

+