Makro- Meso- Mikro- Lage: Stadt, Stadtteil & Nachbarschaft – 3 Entscheidungen

Makro-, Meso-, Mikro- Lage – Du bist schon voll im Thema drin, deine erste eigene Wohnung zu kaufen? Super, denn wenn man sich in der groben Auswahl zwischen A-, B- oder C- Lage entschieden hat, geht man nun in die Analyse der Lage über. Hierbei werden Stadtteile und die konkrete Nachbarschaft verglichen. Du willst wissen, wie das funktioniert? Dann bist du hier genau richtig!

Makro, Meso, Mikro: Von der Stadt bis in die Nachbarschaft

Die Makro, Meso und Mikro Lage ist ein Größenvergleich von Standorten, an welchem genau eine Immobilie gekauft werden soll. Dabei geht es immer weiter in die Tiefe, von der Frage welche Stadt? (Makro), über welcher Stadtteil? (Meso), bis hin zu der exakten Lage, also der unmittelbaren Nachbarschaft (Mikro).

Hier ein kurzer Überblick über die Lagearten:

  • Makro- Lage: (A-, B- und C-Lage, also wo im Land / welche Stadt?)
  • Meso- Lage: Welcher Stadtteil
  • Mikro- Lage: exakte Lage/ Nachbarschaft

Makro- Lage: Erste Entscheidung – Die Stadt

Hierbei geht es vor allem um die Entscheidung, an welchem Standort man grob im Land investieren will. Was es mit der A-, B- und C- Lage auf sich hat, hast du in unserem Artikel über Lagearten schon gelernt. Hier nochmal in kurz die Lagearten erklärt, die prinzipiell ein Vergleich von Orten bieten:

  • A-Lage (einfach: Metropole)
  • B-Lage (einfach: Großstadt / Stadt mit positiver Entwicklung)
  • C-Lage (einfach: Kleinstadt / Land in Stagnation)

Meso- Lage: Zweite Entscheidung – Der Stadtteil

Die Meso- Lage geht in der Analyse eine Stufe tiefer und beschreibt den konkreten Stadtteil, in der sich deine Immobilie befinden soll. Das ist wichtig, denn viele Einflussfaktoren wie Infrastruktur, Bildungseinrichtungen oder die Nähe zum öffentlichen Verkehrsmitteln ist entscheidend. So hat jeder Stadtteil seine individuellen Vor- und Nachteile, die es zu differenzieren gilt.

Hier nochmal die Meso- Lage im kurzen Überblick:

  • Infrastruktur wie Straßen- und Bahnverbindungen, Bildungseinrichtungen, Ärzte, Flughafen, usw.
  • Wirtschaftliche Situation
  • Allgemeine Attraktivität der Lage
  • Umwelteinflüsse wie Überschwemmungen, usw.

Mikro- Lage: Dritte Entscheidung – Die Nachbarschaft

Hier wird auf die unmittelbare Umgebung geschaut. Parkplätze, Ärzte, Supermärkte, Parks und die Geräuschkulisse in der Nachbarschaft. Je nach Ziel, muss man entscheiden, was für einen selbst am wichtigsten ist.

Hier nochmal die Mikro-Lage im Überblick:

  • Öffentlicher Verkehrsmittel wie Bahn, Bus, Taxi
  • Parkmöglichkeiten von öffentlich bis Carport und Tiefgarage
  • Einkaufsmöglichkeiten wie Supermarkt und sonstige Geschäfte
  • Parks und Spielplätze

Für Beispiele und mehr Details lies hier mehr zu der Lage Analyse/ Immobilien-Erfahrung.de

Nächster Schritt: Der richtige Standort

Wo genau soll ich meine erste Immobilie kaufen? Eigennutzer und Kapitalanleger, sowie Rendite Objekte oder Investoren mit dem Ziel der Wertsteigerung, dementsprechend fällt auch die Entscheidung des perfekten Standorts anders aus. Hier gehen wir nochmals in die Analyse, um dir die Suche nach dem besten Standort für deine Ziele zu erleichtern!

Rendite vs. Investment Immobilie: Cashflow oder Wertsteigerung

Rendite vs. Investmentimmobilie – Was ist das überhaupt? Was ist der grundlegende Unterschied zwischen diesen beiden Anlageformen? Und was genau ist eine A- B- oder C- Lage? Das wichtigste dabei: Bei beiden Anlageformen springt Profit für dich raus. In welcher Form, kannst du hier nachlesen. Hier erfährst du alles wichtige, was du über die Rendite und das Investment einer Immobilie wissen musst.