Musicallystar Emilia über ihre Fitnessmotivation, Fashiontipps und Zukunftspläne!

Durch einen Freund kam die 16-Jährige Emilia dazu Social Media aktiv zu werden. Zum Glück! Mit ihren Musicallyvideos und Instagramposts verzaubert sie regelmäßig ihre rund 251 000 Follower. Im Interview berichtet sie unter Anderem über ihre Fitnesstipps und ihr Lieblingswinteroutfit.

+ Do you know?

+

 „Aufgeschlossen, lustig, kontaktfreudig“

Emilia, man kennt dich von Instagram und Musically als hübsches und aufgeschlossenes Mädchen. Aber was steckt denn noch dahinter? Erzähl mal von dir, wie würden dich deine Freunde beschreiben?

So viel steckt gar nicht dahinter, aber ich würde sagen, dass man mich als aufgeschlossenes, lustiges und kontaktfreudiges Mädchen kennt und kennenlernt.

Man sieht sofort, dass du sportlich aktiv bist und ordentlich Fitness machst. Wie oft trainierst du in der Woche und siehst du den Sport eher als eine Pflicht oder genießt du es wirklich dich so auszupowern?

Ja ich würde schon sagen, dass Sport für mich eine Pflicht ist, da ich schon im jungen Alter (mit 3 Jahren) angefangen habe Leistungssport zu betreiben. Trotz alledem freue ich mich auf jedes Training, da es mir super Spaß macht. Es ist immer unterschiedlich, vor allem wegen der Schule, aber ich würde sagen, dass ich 3-5 mal in der Woche zum Sport gehe.

„Ich habe mir ein bestimmtes Ziel gesetzt und um das zu erreichen, kann ich nicht nur faul herum sitzen, sondern muss etwas dafür tun“

Wie motivierst du dich so oft Sport zu machen, vor allem nach der Schule? Hast du Tipps für meine Leser?

Es ist sehr wichtig ein Ziel vor Augen zu haben und das auch regelmäßig durchzuziehen. Ich habe mir ein bestimmtes Ziel gesetzt und um das zu erreichen, kann ich nicht nur faul herum sitzen, sondern muss etwas dafür tun. Man merkt jedoch sehr schnell was man in kurzen Abständen erreichen kann und das motiviert einen natürlich. Man muss sich dafür nicht in einem Verein anmelden oder in ein Fitnessstudio gehen, denn es gibt sehr gute Alternativen die man auch zu hause machen kann!

Fitness ist ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens

Seitdem sie 3 Jahre alt ist macht Emilia Leistungssport und trainiert 3-5 Mal die Woche!

 

Negative Kommentare als Ansporn. Konstruktive Kritik erwünscht!

Auf Social Media so aktiv zu werden hat dir ja Influencer David Belmonte ans Herz gelegt… Sag mal, wie ist denn euer Verhältnis zueinander? Ist das nur ein Freund oder vielleicht dein fester Freund?

Unser Verhältnis zueinander ist gut und ich bin ihm sehr dankbar, dass ich durch ihn einen Einblick ins Social Media Leben bekommen habe und jetzt selber aktiv bin.

Du gehst ja noch zur Schule. Als das alles auf Instagram mit dir angefangen hat warst du auf dem Schulhof sicherlich Gesprächsthema Nr 1. Dabei handelt es sich dann meist nicht nur um positive Äußerungen, sondern auch um abfällige “Hater-Kommentare”. Hast du viele Erfahrungen in diese Richtung gemacht und wie gehst du mit unangemessener Kritik um? Nimmst du dir diese sehr zu Herzen?

Ja, das Thema „hate“ spielt bei vielen eine große Rolle, aber ich mache mir gar nichts daraus. Ich sehe es eher als Ansporn. Konstruktive Kritik jedoch finde ich super.

Allein schon durch Instagram und Musically hast du dir eine große Reichweite aufgebaut, hast du schon mal darüber nachgedacht mit Youtube anzufangen oder vielleicht deinen eigenen Blog zu schreiben?

Ja Youtube wollte ich auch mal in Angriff nehmen, da sich das auch viele wünschen, jedoch gehe ich zur Schule und das steht für mich an erster Stelle. Ich würde es zeitlich nicht schaffen, da ich selber merke wie viel Arbeit Instagram macht und ich möchte ja auch Videos in regelmäßigen Abständen hochladen. Vielleicht werde ich aber etwas später damit starten.

Emilia und ihre BFF Ana Lisa bekannt durch Musically

Hier sieht man die beiden besten Freundinnen zusammen bei dem was sie am liebsten tun: Musically Videos!

FOLLOW @emiliabte & @ana.kohler for more🌹👑 #musically #girls

A post shared by Emilia💗 (@emiliabte) on

„Eine lässige Jeans, dazu ein Pullover, Timberlands“

Auf Instagram zeigst du dich immer topgestylt in sportlich, lässigen Outfits. Vor allem sommerliche Outfits scheinen dir sehr zu liegen, aber was sind denn deine absoluten Must-haves für den Winter? Was ziehst du gerne an um stylish auszusehen aber dich auch warm zu halten?

Ich bin eine totale Frostbeule 🙂 Ich trage meistens eine lässige Jeans, dazu ein Pullover, Timberlands oder normale Sneaker und mein dicker Parker darf natürlich nicht fehlen. Wenn es etwas schicker und stylischer sein soll, ziehe ich gerne eine weiße Hose an und kombiniere das mit meiner roten Winterjacke oder einem Mantel, denn da ist der Kontrast sehr schön.

Als Influencerin arbeitest du sicherlich auch mit größeren Unternehmen und Brands zusammen. Hattest du bisher einen Favoriten unter deinen Kooperationen und mit welcher Marke würdest du super gerne mal zusammenarbeiten? Hast du bestimmte Ziele die du erreichen möchtest?

Die Zusammenarbeit mit Firmen macht mir sehr viel Spaß, da man auch viele neue Leute kennenlernt. Es gibt natürlich immer wieder Marken und Produkte die dir besser gefallen, aber einen Top Favoriten hatte ich nicht. Da ich sehr gerne mit Marken zusammenarbeite, die in die sportliche Richtung gehen, erhofft man sich irgendwann mal an die ganz großen zu kommen. Es wird bald etwas kommen und darauf freue ich mich sehr, aber was das ist erfahrt ihr bald.

+ Do you know?

+

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.