Luna Farina: The Voice Star startet durch

Einige von Euch kennen Sie noch aus The Voice Kids oder der Mädchen WG – Luna Farina. Die sympathische Italienerin begeistert uns von FIV und ihre 200.000 Follower auf Youtube und Instagram nicht nur mit ihrem Gesang, sondern auch mit ihrer lustigen und aufgedrehten Art. Wir haben Luna ins Supercandy Köln begleitet und ihr gleich mal ein paar Fragen gestellt.

Mädchen WG, The Voice Kids und Jetzt?

FIV: Hey Luna, danke erst einmal, dass du dir die Zeit für uns nimmst. Mit deinen 16 Jahren hast du ja schon echt viel erlebt. Mädchen WG, The Voice Kids und Instagram hast eroberst du auch im Sturm. Du scheinst also viel Zeit und Arbeit in deine Karriere zu investieren. Was ist dein Ziel für die Zukunft, wo möchtest du mal stehen?

Luna: Hey, klar gerne doch. Ja, ich hätte nie gedacht, dass ich mit 16 schon so viel erlebe. Aber hier sind wir. Die Mädchen WG war echt eine lustige Zeit und The Voice Kids eine super Erfahrung. Jetzt konzentriere ich mich auf die Zukunft. Mein Ziel ist es (Luna lacht) einmal auf einer großen Bühne zu stehen mit tausenden Fans und für sie zu performen.

FIV: Wenn es so weiter geht, ist das ja bald nicht mehr nur ein Traum. Es ist ja nicht zu übersehen, dass durch deine ganze Arbeit deine Followerzahlen stetig wachsen. Aber ist das nicht unglaublich viel Stress für dich, täglich neue Updates zu machen und das ständige hin und her reisen?

Luna: Im Gegenteil! Ich liebe das reisen, die Fotoshootings und all die Menschen zu treffen. Natürlich ist es viel Arbeit, so ein Shooting kann echt viele Stunden in Anspruch nehmen, aber dank dem super Team von Cocaine Models, die mich da kräftig unterstützen läuft das alles ziemlich reibungslos ab. Dass ich so ein positives Feedback bekomme überwältigt mich immer wieder. Ich mache einfach das, was ich liebe und die Leute scheinen es zu mögen. Das macht mich einfach glücklich.

Luna Farina im Supercandy in Köln-Ehrenfeld

Wie wichtig sind dir deine Instagram Follower?

FIV: Auf Instagram alleine hast du mittlerweile schon 116.000 Fans – Was echt eine beträchtliche Menge ist. Da fragen wir uns natürlich – Wie wichtig sind dir deine Follower?

Luna: Ja krass, oder? Wenn ich mir das vorstelle, dass 116.000 Leute alleine auf Instagram mir folgen, haut mich das echt um. Um zu eurer Frage zu kommen – Sie sind mir sehr wichtig. Mir ist es wichtig da ehrlich zu sein – ich mag es nicht anderen Leuten was vor zu machen. Jeder, der mich kennt, weiß ich bin ein sehr offener und sehr ehrlicher Mensch und genau das will ich auch gegenüber meinen Followern beibehalten. Ich bin unglaublich glücklich über deren Support und dass sie meinen Weg so verfolgen. Liebe es mit ihnen in Kontakt zu stehen über Instagram, Facebook oder Youtube und weiß es echt sehr zu schätzen. Aber dabei möchte ich niemals verlieren, wer ich bin und nur lieb und lustig sein, weil es andere von mir erwarten. Ich bin ich und das soll so bleiben!

FIV: Das freut uns echt zu hören, dass du da so offen und ehrlich bist. Was uns auch aufgefallen ist, ist dass egal wo du bist dein Vater auch dabei ist und dich tatkräftig unterstützt, sei es dich für einen Vlog zu filmen oder Fotos zu machen für dein Instagram und sogar beim Shooting unterstützt er den Fotografen, wo er nur kann.

Luna: Mein Papa ist einfach der Beste! (Luna strahlt) Egal was ich mache, er steht zu 100% hinter mir und das tut einfach gut. Er ist nicht nur mein Papa, sondern auch mein großes Idol und ich hoffe ich kann auch einmal so ein großartiger Künstler wie er werden. Er hat mir viel über Musik beigebracht, da er selber auch viele Instrumente spielt und unglaublich gut singen kann. Ohne ihn wäre ich niemals so weit gekommen.

FIV: So ein gutes Vater-Tochter-Verhältnis ist selten, aber wundervoll zu hören, dass du da so viel Unterstützung hast und so zu deinem Vater aufsiehst. Du sprichst ja auch dank ihm nicht nur deutsch sondern genauso gut italienisch. Welche der beiden Sprachen bevorzugst du bzw. magst du lieber zu singen?

Luna: Uff, das ist eine schwierige Fragen, da die beiden Sprachen so unglaublich verschieden sind. Wenn ich ganz ehrlich bin bevorzuge ich keine Sprache, da es bei beiden ein unglaublich anderes Erlebnis ist. Ich habe im italienischen einen ganz anderen Sound als im deutschen und diese Vielfalt gefällt mir sehr in meiner Musik. Also ganz einfach gesagt, ich liebe beide Sprachen auf ihre eigene Art und Weise!

Lunas Tipps: So wirst du zum Star

FIV: Du hast ja nun schon einiges an Erfahrungen sammeln können, durch The Voice Kids und deinen Vater und auch einigen anderen Auftritten. Es gibt viele junge Mädchen und auch Jungs, die wie du, davon träumen groß rauszukommen und das singen als Leidenschaft haben. Was würdest du denen raten, die nun frisch anfangen?

Luna: Üben, Üben, Üben! Also es ist unglaublich wichtig herauszufinden, wozu deine Stimme geeignet ist. Für Rock, Jazz, Pop oder irgendeine andere Musikrichtung. Und natürlich, was gefällt dir am meisten. Such dir deine passende Musikrichtung und verfolge sie mit Leidenschaft. Leidenschaft ist so unglaublich wichtig, wenn du nur halb herzig dabei bist, kommt nichts gutes bei rum. Du musst voll und ganz hinter deiner Arbeit stehen.

FIV: Mit wem würdest du denn gerne mal kooperieren? Gibt es eine Künstlerin oder Künstler, abgesehen von deinem Vater, der für dich besonders ist?

Luna: Ganz klar Arianna Grande. Arianna hat einfach eine einzigartige Stimme und soviel Talent, das ist wirklich bewundernswert und ich hoffe, dass ich irgendwann mal mit ihr im Studio oder auf der Bühne stehe. Das wäre ein absoluter Traum.

FIV: Wir freuen uns schon drauf dich und Ariana zusammen zu hören. Wie sieht das eigentlich bei dir und einen Songtexten aus? Schreibst du die selber?

Luna: Ja, all meine Songs schreibe ich immer alleine. So eine feste Routine habe ich da auch nicht, also ich nehme mir nicht vor „Morgen schreibe ich einen Song“, sondern das ist sehr spontan. Ich setze mich an mein Klavier und fange einfach an zu schreiben. Die besten Texte schreibe ich tatsächlich, wenn ich etwas traurig bin oder nicht so den guten Tag hatte. Klingt vielleicht komisch aber die Emotionen helfen mir ungemein, ich bin dann einfach so in meiner eigenen Welt und schreibe und schreibe. Ich würde mich auch sehr unwohl dabei fühlen, wenn ich von anderen Leuten meine Texte schreiben lassen würde, das wäre dann ja einfach nicht mein Song.

Luna und die Liebe

FIV: Um nochmal zurück zu ein paar allgemeineren Dingen zu kommen, wo kommst du eigentlich her und wo würdest du gerne wohnen Luna?

Luna: Ich komme aus dem wundervollen Krefeld, aber ich würde am liebsten in Düsseldorf oder Köln wohnen. Wo genau weiß ich noch nicht, es sind beides ziemlich schöne Städte die sehr einzigartig sind. Das wird sich mit der Zeit zeigen, wo ich letztendlich lande, freue mich aber jetzt schon drauf!

FIV: Dann wird es Zeit, dass wir die Frage stellen, die nicht nur uns, sondern sicherlich alle deine Fans unglaublich interessiert – Hast du einen Freund oder gibt es jemanden in den du verliebt bist?

Luna: (Luna lacht) Nein! Bisher habe ich keinen Freund und wenn es nach meinem Vater geht bleibt das wohl auch erstmal so. Aber es ist nicht so, als wäre ich dem generell nun abgeneigt. Es ist mir einfach noch nicht der richtige begegnet. Dazu kommt, dass ich momentan ja sehr viel arbeite und von Shooting zu Shooting fahre, oder an Songs arbeite. Da bleibt nicht wirklich Zeit für Dating oder ähnliches. Also mal abwarten was die Zeit bringt. Oder nach meinem Vater – Viel Zeit.

FIV: Abgesehen von der Musik – was würdest du sagen sind andere Aktivitäten oder Hobbys, die du gerne verfolgst?

Luna: Soviel Freizeit habe ich nicht, da ich ja viel unterwegs bin, aber eine Sache, die  mir unglaublich viel Spaß macht ist das tanzen. Ich bin eigentlich andauernd am tanzen, sei es wenn ich am Set bin und einfach warte oder zuhause zu verschiedener Musik. Dann natürlich noch essen. Wer kann zu Süßigkeiten schon nein sagen? Also ich nicht.

Wir von FIV bedanken uns bei Luna Farina für das Interview und freuen uns mehr von ihr zu hören.

Noch nicht genug von Luna? Schau dir ihren Youtube Kanal an.

Luna in Köln – Die humorvolle Italienerin nimmt dich mit in ihren Alltag

Ein exklusiver Einblick in die Vorbereitungen für Lunas neues Musikvideo

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.