Musik, Veganismus und Körperpflege: Die süße Leolixl im Interview!

Man kennt sie von Musically, Instagram und Youtube. Regelmäßig lädt sie Videos hoch, meist singt sie und spielt dazu Ukulele. Seit wann sie Ukulele spielt, wieso sie keine Veganerin mehr ist und weitere geplante Projekte für die Zukunft teilt sie im Interview mit uns.

+ AD + Do you know?

„Humorvoll, energiegeladen und zerstreut“: Leolixl

Hallo du Liebe, man kennt dich vor allem durch Musically, dort hast du ja schon über 400 000 Follower! Wahrscheinlich werden dich aber noch nicht alle meiner Leser kennen. Stell dich doch mal vor! Was machst du gerne in deiner Freizeit und wie würden dich deine Freunde beschreiben?

Hallo Natascha! Ich heiße Leo und mache in meiner Freizeit viele kreative Dinge. Ich mache gern Musik, ich spiele Ukulele und singe dazu. Ausserdem male ich sehr gern und mache Fotos und Videos für meine Social Media Plattformen. Meine Freunde beschreiben mich am ehesten mit „humorvoll“, „energiegeladen“ und „zerstreut“. Ich bin ein bisschen chaotisch, aber dafür sorge ich immer für gute Stimmung!

Auf deinem Musically Account lädst du regelmäßig Videos hoch und erreichst wahnsinnig viele Leute damit. Wie haben deine Eltern reagiert als sie herausgefunden haben, dass so viele Menschen deine Videos anschauen und du so erfolgreich damit bist?

Meine Eltern haben meine Videos und die Entwicklung meiner Reichweite von Anfang an miterlebt. Ich habe ihnen meine Videos immer gezeigt, weil ich sehr stolz darauf war, wenn mir eins gut gelungen ist. Als mein Erfolg mit den Videos anstieg haben sie sich mit mir gefreut! Ich zeige ihnen auch heute noch meine Videos. Und sie stehen dabei völlig hinter mir.

„Ich habe mir damals spontan eine Ukulele zu Weihnachten gewünscht, und mich total in das Instrument verliebt“

Auf Youtube zeigst du, dass du dich nicht nur super zur Musik bewegen kannst, sondern dass du selber auch super Musik machen kannst! Seit wann spielst du denn Ukulele und kannst du noch weitere Instrumente spielen?

Ukulele spielen kann ich jetzt seit ca. 4-5 Jahren, davor habe ich bereits einige Jahre Gitarre und E-Gitarre gelernt, weshalb ich mir das Ukulele spielen, dann leicht selbst beibringen konnte.
Ich habe mir damals spontan eine Ukulele zu Weihnachten gewünscht, und mich total in das Instrument verliebt.

Sie covert nicht nur – Leo schreibt auch selber Lieder

Coverst du lieber oder schreibst/ komponierst auch gerne mal selber Lieder? Darf man bald eine eigene Single oder vielleicht sogar ein ganzes Album erwarten?

Ich liebe es Songs zu covern, ich höre den ganzen Tag Musik und wenn mir ein Song besonders gut gefällt, kann ich nicht anders als ihn selbst zu spielen. Aber einen eigenen Song zu spielen ist damit nicht vergleichbar! Ich habe meinen ersten Song geschrieben, als ich das erste mal Liebeskummer hatte, und seitdem fliegen mir Zeilen in den Kopf, wenn mich etwas beschäftigt.
Momentan arbeite ich mit dem Produzententeam „Achtabahn“ an meiner ersten Single, damit geht für mich ein großer Traum in Erfüllung!! Und ich hoffe sehr, dass es da noch weitergeht!

8 Monate Veganerin – gefährlich für die Gesundheit?

„Dadurch habe ich sehr viel gelernt und ernähre mich auch jetzt danach noch viel bewusster.“

Bei meiner Recherche bin ich auf ein Foto gestoßen wo du traurig vor einem Haufen leckerem Käse stehst. Die Bildunterschrift lautet ‘vegan’. Seit wann bist du denn Veganerin und was hat dich dazu bewegt?

Das ist eine tolle Frage! Leider bin ich mittlerweile aus gesundheitlichen Gründen keine Veganerin mehr, aber es war trotzdem eine wirklich tolle Erfahrung.
Ich habe letztes Jahr mit der Fastenzeit begonnen auf alle tierischen Produkte zu verzichten und habe es dann 8 Monate konsequent durchgezogen.
Ich hatte schon lange vorher darüber nachgedacht und mich auch schon gut informiert. Dann habe ich spontan einfach damit begonnen.

Mein Tipp dazu ist: Thema wechseln, denn die Diskussionen enden maximal damit, dass man schlechte Laune bekommt.

+ AD + Do you know?

Vor allem auf Reisen muss es doch besonders schwierig sein komplett auf tierische Produkte zu verzichten. Hast du gewisse Tipps die du neuen Veganern auf den Weg geben kannst was es ihnen erleichtert und nicht immer auf eine Diskussion stoßen zu müssen?

Das Foto ist sogar auf einer Reise entstanden, und besonders die Reisen und Events waren schwer vegan zu meistern.
Es gibt oft eine vegetarische Alternative, vegan eher selten. Oft habe ich Stundenlang nichts gegessen, was gerade auf stressigen Events keine gute Lösung war. Im Nachhinein hätte ich da durchaus Ausnahmen machen sollen, denn die Gesundheit sollte nicht darunter leiden!

Trotzdem war es eine unglaublich tolle Erfahrung, vegan zu leben. Es gibt einem ein tolles Gefühl, wenn man die Selbstdisziplin beweist, dass man es auch ohne tierische Produkte schafft.
Ich habe mich mit Lebensmitteln und Produkten intensiver beschäftigt als zuvor. Ich habe angefangen jede Verpackung umzudrehen und die Inhaltsstoffe zu lesen. Dadurch habe ich sehr viel gelernt und ernähre mich auch jetzt danach noch viel bewusster.

Aber die Diskussionen kennt wohl jeder, der Vegan oder auch Vegetarisch ist. Wenn man erwähnt, dass man sich vegan ernährt fangen viele Menschen an, sich zu rechtfertigen, warum sie es nicht tun. Sätze wie „also ich könnte das nicht“ und „ob du vegan bist oder nicht, ändert doch auch nichts“ hört man da regelmäßig. Mein Tipp dazu ist: Thema wechseln, denn die Diskussionen enden maximal damit, dass man schlechte Laune bekommt.

Man sollte die Haut nicht überpflegen – lieber ein pflanzliches Öl als 5 verschiedene Pflegeprodukte

In der kalten Jahreszeit haben ja viele Probleme mit trockener Haut und sprödem Haar. Du benutzt bestimmt andere, vegane Produkte die andere noch nicht unbedingt kennen. Welche sind deine Must-Haves für den Winter?

Ein spezielles Produkt kann ich nicht empfehlen, ich benutze ständig verschiedene Produkte und teste gerne Neues aus.
Einen Tipp den ich geben kann: „weniger ist mehr!“
Man sollte sich nicht 5 verschiedene Pflegeprodukte ins Haar schmieren, das tut besonders der Kopfhaut nicht gut und führt zu einer Überpflegung.
Man kann sich auch einfach mal ganz normales Oliven- oder Kokosöl in die Haare machen und ein paar Stunden einwirken lassen, gerade im Winter schützt es die Haare ein bisschen vor Kälte. Und es hilft auch schon viel, sich statt jeden Tag, nur jeden zweiten Tag zu Duschen. Somit gibt man der Haut auch mal ein bisschen Zeit sich selbst zu regulieren.

Du hast einen super lässigen Style der immer gekonnt kombiniert ist. Wie sieht denn dein perfekter Look für den kommenden Frühling? Welches ist dein Lieblings Piece was du für dich dein perfektes Outfit ausmacht?

Mir ist bei Kleidung wichtig, dass ich mich darin wohlfühle. Nur wenn man sich in seiner Kleidung wohlfühlt, kann man auch gut darin aussehen! Ich trage oft bequeme, oversized Kleidung. Mein Lieblings Piece für den Frühling ist ein großer, luftiger Cardigan, der schützt mich noch vor der Kälte aber ist gleichzeitig nicht zu schwer und dick.

Bleibt dein Youtube Channel auf deine Musik fokussiert oder hast du vor in Zukunft auch persönliche Videos und Challenges auf deinem Kanal hochzuladen?

Ich möchte auf jeden Fall weiter Musik hochladen, aber gern auch mal andere Videos. Das entscheide ich je nach dem auf was ich Lust habe. Ich weiß aber schon, dass ich demnächst mal in einem Video ein paar Fragen beantworten möchte und dann vielleicht auch mal einen Vlog, wenn es etwas interessantes zu zeigen gibt.

Leos Bucket-List: in den Charts landen und eine Waschmaschine besitzen

Und zu guter Letzt: Hast du bestimmte Ziele die du erreichen möchtest und wo siehst du dich in 5 Jahren?

Ich habe bereits Pläne und Ziele, die ich gern erreichen möchte. Aber ich versuche diese Ziele nicht zu erzwingen sondern mich eher grob danach zu richten, denn manchmal verändern sich Dinge im Leben an die man sich dann anpassen muss, und ich will nicht, dass mir meine Ziele im Weg stehen. Ich möchte natürlich erstmal zuhause ausziehen und auf eigenen Beinen stehen, und ich hoffe dabei die Musik und Social Media weiter ausbauen zu können. Ich möchte auf keinen Fall damit aufhören!
Trotzdem mache ich gerade erst mal mein Abitur fertig und möchte dann auch studieren gehen, falls es doch nicht klappt, habe ich dann noch andere Möglichkeiten.

Auf meiner Bucket List stehen zumindest Dinge wie:
-in den Charts landen
-eine Waschmaschine besitzen
und -eine ganze Packung Eiscreme allein essen

Ich denke etwas davon werde ich erreichen!

FIV bedankt sich bei Leolixl für das nette Interview.

+

+ AD + Do you know?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.